Gruppe 7-8

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Soeben habe ich eine FeWo für bis zu 12 Personen in Trastevere gefunden (noch nicht gebucht), die bei einer Belegung mit 7 Personen "lediglich" 700 Euro kostet. Seite ist "widmu". Kennt jemand diesen Anbieter? Ich habe davon noch nie gehört.

Der Link wäre, wenn ich ihn hier hereinstellen darf:
Casa in Trastevere in der Altstadt - Ferienhaus -

LG
Sieht doch gut aus!

Heute erst hat ein Forista eine FeWo von widmu eingestellt:
http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/218628
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Soeben habe ich eine FeWo für bis zu 12 Personen in Trastevere gefunden (noch nicht gebucht), die bei einer Belegung mit 7 Personen "lediglich" 700 Euro kostet. Seite ist "widmu". Kennt jemand diesen Anbieter? Ich habe davon noch nie gehört.

Der Link wäre, wenn ich ihn hier hereinstellen darf:
Casa in Trastevere in der Altstadt - Ferienhaus -
Passt schon mit dem Link. Wimdu wurde hier bisher noch nicht erwähnt, ich habe nur mal davon gelesen. Mach doch mal eine unverbindliche Anfrage für euren Reisezeitraum. Der Preis kommt mir verdächtig günstig vor, lass Dir den Preis mal bestätigen.

Wir empfehlen hier häufig fewo-direkt.de, damit habe ich auch schon sehr gute Erfahrungen gemacht (nicht nur in Rom, auch im Rest Italiens und auch schon in Berlin).

Aber willst Du denn mit einem der Schüler in einem Zimmer schlafen? Die Wohnung hat ja nur 4 Schlafzimmer.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke für die weiteren Informationen; nicht zuletzt dazu, wie dieser Kostenansatz zustandekam (das hatte ich gestern ohnehin noch nachfragen wollen; hab's aber dann vergessen).



Aber willst Du denn mit einem der Schüler in einem Zimmer schlafen?
Und zwar, wenn man der Abbildung Glauben schenken darf, sogar in einem Doppelbett ... also davon (wie natürlich ebenso von einem gemeinsamen Zimmer mit Twinbeds) würde ich abraten. Und zwar selbst dann, wenn du nicht der Ansicht sein solltest, dass man als erwachsener Leiter einer solchen Maßnahme für ein paar Stunden am Tag (bzw. in der Nacht) seine Privatsphäre braucht, um den Akku wieder aufzuladen. Sondern du machst dich damit massiv angreifbar (ja, so aufgeladen ist die Atmosphäre heutzutage leider): Da braucht dann nur irgendwem deine Nase nicht zu gefallen (gar nicht mal unbedingt jemandem aus dem Kreis der betr. Schüler bzw. ihrer Eltern; sondern auch von außerhalb) - und er bringt dich mit dieser Sache in Teufels Küche.

Aus diesem Grund würde vermutlich gegen diese Art geplanter Zell-Teilung :twisted: auch euer Schulleiter intervenieren.

Und von alledem abgesehen denke ich mir, dass auch der Schüler (bzw. die Schülerin), der/die sich darauf einließe, erst einmal gefunden sein wollte :~ ... denn wer von den Zöglingen will sich schon ausgliedern lassen aus gerade der nächtlichen Gemeinschaft auf einer solchen Fahrt? :? :(

Also wenn diese Wohnung (oder eine andere gleicher Bauart), dann würde ich an deiner Stelle von vornherein (d.h. bereits vor der Buchung) festklopfen: Ich habe mein Zimmer für mich alleine - und einer der Schüler muss in einem der anderen DZ einquartiert werden. Das erfordert natürlich auch eine Absprache mit dem Vermieter, ob in einen anderen Raum ein Beistellbett passt (und ob ein solches vorhanden ist); oder ob es die Möglichkeit gäbe, dass jemand auf einer Couch (so vorhanden) schliefe.


Sehr gut ist die Lage der Wohnung. :thumbup: Entfernung von Stazione Trastevere nur ca. 550 m (entweder so oder so - je nachdem, welche Hausnummer es wäre); und Zentrums-Anbindung per Tram 8. :thumbup: Vom Flughafen aus (die Option "Fliegen" würde ich favorisieren) kommt ihr zur Staz. Trastevere bequem mit der Regionalbahn; und vom Hbf. (= Staz. Termini) aus mit der Bus-Linie H.

