Krippendarstellungen in Rom

Burgkranzeggerr

Civis Romanus
Wir waren vom 24. bis 27.1.2010 in Rom und es gab noch einige Krippen zu sehen, so z.B. im Petersdom, in Santa Maria sopra Minerva und in der Kirche beim Trevi Brunnen. In San Giovanni in Lateran sowie in Santa Maria Maggiore war aber keine mehr aufgebaut. Auch die Krippe an der Spanischen Treppe wurde wohl kurz zuvor abgebaut.

Ursula
 

Padre

Censor
Stammrömer
Burgkranzeggerr schrieb:
... in Santa Maria Maggiore war aber keine mehr aufgebaut.
Ich war ja nun schon des Öfteren im Januar in Santa Maria Maggiore. Ich kann mich nicht erinnern, dort eine Krippe gesehen zu haben, außer dem Reliquiar. Da diese Kirche das Thema "Weihnachten" zu Eigen hat, braucht sie auch keine nachgebaute Krippendarstellung. Ich lasse mich aber gerne belehren, falls es anders sein sollte.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Viele Jahrhunderte war in S. Maria Maggiore eine Krippe des toskanischen Bildhauers Arnolfo di Cambio (um 1240/45 bis 1302/10) zu sehen.

1291 schuf er eine Krippe bestehend aus den Heiligen Drei Königen, Maria mit dem Jesuskind, Josef, Ochs und Esel. Den Auftrag hatte er 1288 von Papst Nikolaus IV. erhalten.

Die Figur Marias gibt es nicht mehr, sie ist durch eine Darstellung aus dem 16. Jahrhundert ersetzt. Nach Renovierungsarbeiten an S. Maria Maggiore im Jahr 2005 kam die Krippe in das zur Kirche gehörende Museo Liberiano. Dort ist sie das ganze Jahr über ausgestellt.

Hier ein Foto der Krippe an ihrem heutigen Standort und einige Links zum Thema:
Die Papstbasilika - Santa Maria Maggiore

Die Heiligen Drei Könige, mit Kleidern und Schuhen im eleganten, einfachen gotischen Stil, und der Heilige Josef betrachten erstaunt und ehrfürchtig das Wunder des Kindes in den Armen der Madonna (von P. Olivieri), erwärmt vom Atem des Ochsen und des Eselchens.
Roma, basilica di Santa Maria Maggiore, gruppo scultoreo del presepe di Arnolfo di Cambio.

The Institute for Sacred Architecture | Articles | A Roman Christmas Ritual: Micro-Architecture and the Theatre of the Presepio

Scheda: Arnolfo di Cambio
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

tacitus

Magnus
Stammrömer
Hatten wir den Hinweis auf das private Museo Tipologico Internazionale del Presepio in der Via Tor de' Conti, 23 e 31/A schon einmal? Wenn nicht, passt er vielleicht hier in diesen Thread.

The International Typological Museum of the Crib was founded in 1967 by Angelo Stefanucci and cured by the Friends of the Crib Association. It is housed in the rooms beneath the church of SS. Quirico and Giulitta. It conserves crib settings and more than three thousand single figures, realized with different types of materials: paper, shells, soft breadpart, fabric, waxes, wood, terracotta, chalk, and glass. The objects come from many Italian regions and from many European, Latin-American, African, and Middle Eastern Countries and offer an overview of the different settings and interpretations of the Nativity in the different parts of the world. In order to keep the tradition of the crib alive under its different (religious, historical, and technical) aspects the Association also publishes the quarterly magazine “Il Presepio” (The Crib), the only one of its kind in Italy.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Römische Krippen
Dezember 2011


San Luigi dei Francesi​


Santa Maria dell'Anima​


S. Eustachio
Siehe auch hier



Santa Barbara dei Librai


Santa Maria in Campitelli​




Piazza San Pietro​



S. Ignazio​



S. Giacomo in Augusta​


Santi Ambrogio e Carlo​
 

sira

Triumphator
Stammrömer
Viele Jahrhunderte war in S. Maria Maggiore eine Krippe des toskanischen Bildhauers Arnolfo di Cambio (um 1240/45 bis 1302/10) zu sehen.

1291 schuf er eine Krippe bestehend aus den Heiligen Drei Königen, Maria mit dem Jesuskind, Josef, Ochs und Esel. Den Auftrag hatte er 1288 von Papst Nikolaus IV. erhalten.

Die Figur Marias gibt es nicht mehr, sie ist durch eine Darstellung aus dem 16. Jahrhundert ersetzt. Nach Renovierungsarbeiten an S. Maria Maggiore im Jahr 2005 kam die Krippe in das zur Kirche gehörende Museo Liberiano. Dort ist sie das ganze Jahr über ausgestellt.

Hier ein Foto der Krippe an ihrem heutigen Standort und einige Links zum Thema:
Die Papstbasilika - Santa Maria Maggiore

Die Heiligen Drei Könige, mit Kleidern und Schuhen im eleganten, einfachen gotischen Stil, und der Heilige Josef betrachten erstaunt und ehrfürchtig das Wunder des Kindes in den Armen der Madonna (von P. Olivieri), erwärmt vom Atem des Ochsen und des Eselchens.
Roma, basilica di Santa Maria Maggiore, gruppo scultoreo del presepe di Arnolfo di Cambio.

