Rom im Netz: Reisetipps

dies solis ante diem XIII Kalendas Decembres MMDCCLXX ab urbe condita
Sonntag, 13. Tag vor den Kalenden des Dezember, 2770. Jahr nach Grndung der Stadt

Sonderbuslinien: Linie 110, Archeobus, Roma Cristiana

Die Firma TrambusOpen, eine Tochter der rmischen Verkehrsbetriebe, die die Linie 110open und den Archeobus betrieben hat, hat Ende 2014 Insolvenz angemeldet und den Betrieb eingestellt. Die Angebote existieren nicht mehr.

 Roma Cristiana: Die Pilgerlinie

Ein Bus der Linea Basiliche/Cristiana
Ein Bus der Linea Basiliche/Cristiana
Quelle: sira

Die von der Opera Romana Pellegrinaggi (dem römischen Pilgerwerk) betriebene Linie führt Sie zu den katholischen Hauptsehenswrdigkeiten und Kirchen der Stadt - und damit auch in die Nhe aller anderen Hauptsehenswrdigkeiten. Beide Linien (Linea A "San Pietro" und Linea B "San Paolo") verkehren ab Via della Conciliazione (Petersplatz). Zum Einsatz kommen die gleichen Busse wie bei der Linie 110open (also Doppeldecker mit offenem Oberdeck). Die Linie verkehrt zwischen 8.00 und 19.30 Uhr, und auch hier ist aus- und zusteigen erlaubt.


 Stadtrundfahrt: Linie 110 open

Einer der roten Doppeldecker der Buslinie 110open
Einer der roten Doppeldecker der Buslinie 110open
Quelle: Hans

Der Betrieb wurde Ende 2014 eingestellt.

 Archeobus: Zur Via Appia Antica

Der Archeobus vor der Staziobe Termini
Der Archeobus vor der Staziobe Termini
Quelle: berka

Der Betrieb wurde Ende 2014 eingestellt.

Kommentare zu diesem Artikel im Rom-Forum: 91

Alle Kommentare lesen «» Zum letzen Kommentar springen «» Diesen Beitrag kommentieren
Kommentar Nr. 91 von Gaukler (09.12.15)
Zitat von humocs Beitrag anzeigen
Persnlich halte ich das Angebot fr preislich wenig attraktiv
Richtig - wie en detail nachzulesen hier: PNV u. Touri-Bus - doch keine Katakombe
Kommentar Nr. 90 von humocs (09.12.15)
In Zusammenarbeit mit der ATAC gibt es ein neues Kombiangebot von CitySightseeing Roma.
Man kann online ber diesen Link ein 24 oder 48h Ticket fr die Sightseeing-Busse erwerben, was dann im gleichen Zeitraum (24/48h) auch fr die innerstdtischen Verkehrsmittel der ATAC gltig ist.

Erwachsene (ab 10 Jahre!) zahlen 30,- fr die 24h-Variante bzw. 40,- fr die 48h-Variante.
Kinder bis 10 Jahre fahren gratis mit.

Das Voucher, was man nach Onlinebestellung erhlt, kann entweder in den Bussen von CitySightseeing Roma oder in einem der drei Besucherzentren eingetauscht werden:
Zitat:
- Colosseum Visitor Center, Via IV Novembre n.147
- Vatican Visitor Center, Largo del Colonnato n.5
- Saint Peter Visitor Center, Via della Conciliazione n. 19-21
Persnlich halte ich das Angebot fr preislich wenig attraktiv, wenn man das 24h (7,-) bzw. 48h ATAC-Ticket (12,50) herausrechnet.
Es ist eben geringfgig bequemer.
Kommentar Nr. 89 von Simone-Clio (05.05.15)
Moderationsnachricht von: Simone-ClioDie Firma Trotta Open hat den Betrieb in Rom eingestellt. Siehe: Trotta Open weg? . Der folgende Beitrag ist somit berholt.