Mein weiterer Rat wäre, den Zeitraum zu begrenzen auf 7 Tage (die bislang diskutierte Option "9.-16.6." wären 8 Tage), weil das die Gültigkeitsdauer ist (natürlich) der Wochenfahrkarten - in Rom sehr preisgünstig. :thumbup: Detail-Informationen dazu ggf. später; für jetzt nur einmal so viel: Eine Wochenkarte, die den Flughafentransfer mit umfasst, kostet 34,50 €; eine nur innerstädtisch gültige (die für euch genügen würde, falls ihr per Bahn anreist) kostet 24,- €. :thumbup: Übrigens gilt auch die letztgenannte Fahrkarte für die Fahrt bis hinaus nach Ostia antica - um das sicherheitshalber schon mal vorab anzumerken. ;)
 

anhaza

Pontifex
Stammrömer
Aber willst Du denn mit einem der Schüler in einem Zimmer schlafen? Die Wohnung hat ja nur 4 Schlafzimmer.
Das geht doch.
Wenn die Wohnung für 12 Personen sein soll und vier Schlafzimmer hat gehen nach meinen Rechenkünsten 3 Personen in ein Schlafzimmer (optimal verteilt).
Eines der Zimmer für den OP, bleiben 7 Schüler für 9 Betten in drei Zimmern. :nod:

Atschuess

Andreas
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Wohnung und Lage sehen doch gut aus :thumbup:

Wie Gauki schon schrieb, die ÖPNV Verbindungen ab dort sind super, weil zahlreich vorhanden.

Einziger Hinweis: Ihr seid dort zwar sehr zentral, aber nicht mitten im Geschehen. Dazu müsstet ihr ab dort schon den ÖPNV nutzen, wenn ihr nicht jeden Tag viel Zeit mit Fußmärschen zu den Sehenswürdigkeiten verbringen wollt.

So weit wäre es z.B. zur Via della Lungharetta in Trastevere.

https://maps.google.de/maps?saddr=C...vEzH0hj8MvecoIA&mra=dme&mrsp=0&sz=16&t=m&z=16
 

anhaza

Pontifex
Stammrömer
Das ist doch ein Problem welches einem in vielen Metropolen begegnet.
Besuchspunkte sind über ein recht grosses Stadtgebiet verteilt, in welchem Bereich also soll man wohnen?
(Ich erinnere mich z.B. an eine Diskussion mit meinem Sohn bei der Fahrt nach Paris. Für ihn war Paris zuerst einmal der Eiffelturm, also suchte er in dieser Gegend nach Hotels. Mein Vorschlag war dagegen die Gegend der Boulevards, was sich auch als besser erwies, denn der Eiffelturm war wohl einer der kürzesten Besuchspunkte in den zwei Tagen.)

Atschuess

Andreas
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Ich hatte auch nur deshalb darauf hingewiesen, weil nach einer zentralen Unterkunft gesucht wird.

Wobei unter "zentral" auch jeder etwas anderes versteht.
 

rikmanfredson

Aedilis
Stammrömer
Oi, oi!

Dass ich nicht mit Schülern gemeinsam in einem Zimmer schlafe, versteht sich von selbst! Bei 4 Schlafzimmer, wie die Wohnung in Trastevere laut Beschreibung aufweist (allerdings sind nur 3 zu sehen), wäre wohl gegeben, dass ich ein Einzelzimmer habe, wenn 6 Jugendliche und ich auf Reise sind.

Eine andere Wohnung habe ich noch gefunden: http://www.traum-ferienwohnungen.de/66672.htm?sid=5190573285098ba448d1333fc303503c
Etwas teurer, aber mit 3 Bädern. 2 Schlafzimmer mit je Doppelbett und Einzelbett für die Mädels, 1 Schlafzimmer für mich. Kostet 1575 Euro incl. aller Nebengebühren, auch der Touristenabgabe.

LG

Rik
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Die Wohnung sieht auch sehr gut aus und durch die Nähe zur Metro A seid ihr sehr schnell überall.

Wenn du Mädels dabei hast, würde ich auf jeden Fall die Wohnung mit mehr Bädern wählen :lol::~
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021

Die FeWo ist auch sehr schön und liegt verkehrstechnisch gut - hier auch zur Metro.