The Institute for Sacred Architecture | Articles | A Roman Christmas Ritual: Micro-Architecture and the Theatre of the Presepio

Scheda: Arnolfo di Cambio
Liebe Simone, ich habe gerade erst den Betrag über die Cambio-Krippe in Santa Maria Maggiore entdeckt. Vor zwei Jahren waren wir im Januar eine Woche in Rom und haben da auch eine umfangreiche Krippentour gemacht.
Die Cambio-Krippe wurde mir in den Reiseführen schmackhafthaft gemacht, leider hatte ich bei früheren Besuchen nicht finden können.
Vor zwei Jahren hatte ich aber Glück. Vom Andenkenladen auf der rechten Seite gelangt man nach Zahlung von Eintritt in den unteren Bereich der Basilika, wo sich auch eine Ausstellung über Pius IX. befand (Soutane etc.). Ich fand die Krippe sehr schön, besonders Ochs und Esel.


Eine weitere Krippe möchte ich Euch ans Herz legen, die in Santa Prassede: sie ist animiert, es gibt echten Regen, einen Kometen, Sonnenauf-und Untergang, eine Wäscherin bei der Arbeit und sogar Sturm ...


Leider ist das Schild etwas dunkel, aber vielleicht kann man die beschriebenen Attraktionen der Krippe in Santa Prassede erkennen.

Il ciclo del presepio dura circa 5 minuti
Effetti speciali:
- aurora, alba, giorno, tramonta, notte
- stelle, luna, stella cometa
- lampi, tuoni, pioggia, arcobaleno
- fiume, cascata
- fuoco
- luce della cometa sui magi
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe sira,

vielen Dank für die Bilder und die Hinweise auf den Weg, den man zur Krippe einschlagen muss. An diesem Andenkenladen habe ich Angela, Karolina, Gaukler und mir im Herbst 2010 ein Büchlein über Santa Maria Maggiore gekauft. Ich erinnere mich gut an die Lage, habe mich aber damals nicht genauer dort umgesehen.

Vom Andenkenladen auf der rechten Seite gelangt man nach Zahlung von Eintritt in den unteren Bereich der Basilika, wo sich auch eine Ausstellung über Pius IX. befand (Soutane etc.). Ich fand die Krippe sehr schön, besonders Ochs und Esel.

Eine weitere Krippe möchte ich Euch ans Herz legen, die in Santa Prassede: sie ist animiert, es gibt echten Regen, einen Kometen, Sonnenauf-und Untergang, eine Wäscherin bei der Arbeit und sogar Sturm ...
Mein besonderer Dank gilt Dir für diese Empfehlung!
Ein Besuch dort steht ganz oben auf der Liste für einen nächsten Aufenthalt in Rom im Winter. Mein Erstbesuch von Santa Maria Maggiore, Santa Pudenziana und Santa Prassede verlangt schon lange nach Vertiefung.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Ergänzung zu den Krippen von Weihnachten 2011
Fotos vom Besuch Anfang Januar 2012



Santa Maria in Trastevere



Piazza Navona


Aracoeli


Kapitol


Santa Caterina da Siena


Piazza San Pietro


San Crisogono


Sant´Andrea delle Fratte


Sant´Ignazio


Sant´Eustachio


 
Zuletzt bearbeitet:

halmsen

Senator
Stammrömer
Rom-Reise
20.02.2019-24.02.2019
Da kann man nur DANKE sagen für die herrliche Krippenschau, Angela. :)

Gruß
Alex
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Da kann man nur DANKE sagen für die herrliche Krippenschau, Angela. :)

Gruß
Alex
Danke für die Blumen, Alex, aber meine waren ja nur die letzten in der ganzen Reihe und ich habe dann zuletzt im ersten Beitrag noch ein Inhaltsverzeichnis eingefügt, damit man alle Beiträge leichter findet.

Ich war selbst erstaunt über die Vielfalt der Darstellungen, dabei haben wir ja beim spontanen Kurzbesuch nur einen ganz kleinen Teil der römischen Kirchen gesehen.

Liebe Grüße

Angela
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die Krippe im Petersdom wurde auch sehr intensiv gepflegt. Ich habe letzten Montag vier oder fünf Männer beobachtet, die geputzt, geordnet und das Moos benetzt und damit frisch gehalten haben. Ein paar Krippen habe ich auch gesehen und fotografiert. Dazu später in meinem Reisebericht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Gut zu Roma antiqua und unserem Kolosseum-Logo passt die diesjährige Krippe auf der Piazza Navona. Ein Photo gibt es auf dieser Seite von Roma Capitale: Roma Capitale | Sito Istituzionale

Quest’anno, per il presepe di piazza Navona realizzato ogni Natale con una scenografia diversa, l’assessorato alle Politiche culturali e Centro storico - Sovraintendenza ai Beni culturali ha scelto un’ambientazione romana. E’ l’area archeologica, con il Foro Romano e i suoi monumenti coperti dalla neve, a fare da cornice alla rappresentazione della Natività.
Ein nettes Video mit der Krippe vor Kulisse des verschneiten Forum romanum und seiner Monumente hier.
 
Oben