Hinweis: Giardino di Ninfa - Der Garten von Ninfa

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch wenn dies natürlich keine für Ninfa-Besucher aus unseren Reihen relevante Information ist, bringe ich sie trotzdem hier unter:
... alle loro famiglie "qualche ora per immergersi nella bellezza" e "godere dei colori, dei profumi e dei suoni del parco". Appuntamento il 27 e il 28 agosto.
Am 27. und 28. August freier Eintritt für in der Region Latium tätige Ärzte und Krankenpfleger samt ihren Familien, damit sie für einige Stunden Schönheit, Farben, Düfte und Klänge von Ninfa genießen können.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Kombi-Eintrittskarte für den Giardino di Ninfa und Sermoneta


L'iniziativa rientra nei festeggiamenti per i cento anni del Giardino (...). Cinque gli appuntamenti. Il primo è il 4 ottobre e riguarda Sermoneta. I visitatori del Giardino di Ninfa, che inizia ad assumere gli affascinanti colori dell'autunno, se sceglieranno il cosiddetto ticket integrato, acquistandolo sul sito www.giardinodininfa.eu, potranno visitare anche alcune bellezze presenti nel vicino Comune, tra cui il caratteristico Castello Caetani, il museo della ceramica (...) e il museo diocesano.
Die Initiative ist Teil der Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum. Es gibt fünf Termine. Der erste ist der 4. Oktober. Die Besucher des Gartens, der gerade beginnt, faszinierende Herbstfarben anzulegen, werden mit diesem Ticket, zu bestellen über Giardino di Ninfa – Ingressi ufficiali e prenotazione gruppi, auch einige Schönheiten der nahegelegenen Gemeinde Sermoneta besichtigen können, darunter das Castello Caetani, das Keramikmuseum und das Diözesanmuseum.

Allerdings erfährt man im weiteren Verlauf des Artikels: Abweichend von der Überschrift findet die "Bonus"-Besichtigung nicht jedes Mal in Sermoneta statt; sondern:
  • am 11. Oktober in Norma;
  • am 18. Oktober in Cori;
  • am 24. Oktober in Sezze;
  • am 25. Oktober in Cisterna di Latina.
La stessa iniziativa riguarderà l'11 ottobre Norma, il 18 ottobre Cori, il 24 ottobre Sezze e il 25 ottobre Cisterna di Latina. Dalla Fondazione Roffredo Caetani (...) fanno inoltre sapere che sono stati organizzati due appuntamenti con visite guidate a Sermoneta, alle ore 11.30 e 16.30, con partenza all'ingresso del paese.
Die Fondazione Roffredo Caetani teilt außerdem mit, dass die Sermoneta-Führungen (d.h. am 4.10., s. oben) um 11.30 und 16.30 h beginnen.

Die oben verlinkte Reservierungs-Website (sie lässt sich auf Englisch umstellen) liefert nähere Informationen bei Klick auf die genannten fünf Daten, vgl. Giardino di Ninfa – Giardino di Ninfa.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Termine 2021

Früher als in anderen Jahren hat der Giardino di Ninfa die Besichtigungstermine für das nächste Jahr veröffentlicht.


Marzo: 21, 28
Aprile: 3, 4, 5, 10, 11, 17, 18, 24 e 25
Maggio: 1, 2, 8, 9, 15, 16, 22, 23, 29, 30
Giugno: 2, 5, 6, 12, 13, 19, 20, 26, 27
Luglio: 3, 4, 10, 11, 17, 18, 24, 25, 31
Agosto: 1, 7, 8, 14, 15, 21, 22, 28, 29
Settembre: 4, 5, 11, 12, 18, 19, 25, 26
Ottobre: 2, 3, 9, 10, 16, 17, 23, 24, 30, 31
Novembre: 1
Reservierung über die Seite Giardino di Ninfa – Ingressi ufficiali e prenotazione gruppi
Auch in englischer Sprache: Giardino di Ninfa – Un nuovo sito targato WordPress
Die englische Version ist allerdings momentan noch nicht aktualisiert.

Vgl.:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bevor es Winter und dann wieder Frühling wird in Ninfa, hier noch ein Video mit Herbstimpressionen aus dem Garten:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Am 4. Januar war bei TG2000 folgendes Video mit Aufnahmen aus dem frühsommerlichen Garten von Ninfa zu sehen. Für uns heute dank des Youtube-Kanals:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Paradies bedroht?

Seit ein paar Tagen berichtet die italienische Presse darüber, dass wenige Kilometer vom Garten von Ninfa entfernt eine stillgelegte Müllverbrennungsanlage wieder den Betrieb aufnehmen will. Dagegen protestiert die Fondazione Roffredeo Caetani weil sie negative Auswirkungen auf den Garten und die Gegend befürchtet.


Die Stiftung betont u.a., dass es sich um eine veraltete Anlage handelt und dass die Gefahr besteht, dass ein Geschäft im Zusammenhang mit der Verarbeitung von speziellen, gefährlichen Abfällen von Industriestandorten außerhalb des Gebiets entsteht. Ganz zu schweigen von dem zunehmenden Schwerlastverkehr in der Gegend zum Transport von Abfällen und Gefahrstoffen. Ein Mülleimer voller Gifte, einen Steinwurf von Ninfa entfernt.

Vgl:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Pandemiebedingt findet die Öffnung der Gärten von Ninfa leider nicht am 21. März statt, sondern muss auf später verlegt werden. Das berichtet die Repubblica. Zum Trost gibt es ein schönes Video mit herrlichen Frühlingsbildern aus dem Garten!

 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Welch' wirklich wunderschöne Frühlings-Impressionen!

Immerhin, so entnimmt man dem Text des Videos, besteht noch Hoffnung für den (bzw. ab dem?) Weißen Sonntag:
Secondo le regole attuali potremo riaprire il sabato e la domenica dopo Pasqua.
Gemäß den aktuellen Regeln werden wir am Sonntag nach Ostern wieder öffnen dürfen.

Dennoch ist es natürlich jammerschade um die überaus zahlreichen verpassten Besuche am Frühlingsanfang sowie an den beiden Osterfeiertagen, wofür bereits Tausende von Anmeldungen vorlagen:
Avevamo già migliaia di prenotazioni per il 21 marzo, per Pasqua e Pasquetta.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein kurzes Eintauchen in den Frühling des einsam daliegenden Gartens von Ninfa, gelingt mit folgendem Video des Corriere:


Im Begleittext heisst es sinngemäss u.a: "Die geltenden Beschränkungen - erklärt Antella Ponsillo, Botanikerin und Direktorin der Caetani-Stiftung - berauben uns der Frühjahrsöffnung, auch wenn wir darauf hinweisen müssen, dass die Blüte einiger Arten bereits im Winter stattfindet. Die Kirschbäume beginnen schon im Februar zu blühen, aber gerade jetzt im April, schenken sie uns eine an Japan erinnernde Atmosphäre mit dieser dominanten rosa Farbe, zu der sich die charakteristischen Schattierungen von Magnolien, Azaleen, Tamarisken, einigen Rosensorten, Glyzinien und Dutzenden von anderen Zierpflanzearten gesellen. Wir hoffen - sagt Ponsillo -, dass wir so bald wie möglich mit der Öffnung für das Publikum zurückkehren können: Ninfa ist auch wegen seiner Geschichte, der Tierwelt und der Umgebung, in der es liegt, faszinierend und bietet eine sinnliche Erfahrung, die den Menschen heute leider verwehrt ist."
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wie schön, dass wir diese Frühlingsblütenpracht immerhin auf dem Bildschirm bewundern dürfen. :)
 
Oben