Das ist eine schwierige Entscheidung.​
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Eine andere Wohnung habe ich noch gefunden: Sehr große Ferienwohnung San Giovanni, Latium - Rom - historisches Zentrum - San Giovanni - Brigitte
Etwas teurer, aber mit 3 Bädern. 2 Schlafzimmer mit je Doppelbett und Einzelbett für die Mädels, 1 Schlafzimmer für mich. Kostet 1575 Euro incl. aller Nebengebühren, auch der Touristenabgabe.
Das entspricht so ungefähr dem Preisbereich, den ich auf fewo-direkt.de erhalten habe. Habe dort aber auch nur die ersten 3-4 Wohnungen angesehn, also könntest Du auch dort nochmal schauen.
Die 700€ waren sehr verdächtig günstig für so eine große Wohnung. Eventuell sind dann einige Schlafplätze auf Sofas o.ä.
Allerdings könnte es auch noch etwas früh sein, meist tragen die Vermieter die Verfügbarkeit für Mitte nächsten Jahres erst im Dezember ein.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das entspricht so ungefähr dem Preisbereich, den ich auf fewo-direkt.de erhalten habe.
Eben. - Das wären dann also p.P. 225,- €.

Das mit der verkehrsgünstigen Lage stimmt natürlich - allerdings verdienen die Angaben trotzdem eine leicht kritische Anmerkung:
der verlinkten Website schrieb:
Lage und Umgebung
Dieses Appartement befindet sich in San Giovanni in Laterano - diese ist das 2. Zentrum von Rom - gleich vor der Haustür befindet sich eine Bushaltestelle von wo Sie schnell bis zum Kolosseum oder der Piazza Venezia kommen. Mit der Metro A - Station San Giovanni - können Sie in 5 Minuten die spanische Treppe erreichen und in 10 Minuten den Vatikan.
Es handelt sich nicht um die Metrostation S. Giovanni, sondern Re di Roma (in ca. 450 m Entfernung; hingegen S. Giovanni liegt um die Hälfte weiter weg).

Die Bushaltestelle "vor der Haustür" liegt knapp 100 m entfernt; und es fährt dort immerhin nur eine einzige Linie, die brauchbar ist als Innenstadt-Anbindung, nämlich die Linie 87. Deren Taktung beträgt im Allgemeinen knapp 15 Min. (was schon nicht eben viel ist); an Sonn- und Feiertagen fährt sie sogar nur alle 20-25 Min. - sowie gar nicht zwischen ca. 9.00 h und ca. 19.00 h.

So viel zu der großzügigen Angabe, ein Bus "vor dem Haus" brächte einen (generell) "schnell" zu einigen Innenstadtzielen.

Und ebenso wie in diesem Punkt muss man halt auch sonst stets ein wenig vorsichtig sein mit dem Inhalt solcher Websites ... da ist nicht immer alles Gold, was glänzt. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und um auch diesen ÖPNV-Aspekt noch ein wenig kritisch zu beleuchten:
(...) und aufgrund der Nähe zur Metro A seid ihr sehr schnell überall.
"Überall" stimmt nicht (wie gerade kürzlich erst wieder an anderer Stelle erläutert):
(...) weil die Metro nur wenige touristische Ziele erschliesst.
Als da wären: Vatikanische Museen; Piazza del Popolo; spanische Treppe; mit Einschränkung S. Maria Maggiore; S. Giovanni in Laterano; mit Umsteigen an Termini: S. Pietro in Vincoli; Kolosseum; Piramide u. cimitero acattolico; S. Paolo fuori le mura; mit Umsteigen an S. Giovanni: Via Appia Antica.
Das ist gerade mal ein kleiner Bruchteil von Roms Sehenswürdigkeiten.
Was man unterschreiben kann: Ihr gelangt recht flott nach Termini. Fußweg zur Metro ca. 7 Min.; dann noch ein paar weitere Minuten bis zum Gleis; Taktung der Metro ca. alle 3 Min. und Fahrt bis Termini ca. 6 Min.; dann Aufstieg zur Piazza dei Cinquecento, wo die Busse abfahren ... also in etwa 20 Minuten solltet ihr die Bussteige an Termini erreichen können; und von dort aus stehen euch Verbindungen nach wirklich nahezu überall hin offen. Dennoch wird das Erreichen der meisten Ziele mindestens ca. 45 Minuten erfordern - denn auch Termini liegt ja nun alles andere als zentral.

Keine Missverständnisse, bitte: Nicht, dass das eine Rolle spielte (und schon gleich gar nicht, dass ich damit etwas gegen die Lage dieser Wohnung gesagt haben wollte). Denn ihr seid ja im Urlaub - nicht auf der Flucht. :D


Allerdings wirft diese Kalkulation auch ein erhellendes Licht auf diese Website-Angabe:
Das mit der verkehrsgünstigen Lage stimmt natürlich - allerdings verdienen die Angaben trotzdem eine leicht kritische Anmerkung:
der verlinkten Website schrieb:
Lage und Umgebung
Dieses Appartement befindet sich in San Giovanni in Laterano - diese ist das 2. Zentrum von Rom - gleich vor der Haustür befindet sich eine Bushaltestelle von wo Sie schnell bis zum Kolosseum oder der Piazza Venezia kommen. Mit der Metro A - Station San Giovanni - können Sie in 5 Minuten die spanische Treppe erreichen und in 10 Minuten den Vatikan.
Ohne übertrieben viel auf Google Maps geben zu wollen - aber reine Metro-Fahrzeit wären demzufolge schon 9 Min. bis zur Spagna und 15 Min. bis Ottaviano/S. Pietro (und von dort per pedes zu den Vatikanischen Museen ca. 8 Min., zum Petersplatz ca. 12 Min.).

Also, wie schon gesagt: Eine gewisse Vorsicht gegenüber den Angaben auf Vermieter-Websites erweist sich immer wieder als angebracht. :idea:
 

rikmanfredson

Aedilis
Stammrömer
Ja, in der Tat, eine schwierige Entscheidung...

Ich habe inzwischen mit dem Vermieter der Trastevere-Wohnung gemailt: er nennt 4 Schlafzimmer und 3 Bäder. In der Website sind aber wohl 4 verschiedene Bäder abgebildet? Nun, wenn es 4 Bäder gibt, wird es wohl auch 4 Schlafzimmer geben... Der Preis von 700 Euro ist ja wirklich sensationell.

Beide Wohnungen sind etwa gleich weit von z.B. Piazza Navona entfernt. Von beiden brauche ich die Öffis, um dorthin zu kommen. Eure fachkundigen Ausführungen, welche Metro zu welchem Bus führt oder umgekehrt, nehme ich staunend wahr - diese Hinweise werden mir später bei der Planung wohl eine sehr große Hilfe sein. Schon mal danke dafür.

Einen Abend suche ich noch herum, wenn ich nichts anderes finde, lass ich die Mädels abstimmen, welche Wohnung sie bevorzugen.

LG :)

Rik
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe inzwischen mit dem Vermieter der Trastevere-Wohnung gemailt: er nennt 4 Schlafzimmer und 3 Bäder. In der Website sind aber wohl 4 verschiedene Bäder abgebildet?
4 Schlafzimmer und 3 Badezimmer entsprechen der Angabe auf der Website - und m.E. sind es auch wirklich "nur" drei verschiedene; davon eines aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln abgelichtet.


Beide Wohnungen sind etwa gleich weit von z.B. Piazza Navona entfernt. Von beiden brauche ich die Öffis, um dorthin zu kommen. Eure fachkundigen Ausführungen, welche Metro zu welchem Bus führt oder umgekehrt, nehme ich staunend wahr - diese Hinweise werden mir später bei der Planung wohl eine sehr große Hilfe sein. Schon mal danke dafür.
Bitte sehr, gerne: Davon haben wir (nicht zuletzt ich :~) noch jede Menge auf Lager ... als Planungshilfe wie in gewissem Umfang aber auch schon während der Entscheidungsfindung bzgl. des Quartiers: Unter dem Aspekt "Lage/ÖPNV-Anbindung" würde ich persönlich Trastevere und die Tram 8 bevorzugen - mit ihrem weitgehend eigenen Gleiskörper und der Taktung von normalerweise 5-8 Min. (ein wenig anders nur zu Tagesrandzeiten und am Sonntag). :thumbup::thumbup:



