Teddybärenthread IX

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Kein besseres Erwachen aus dem Winterschlaf könnte man sich vorstellen: Welch' wunderbärige Reise, lieber Bruno! :eek: 8)
animaatjes-beren-13778.gif



Ganz sicher ist dein Cheffe dir auch sehr dankbar dafür, dass du dich mit so viel Sorgfalt und Umsicht der Reiseplanung angenommen hast. 8) :thumbup:


Bärig-fröhliche Ferien wünschen wir euch!

29.gif
29.gif
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Bruno,

wir wünschen euch allen wunderbärige Urlaubstage!
Drei Wochen ... davon können wir nur träumen!
Umso mehr werden wir uns freuen hier im Arktonet an euren Eindrücken teilhaben zu dürfen. Gute Reise und viel Spass



wünscht mit brüderlichem Gebrumm
die Bockfelsenbande mit Simone
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Lieber Velasquez,

wir gratulieren mal ganz herzlich zu Deinem Geburtstag und wünschen Dir viele, erlebnisreiche Ausflüge in Deinem neuen Bärenjahr!

Mit brummigen Geburtstagsgrüßen

die Kumpels aus Lutetia
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Velasquez,

ihre bärigsten Glückwünsche zu deinem 9. Geburtstag senden dir auch die Kumpels vom Bockfelsen. Die Tastatur haben sie eben ihrem kleinsten Bärenbruder Ivo, der am Samstag vor 14 Tagen den Weg in unsere Höhle gefunden hat, überlassen. Simone schliesst sich der ganzen Bande an und hat dir den klassischen Geburtstagskuchen gebacken. ;) :)




Lass ihn dir in bäriger Runde in deiner Höhle schmecken.
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
animaatjes-beer-9-26168.gif
erzlichen Dank auch an die Bockfelsener


mit ihrem tatkräftigen neuen kleinen Kumpel Ivo für die Glückwünsche und die so überaus großzügige Versorgung mit Geburtstagskuchen!




Dazu nun nur noch die passenden Getränke für alle. :D

smilie_new_023.gif



smilie_new_024.gif
smilie_new_021.gif
smilie_new_021.gif
smilie_new_021.gif
smilie_new_024.gif








 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe Kumpels in den befreundeten Höhlen,

vielleicht erinnert ihr euch noch an unseren Venedig-Bäricht aus der Karwoche 2012. Er beginnt hier Teddybärenthread VIII - Seite 23 und umfasst mehre Teile. Wir haben darin mit grosser Freude von Wand- und Wappenbären in Venedig bärichtet. Fünf der sieben existierenden haben wir damals gefunden:

Wir wurden immer aufgeregter denn nun kamen wir dem Ort immer näher, an dem wir den ersten Wandbären von Venedig zu treffen gedachten. Und tatsächlich, wir fanden ihn! 8) :nod:​



Emil und Anton waren zunächst sprachlos vor Freude. Freundliche Brummlaute flogen hin und her und der alte venezianische Bär, der schon so viel gesehen hat, hielt geduldig still, als das junge Gemüse ;) sich ein paar Erinnerungspfotos mit ihm wünschte. An diese Begegnung werden wir noch lange und gerne zurückdenken. Vielleicht waren wir ja auch Gesprächsthema unter den Wandbären, die alle befreundet sind. :nod:​



An sieben Stellen in Venedig gibt es Wand- und Wappenbären, 8) fünf haben wir gefunden :proud: und eine sechste "Höhle" gesehen. Nur ein Wandbär war aller Mühe zum Trotz nicht aufzutreiben. :? Ob er Venedig den Rücken gekehrt hat:?:​
Und nun, mehr als 5 Jahre später, haben wir ihn doch gefunden. Es sind sogar zwei Bärenbrüder, um genau zu sein. Wie wir das aus der Ferne gemacht haben wollt ihr wissen? Nun, das kam so: in seinem jüngsten Reiseberichtsteil Bericht: Primavera a Venezia - Seite 6 erzählt tacitus vom Fondaco dei Tedeschi. Damit hat er Simone und uns daran erinnert, dass wir 2012 in unmittelbarer Nähe, am Rio del Fontego dei Tedeschi, lange auf der Suche nach einem Wandbären waren, ihn aber einfach nicht finden konnten.

Frisch motiviert haben wir uns nun (nicht auf den eigenen Bärenpfoten sondern mit Hilfe von Google maps) neu auf Entdeckungsreise begeben. Und siehe da, wir haben ihn oder vielmehr die beiden tatsächlich hier gefunden.

Näher konnten wir sie nicht heranzoomen aber sicher erkennt ihr die aufrecht stehenden Bären links neben dem mittleren von drei Fenstern mit geschwungenem Abschluss. Darunter befindet sich noch ein rechteckiger Stein.

Diesen Fund wollten wir euch unbedingt zeigen, auch wenn seit dem Venedigbäricht schon soviel Zeit vergangen ist.

Dieses Foto von der verlinkten Wikipedia-Seite über den Kanal zeigt, dass es fast unmöglich sein wird, je ein eigenes Bild von diesen Wandbären zu machen denn es gibt keine weitere Brücke (ausser der, die man dort sieht) über den Kanal vor dessen Einmündung in den Canal Grande. Das Foto wurde bestimmt von einem Schiff aus aufgenommen.

Mit brüderlichem Gebrumm
grüssen euch die Trabanten vom Bockfelsen
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Danke, lieber Velasquez!

Über die Bilder haben wir uns sehr gefreut. Als Wüstenkobolde kennen wir Wasserknappheit zur Genüge, aber wir freuen uns, dass die römischen Artgenossenkumpels so an eine Erfrischung gelangt sind. Dass es im Bioparco ein Erdmännchengehege gibt, wußten wir noch gar nicht.

Hier ist uns das Wetter derzeit viel zu kalt und wir wünschen uns, dass bald wieder etwas Sonne auf unseren Pelz scheint. Den Regen geben wir gerne nach Süden ab.

Beste Grüße von
Emil
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Freut uns, dass es euch gefreut hat, lieber Emil. 8)


Den Regen geben wir gerne nach Süden ab.
Auch wir wünschen uns sehnlichst, dass das möglich wäre ...
Also nicht, weil er uns hier nerven würde - nein, das nicht. Denn auch hier können wir ihn gut gebrauchen. Aber natürlich längst kein Vergleich mit unser aller Lieblingsstadt ... die ja mittlerweile in echter Not nach dem Regen lechzt. :?
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Diese traurige Geschichte haben wir heute Morgen auch bäreits gelesen ... Der überlebende Kumpel hat bestimmt verstanden, dass sein Freund tot ist und hat auf diese Weise von ihm Abschied genommen. Seine Haltung spricht Bände. :(
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Wir hingegen hatten diese wirklich traurige Nachricht noch nicht gelesen. Ganz sicher hat der Überlebende verstanden, was passiert ist und dass er von nun an alleine auf seinen vier Pfoten unterwegs sein wird.
Sogar die Pendler nahmen Rücksicht, damit er Abschiedf nehmen konnte.

Ehrlich gesagt kommen mir gerade die Tränen ...
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
(...) hier eine Nachricht über eine erfreuliche Initiative: Glasgow: Flughafen sucht nach Besitzern verlorener Kuscheltiere - SPIEGEL ONLINE

Das sollte Schule machen. Leo hätte seinerzeit von einer entsprechenden Initiative der Stadtverwaltung profitieren können.
Oh ja, das hätte er ... wie viele Jahre ist das jetzt her? :?

Auf alle Felle jedoch gefellt :D :thumbup: uns wirklich gut, was wir unter diesem Link lesen:
Verlorene Teddybären sind eine Katastrophe.
Treffender kann man es nicht ausdrücken!


Unter dem Titel "Glasgow Bearport" veröffentlichte der Flughafen am Donnerstag ein Video mit zahlreichen gefundenen Kuscheltieren
Bearport finden wir echt bärenstark! :thumbup::thumbup: 8)


In dem Film fahren sie auf einem Gepäckband an der Kamera vorbei.
Sooo also macht man das heutzutage ... echt prima! :nod: :thumbup::thumbup: :nod:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Damit werdet ihr wohl recht haben, liebe Norderstedter Kumpels. :) :? :)

Aber ganz sicher wird Leo gelegentlich noch träumen von euch und von seiner alten Heimat - und dann, so hoffen wir, werden es glückliche Träume sein. 8)
 
Oben