Touristische Sonderbuslinien

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Warten wir mal ab, ob's morgen auch noch so dort steht ... oder ob es sich doch um einen Aprilscherz handelt. :]
 

Janna

Civis Romanus
Na, auf die Idee, das es ein 1. April-Scherz war, wäre ich nun nicht gekommen.;)

Das Angebot steht auch heute noch da:

Trambus Open | Offerte

Zitat von der Webseite:

"offers

Valid from 1st to 30 th April 2012.

With the Spring Offer you can travel in 2 at the price of 1 at only € 25 on the tourist lines 110 Open and Archeobus for 72 hours with hop on hop off formula.

You can buy your integrated ticket 110 open + Archeobus directly on line in the "buy now " area on the left top or on board.

To get the reduction
download, print and present the advertising coupon."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Tatsächlich ...
Warten wir mal ab, ob's morgen auch noch so dort steht ... oder ob es sich doch um einen Aprilscherz handelt. :]
... denn es steht noch da. :eek: ;)

Beim Archeobus aber auf dessen mehrstündige "Lücke" zwischen 10.00 und 15.00 h achten - was ihn für "Hop on, hop off" praktisch ungeeignet macht. Denn wenn man mit dem Bus um 10.00 h von Termini abfährt, kann man vor ca. 16.00 h nicht mit der Rückreise von der Via Appia aus rechnen.
 

Janna

Civis Romanus
Gutschein noch gültig bis zum 30.4.!

So, nur ein kurzes Update nach unsere Rom-Reise:

Dieser Gutschein von der Webseite hat wunderbar funktioniert,
4 Personen mußten für 72 Stunden Linie 110 UND Archeobus ( den wir leider nicht genutzt haben ) insgesamt nur 50 Euro zahlen.

Die Dame im Bus war erstaunt, ein bißchen verwirrt, aber überaus nett und es klappte problemlos.

Für 4 Personen sind zwei 2 Gutscheine nötig!!!!

Ich hatte vorsichtshalber 4 mit, war mir nicht ganz sicher...;)

Übrigens ist die Archeobus-Mittagslücke jetzt laut Webseite weit kürzer

Zitat von der Webseite:
"Archeobus 7 days a week
9.00 to 16.30 with a a break between 12.30 and 13.30 "

aber alle waren schon so überwältigt von Ruinen und Stätten, daß wir es gelassen haben.

Viele Grüße
Janna
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens ist die Archeobus-Mittagslücke jetzt laut Website weit kürzer.
Dann hätte sich ja im Laufe der letzten knapp 4 Jahre wirklich mal was zum Guten geändert. :eek: :thumbup:

Hier steht es so (aber das macht in der Sache natürlich keinen Unterschied):
Attiva tutti i giorni
  • Dalle h 9.00 alle h 12.30 & h 13.30 alle h 16.30
  • Frequenza ogni 30 minuti
  • L'itinerario completo si svolge in circa 1.5 ore.
Verkehrt jeden Tag - alle 30 Min. zwischen 9.00 und 12.30 sowie 13.30 und 16.30 - Gesamtdauer ca. 1,5 Stunden.
 

dosado

Civis Romanus
Hallo,

vielleicht steht es ja schon irgendwo und ich habs nur nicht gefunden oder überlesen...... und vielleicht gehört es ja auch (zusätzilch) woanders hin....

Ich hab Trambusopen eine mail geschickt und angefragt, ob die Fahrt für Schwerbehinderte tatsächlich kostenlos ist (so stehts ja auf der HP)

"I’m disabled, but not sitting in a wheelchair. Is the ticket for me free?"

Antwort: You need to prove it showing your invalid card

Nützt vielleicht doch manchem was.