Eines ist mir allerdings noch aufgefallen auf der Website:
Das solltest du vor einer Buchung mit dem Vermieter ganz klar absprechen: Er kann euch nicht bis zum nächsten Tag vor der Tür stehen lassen, wenn ihr später als 12.00 h ankommen solltet - denn dass es später werden wird, halte ich für sehr wahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Das solltest du vor einer Buchung mit dem Vermieter ganz klar absprechen: Er kann euch nicht bis zum nächsten Tag vor der Tür stehen lassen, wenn ihr später als 12.00 h ankommen solltet - denn dass es später werden wird, halte ich für sehr wahrscheinlich.
Das ist aber auch eine Angabe, die sich in ähnlicher Form auf jedem Ferienwohnungsportal findet. Es heißt im Prinzip nur, dass man nicht vor 12 Uhr mittags in die Wohnung kann, weil ggf. noch das Reinigungspersonal die Spuren der Vormieter beseitigt und bspw. die Betten neu bezieht.
Alles Weitere erfolgt dann nach Absprache mit dem Vermieter bzw. der verantwortlichen Person in Rom.
Meist lief es bei mir so ab, dass man sich kurz telefonisch meldet, wenn man am Flughafen angekommen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das ist aber auch eine Angabe, die sich in ähnlicher Form auf jedem Ferienwohnungsportal findet. Es heißt im Prinzip nur, dass man nicht vor 12 Uhr mittags in die Wohnung kann (...)
Sicher, diese Deutung hat die Wahrscheinlichkeit für sich. :] Jedoch wenn ein Vermieter schreibt "ore 12" und eben nicht "dalle ore 12" (also: ab 12.00 h), dann muss er sich diese Nachfrage schon gefallen lassen.

Natürlich würde man Gäste, die erst am Nachmittag oder Abend anreisen, nicht bis zum nächsten Mittag vor der Tür stehen lassen ... aber: Wenn vom Grundsatz her die Anreise zu jeder späteren Uhrzeit als 12.00 h nur so evtl. fallweise aufgrund Gnade und Barmherzigkeit des Vermieters oder seines Beauftragten :~ (ja, ich übertreibe hier bewusst ein wenig ;)) gewährt werden sollte, dann könnte der Betreffende beliebig lange herumzicken; evtl. 2 Stunden und länger auf sich warten lassen ... man müsste ihm ja trotzdem dankbar sein, dass er überhaupt am selben Tag noch geruhte, mit dem Schlüssel einzutreffen. :twisted: Und darum sage ich: Eine klare Absprache über diesen Punkt sollte rechtzeitig vorher getroffen werden - bzw. nach Möglichkeit in den Belegungsvertrag eingehen.



Und anlässlich dessen einmal mehr: Was bin ich doch froh, dass in meinem römischen Stammquartier immer jemand am Empfang ist ... 24 ore su 24. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: 8)
 
Zuletzt bearbeitet:

rikmanfredson

Aedilis
Stammrömer
Salve, Gaukler.

Woher beziehst Du die Angabe 12 ore?

Bei der casa Trastevere ist laut Website Check-in ab 12:00,
bei der anderen kann ich nichts dergleichen sehen. Ich bin aber diesbezüglich vielleicht auch blind. Bitte um kurzen Hinweis. Danke!

LG

---------- Beitrag ergänzt um 23:24 ---------- Vorangegangener Beitrag um 23:13 ----------

Ah, Augen auf. Unter den Hausregeln habe ich es entdeckt. Komisch ja, da unter Check-In "ab 12 Uhr" angegeben ist.
Nun, ich lasse die Mädels entscheiden, welche der beiden Wohnungen, ich für uns buchen soll. Schließlich wohnen auch sie dort. Wie ich sie kenne, schauen sie sehr auf den Preis :lol: Und die 700Euro sind unschlagbar, nicht wahr? Und irgendwer hat es ja schon gesagt: Wenn das Wetter mitspielt, sind wir ohnehin meist unterwegs. Und: Wenn wir bei der Wohnung sparen, können wir öfter und feiner essen gehen. :thumbup:
 

anhaza

Pontifex
Stammrömer
Sicher, diese Deutung hat die Wahrscheinlichkeit für sich. :] Jedoch wenn ein Vermieter schreibt "ore 12" und eben nicht "dalle ore 12" (also: ab 12.00 h), dann muss er sich diese Nachfrage schon gefallen lassen.
Das hängt vermutlich mit den Vorgaben der Portale zusammen.
Diese Erfahrung habe ich auch schon bei Hotelbuchungssystemen gemacht, das da "Check-In X Uhr" steht und nicht "ab X Uhr".
Das sind eben Webseitenbauer, die keine Ahnung von der Vermietungsmaterie haben und eine Änderung würde den Betreiber eben Geld kosten wenn die Seite so abgenommen wurde.

Atschuess

Andreas
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Sind die 700€ denn vopm Vermieter für eure Belegungszahl und euren Zeitraum bestätigt worden? Ich kann mir nicht helfen, aber das kommt mir immer noch verdächtig günstig für die Wohnungsgröße, -lage und -ausstattung vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben