Rom im Netz: Reise-Informationen

dies saturni ante diem XIII Kalendas Maias MMDCCLXVII ab urbe condita
Saturntag, 13. Tag vor den Kalenden des Mai, 2767. Jahr nach Gründung der Stadt

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

 Achtung! Ohne Gewähr!

Auch wenn ich mich natürlich bemühe, die Informationen hier auf dem neuesten Stand zu halten, gibt es dafür natürlich keine Gewähr - das sei an dieser Stelle noch einmal besonders betont. Eintrittspreise und Öffnungszeiten ändern sich immer wieder, selbst Buslinien werden gelegentlich verlegt. Entsprechende Hinweise werden übrigens gerne und mit Dank entgegegengenommen.

 Regelungen zum freien/ermäßigten Eintritt

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben in staatlichen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten in der Regel freien Eintritt, gleiches gilt für Senioren über 65 Jahren. Für junge Erwachsene (nicht nur für Studenten!) zwischen 18 und 25 gelten häufig reduzierte Eintrittspreise.

Seit 2010 gelten in kommunalen Einrichtungen hiervon abweichende Regelungen: Hier erhalten Gratis-Tickets nur Personen unter 18 bzw. über 65, die in der Stadt Rom einen Wohnsitz haben. Für alle, die nicht in Rom leben, gilt jeweils der reduzierte Preis.

Freien Eintritt gibt es auch für Schülergruppen, Studenten und Dozenten bestimmter Fachrichtungen, Lehrer an staatlichen Schulen etc.

Nähere Informationen über die entsprechenden Regelungen sowie darüber, welche Sehenswürdigkeit in kommunaler oder staatlicher Trägerschaft steht, finden sich in diesem Thema im Forum:

Achtung: Das Gesagte gilt ausdrücklich nicht für den Vatikan, der ein eigener Staat ist und folglich weder den staatlich-italienischen noch den komunal-römischen Regelungen unterliegt.

 Roma Pass, Archeologia Card, Sammeleintrittskarten

Roma Pass Der Roma Pass gilt drei Tage lang und beinhaltet freien Eintritt zu den ersten beiden Ausgrabungen oder Museen, die der Inhaber besucht. Danach gibt es einen Nachlass auf den regulären Eintrittspreis. Außerdem ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs bereits enthalten - der Roma Pass entspricht hier dem BTI (3-Tages-Ticket).
Roma Archeologia Card Gilt sieben Tage lang für alle Standorte des Museo Nazionale Romano, das Kolosseum, das Forum Romanum, den Palatin, die Caracallathermen, das Grabmal der Caecilia Metella und die Villa dei Quintili. Die Roma Archeologia Card kostet 20 EUR (11 EUR für Personen zwischen 18 und 25) und ist an den Kassen der genannten Sehenswürdigkeiten erhältlich (mit Ausnahme der beiden letztgenannten). Sie berechtigt jeweils zu einem Eintritt pro Sehenswürdigkeit (und ein zwei Tage gültiges Kombiticket für Kolosseum, Forum und Palatin).
Appia Antica Card Gilt ebenfalls sieben Tage und berechtigt zum Besuch der Caracallathermen, des Grabmals der Caecilia Metella und der Villa dei Quintili. Die Appia Antica Card kostet 7 EUR (4 EUR für Personen zwischen 18 und 25) und ist an den Kassen der genannten Sehenswürdigeiten erhältlich.
Museo Nazionale Gilt drei Tage und berechtigt zum Besuch aller Standorte des Museo Nazionale Romano. Das Sammelticket kostet 7 EUR (3,50 EUR für Personen zwischen 18 und 25) und ist jeweils an der Kasse erhältlich.
Musei Capitolini Gilt in den Musei Capitolini und in der Centrale Montemartini. Das Sammelticket gilt 7 Tage und kostet 8,50 EUR (4,50 EUR reduziert) und ist jeweils an der Kasse erhältlich.