Gruß
Franziska
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Es gibt neben trambus open (110open, Archeobus) und Rome Open Tour noch (mindestens) einen weiteren Betreiber: :arrow: City Sightseeing Roma

Diese bieten zwei unterschiedliche Linien A und B an:

  • Linie A (rote Linie) fährt eine etwas größere Runde (u.a. über die Piazza del Popolo) mit 9 Stops; Fahrzeit für 1 komplette Runde ca. 100 Minuten; Startpunkt: Via Marsala (Bhf. Termini)
  • Linie B (blaue Linie) hat 7 Stops; Fahrzeit für 1 komplette Runde ca. 95 Minuten; Startpunkt: Largo di Villa Peretti (Zwischen Termini und MetroA HSt. Repubblica)
Eine Karte der Routen für Wochentage, sowie für Sonn- und Feiertage kann auf oben verlinkter Homepage als PDF heruntergeladen werden. Die Preise liegen etwas höher als bei trambus open/Rome Open Tour, dafür gibt es aber auch zwei Routen. Außerdem gibt es recht praktische Familientickets mit Staffelung nach Anzahl Kinder (1-3) und den reduzierten Kindertarif gibt für Kinder von 5-15 Jahren.
Die Fahrzeiten und Taktung finden sich hier: http://www.roma.city-sightseeing.it/orari_roma.pdf

Des Weiteren bietet diese Betreibergesellschaft wohl auch Shopping Touren mit einem Shuttle-Bus ab Termini zum Designer Outlet Castel Romano an. Zumindest ist dieser Shuttle-Bus in den PDF-Karten eingezeichnet bzw. erwähnt (inkl. Abfahrtzeiten an Termini bzw. Castel Romano).


Gruß


humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019

In Rom fahren mehr als drei solcher Linien.

Man sieht das besonders gut in der Via della Concilizione.
Ich kann ja im Juli mal Fotos machen!​
 

humocs

Caesar
Stammrömer

In Rom fahren mehr als drei solcher Linien.

Man sieht das besonders gut in der Via della Concilizione.
Ich kann ja im Juli mal Fotos machen!​
Das denke ich mir auch (deswegen auch das "mindestens" oben;)), von dieser habe ich gerade woanders gelesen und wollte sie hier mal wenigstens erwähnen. Wenn wir die Namen der weiteren Linien haben, kann man das ja dann hier ergänzen. :nod:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Des Weiteren gibt es noch den Betreiber "Ciao Roma" (Ciao Roma Tours oder Ciao Roma Open Bus) mit blauen Bussen.

Webseite: Ciao Roma Tours

Preisinformationen finden sich hier: Ciao Roma - Tours

Die gefahrenen Routen und alle nötigen Informationen (auch auf Deutsch) in diesem PDF-Flyer (Etwas Geduld - lange Ladezeit): http://ciaoromaopenbus.com/brochure_nov_2010.pdf

Wobei die Onlinebuchung aktuell (Dez. 2012) wohl noch nicht funktioniert. Tickets können aber direkt im Bus gelöst werden.

Kinder von 0 bis 5 Jahren fahren kostenfrei und von 5 bis 12 Jahren zum Junior-Tarif (siehe PDF/Webseite).

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei ich unter dem Link mit den Preis-Informationen zweierlei lese, worauf hier vielleicht ergänzend hingewiesen werden sollte:
L’Agenzia non può garantire, nel caso di notevole afflusso di clienti, la risalita sulle corse successive alla prima.
Es wird also ausdrücklich ausgeschlossen eine Garantie dafür, dass man (beim "Hopp on - hopp off") sofort auf den nächsten Bus wieder draufhopsen :lol: können wird - nämlich für den Fall, dass derselbe schon voll besetzt wäre.

Nun, das wird vermutlich bei den anderen Sonderbus-Linien auch so sein - hab' mich damit nie näher beschäftigt (weil ich diese Busse nicht zu nutzen gedenke).


Solo per i nostri Clienti, ingresso a prezzo speciale alla Galleria Borghese - Stop 11
Il voucher va acquistato a bordo
Con l’acquisto del nostro tour, ingresso garantito nei seguenti orari: 9,00 - 11,00 - 13,00 - 15,00 - 17,00. Lunedì chiuso. Per il ritiro del biglietto d’ingresso presentarsi in biglietteria 30 minuti prima degli orari sopra indicati.
Es gibt also einen Kombi-Preis für Busfahrt und Eintritt in die Galleria Borghese: Busticket für 24 Stunden + Eintritt zu 24,- € - oder für 48 Stunden etc. zu 30,- €. Das entspricht einem Eintrittspreis in Höhe von 5,- € (der u. U. eine Ersparnis darstellen könnte im Vergleich zum regulären Eintritt?). Den Voucher für die Eintrittskarte erhält man im Bus und muss damit 30 Minuten vor geplanter Eintrittszeit an der Kasse der Galleria Borghese auftauchen.

Nun bin ich auch für die Galleria Borghese kein Experte - weiß aber doch so gut wie sicher, dass man dort auf alle Fälle vorbestellen muss (telefonisch oder per Mail/Fax?), und zwar für eine bestimmte Uhrzeit (s. oben; und nur für maximal 2 Stunden Museums-Aufenthalt).

Demzufolge kann also auch die Fahrt mit dieser Buslinie nur auf Vorbestellung hin erfolgen - was in deren "General Booking Conditions" expressis verbis nicht erwähnt wird und sich dort nur zwischen den Zeilen lesen lässt, da u.a. von Buchungsbestätigung, Anzahlung und möglicher Preisänderung die Rede ist.

Dies ist also ein Unterschied zum 110open, wofür man Karten auch ad hoc kaufen kann (jedenfalls an Termini).

Edit: Nachhinein stoße ich auf diese Ergänzung von humocs:
Wobei die Onlinebuchung aktuell (Dez. 2012) wohl noch nicht funktioniert. Tickets können aber direkt im Bus gelöst werden.
Dann frage ich mich allerdings, wie das mit der Galleria Borghese funktionieren sollte? :eek:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Wobei ich den Kombipreis mit Eintritt in die Villa Borghese schon so verstehe, dass man das auch spontan im Bus machen kann. Eine Onlinebuchung ist aktuell noch nicht möglich.
Es empfiehlt sich also, den Betreiber bei Interesse an diesem Kiombiticket vorab per Mail zu kontaktieren: info@ciaoromatour.it
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das wäre bestimmt ratsam, ja. - Möglicherweise funktioniert es so, dass die Galleria Borghese auf diese Weise nicht genutzte Besuchskapazitäten an den Mann bringen möchte (dafür spräche der erhebliche Preisunterschied; hab's eben nachgeschaut: 13,- € beträgt der reguläre Eintrittspreis!); dass jedoch, sofern für die gewünschte Zeit nichts mehr frei wäre, der Aspirant halt in die berühmt-berüchtigte Röhre schaut :p ... nel tubo, sozusagen. :lol:

Nochmals im Ernst: Die AGB auf der Website von Ciao-Tours halten sich da ganz bedeckt - oder hast du einen Hinweis auf Kartenkauf (egal ob mit oder ohne Galleria Borghese) im Bus etc. irgendwo gesehen?
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich hatte den Anbieter in unserer Beratung von notocactus (vgl. http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/176050) entdeckt und wollte den hier nur noch aufführen.
Es wäre möglich, dass es tatsächlich im Bus keine Tickets gibt und auch nicht per Onlinebuchung. Im PDF stehen auf Seite 1 (relativ weit rechts) die Buchungsbedingungen, die aber nur auf Buchungen über Reisebüros eingehen. Es wäre also möglich, dass diese Touren nur über Reisebüros oder -veranstalter buchbar sind. Notocactus hatte die Tour auch über ein Reisebüro gebucht.
Das würde auch das "Borghese-Problem" lösen :twisted:;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es wäre möglich, dass es tatsächlich im Bus keine Tickets gibt und auch nicht per Onlinebuchung. Im PDF stehen auf Seite 1 (relativ weit rechts) die Buchungsbedingungen, die aber nur auf Buchungen über Reisebüros eingehen.
Eben diese meinte ich vorhin mit den general booking conditions - und hatte darin das Wort travel agent natürlich auch gelesen; hatte es allerdings (möglicherweise irrtümlich?) aufgefasst nicht im engeren Sinne von "Angestellter eines Reisebüros", sondern im weiteren Sinne als "Reiseveranstalter" (bzw. Beauftragter desselben). Kurzum: Ich hatte es so verstanden, als sei damit das für die Buchungen zuständige Personal des Unternehmens "Ciao Roma" gemeint.

Aber wie nun auch immer sich das tatsächlich verhalten mag: Es ist auf alle Fälle gut (d.h. im Interesse unserer Forums-Nutzer), dass wir diese Details hier einmal beleuchtet bzw. hinterfragt haben. :thumbup: :proud: :nod: Denn als Fazit steht nun fest: Man kann sich jedenfalls nicht unbedingt darauf verlassen, auch bei "Ciao Roma" einfach am oder sogar im Bus Fahrkarten erwerben zu können, sondern sollte sich vorher sicherheitshalber bei dem Unternehmen (oder ggf. im Reisebüro) erkundigen, um hinterher nicht enttäuscht zu werden.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Vielleicht noch eine kleine Ergänzung: Auf Tripadvisor finden sich zahlreiche Bewertungen, die im Tenor die Touren von "Ciao Roma" relativ schlecht bewerten. Angeblich haben sie insgesamt nur 4 Busse, was dazu führt, dass die im PDF angegebenen Fahrzeiten wohl nicht eingehalten werden können und man sich auf längere Wartezeiten an den Haltestellen einstellen muss. Das erklärt vielleicht auch die Angaben, die Gaukler oben entdeckt hat (keine Garantie auf einen Sitzplatz, wenn der nächste Bus voll ist).
Laut der Bewertungen dort gibt es aber auch vor Ort Tickets, die allerdings nur im Büro von "Ciao Roma" verkauft werden und recht häufig wurde angegeben, dass in den Hotels dieser Betreiber häufig auf Nachfrage vorgeschlagen wurde.
Man sollte aber auch erwähnen, dass auf Tripadvisor eigentlich alle Hop on/Hop off Bustouren in Rom relativ schlecht abschneiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Ara Pacis wird vom 110open nicht mehr angefahren

Seit dem 06.03.2013 wird die Haltestelle Nr. 7 "Ara Pacis" vom 110open nicht mehr angefahren.
Vgl. Meldung (engl.): Trambus Open | News: Bus Stop110 open Ara Pacis deleted
und Meldung (ital.): Trambus Open | News: Soppressione fermata Ara Pacis - linea 110 open

Die Fahrtroute wurde entsprechend angepasst.
Wie es bei den anderen Betreiber aussieht, weiß ich allerdings nicht.

[EDIT] Auf CitySightseeing Roma ist die Streichung der Haltestelle ebenfalls erwähnt, somit ist zu vermuten, dass es alle Betreiber so handhaben.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Haltestelle Petersplatz/Petersdom verlegt

Eine weitere Haltestellen-Verlegung bei den Sightseeing-Bussen (bestätigt auf der CitySightseeing Roma- und Trambusopen-Seite):

Seit 13. März 2013 liegt die Haltestelle "St. Peter" (Nr. 6 bei TrambusOpen und CitySightseeing) nicht mehr in der Via della Cociliazione, sondern im Borgo S. Angelo zwischen der Vicolo del Campanile und der Via Traspontina.
Die Haltestelle befindet sich also ungefähr hier (grüner Pfeil): 41.903323,12.462417 - Google Maps

Hier die Information von der TrambusOpen-Seite:
from the 13th March 2013 will be activated the new 110 open bus lines stop in Borgo S. Angelo, between vicolo del Campanile and via Traspontina, in the space formerly terminus ATAC 62, in replacement of stop one established in via dei corridori
bzw.
Si comunica che da domani 13 marzo 2013 sarà attivata la nuova fermata delle linee 110 open in Borgo S. Angelo, tra vicolo del Campanile e via Traspontina, negli spazi ex capolinea linea ATAC 62, in sostituzione di quella istituita in via dei Corridori
Nebenbei bemerkt handelt es sich um die ehemalige Endhaltestelle der ATAC-Linie 62.

Leider hat es TrambusOpen auf ihren Webseiten bisher versäumt, die Haltestellenänderungen in die Karten einzupflegen.

Auf CitySighseeing Roma sind bereits aktualisierte PDF Karten herunterladbar: Route werktags und Route sonn- und feiertags
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben