Römisches Kaleidoskop

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ferner habe ich mit großem Interesse gelesen, was in den vorangegangenen Beiträgen über die Villa Sciarra samt "Begleit-Erscheinungen" :D steht - größtenteils zusammengetragen von Claude, aber auch von Simone. :nod: :thumbup:

Und ja: Es ist wirklich schade, dass letztes Jahr jene Palme gefällt werden musste :( ... eines von unzähligen römischen (bzw. italienischen ... europäischen ...) Opfern jenes heimtückischen Käfers. :frown: :x :evil:


G
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe Reisegefährtinnen,

mit grösstem Vergnügen habe ich eure beiden letzten Beiträge in unserem Reisebericht gelesen.

Bei Claude bedanke ich mich herzlich für den Morgenspaziergang durch die Villa Sciarra und ganz besonders für das folgende schöne Brunnenphoto:

Liebe Simone,
es freut mich, dass Du einen neuen Brunnen entdeckt hast. Ich hatte vermutet, dass die Villa Sciarra für Dich keine Geheimnisse mehr birgt.


Überrascht und mit grossem Interesse :nod: 8) :thumbup: habe ich das Gedicht von Richard Wilbur gelesen. Der amerikanische Dichter und Schriftsteller war mir bislang unbekannt und so habe ich versucht ein wenig mehr herauszufinden. Dabei bin ich auf diese Seite, die über ihn und seine beiden Rom-Aufenthalte berichtet, gestossen.
Vielen Dank für diese weiteren Recherchen - das ist sehr interessant und spannend. Ich bin leider nicht mehr dazu gekommen, weiter nachzuforschen, weil die letzten Wochen mal wieder Ausnahmezustand herrschte :nod:;).

Herzlichen Dank für diese netten Worte und wir werden dafür sorgen, dass die römischen Abenteuer ;) der Tre a Roma eine Fortsetzung finden! :nod: :nod: :nod:

S.
Darauf hoffe ich und ich freue mich schon aufs Pläne-schmieden.
Die Palme hat eine empfindliche Lücke gelassen. Mit Wehmut denke ich an die Tage, als sie noch die Verkehrsinsel schmückte.

Liebe Grüße
C.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mögt Ihr mir noch einmal zu Augustus folgen?

Ich konnte den Bericht über die Ausstellung nun durch Bilder ergänzen, weil hier in Paris, wo die Ausstellung seit dem 19. 3. zu sehen ist, das Fotografieren erlaubt war. Gleichzeitig habe ich den Text etwas erweitert, weil ich die Dinge nun noch einmal genauer anschauen konnte. Nicht für alle Exponate gelt die Fotoerlaubnis. So durfte beispielsweise der Augustus von Prima Porta nicht fotografiert werden.

Viel Freude beim Anschauen und lesen wünscht

C.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
@Claude

Sicherlich erinnerst Du Dich noch an Deine folgenden Zeilen über die beiden Christusstatuen Michelangelos in Santa Maria della Minerva und in Bassano Romano:

Wir verliessen S. Maria sopra Minerva nicht ohne dem Christus von Michelangelo einen Besuch abgestattet zu haben.



Vielen Dank für den schönen Bericht über unsere weitere Peregrinatio.

Zum Christus habe ich noch etwas Interessantes herausgefunden. Er hat nämlich einen Doppelgänger, der sich seit 1644 auf dem Hauptaltar der Kirche des hl. Vinzenz in Bassano Romano befindet.
Die Skulptur möchte ich mir gern einmal ansehen. Vielleicht gibt es irgendwann eine Michelangelo-Ausstellung in der beide Versionen präsentiert werden.
Am 27. Mai beginnt in den Kapitolinischen Museen eine Michelangelo-Ausstellung und wenn das Foto (die Fotomontage?) auf dieser Webseite nicht täuscht, kommt der Christus aus Bassano Romano nach Rom! :eek: 8)

Siehe: 1564-2014 MICHELANGELO Incontrare un artista universale - Musei Capitolini-Mostre a Roma, visite guidate, eventi, mostre, monumenti, arte, biglietti, prenotazioni, mostre a roma, mostre roma, esposizioni

Diese Nachricht wollte ich Dir nicht vorenthalten
S.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Am 27. Mai beginnt in den Kapitolinischen Museen eine Michelangelo-Ausstellung und wenn das Foto (die Fotomontage?) auf dieser Webseite nicht täuscht, kommt der Christus aus Bassano Romano nach Rom! :eek: 8)

Siehe: 1564-2014 MICHELANGELO Incontrare un artista universale - Musei Capitolini-Mostre a Roma, visite guidate, eventi, mostre, monumenti, arte, biglietti, prenotazioni, mostre a roma, mostre roma, esposizioni
Folgende Meldungen bestätigen die Reise der Christusstatue nach Rom:

Michelangelo ritrovato torna a casa - Cultura & Spettacoli - iltempo

Dopo 400 anni il «Cristo Portacroce» di Michelangelo conservato a Bassano Romano tornerà nella Capitale. Per quattro secoli la statua di marmo è stata custodita nel Monastero di San Vincenzo, dove l’ha portata il principe Andrea Giustiniani per collocarla nella chiesa-mausoleo della sua famiglia.
La statua sarà uno dei pezzi forti della mostra che verrà inaugurata martedì 27 maggio ai Musei Capitolini di Roma e resterà aperta fino al 14 settembre.
Il Cristo Portacroce di Michelangelo torna a Roma dopo 14 anni, in mostra ai Musei capitolini

La storia della sua scoperta sarebbe degna di un best seller in stile Dan Brown. Un’avventura sul filo dell’emozione, fatta di capolavori nascosti, chiese di campagna, ricerche d’archivio, antiche carte. È così che dopo secoli di oblio riaffiorava nel 2000 a Bassano Romano il Cristo Portacroce di Michelangelo, quella prima versione eseguita tra il 1514 e il 1516, e lasciata incompiuta dal Buonarroti per l’emergere improvviso nel marmo lattiginoso della guancia di una vena nera (seguita vent’anni dopo dalla seconda versione oggi visibile nella chiesa di Santa Maria sopra Minerva). E a distanza di 14 anni dalla scoperta, che lo portò a Roma per la mostra «Caravaggio e i Giustiniani», il Cristo torna per la prima volta nella Capitale, protagonista della mostra «Michelangelo. Incontrare un artista universale»
S.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Am 27. Mai beginnt in den Kapitolinischen Museen eine Michelangelo-Ausstellung und wenn das Foto (die Fotomontage?) auf dieser Webseite nicht täuscht, kommt der Christus aus Bassano Romano nach Rom! :eek: 8)

Siehe: 1564-2014 MICHELANGELO Incontrare un artista universale - Musei Capitolini-Mostre a Roma, visite guidate, eventi, mostre, monumenti, arte, biglietti, prenotazioni, mostre a roma, mostre roma, esposizioni

S.
Wenn das kein Grund ist ganz schnell wieder nach Rom zu reisen :~ ;) - ich will auch hin :roll: ...
P.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich auch, ich auch :nod::nod::nod: ... und das, wiewohl ich "gefühlt" :roll: noch gar nicht wieder richtig zurück bin. 8O :~


G
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Am 27. Mai beginnt in den Kapitolinischen Museen eine Michelangelo-Ausstellung und wenn das Foto (die Fotomontage?) auf dieser Webseite nicht täuscht, kommt der Christus aus Bassano Romano nach Rom! :eek: 8)

Siehe: 1564-2014 MICHELANGELO Incontrare un artista universale - Musei Capitolini-Mostre a Roma, visite guidate, eventi, mostre, monumenti, arte, biglietti, prenotazioni, mostre a roma, mostre roma, esposizioni

S.
Wenn das kein Grund ist ganz schnell wieder nach Rom zu reisen :~ ;) - ich will auch hin :roll: ...
P.

Das ist noch ein Grund mehr!!! Und dann bräuchte man auch gar nicht nach Bassano zu fahren.
Vielen Dank, Simone. Von der Ausstellung hatte ich irgendwo schon mal gelesen - und dabei an meine Freundin M. gedacht, mit der ich letztes Jahr eine "Pilgerfahrt" nach Caprese gemacht habe. Und daran, dass das ein Anlaß für eine Romreise sein könnte. Das bestätigt sich nun ganz massiv.

Liebe Grüße
C.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hier habe ich soeben eine wichtige Information ergänzt (s. ganz unten):


Das Museo delle Mura zeigt diverse Relikte und zwei Modelle der Stadtbefestigung. Begehbar ist ein Teilstück Arkadengang; hingegen die dortigen Treppenaufgänge zur Mauerkrone sind gesperrt. Jedoch genießt der Museumsbesucher einen wunderbaren Ausblick vom Westturm der Porta S. Sebastiano sowie von der Plattform zwischen beiden Türmen aus.​


Edit: Seit dem 27.8.2014 kostenloser Eintritt im Museo delle Mura. :idea:​
G
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Gütiger Hermann Josef ... sämtliche 50 Seiten unseres Threads habe ich soeben durchgeschaut, um interne Links wieder lesbar zu machen (durch einfachen Änderungs-Klick, ohne jedoch wirklich etwas zu ändern). :idea:


G
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein wirklich bedauerlicher aktueller Nachtrag hierzu:

Achter Hügel

und

Aurelianische Mauer


Morgensonne über dem Gianicolo.




Die Aurelianische Mauer säumt den Weg.​
(...)

Mit Gleichmut toleriert Patriot Melchiorre Cartoni unser übermütiges Treiben in der Morgensonne:

Ja - aber nun dies: Vandalismus am Gianicolo. :cry:

G
 
Oben