Teddybärenthread IX

Claude

Triumphator
Stammrömer
:thumbup::thumbup::thumbup:

Ich habe anscheinend eine Luxushöhle erwischt!

Mein Name ist Leopold und ich bin der neueste Mitbewohner in der Höhle in Lutetia.

Der Chefin bin ich zugelaufen, als sie zur Reise nach Vindobona aufgebrochen ist. Anfangs etwas schüchtern, machte ich alsbald die Bekanntschaft von Don Carlo, Emil Erdmann und Rufus.



Hier teile ich mit Rufus eine Kline in Carnuntum, wo ich so manches über die Römer erfahren habe (und auch darüber, dass es eine Stadt mit Namen Rom gibt, die sich großer Beliebtheit erfreut :nod: - hoffentlich komme ich da auch mal hin: das scheint ja richtig toll zu sein).



So ganz nach meinem Geschmack waren die Thermen. Hier sitze ich vor dem großen Becken im Caldarium. Das war ganz schön warm, zumal draußen gerade Sommer angesagt war.


Nach dem Bad wollte ich dann gern ein wenig spielen, denn wie man mir gesagt hat, gehörte auch das zum Zeitvertreib der Römer.



Ganz spät am Dienstag (bzw. wohl eher früh am Mittwoch) kam ich dann in mein neues Zuhause und wurde dort mit großem Hallo begrüßt. Als mir dann vom Arktonet erzählt wurde, konnte ich es gar nicht glauben. Aber wie ich sehe, gibt es das tatsächlich.

Viele Grüße

Leopold (ihr könnt aber auch Poldi sagen - das ist nämlich kürzer)​
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Was für wunderbärige Nachrichten aus der Höhle in Lutetia! :eek: 8)


Ich habe anscheinend eine Luxushöhle erwischt!
Das kann man wohl brummen: Du hast es ideal getroffen, lieber neuer Kumpel Leopold. :thumbup:

Wir denken übrigens, dass wir bei dieser Namensform bleiben werden - ganz einfach weil es ein schöner Name ist (hingegen dass es hier auch schon einen Poldi gibt, nämlich in der Rengschburger Höhle, finden wir dabei nebensächlich ;)). - Und wer weiß: Vielleicht kommst du ja bei einer künftigen Reise nach Vindobona auch mal zum Leopolds-Berg? ;)




Hier teile ich mit Rufus eine Kline in Carnuntum, wo ich so manches über die Römer erfahren habe - und auch darüber, dass es eine Stadt mit Namen Rom gibt, die sich großer Beliebtheit erfreut. :nod: Hoffentlich komme ich da auch mal hin: Das scheint ja richtig toll zu sein.

Na, aber wie! :nod::nod:
Und zwar so toll, dass wir es nicht über uns gebracht haben, das in Klammern stehen zu lassen ... sorry. ;);)
Also keine Sorge, lieber Freund: Kommt Zeit, kommt Rom!



Das Pfoto von dir und Rufus auf der Kline hat uns animiert zu diesem Willkommens-Bild für dich:


Nur trägt bär natürlich jetzt im Sommer noch keine Wollmütze :roll: :] ... aber deine große Schleife scheint uns schon nicht ungeeignet, im Winter als Zweier-Schal zu dienen. 8)

Sommers wie winters eine gute Zeit in deiner neuen Höhle wünschen wir!
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Hui - schon eine Antwort! Das geht ja fix :nod:!

Was für wunderbärige Nachrichten aus der Höhle in Lutetia! :eek: 8)

Wir denken übrigens, dass wir bei dieser Namensform bleiben werden - ganz einfach weil es ein schöner Name ist (hingegen dass es hier auch schon einen Poldi gibt, nämlich in der Rengschburger Höhle, finden wir dabei nebensächlich ;)). - Und wer weiß: Vielleicht kommst du ja bei einer künftigen Reise nach Vindobona auch mal zum Leopolds-Berg? ;)
Das ist ja lustig!
Wir sind durch die Weinberge gewandert - von Nussdorf aus über den Beethovengang zum Kahlenberg - und sind im Schatten des Leopoldsbergs bei einem Heurigen eingekehrt um uns zu stärken.



Also keine Sorge, lieber Freund: Kommt Zeit, kommt Rom!
Das ist ein Wort! Ich habe da schon etwas läuten hören, aber ich will lieber nicht zu aufdringlich sein. Immerhin bin ich ja neu in der Höhle. Aber dann kann ich ja optimistisch sein, diesen geheimnisvollen Ort irgendwann in meinem Bärenleben zu Gesicht zu bekommen.

Das Pfoto von dir und Rufus auf der Kline hat uns animiert zu diesem Willkommens-Bild für dich:

Nur trägt bär natürlich jetzt im Sommer noch keine Wollmütze :roll: :] ... aber deine große Schleife scheint uns schon nicht ungeeignet, im Winter als Zweier-Schal zu dienen. 8)​



Danke für das Willkommensbild. Allerdings ist es - im Gegensatz zu Vindobona - hier fast so, als könne man eine Wollmütze gut gebrauchen.

Sommers wie winters eine gute Zeit in deiner neuen Höhle wünschen wir!
Mille grazie! Die Kumpels haben mir gesagt, dass dies das richtige Idiom ist.

Beste Grüße
Euer Leopold

 

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
Museum Schleswig

Hallo miteinander!

Wir haben ja lange nichts mehr von uns hören lassen - in der Dachhöhle ist sozusagen der Winterschlaf übergangslos in die Frühjahrsmüdigkeit übergegangen - und selbst Cheffes Reise nach Rumänien haben wir verpennt ....



Jetzt sind Cheffe und die Chefin neulich in Schleswig gewesen - Cheffe wollte unbedingt die Ausstellung
http://www.stadtmuseum-schleswig.de/aktuell/vorschau-2016-art-wolfe ansehen - und hat uns dann wenigstens ein paar Bilder mitgebracht:





Da müssen wir dann im nächsten Jahr unbedingt hin!!!!!

Soweit erst mal für heute
euer

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Liebe Kumpels in Lutetia und in der Dachhöhle,

bärigsten Dank euch allen für die Nachrichten und Pfotos der letzten Zeit. Wir haben uns sehr darüber gefreut, waren aber bis über alle Plüschohren mit Arbeit eingedeckt und konnten uns nicht früher melden. Aber nun wird es stündlich besser und zu Wochenbeginn können wir das Jammertal der vergangenen Wochen völlig vergessen. :thumbup:

Bacio hat eben die letzten Rom-Photos der Chefin durchsucht aber nur diese Pfotos gefunden:


Nachdem er "sein" Eis gegessen hatte, wurde er auch noch von Gauki verwöhnt! 8) :thumbup:


Bärigste Grüsse in alle Höhlen

und Trabanten
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Zunächst einmal - mit großer Verspätung - ein bäriges Dankeschön für diese tollen Pfotos! :nod: :thumbup: 8)

Was für wunderbärige Erinnerungen!
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Außerdem eine TV-Ankündigung für heute Abend ... Moment, ich räume meinen Platz an der Tastatur:
Gennaro schrieb:
Liebe Freunde, zwar werden uns diese Mäh-Geschichten nicht unter sämtlichen Aspekten gefallen - aber trotzdem werden wir sie uns bestimmt anschauen.

Herzliche Grüße an mein Zwillingsschwesterlein und vor allem natürlich an mein allerliebstes schnuckeliges Lämmchen!

 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Gennaro schrieb:
Liebe Freunde, zwar werden uns diese Mäh-Geschichten nicht unter sämtlichen Aspekten gefallen - aber trotzdem werden wir sie uns bestimmt anschauen.

Herzliche Grüße an mein Zwillingsschwesterlein und vor allem natürlich an mein allerliebstes schnuckeliges Lämmchen!

Lämmchen ist ziemlich abgetaucht auf der "grünen Wiese", grüßt aber bären;)herzlich zurück :nod:.

Manchmal ist halt "Land unter", so dass kaum Lebenszeichen aus der Höhle dringen. Umso mehr freuen wir uns, wenn wir sehen können, dass es den Trabanten in den diversen Höhlen gut geht. :nod:
Ciao ciao - und saluti!
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Zum Glück gab es kein einziges schlimmes Pfoto ... ihr wisst sicher, woran wir dabei denken; aussprechen möchten wir es nicht.

Sondern lauter zufriedene Schäfchen auf grüner Weide unter blauem Himmel. :proud: :thumbup:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Zunächst einmal - mit großer Verspätung - ein bäriges Dankeschön für diese tollen Pfotos! :nod: :thumbup: 8)

Was für wunderbärige Erinnerungen!
Kürzlich haben wir auch noch ein paar mit dem Smartphone der Chefin gemachte Pfotos wiedergefunden. Ihre Qualität lässt sehr zu wünschen übrig aber weil sie unseren lieben Kumpel Fritz zeigen, seien sie der Vollständigkeit halber hier eingefügt:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Außerdem eine TV-Ankündigung für heute Abend ... Moment, ich räume meinen Platz an der Tastatur:
Gennaro schrieb:
Liebe Freunde, zwar werden uns diese Mäh-Geschichten nicht unter sämtlichen Aspekten gefallen - aber trotzdem werden wir sie uns bestimmt anschauen.
Vielen Dank, lieber Gennaro, für den Hinweis auf die gestrigen Mäh-Geschichten. Simone hat die Sendung aufgenommen weil wir keine Zeit hatten sie uns live anzusehen. Wahrscheinlich magst du sie dir ja noch einmal gemeinsam mit uns ansehen ;) :~ :)

denken sich
Susi und Cosy
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Manchmal ist halt "Land unter", so dass kaum Lebenszeichen aus der Höhle dringen.
Liebes Lämmchen und alle Freunde in Pasquettas Höhle,
"Land unter" klingt nicht besonders erfreulich 8O. Wir wünsches Euch allen, dass ihr bald wieder Boden unter den Hufen, Pfoten ... ;) spürt.
Mit brüderlichem Gebrumm grüßt euch die Bockfelsenbande mit Simone
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Liebe Kumpels in allen Höhlen,

dieses Jahr gab es nur einen einzigen Bären beim FT der Zweibeiner in Bamberg und das war Nuntius aus der Norderstedter Dachhöhle. Vor drei Jahren kam er mit seinem Cheffe zum damaligen FT in Xanten mit der festen Absicht Simone an den Bockfelsen zu begleiten und gemeinsam mit ihr eine Reihe schöner Reisen und Ausflüge zu unternehmen.


Zeitweise war Nuntius auch Gast in der Heimathöhle von Velasquez. Ab und zu hat er hier im Teddybärenthread von seinen Reisen und Ausflügen in Gesellschaft lieber Kumpels bärichtet.

U.a. war er mehrfach in unserem geliebten Rom, wo er im August 2015 Jahr seine "Zwillingschwester" Arabella, seine "Bella", kennenlernen durfte. Zur Erinnerung: Teddybärenthread IX - Seite 98

Am Samstag Abend stieg er in sein Köfferchen und feierte ein glückliches Wiedersehen mit seinem Cheffe im schönen Bamberg.



Inzwischen wurde er sicher mit großem Hallo von seinen Bären- und Ehrenbärenbrüdern, allen voran dem lieben Brummi, empfangen.

Lieber Nuntius, du warst uns ein lieber Gast und wir vermissen dich jetzt schon!

Fatzi mit allen hiesigen Trabanten und Simone
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Auch uns war Nuntius ein sehr willkommener Gast: Wie schön, wenn einem Bärenbruder so lange Reisen gestattet werden! :thumbup:

Bärig schön sind auch die Photos der Bockfelsener vom Wiedersehen in Bamberg. Wobei man auf Bild 1 und 2 sieht, dass diese Wiedervereinigung unter denkbar günstigsten Umständen geschah - liegt doch vor den beiden auf dem Tisch ... eine Speisekarte! 8)
Sicherlich durfte Nuntius sich daraus zur Feier des Tages etwas ganz besonders Leckeres aussuchen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Bärig schön sind auch die Photos der Bockfelsener vom Wiedersehen in Bamberg. Wobei man auf Bild 1 und 2 sieht, dass diese Wiedervereinigung unter denkbar günstigsten Umständen geschah - liegt doch vor den beiden auf dem Tisch ... eine Speisekarte! 8)
Gut beobachtet! :thumbup:
Die Pfotos sind auf der Terrasse des Ristorante da Francesco auf dem Michaelsberg in Bamberg entstanden. Für dieses Lokal und seinen freundlichen Besitzer gibt es eine Bärenempfehlung von uns. :nod: Mehr Bilder auf der Webseite: Ristorante da Francesco Bamberg Michaelsberg Michelsberg italienisches Restaurant.
Leider wird die Klosterkirche von Kloster Michelsberg bis mindestens 2021 renoviert. Erst nach der Renovierung wird man sich wieder die gemalten Kräuter, Blumen und Tiere an der Gewölbedecke des Mittelschiffs ansehen können. Siehe: Kloster Michelsberg - Wikipedia. Wir haben sie in einem Buch betrachtet, das der Chef von Frédéric und Poldi besitzt.

Sicherlich durfte Nuntius sich daraus zur Feier des Tages etwas ganz besonders Leckeres aussuchen.
Auf Simones Teller naschte er von diesen bärengerechten Gerichten:


Mit Maronen gefüllte Ravioli und Schwertfisch mit Sesamkruste

Am Samstag Morgen trafen wir einen Eisbärenkumpel in der Judenstraße 9 in Bamberg:


Er wohnt in einer ehemaligen Brauerei (1599 bis 1934), der Brauerei Polarbär, der er seinen Namen gegeben hat. Seit 1928 bäreits lebt er in dieser Höhle, die damals von seinem Chef renoviert wurde. Die Initialen des Chefs, R. D., und die Jahreszahl 1928 stehen auf dem Stein unter dem Polarbären.
 

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
Liebe Simone, liebe Gauki - und alle, die mich auf meiner langen Reise betreut haben!

Jetzt hat Cheffe endlich "unseren" Rechner geräumt, so daß ich mich noch einmal herzlich bei Euch bedanken kann.

Ja, es war dann doch eine große Freude (mit einer kleinen Träne im Knopfloch), daß ich jetzt wieder in unsere Dachhöhle zurückkehren konnte:


(übrigens: Ich war nicht der einzige Bär beim FT in Bamberg - Bruno, den ich bisher nur von Bildern kannte, war mit auf der Fahrt, traute sich aber letztendlich dann doch nicht aus dem Auto; der begrüßte mich dann am nächsten Morgen als wir unsere Rückreise antraten; so konnte ich ihm schon ein wenig von meinen Erlebnissen berichten).

Und das mußte ich dann in den nächsten Tagen ganz ausführlich tun - wie haben mich die anderen beneidet .... Aber, da ja Cheffe und Chefin sicher bald wieder auf Reisen gehen, ist damit zu rechnen, daß der eine oder andere Kumpel dann mit darf.

Soweit erst mal für Heute.

Liebe Grüße Euer Nuntius und die anderen Kumpels aus der Dachhöhle

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Ja, es war dann doch eine große Freude (mit einer kleinen Träne im Knopfloch), daß ich jetzt wieder in unsere Dachhöhle zurückkehren konnte:

Es ist uns ein Vergnügen dich inmitten der vielen Kumpels in deiner Heimathöhle zu sehen! Die Freude auf allen Seiten können wir uns lebhaft vorstellen. :nod: Den Sessel habt ihr ja schön mit dem Bockfelsener Wappen dekoriert! :thumbup:

Mit brüderlichem Gebrumm
grüßt euch und alle Kumpels in den befreundeten Höhlen
die Bockfelsenbande
 
Oben