 Antike Monumente und Ausgrabungen

Ara Pacis Augustae (Muso dell'Ara Pacis)
Der Altar des augusteischen Friedens: Wie kaum ein anderes Monument spiegelt er die Ideologie der Pax Augusta: Dem Princeps, dem Kaiser war es zu verdanken, dass im Innern des Reiches Frieden herrschte und die Bürgerkriege, die jahrzehntelang die späte Republik erschüttert hatten, ein Ende gefunden hatten. Gleichzeitig hatte Augustus den Provizen den Römischen Frieden, die Pax Romana, gebracht (freilich ob mit oder ohne deren Einverständnis). Insbesondere der Reliefschmuck, der u.a. die Familie des Augustus zeigt, macht den Altar unbedingt sehenswert.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Lungotevere in Augusta
00186 Roma
Tel.: 06 82059127
Haltestelle:
Metro A "Spagna", Busse 81, 117, 119, 224, 590, 628, 913, 926
Internetseite
Öffnungszeiten:
Di-So 9-19 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt:
6,50 EUR, reduziert 3 EUR
  Behindertengerecht  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass
Area Sacra am Largo Torre Argentina
Auf dem Grabungsareal am Largo Argentina finden sich die Überreste von vier Tempeln, die allesamt aus republikanischer Zeit stammen, und zwar aus dem 4. bis 1. Jahrhundert vor Christus. Auf den ersten Blick erkennbar wird das unterschiedliche Alter der Bauten durch die verschiedene Lage der Bauwerke im Boden: Je tiefer der Tempel liegt, desto früher die Datierung, sich das Niveau des Platzes - etwa durch neue Pflasterung - über die Jahrhunderte leicht anhob.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Largo Torre Argentina
00186 Roma
Haltestelle:
Tram 8 "Torre Argentina", Busse 30, 40, 46, 62, 63, 64, 70, 81, 87, 271, 492, 571, 628, 630, 780, 916
Auditorium des Maecenas
Es handelt es sich um einen heute unterirdisch gelegenen, mit einer Apsis versehenen Saal, der zu der großen Villa des Maecenas auf dem Esquilin gehörte. Vermutlich wurde der immerhin 24 Meter lange, reich geschmückte Raum ursprünglich als Speiseraum genutzt.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Largo Leopardi 2
00185 Roma
Tel./Fax: 06 67103819
Haltestelle:
Metro A "Vittorio Emanuele", Tram 5, 14 "Vittorio Emanuele", Busse 16, 105, 150, 360, 714
Öffnungszeiten:
9-13.30 Uhr, montags geschlossen, nur nach Voranmeldung
Eintritt:
2,60 EUR
Caracallathermen
216 n. Chr. eröffnete Kaiser Caracalla seine Thermen am Abhang des kleinen Aventin. Sie waren der zweitgrößte jemals gebaute Badekomplex Roms - nur die fast einhundert Jahre später von Diokletian gebauten Thermen, die heute der Stazione Termini ihren Namen geben, waren größer.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via delle Terme di Caracalla 52
00184
Tel. 06 39967700
Haltestelle:
Metro B "Circo Massimo", Tram 3 "Circo Massimo", Busse 118, 628, 671, 714
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang, montags 9-14 Uhr
Eintritt:
7 EUR, zusammen mit dem Grabmal der Caecilia Metella, dem Circus des Maxentius und der Villa dei Quintili (Appia Antica Card), gültig 7 Tage, reduziert 4 EUR
  Behindertengerecht  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Cestius-Pyramide
Bei der Porta S. Paolo steht, einbezogen in die Aurelianische Mauer, ein seltsames Bauwerk: die Pyramide des Cestius. Zwei Inschriften an der Ostseite und an der Eingangsfront weisen die Pyramide als Grabmal des Caius Cestius aus. Es stammt aus der späten Republik, als Ägypten groß in Mode war in Rom.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Porta S. Paolo
00153 Roma
Haltestelle:
Metro B "Piramide", Tram 3 "Porta S. Paolo", FR 1, 3, 5, FU Roma-Lido, Busse 23, 30, 60, 75, 95, 118, 175, 271, 280, 715, 716
Circus des Maxentius und Grabmal des Romulus
Gebaut von Kaiser Maxentius zu Ehren seines früh verstorbenen Sohnes Romulus, der in dem auf der Anlage liegenden Grabmal bestattet wurde. Der Tempel des Romulus auf dem Forum hat von besagtem Romulus seinen Namen - auch wenn die Benennung, wie man heute weiß, nicht stimmt. Die Startvorrichtungen des Circus sind hier noch anschaulicher zu besichtigen als am Circus Maximus.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Appia Antica 153
00178 Roma
Tel.: 06 7801324
Haltestelle:
Via Appia Antica Bus 118, 660, Via Ardeatina Bus 218
Öffnungszeiten:
9-13 Uhr (Winter), montags geschlossen
Eintritt:
7 EUR, zusammen mit dem Grabmal der Caecilia Metella, den Caracalla-Thermen und der Villa dei Quintili (Appia Antica Card), gültig 7 Tage, reduziert 4 EUR
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass
Circus Maximus
Ovid gibt den Besuchern Ratschläge zur erfolgreichen Liebesanbahnung im Circus - die Liebe zum Circus und den darin stattfindenden Wagenrennen war den Römern dagegen quasi in die Wiege gelegt: Schon zur Zeit der Stadtgründung war das Vallis Murcia zwischen dem Palatin und dem Aventin Schauplatz von Wagenrennen - so will es zumindest die Sage: Das Rennen, mit denen Romulus die Sabiner samt Frauen und - vor allem - Töchtern nach Rom lockte, soll hier stattgefunden haben. Auch heute versammelt man sich hier, wenn es etwas zu feiern gibt - etwa die Fußball-Weltmeisterschaft 2006.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via del Circo Massimo
00153 Roma
Haltestelle:
Tram 3 "Aventino/Circo Massimo",
Busse 23, 30, 44, 60, 63, 75, 81, 95, 122, 160, 170, 175, 271, 280, 628, 673, 715, 716, 781
Domus Aurea
Obwohl mittlerweile gänzlich unterirdisch, vermögen die Überreste der Domus Aurea noch immer zu beeindruchen: Sie sind Teil des von Nero nach dem großen Brand erbauten gewaltigen Palastkomplexes.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via della Domus Aurea
00184 Roma
Giardini di Colle Oppio
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 85, 87, 117, 186, 571, 810, 850
Öffnungszeiten:
momentan geschlossen
  Behindertengerecht  Audioguides
Forum Boarium
Viele Sagen sind mit diesem Gebiet verknüpft - unter anderem soll hier Herkules mit dem Cacus gekämpft haben, der in einer Höhle am Abhang des Aventin hauste und ihm aus seiner Herde acht der schönsten Rinder gestohlen hatte. Nachdem der griechische Held den Riesen getötet hatte, gründete er einen Altar, die Ara Maxima des Herkules, der wohl tatsächlich schon vor der Stadtgründung durch Romulus bestand hatte. Möglicherweise liegen hier auch die Wurzeln, den die Ebene trägt: Forum Boarium heißt Rindermarkt.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Bocca della Veritá
00186 Roma
Haltestelle:
Busse 23, 30, 44, 63, 81, 95, 122, 160, 170, 271, 280, 628, 715, 716, 781
Forum Holitorium
Südlich unmittelbar an das Theater des Marcellus anschließen befand sich das Forum Holitorium - dem Namen nach muss es also ursprünglich ein Gemüse- und Kräutermarkt gewesen sein. Es umfasste den Platz zwischen dem Marcellustheater im Norden, dem Kapitol im Osten, dem Fluss im Westen und dem Tiberhafen im Süden.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via del Teatro Marcello
00186 Roma
Haltestelle:
Busse 23, 30, 44, 63, 81, 95, 160, 170, 271, 280, 628, 715, 716, 781
Forum Romanum
Der Ort, der über Jahrhunderte hinweg der Mittelpunkt der römischen - und damit der bekannten - Welt war: Das Forum Romanum. Auf dem Forum wurde zu Zeiten der Republik im Senat große Politik gemacht, von hier aus wurde das Imperium erobert, hier befanden sich die ehrwürdigsten Tempel der Stadt. Doch auch das alltägliche Leben hatte auf dem Forum Romanum einen Mittelpunkt: Es wurden Geschäfte gemacht und allerhand feilgeboten, in den Basilicae tagten die Gerichte und die Müßiggänger der antiken Großstadt hatten in den großen Säulenhallen einen bevorzugten Aufenthaltsort.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via della Salara Vecchia 5-6
00186 Roma
(entlang der Via dei Fori Imperiali, etwa der Einmündung der Via Cavour gegenüber)
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 84, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 810, 850

Busse Piazza Venezia (Kapitol): H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
12 EUR (Ticket umfasst das Forum Romanum, das Kolosseum und den Palatin und gilt für zwei Kalendertage), red. 7,50 EUR; Zuschlag von 3 EUR, falls im Kolosseum eine Ausstellung gezeigt wird
  Behindertengerecht  Audioguides
Grabmal der Caecilia Metella
Die Metelli waren eines der einflußreichsten Adelsgeschlechter der ausgehenden Republik - bis heute sichtbares Zeichen dafür ist dieses Grabmal, das Grabmal der Caecilia Metella.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Appia Antica 161
00178 Roma
Tel.: 06 39967700
Haltestelle:
Via Appia Antica Bus 118, 660, Via Ardeatina Bus 218
Öffnungszeiten:
9 Uhr - 1 Stunde vor Sonnenuntergang, montags geschlossen
Eintritt:
7 EUR, zusammen mit den Caracalla-Thermen, dem Circus des Maxentius und der Villa dei Quintili (Appia Antica Card), gültig 7 Tage, reduziert 4 EUR
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Heiligtum der Fortuna Primigenia
Eines der großen, alten Heiligtümer in Lazio, dem antiken Latium: Geweiht war es der Fortuna, der Göttin des Glücks, und erstreckte sich auf mehreren Terrassen an einem Hang. Auf der obersten Plattform bauten sich die Barberini einen Palazzo, in dem heute das Museum untergebracht ist.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Palestrina
Museum:
Palazzo Barberini
Piazza della Cortina
Tel.06/9538100 Fax 06/9538100
Haltestelle:
siehe: Ein Ausflug nach Palestrina
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Museum 9-20 Uhr, Ausgrabung bis Sonnenuntergang
Eintritt:
3 EUR
Insula am Kapitol
Links neben der steilen Treppe zu Santa Maria Aracoeli hinauf sind die Überreste eines antiken Mietshauses zu sehen. Weitere Überreste befinden sich unterirdisch. Der Campanile, der von der Piazza d'Aracoeli leicht zu sehen ist, ist allerdings eine mittelalterliche Ergänzung.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza d'Ara Coeli
00186 Roma
Haltestelle:
Busse H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541
Öffnungszeiten:
Nur nach Vereinbarung (Tel./Fax 06 67103819)
Eintritt:
2,10 EUR
Kaiserforen
Für das antike Weltreich, das Rom geworden war, war das alte Forum Romanum bald nicht mehr groß und represäntativ genug. Eine ganze Reihe von Herrschern erweiterten es dehalb um eigene Platzanlagen, die durch ihre prächtigen Ausführungen nicht zuletzt der kaiserlichen Selbstdarstellung dienten.

Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via dei Fori Imperiali
00186 Roma
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Busse 60, 75, 84, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 810, 850

Busse Piazza Venezia: H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Kapitol
Hier befand sich das kultische Zentrum der Stadt, hier endeten alle Triumphzüge: Auf dem Kapitol befand sich mit dem Tempel des Iuppiter Capitolinus der bedeutendste Tempel Roms. Dank seiner natürlichen Unzugänglichkeit eignete sich der Hügel hervorragend zur Burg, und so wurde er schon in frühester Zeit befestigt. Heute residiert hier im Senatorenpalast die Stadtregierung mit dem Bürgermeister an der Spitze, und die Kapitolinischen Museen haben hier ihren Sitz. Sehenswert ist aber schon die - von Michelangelo gestaltete - Platzanlage an sich.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza del Campidoglio
00186 Roma
Haltestelle:
Busse H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916
Kolosseum (Amphitheatrum Flavium)
Eines der - wenn nicht das - Wahrzeichen Roms. Seit Ende des 1. Jahrhunderts steht das Bauwerk, das wie kein zweites das Motto "Brot und Spiele" versinnbildlicht, und das jedes Jahr rund 5 Millionen Besucher aus aller Welt besichtigen.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza del Colosseo
00184 Roma
Informationen und Voranmeldungen: 06 39967700
Voranmeldung für Gruppen ab 14 Personen obligatorisch, die Reservierung umfaßt Audioguides
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 81, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 673, 810, 850
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
12 EUR (Ticket umfasst das Forum Romanum, das Kolosseum und den Palatin und gilt für zwei Kalendertage), red. 7,50 EUR; Zuschlag von 3 EUR, falls im Kolosseum eine Ausstellung gezeigt wird
  Behindertengerecht  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Ludus Magnus
Nicht zuletzt aus praktischen Erwägungen hatten sich in unmittelbarer Nähe des Kolosseums eine ganze Reihe von Gladiatorenkasernen angesiedelt. Unmittelbar daneben befand sich der Ludus Magnus, der sogar durch einen unterirdischen Gang unmittelbar mit den Katakomben des Kolosseums verbunden war.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Labicana
00184 Roma
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 85, 87, 117, 186, 571, 810, 850
Öffnungszeiten:
Nur nach Vereinbarung (Tel./Fax 06 67103819)
Eintritt:
2,10 EUR
Mamertinischer Kerker
Das antike römische Staatsgefängnis: Hier fanden unter anderem die gefangenen Führer besiegter Völker ein trauriges Ende: Nachdem man sie im Triumphzug dem Volk präsentiert hatte, wurden sie hier erdrosselt. Der Legende nach soll hier auch der Heilige Petrus eingesperrt gewesen sein, und durch ein Wuner seine beiden Wächter bekehrt haben.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Clivo Argentario 1
00186 Roma
Tel. 06 6792902, Fax: 06 6793533
Haltestelle:
Busse Piazza Venezia: H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541

Busse Via dei Fori Imperiali: 75, 84, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 810, 850
Öffnungszeiten:
9-12.30 u. 14-17 Uhr (Winter), 9-19 Uhr (Sommer)
Eintritt:
Spende
  Behindertengerecht
Marc Aurel-Säule
Die Ehrensäule für den Kaiser Marcus Aurelius befindet sich noch immer an ihrem seit der antike angestammten Platz: Nach dem Tod des Kaisers im Jahre 180 beschloss der Senat, die Columna Divi Marci, die Marc Aurel-Säule zu errichten. Die Reliefs stellen die Feldzüge Marc Aurels gegen die Markomannen und Quaden sowie gegen die Sarmaten dar.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Colonna
00186 Roma
Haltestelle:
Busse 62, 63, 81, 85, 95, 116, 117, 119, 160, 175, 492, 628, 630, 850
Marcellustheater
Der auffällige Bau des Marcellus-Theaters ist auf dem Marsfeld etwa auf Höhe der Tiberinsel zwischen Fluss und Kapitol gelegen. Er wurde von Augustus vollendet und seinem früh verstorbenen Neffen gewidmet. Man kann von der Via di Teatro Marcello zwischen dem Theater und dem Apollotempel hindurch zur Portikus der Octavia gehen.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via del Portico d'Ottavia 29
00186
Haltestelle:
Busse 30, 44, 63, 81, 95, 160, 170, 271, 628, 715, 716, 781
Öffnungszeiten:
täglich 9-18 Uhr
Eintritt:
frei
Mausoleum des Augustus
Das Grabmal des ersten römischen Kaisers bestand aus einer runden, aus Ziegeln gemauerten und marmorverkleideten Anlage mit einem Durchmesser von 87 Metern, der äußere Sockel war ca. 12 Meter hoch. Es trug einen mit Zypressen bewachsenen Erdhügel, auf dessen Gipfel sich eine Bronzestatue Augustus' erhob. Die Gesamthöhe erreichte damit immerhin 44 Meter.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Augusto Imperatore
00186 Roma
Haltestelle:
Metro A "Spagna", Busse 81, 117, 119, 224, 590, 628, 913, 926
Öffnungszeiten:
Sa und So 10 -13 Uhr, möglicherweise Voranmeldung nötig (Tel./Fax 06 67103819)
Eintritt:
2,10 EUR
Ostia Antica (Scavi di Ostia)
Die Ausgrabungen der antiken Hafenstadt Roms
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Viale dei Romagnoli 717
00119 Roma
Tel.: 06 56358099, Fax: 06-5651500
Haltestelle:
Ferrovia Urbana (Stadtbahn) Roma-Lido ab Stazione Ostiense bis Haltestelle "Ostia Antica"
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Nov-Feb 8.30-16; März 8.30-17; während der Sommerzeit: 8.30-18, montags geschlossen
Eintritt:
10 EUR, reduziert 6 EUR
  Behindertengerecht  Audioguides  Cafè oder Cafeteria
Palatin
Auf dem Palatin liegen die Wurzeln Roms, und schon während der Republik war er die bevorzugte Wohngegend der Adligen und Reichen. Hier nahm Augustus seinen Wohnsitz, und seine Nachfolger taten es ihm gleich. Hatte der erste Kaiser noch in vergleichsweise bescheidenen Verhältnissen gelebt, entstanden später monumentale Palastanlagen, deren geplünderte und in Ruinen liegende Überreste trotzdem noch heute zu beeindrucken vermögen.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza S. Maria Nova 53
00186 Roma
Weiterer Zugang: Via di S.Gregorio 30

Tel.: 06 39967700
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 81, 175, 271, 673
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
12 EUR (Ticket umfasst das Forum Romanum, das Kolosseum und den Palatin und gilt für zwei Kalendertage), red. 7,50 EUR; Zuschlag von 3 EUR, falls im Kolosseum eine Ausstellung gezeigt wird
  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Pantheon (Santa Maria ad Martyres)
Mit seiner gewaltigen Kuppel (größer als die des Petersdoms!) eines der beeindruckendsten Gebäude der Antike, bis heute fast unversehrt - nicht zuletzt deshalb, weil der ursprüngliche Tempelbau schon früh zu einer christlichen Kirche umgewandelt wurde.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza della Rotonda
00186 Roma
Tel.: 06 68300230
Haltestelle:
Bus 116, Largo Torre Argentina: Tram 8, Busse 30, 40, 46, 62, 63, 64, 70, 81, 87, 271, 492, 571, 628, 630, 780, 916
Öffnungszeiten:
8.30-19.30 Uhr, sonntags 9-18 Uhr, feiertags 9-13 Uhr
Heilige Messe Sa 17, So 10.30 u. 16.30
  Behindertengerecht
Park der Gräber bei der Via Latina
In diesem archäologischen Park hat sich die Gesalt der anitken römischen Campagna noch erhalten: Hier wird ein Teilstück der antiken Via Latina geschützt, die von Rom nach Capua führte. Entlang der Straße, die teils die antike Pflasterung aufweist, befinden sich bedeutende Grabdenkmäler.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via dell'Arco di Travertino 151
00178 Roma

tel. 06 78 09 255
Haltestelle:
Metro A "Arco di Travertino", Busse 590, 660, 663, 664, 765
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
frei, Besichtigung der Gräber nur nach Voranmeldung
Pompeius-Theater
Im Jahr 61 v. Chr. begann Pompeius Magnus mit der Errichtung des Pompeius-Theaters, des ersten fest gemauerten Theaters der Stadt in einer Größenordnung, wie sie Rom bis dahin im Bereich der Architektur noch nicht gesehen hatte: Allein die Cavea (das Halbrund, in dem die Zuschauer Platz nahmen), hatte einen Durchmesser von rund 150 Metern und erreichte eine Höhe von gut 45 Metern. Über der Cavea thronte in der Mitte der gebogenen Seite ein Tempel der Venus Victrix, der siegreichen Venus.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza di Grotta Pinta
00186 Roma
Haltestelle:
Largo Torre Argentina: Tram 8, Busse 30, 40, 46, 62, 63, 64, 70, 81, 87, 271, 492, 571, 628, 630, 780, 916
Portikus der Octavia
An der Nordseite des Circus Flaminius befanden sich mehrere große Portiken: Die Portikus des Philippus, die Portikus des Octavius und die Portikus der Octavia. Zu sehen ist das immer noch sehr beeindruckende, zum Theater des Marcellus hin gelegene Hauptportal des Komplexes, in dessen Mitte sich ein Tempel befand.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Portico d'Ottavia
00186 Roma
Haltestelle:
Busse 30, 44, 63, 81, 95, 160, 170, 271, 628, 715, 716, 781
Öffnungszeiten:
täglich 9-18
Eintritt:
frei
Römische Häuser auf dem Celio und Antiquarium
Über zwanzig unterirdische, mit Fresken geschmückte Räume aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert n. Chr.; der Legende zufolge wurden hier die Heiligen Johannes und Paulus 362 n. Chr. getötet.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Clivo di Scauro
00184 Roma
Tel./Fax: 06 70454544
Haltestelle:
Metro B "Circo Massimo", Tram 3 "Parco Celio", Busse 60, 75, 81, 118, 160 175, 271, 628, 673
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
10-13 u. 15-18 Uhr (Winter), 10-13 u. 16-18 Uhr (Sommer), Di u. Mi geschlossen.
Eintritt:
6 EUR
  Behindertengerecht
Sette Sale
Bei dem Bau handelt es sich weniger um sieben Säle, als vielmehr um ebensoviele Kammern der großen Zisterne, die das Rückgrat der Wasserversorgung der großen Thermen des Trajan war.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via delle Terme di Traiano
00184 Roma
Haltestelle:
Busse 16, 714
Öffnungszeiten:
Nur nach Vereinbarung (Tel./Fax 06 67103819)
Eintritt:
2,10 EUR
Stadion des Domitian (Piazza Navona)
Dass sich die Piazza Navona exakt an der Stelle erstreckt, an der sich in der Antike das Stadion des Domitian befand, ist an der Form des Patzes unschwer zu erkennen. An der Piazza Tor Sanguigna am Nordende besteht die Möglichkeit, auf die antiken Strukturen unter der Piazza und unter der modernen Randbebauung hinabzuschauen.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Tor Sanguigna 13
00186 Roma
(am Nordende der Piazza Navona)
Haltestelle:
Busse 30, 70, 81, 87, 116, 130, 186, 492, 628, 116

Busse Corso Vittorio Emanuele II (Südende): 40, 46, 62, 64, 190
Öffnungszeiten:
Nur nach Vereinbarung (Tel./Fax 06 67103819)
Eintritt:
2,10 EUR
Tal des Kolosseum
Panem et circenses, Brot und Spiele: Das war es, wonach die armen Massen der antiken Großstadt der Kaiserzeit verlangten. Politisch eigentlich längst in der Bedeutungslosigkeit versunken, war die plebs Urbana nur dann ein ernstzunehmender Faktor, wenn sie unzufrieden war und ihrem Unmut Luft zu machen drohte. Das wußten auch die Kaiser - und so sorgten sie in großem Stil für Unterhaltung und damit auch für eine Stabilisierung ihrer Herrschaft. Großartigstes Zeugnis dieser Politik ist das Amphitheatrum Flavium, das Kolosseum also, das die Flavischen Kaiser im ersten Jahrhundert n. Chr. errichten ließen. Doch ist das Wahrzeichen Roms nicht die einzige Sehenswürdigkeit, die das Tal des Kolosseum zu bieten hat.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza del Colosseo
00184 Roma
Haltestelle:
Metro B "Colosseo", Tram 3 "Colosseo", Busse 60, 75, 81, 85, 87, 117, 175, 271, 571, 673, 810, 850
Tempel des Hadrian
145 n. Chr. weihte Kaiser Antoninus Pius seinem Vorgänger und mittlerweile vergöttlichten Adoptivvater Hadrian einen Tempel, von dem heute an der Piazza di Pietra noch eine Seite zu sehen ist: Sie wurde in das Gebäude der Börse einbezogen. In unmittelbarer Nähe des Hadrianstempels befand sich eine Besonderheit: Der möglicherweise einzige Schwiegermuttertempel Roms (der Welt?).
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza di Pietra
00186 Roma
Haltestelle:
Busse 62, 63, 81, 85, 95, 116, 117, 119, 160, 175, 492, 628, 630, 850
Trajansmärkte
Ein antikes Einkaufszentrum im wahrsten Sinne des Wortes: In der von Kaiser Trajan Anfang des 2. Jahrhunderts errichteten Anlage mit ihrer beeindruckenden halbrunden Fassade finden sich eine vielzahl kleiner Ladenlokale.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via IV Novembre 94
00186 Roma
Haltestelle:
Busse Via Nazionale/IV. Novembre: 40, 60, 64, 117

Busse Via Fori Imperiali: 84, 85, 87, 175, 186, 271, 571, 810, 850
Internetseite
Öffnungszeiten:
Di- So 9-19 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
6,50 EUR, reduziert 4,50 EUR
  Behindertengerecht  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass
Villa Adriana
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via di Villa Adriana 204
00019 Tivoli
Haltestelle:
siehe: Ein Ausflug nach Tivoli
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
täglich 9 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
6,50 EUR, reduziert 3,25 EUR
Villa der Quintilii
Große und pittoresk gelegene Villenanlage, deren Hauptkomplex aus der Zeit Hadrians stammt. Zweien ihrer Besitzer wurde sie allerdings zum Verhängnis: Sextus Quintilianus Condianus und Sextus Quintilianus Valerianus Maximus waren 151 n. Chr. gemeinsam Konsuln. 182 jedoch ließ sie Commodus hinrichten - angeblich aus Neid auf den Reichtum der beiden Brüder.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Appia Nuova 1092
00178 Roma
Tel.: 06 39967700
Haltestelle:
Busse 654, 664
Öffnungszeiten:
9 Uhr-1 Stunde vor Sonnenuntergang, montags geschlossen
Eintritt:
7 EUR, zusammen mit dem Grabmal der Caecilia Metella, dem Circus des Maxentius und den Caracalla-Thermen (Appia Antica Card), gültig 7 Tage, reduziert 4 EUR
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card

 Sonstige Sehenswürdigkeiten

Parco Nazionale del Circeo
Landschaftlich vielfältiger Nationalpark etwa 75 Kilometer südlich von Rom, gelegen am Thyrennischen Meer.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Besucherzentrum:
Via Carlo Alberto 104/1
04016 Sabaudia
Tel./Fax: +39 0773/512240
Haltestelle:
Auto: SS 148 Pontina nach Latina, dann SS 148 Mediana nach Terracina in Richtung Neapel. An der Abzweigung nach Sabaudia auf die Provinzstrasse SP Migliara 53. Durch den Wald im im Nationalpark bis nach Sabaudia.
Bahn: Bahnhof Priverno-Fossanova. Von dort Busse der Co.Tra.L nach Sabaudia.
Bus: Busse der Co.Tra.L ab Busbahnhof Metro B/Laurentina, entweder direkt (seltenere Verbindung) oder mit Umsteigen in Latina.
Internetseite  Seite (zum Teil) deutsch oder deutsche Version vorhanden  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Besucherzentrum: täglich 9-13 und 14.30-17 Uhr
Eintritt:
frei
Rundgänge durch Tivoli
3 Rundgänge durch die mittelalterliche Altstadt von Tivoli
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Villa d'Este
Adresse:
Piazza Trento 1
00019 Tivoli
Haltestelle:
siehe: Ein Ausflug nach Tivoli
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Di-So 8.30 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang
Eintritt:
6,50 EUR, reduziert 3,25 EUR (bei Ausstellungen evtl. Aufschlag)
Villa Gregoriana (Tivoli)
Adresse:
Piazza Tempio di Vesta
00019 Tivoli
Ausgang: Largo Massimo
Haltestelle:
siehe: Ein Ausflug nach Tivoli
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
März: 10-14.30

April bis 15. Okt.: 10-18.30

15. Okt. u. Nov.: 10-14.30
Eintritt:
5 EUR, 4-12 Jahre 2,50 EUR, Gruppe 4 EUR, Familie (max. 4 Pers.) 12 EUR.
Vittoriano (Moumento a Vittorio Emanuele II)
Auch Altar des Vaterlandes, vom Volksmund aber auch Schreibmaschine oder Hochzeitstorte genanntes Nationalmonument, das Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurde.
Adresse:
Piazza Venezia
00186 Roma
Haltestelle:
Busse Piazza Venezia: H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9.30-16.30 Uhr (Winter), 9.30-17.30 Uhr (Sommer)
Eintritt:
frei
  Behindertengerecht

 Museo Nazionale Romano (Römisches Nationalmuseum)

Römisches Nationalmuseum: Aula Ottagona
(Museo Nazionale Romano)

Der bemerkenswerte, runde, von einer Kuppel überwölbte Raum ist Teil der Thermen des Diokletian; ausgestellt sind Skulpturen, die aus dem Bereich der Thermen stammen
Adresse:
Via Giuseppe Romita 8
00185 Roma
Tel.: 06 477881
Haltestelle:
Metro A "Repubblica", Busse H, 40, 60, 61, 62, 64, 84, 86, 90, 170, 175, 492, 910
Öffnungszeiten:
Momentan nicht ständig zugänglich, ggf. bitte Kontakt aufnehmen (Tel., E-Mail)
Eintritt:
frei
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Römisches Nationalmuseum: Crypta Balbi
(Museo Nazionale Romano)Reste des 13 v. Chr. erbauten Theaters des Balbus. Nach dem 4. Jh. wurden seine Räume als Gräber, Werkstätten und Kirchen genutzt
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via delle Botteghe Oscure 31
00186 Roma
Tel. 06 39967700
Haltestelle:
Tram 8 "Torre Argentina", Busse H, 30, 40, 46, 62, 63, 64, 70, 87, 119, 130, 186, 190, 271, 492, 571, 630
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-19.45 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
Sammelticket für alle Außenstellen des Museo Nazionale Romano: 7 EUR (gültig 3 Tage)
  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Römisches Nationalmuseum: Palazzo Altemps
(Museo Nazionale Romano)

Der prächtige Palast aus dem 15. Jahrhundert beherbertgt vor allem antike Skulpturen aus den Sammlungen Ludovisi, Mattei und Altemps
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Sant'Apollinare 44
00186 Roma
Tel.: 06 39967700
Haltestelle:
Busse 30, 70, 81, 87, 116, 130, 186, 492, 628, 116
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-19.45 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
Sammelticket für alle Außenstellen des Museo Nazionale Romano: 7 EUR (gültig 3 Tage)
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Römisches Nationalmuseum: Palazzo Massimo alle Terme
(Museo Nazionale Romano)

Vor kurzem neu renovierter Palazzo; beherbergt wichtige Skulpturen und Wandmalereien aus römischen Villen, darunter eine Rekonstruktion ganzer freskengeschmückter Räume aus der Villa der Livia, und eine numismatische Sammlung
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Largo di Villa Peretti 1
00185 Roma
Tel. 06 39967700
Haltestelle:
Metro A und B "Termini", Metro A "Repubblica", FR 4, 5 , 6 , 7 "Termini", Tram 5, 14 "Amendola"

Busse Termini/Piazza dei Cinquecento: C, H, M, 16, 36, 38, 40, 64, 75, 84, 86, 90, 92, 105, 170, 175, 217, 310, 360, 492, 649, 714, 910

Busse Piazza della Repubblica: H, 40, 60, 61, 62, 64, 84, 86, 90, 170, 175, 492, 910
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-19.45 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
Sammelticket für alle Außenstellen des Museo Nazionale Romano: 7 EUR (gültig 3 Tage)
  Behindertengerecht  Audioguides  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card
Römisches Nationalmuseum: Terme di Diocleziano
(Museo Nazionale Romano)

Historischer Sitz des Römischen Nationalmuseums. Beherbergt nach langer Restaurierung nun die epigraphische und die protohistorische Sammlung; Sehenswert ist auch das teils von Michelangelo erbaute Kloster, in dem Teile der Sammlung untergebracht sind.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Viale Enrico De Nicola 79
00185 Roma
Tel. 06 39967700
Haltestelle:
Metro A und B "Termini", Metro A "Repubblica", FR 4, 5 , 6 , 7 "Termini", Tram 5, 14 "Amendola"

Busse Termini/Piazza dei Cinquecento: C, H, M, 16, 36, 38, 40, 64, 75, 84, 86, 90, 92, 105, 170, 175, 217, 310, 360, 492, 649, 714, 910

Busse Piazza della Repubblica: H, 40, 60, 61, 62, 64, 84, 86, 90, 170, 175, 492, 910
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-19.45 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
Sammelticket für alle Außenstellen des Museo Nazionale Romano: 7 EUR (gültig 3 Tage)
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass  Hier gilt die Roma Archeologia Card

 Musei Vaticani (Vatikanische Museen)

Vatikanische Museen (Musei Vaticani)
Die Vatikanischen Museen beherbergen die päpstlichen Kunst- und Antikensammlungen. Sie umfassen die Bereiche orientalische Altertümer, etruskisch-italische Altertümer, klassische Antike, frühchristliche und mittelalterliche Kunst (3.-14. Jh.), Kunst von der Renaissance (15. Jh.) bis ins 19. Jahrhundert, zeitgenössische Kunst und eine völkerkundliche Sammlung. Außerdem ist über die Museen die Sixtinische Kapelle zugänglich.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Viale Vaticano
00165 Città del Vaticano
Haltestelle:
Metro A "Cipro" (bei kurzer...) oder "Ottaviano, S. Pietro, Musei Vaticani" (...bei langer Schlange vor dem Eingang), Bus 23, 49, 492, 990
Bus Piazzale Risorgimento: 19, 23, 32, 49, 81, 271, 492, 907, 982, 990
Internetseite  Seite (zum Teil) deutsch oder deutsche Version vorhanden  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Da die Vatikanischen Museen saisonal stark unterschiedliche öffnungszeiten haben (die sich auch immer wieder einmal ändern), empfiehlt es sich, direkt auf der Internetseite nachzusehen:
Vatikanische Museen: öffnungszeiten, Eintrittskarten und Feiertage
Eintritt:
14 EUR, 8 EUR ermäßigt
  Behindertengerecht  Audioguides  Cafè oder Cafeteria
Vatikanisches Historisches Museum (Museo Storico Vaticano)
Das Historische Vatikanische Museum befindet sich im „Appartamento Nobile“ des Apostolischen Palastes neben der Lateransbasilika. Besucht werden die päpstlichen Gemächer und die Kapelle, außerdem zu sehen: Waffensammlungen und zwei Sektionen zur päpstlichen Ikonographie und zum päpstlichen Zeremoniell.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza S. Giovanni
00184 Roma
Der Zugang befindet sich in der Vorhalle der Lateransbasilika (San Giovanni in Laterano)
Haltestelle:
Metro A "San Giovanni", Tram 8 "San Giovanni", Bus H, 16, 81, 85, 87, 117, 186, 218, 571, 650, 714, 870
Internetseite  Seite (zum Teil) deutsch oder deutsche Version vorhanden  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Mo-Sa, Besichtigung nur im Rahmen einer Führung, jeweils um 9, 10, 11, 12 Uhr; erster Sonntag des Monats 8.45-13 Uhr (Voranmeldung nicht nötig).
Eintritt:
Innerhalb von 5 Tagen nach Ausstellungsdatum im Ticket zu den Vatikanischen Museen enthalten; Einzelticket: 4 EUR, reduziert 2 EUR

 Archäologische Museen

Antiquarium Comunale (Städtisches Antiquarium)
Gebrauchsartikel aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. bis zur Spätantike
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Parco del Celio 22
Tel.: 06 7001569
Haltestelle:
Metro B "Circo Massimo", Tram 3 "Parco Celio", Busse 60, 75, 81, 118, 160 175, 271, 628, 673
Öffnungszeiten:
Momentan wegen Restaurierung geschlossen.
Antiquarium Forense (Antiquarium auf dem Forum)
Funde aus dem Bereich des Forums und Fresken aus den Kirchen Santa Maria Antiqua und Sant'Adriano.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Santa Maria Nova 53
00186 Roma

Haltestelle:
siehe Forum Romanum
Öffnungszeiten:
Vorübergehend geschlossen
Eintritt:
frei
Archäologisches Museum von Ostia
(Museo Archeologico Ostiense, Scavi di Ostia Antica) Funde aus den Grabungen in Ostia.
Adresse:
Via dei Romagnoli 717
00119 Roma
Tel.: 06 56358099
Führungen: Tel. 06 56352830
Haltestelle:
siehe Ostia Antica
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
siehe Ostia Antica
Eintritt:
siehe Ostia Antica
  Behindertengerecht  Cafè oder Cafeteria
Centrale Montemartini
400 Skulpturen aus den Beständen der Musei Capitolinie, ausgestellt in einem alten Kraftwerk Einmalige Kombination aus antiker Kunst und industrieller Technik.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Ostiense 106
00154 Roma
Tel.: 06 5748038, -42
Haltestelle:
Metro B "Garbatella", Bus 23, 271, 769, 770
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9.30-19 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
4,50 EUR (7-Tages-Ticket zusammen mit den Musei Capitolini 9,90 EUR)
  Behindertengerecht  Cafè oder Cafeteria  Hier gilt der Roma Pass
Etruskisches Nationalmuseum in der Villa Giulia
Museo Nazionale Etrusco di Villa Giulia. Etruskiusche Funde aus vorrömischer Zeit
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazzale di Villa Giulia 9
00196 Roma
Tel. 06 3226571
Reservierungen/Führungen Tel.: 06 824620
Haltestelle:
Tram 3, 19 "Thorvaldsen", 2 "Flaminia/Belle Arti", Busse 52, 926
Öffnungszeiten:
8.30-18.30, montags geschlossen
Eintritt:
4 EUR
online: www.ticketeria.it
  Behindertengerecht  Audioguides  Cafè oder Cafeteria  Hier gilt der Roma Pass
Kapitolinische Museen
(Musei Capitolini)

Die älteste öffentlich zugängliche Museumssammlung der Welt. Hervorragende römische Skulpturen wie der Sterbende Gallier oder die Kapitolinische Venus, in der Pinakothek u.a. Gemälde von Tiziano, Bellini und Caravaggio
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza del Campidoglio 1
00186 Roma
Tel.: 06 67102475, Fax: 06 6785488
Haltestelle:
Busse: H, 30, 40, 44, 46, 60, 62, 63, 64, 70, 81, 84, 85, 87, 95, 117, 119, 160, 170, 175, 271, 492, 571, 628, 630, 715, 716, 780, 781, 810, 850, 916, 541
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden  Seite (zum Teil) englisch oder englische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-20 Uhr, montags geschlossen
Eintritt:
6,50/4,50 EUR (bei Sonderausstellungen Aufpreis), 8,50/6,50 EUR für 7 Tage zusammen mit Centrale Montemartini (bei Sonderausstellungen Aufpreis)
  Behindertengerecht  Audioguides  Cafè oder Cafeteria  Hier gilt der Roma Pass
Museo Barracco
Sammlung des Barons Giovanni Barracco, mit ägyptischen, assyrischen, babylonischen, griechischen und römischen Stücken
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Corso Vittorio Emanuele II 166
00186 Roma
Tel.: 06 68806848
Haltestelle:
Busse 46, 62, 64, 571, 916

Largo Torre Argentina: Tram 8, Busse 30, 40, 46, 62, 63, 64, 70, 81, 87, 271, 492, 571, 628, 630, 780, 916
Öffnungszeiten:
Di-Sa 9-19, So 9-13, Mo geschlossen
Eintritt:
3 EUR
  Hier gilt der Roma Pass
Museo della Civiltà Romana
Hier befindet sich neben vielen Kopien und Modellen das bekannte Modell der Stadt Rom in der Kaiserzeit im Maßstab 1:250.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazza Giovanni Agnelli 10
00144 Roma (EUR)
Tel.: 06 5926041
Haltestelle:
Metro B "EUR Fermi", Busse 30, 671, 714, 764, 765, 767, 791
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
Di-Sa 9-18.15 Uhr, So 9-13.30, montags geschlossen
Eintritt:
6,20/3,10 EUR
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass
Museo della Via Ostiense
Untergebracht in der Porta San Paolo; dokumentiert die Geschichte der Via Ostiense, die Rom mit Ostia verband. Modelle der Hafenstadt Ostia und der Häfen des Claudius und des Trajan
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Raffaele Persichetti 3
00153 Roma
Tel.: 06 5743193
Haltestelle:
Metro B "Piramide", Tram 3 "Porta S. Paolo", Busse 23, 30, 60, 95, 130, 175, 280, 715, 716, 719
Öffnungszeiten:
9-13.30 Uhr, Di u. Do auch 14.30-16.30, montags geschlossen
Eintritt:
frei
Museo delle Mura
Untergebracht in der Porta San Sebastiano (Porta Appia). Gleichzeitig Zugang zum einzigen der Öffentlichkeit zugänglichen Teilstück der aurelianischen Mauer
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via di Porta San Sebastiano 18
00179 Roma
Tel.: 06 70475284
Haltestelle:
Bus 118, 218
Öffnungszeiten:
9-14 Uhr, So u. Mo geschlossen
Eintritt:
2,60 EUR
  Hier gilt der Roma Pass
Museo delle Navi e Porto di Traiano
Vier Schiffe, die während der Grabungen auf dem Gelände des Hafenbeckens des Claudius gehoben wurden. Heute befindet sich dort der Flughafen Fiumicino.
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via Alessandro Guidoni 35
00054 Fiumicino
Tel./Fax: 06 6529192
Haltestelle:
FR 1 "Fiumicino Aeroporto"
Öffnungszeiten:
Wegen Restaurierung geschlossen. Geführte Besuche nach Anmeldung möglich.
  Behindertengerecht
Museum auf dem Palatin
Museo Palatino. Funde von den Grabungen auf dem Palatin
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Via di San Gregorio 30
00184 Roma
Tel.: 06 39967700
Haltestelle:
siehe Palatin
Öffnungszeiten:
siehe Palatin

Eintritt:
siehe Palatin
  Hier gilt der Roma Pass
Prähistorisches und Ethnografisches Nationalmuseum L. Pigorini
Museo Nazionale Preistorico Etnografico L. Pigorini. Ca. 60000 Ausstellungsstücke, stammend von indigenen europäischen Kulturen. Eine Italien gewidmete Abteilung dokumentiert die Entwicklung des Landes vom Paläolithikum bis zur Eisenzeit
Karte/Satellitenbild anzeigen
Adresse:
Piazzale Guglielmo Marconi 14
00146 Roma
Tel.: 06 549521, Fax 06 54952310
Haltestelle:
Metro B "EUR Palasport" oder "EUR Fermi", Busse 130, 170, 671, 707, 761, 765, 791
Internetseite  Seite (zum Teil) italienisch oder italienische Version vorhanden
Öffnungszeiten:
9-20 Uhr
Eintritt:
4/2 EUR
  Behindertengerecht  Hier gilt der Roma Pass

Kommentare zu diesem Artikel im Rom-Forum: 21

Alle Kommentare lesen «» Zum letzen Kommentar springen «» Diesen Beitrag kommentieren
Kommentar Nr. 21 von lukasi (28.02.13)
Den Eintrittspreis v. 10,50€ kann ich bestätigen (Ticket v. 16.02.13).
Mein BEVA bekam aufgrund seines Schwerbehindertenausweises eine
Gratiseintrittskarte.

lukasi
Kommentar Nr. 20 von humocs (28.02.13)
Zitat von Kochtopf_Diver Beitrag anzeigen
Ich habe leider keine Bilder von der Tafel mit den Eintrittspreisen von der Engelsburg gemacht, aber bei mir war der aktuelle (1 September) Eintritt mit 10,5 Euro beschriftet.
Offensichtlich wurde der reguläre Eintrittspreis der Engelsburg tatsächlich angehoben.
Die Webseite: Castel Sant'Angelo wird wohl nicht mehr gepflegt. Aktuelle Informationen zum Besuch der Engelsburg finden sich jetzt hier: Home - Museo Nazionale di Castel Sant'Angelo - Sito Ufficiale
Dort wird ebenfalls ein (regulärer) Eintrittspreis von 10,50€ (reduziert 7,00€) ausgewiesen mit der Bemerkung, dass dieser bei Ausstellungen höher liegen kann.
Kommentar Nr. 19 von tacitus (14.09.12)
Zitat von dentaria Beitrag anzeigen

Das liegt an der Sonderausstellung zur Zeit -
da sind Eintrittspreise oft höher!


Zitat von
INGRESSO

Intero € 8,50*
* Il prezzo del biglietto intero è soggetto a variazioni in occasione di mostre
Kommentar Nr. 18 von dentaria (14.09.12)

Das liegt an der Sonderausstellung zur Zeit -
da sind Eintrittspreise oft höher!
Kommentar Nr. 17 von Kochtopf_Diver (14.09.12)
Ich habe leider keine Bilder von der Tafel mit den Eintrittspreisen von der Engelsburg gemacht, aber bei mir war der aktuelle (1 September) Eintritt mit 10,5 Euro beschriftet.
Kommentar Nr. 16 von Gaukler (13.07.12)
Und daraus entnimmt man auch: Nein, genutzt hat sie noch keiner von uns Foristi.

Aus dem von humocs verlinkten Thread zitiere ich hier mal mein jüngstes Statement:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Seit der Wahl von Papst Benedikt gibt es mehr denn je deutsche Rom-Touristen, und nicht wenige davon sind in einem Pensions-Alter, wo man finanziell noch nicht so furchtbar eingeschränkt ist.

Ferner sind diese oft schwerpunktmäßig (wie ich selbst übrigens auch) an der Roma Sacra interessiert.

Stellen wir uns also nun einen solchen Rom-Erstbesucher vor - oder vielmehr: In aller Regel kommen sie ja mindestens zu zweit, nicht selten auch zu dritt oder zu viert; und sind also ideale Kandidaten für einen Taxi-Transfer vom Flughafen (damit entfällt der Anreiz für den Erwerb einer CIRS).

Ferner wissen wir ja auch, dass mehr als drei Aufenthalts-Tage selten sind - d.h. alle Fahrkosten sind abgegolten; und am An- und Abreisetag geht man halt zu Fuß, sofern es nicht den Flughafen-Transfer betrifft.

Wenn ich also unter diesen Aspekten denke bzw. mich in die Haut dieser Menschen hineinversetze, dann würde ich sagen: Ja, diese 85,- € würde ich wohl investieren. Und insofern scheint mir, dass hier die zuständige Marketing-Abteilung gar nicht ungeschickt den Bedarf ausgelotet hätte.
Und genau das muss man halt für sich entscheiden: Bin ich bereit, dafür diesen nicht ganz geringen Betrag hinzulegen?

Was mich persönlich angeht, so ist die Antwort natürlich ein klares Nein: aus finanziellen Gründen; weil ich niemals nur 3 Tage in Rom bleibe (mit nur 3 Ausnahmen: eine Hochzeit und zwei Todesfälle - was also eine Planung nur auf/für ganz kurze Zeit möglich machte); weil ich nicht wild darauf bin, in die vatikanischen Gärten zu kommen; und weil ich mir alle anderen Vorteile der Karte für weniger Geld verschaffen könnte, wenn ich sie denn haben wollte.
Kommentar Nr. 15 von humocs (13.07.12)
Unsere Gedanken zur Omnia-Card finden sich hier (allerdings haben sich ggf. die Eintrittspreise geändert/sind erhöht worden [Beitragsdatum beachten]): http://www.roma-antiqua.de/forum/rom...e_karte-17938/
Kommentar Nr. 14 von Frieda (13.07.12)
Vaticanische Museen
----- Beitrag ergänzt um 10:48 ---------- Vorangegangener Beitrag um 10:47 ----------

Ich werde bald wieder nach Rom reisen und möchte wissen, ob jemand Erfahrungen mit der "Omniacard" gemacht hat. Sie kostet 85 € , gilt für drei Tage und soll einem angeblich einen bevorzugten Eintritt in die Vatikanischen Museen ermöglichen ( sozusagen an der endlos langen Schlange vorbei ) . Lohnt sich dieses Ticket? Es ist ja doch recht teuer, oder?
Kommentar Nr. 13 von humocs (10.06.12)
In der Engelsburg bis zum heutigen Tage auch: Eventi - Sito Istituzionale Museo Nazionale di Castel Sant'Angelo

Ist halt die Frage, ob es deswegen 12€ gekostet hat. Ansonsten wäre das schon eine ziemlich kräftige Preiserhöhung. Die Preisschilder sind ja aufgeklebt auf Deinem Foto.
Kommentar Nr. 12 von barnsey (10.06.12)
Hier ein Bild von der Engelsburg. Im Ara Pacis gab es eine Sonderausstellung, haben wir aber nicht mitgenommen.





Gruß
Barnsey
Alle Kommentare lesen «» Zum letzen Kommentar springen «» Diesen Beitrag kommentieren

Seite unterstützen
Flattr this Erfahren Sie wie...
Hotels in Rom
Anreise:
Abreise:
Gäste: Zimmer:
BuchtippRom, Latium
Hagen Hemmie
Rom, Latium
vorgestellt von:
cellarius
Wetter Rom
Partner Booking Booking