Eine touristische Sonderbuslinie, die bislang hier noch nicht erwhnt wurde, betreibt die Firma TrottaOpen. Einen der Busse (in den italienischen Nationalfarben) habe ich im April an der Piazza Venezia photographiert:



Alle Informationen auf der Webseite der Firma: Trotta Open - Stop'n'Go City Tour |

Ein PDF mit der Route kann man herunterladen. Capolinea der Busse ist die Stazione Ostiense, piazzale XII ottobre 1492 in der Nhe des Ex-Air-Terminals, wo sich heute Eataly befindet. Siehe: Google Maps

Das Ticket kostet 9,99 Euro und ist 24 Stunden gltig. Kinder bis 10 Jahre fahren kostenlos. Die Fahrscheine werden vom Begleitpersonal an Bord der Busse verkauft.Die Busse verkehren von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 18 Uhr. Die Fahrzeit fr die gesamte Strecke betrgt rund 2 Stunden. Es fhrt ein Bus pro Stunde.
Kommentar Nr. 88 von hohony (04.05.15)
Zitat von humocs Beitrag anzeigen
Zustzlich gibt es noch den US-amerikanischen Betreiber "Grayline", der in Rom aktiv ist. Die in Rom eingesetzten Busse sind pink und fahren unter dem Name "I love Rome".
Vgl. I love Rome: Panoramic Rome Open Top Bus Tour
Sehr herzlichen Dank fr diese Info! Hat die Suche nach Alternativen erheblich verkrzt. Danke!!!

Vielleicht sollte der obenstehende Artikel nicht mehr so prominent die 110 beschreiben, ohne den kleinsten Hinweise auf die Insolvenz?! Immerhin ist diese Info schon knapp ein 1/2 Jahr obsolete....
Kommentar Nr. 87 von humocs (02.04.15)
Zustzlich gibt es noch den US-amerikanischen Betreiber "Grayline", der in Rom aktiv ist. Die in Rom eingesetzten Busse sind pink und fahren unter dem Name "I love Rome".
Vgl. I love Rome: Panoramic Rome Open Top Bus Tour
Kommentar Nr. 86 von Gaukler (02.04.15)
Eigentlich ein wenig seltsam, dass wir diese Meldung hier noch nicht hatten - darum sei sie nun nachgeholt:
TrambusOpen (110open, Archeobus) offenbar insolvent
Kommentar Nr. 85 von cellarius (09.09.14)
Zitat von humocs Beitrag anzeigen
Wie ich gerade im Zuge einer Reiseberatung festgestellt habe, wurde der Fahrplan des Archeobusses stark zusammengekrzt.
Im Winter fhrt er wohl inzwischen gar nicht mehr (aktuell von November 2013 bis 27.03.2014) und danach nur noch freitags, samstags und sonntags zu den angegebenen Zeiten: Fr-So: alle 30 Minuten zwischen 9 und 12:30 Uhr, dann 1 Stunde Mittagspause und alle 30 Minuten zwischen 13:30 und 16:30.

Man sollte also insbesondere bei Onlinebuchung des 72h-Kombitickets fr den 110open und Archeobus darauf achten, dass ein Freitag, Samstag oder Sonntag innerhalb des 72 Stunden enthalten ist.
Lieber humocs, danke fr den Hinweis, habe ich in den Text eingearbeitet. Immerhin fahren die Busse am Wochenende jetzt wieder hufiger, und die Mittagspause ist deutlich krzer.

Auerdem habe ich die Rome Open Tours komplett entfernt - die Internetseite ist verschwunden.
Kommentar Nr. 84 von humocs (03.02.14)
Archeobus - Fahrzeiten weiter eingeschrnkt
Wie ich gerade im Zuge einer Reiseberatung festgestellt habe, wurde der Fahrplan des Archeobusses stark zusammengekrzt.
Im Winter fhrt er wohl inzwischen gar nicht mehr (aktuell von November 2013 bis 27.03.2014) und danach nur noch freitags, samstags und sonntags zu den angegebenen Zeiten: Fr-So: alle 30 Minuten zwischen 9 und 12:30 Uhr, dann 1 Stunde Mittagspause und alle 30 Minuten zwischen 13:30 und 16:30.

Man sollte also insbesondere bei Onlinebuchung des 72h-Kombitickets fr den 110open und Archeobus darauf achten, dass ein Freitag, Samstag oder Sonntag innerhalb des 72 Stunden enthalten ist.
Kommentar Nr. 83 von Gaukler (05.04.13)
Zitat von humocs Beitrag anzeigen
(...) im Borgo S. Angelo zwischen dem Vicolo del Campanile und der Via Trasportina.
Die Haltestelle befindet sich also ungefhr hier (grner Pfeil): 41.903323,12.462417 - Google Maps
Zitat:
Si comunica che da domani 13 marzo 2013 sar attivata la nuova fermata delle linee 110 open in Borgo S. Angelo, tra vicolo del Campanile e via Traspontina, negli spazi ex capolinea linea ATAC 62, in sostituzione di quella istituita in via dei Corridori
Nebenbei bemerkt handelt es sich um die ehemalige Endhaltestelle der ATAC-Linie 62.
Richtig. Allerdings (dies nur, um Missverstndnissen vorzubeugen) liegt der neue capolinea der 62 nicht in der Via dei Corridori (bin ja selbst auch mehrfach nach und von dort gefahren), sondern im Gegenteil fhrt sie da gar nicht mehr durch. Das sieht man auf der Website der ATAC sowohl unter der Linie 62: Traspontina ist aktueller capolinea, als auch unter den aktuellen nderungen:
Zitat:
ZONA SAN PIETRO: Linea 62 limita le corse in via della Traspontina, non percorre via della Conciliazione, via dei Corridori e Borgo Sant'Angelo (sospese fermate 72475 e 77351)
Also ein ganz kurzer Fuweg (nur ca. 1 Min.) zwischen capolinea der 62 und neuer Hst. Nr. 6 = S. Pietro von TrambusOpen und CitySightseeing. Es kann also je nach Start- bzw. Zielort durchaus interessant sein, die 62 zur An- bzw. Abfahrt zu nutzen; vgl. Haltestellen unter diesen beiden Links:

Linie 62 Richtung Traspontina

Linie 62 Richtung Bologna
Kommentar Nr. 82 von humocs (05.04.13)
Haltestelle Petersplatz/Petersdom verlegt
Eine weitere Haltestellen-Verlegung bei den Sightseeing-Bussen (besttigt auf der CitySightseeing Roma- und Trambusopen-Seite):

Seit 13. Mrz 2013 liegt die Haltestelle "St. Peter" (Nr. 6 bei TrambusOpen und CitySightseeing) nicht mehr in der Via della Cociliazione, sondern im Borgo S. Angelo zwischen der Vicolo del Campanile und der Via Traspontina.
Die Haltestelle befindet sich also ungefhr hier (grner Pfeil): 41.903323,12.462417 - Google Maps

Hier die Information von der TrambusOpen-Seite:
Zitat:
from the 13th March 2013 will be activated the new 110 open bus lines stop in Borgo S. Angelo, between vicolo del Campanile and via Traspontina, in the space formerly terminus ATAC 62, in replacement of stop one established in via dei corridori
bzw.
Zitat:
Si comunica che da domani 13 marzo 2013 sar attivata la nuova fermata delle linee 110 open in Borgo S. Angelo, tra vicolo del Campanile e via Traspontina, negli spazi ex capolinea linea ATAC 62, in sostituzione di quella istituita in via dei Corridori
Nebenbei bemerkt handelt es sich um die ehemalige Endhaltestelle der ATAC-Linie 62.

Leider hat es TrambusOpen auf ihren Webseiten bisher versumt, die Haltestellennderungen in die Karten einzupflegen.

Auf CitySighseeing Roma sind bereits aktualisierte PDF Karten herunterladbar: Route werktags und Route sonn- und feiertags
Alle Kommentare lesen «» Zum letzen Kommentar springen «» Diesen Beitrag kommentieren

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Tiquets - online Tickets buchen Booking
BuchtippEin Herz und eine Krone

Ein Herz und eine Krone
vorgestellt von:
Decius
Wetter Rom