Auslandssemester

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Ja, wirklich!
(Eigentlich wollten wir am letzten Tag noch einmal dorthin, dann ist es doch Rosa Salva geworden ... ;))
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Danke!

Kleine Zwischenlandung von mir bevor ich mich wieder aufmache:

Ich hab es ohne Stadtplan zum Hotel geschafft und mich nur ein mal am piazzale Roma verlaufen! Jetzt geht es erstmal zur Santa Maria del rosario und dann such ich den nächsten Supermarkt und was zu essen :D
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Bestens!
Du weißt, wo Du einen Supermarkt findest?
Einer wäre von der Rosario aus die Fondamenta weiter stadtauswärts bis zur nächsten Vaporettohaltestelle (oder aber eine Station mit dem Vaporetto). Die andere Möglichkeit wäre am unteren Ende des Campo S. Margherita:

Google Maps

Du siehst rechts unterhalb das Symbol. :nod:
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Huch Ichbhab gar nicht gesehen, dass mein handy mal wieder ein Eigenleben führt und aus "Zwischenmeldung" Zwischenstand gemacht hat

Ich hab dir schöne Kirche Santa Maria del Rosario besucht und hab licht von da aus doch schon mal Richtung San Marco gemacht. Von der Fülle der Menschen her ging es eigentlich. Zur gleichen Zeit kann man auf dem Piazza del Duomo kaum geradeaus laufen. Ich hab ne runde gedreht, hab mir was zu essen besorgt und werde mich gleich auf den Weg zu einem City- Conrad an meiner Unterkunft machen
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Ich hab noch ne Frage zur Fahrkarte:

Meintest ihr mit dem ACTV Kiosk an Santa Maria del rosario den ticketautomaten am Anleger gegenüber der Kirche? Oder bekomme ich die Fahrkarte nur am Schalter und nicht am Automaten?
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Komme leider erst jetzt zum Lesen.
Da ich eben nicht weiß, wo überall man die Rolling Venice Card bekommt, war ja mein Rat, gleich am Bahnhof die Karte zu erwerben.

Aber ich hoffe, Du warst jetzt schon erfolgreich! :nod:
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Ich bin schon im Palazzo Ducale und ruhe ein wenig meine Füße aus :D ich hab das Ticket noch nicht gekauft, das ich mir dachte die Zeit kann ich auch ins anstehen an der Basilika investieren. Ich wollte die Fahrkarte heute abend/nachmittag kaufen, da ich Jodie ja morgen auf jeden Fall brauche, um nach Murano zu fahren. Ich bin jetzt mal gespannt ob ich Fotos machen darf oder nicht, auf der Page der Museen steht allgemeines Verbot, im museo correr war es aber erlaubt
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Nur kurz dazu:
Wenn Du schn im Palazzo Ducale bist, kannst Du schnell vor zum Anleger Zaccaria gehen, da ist auf jeden Fall ein großer Kiosk, ich denke, Du bekommst die Karte dort.
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
Nur kurz dazu:
Wenn Du schn im Palazzo Ducale bist, kannst Du schnell vor zum Anleger Zaccaria gehen, da ist auf jeden Fall ein großer Kiosk, ich denke, Du bekommst die Karte dort.
Mist, das habe ich zu spät gelesen.

Aber das macht absolut nichts! Ich muss eh recherchieren, wie ich morgen genau nach Murano komme und wann ich dafür aufstehen muss. ich bin vor wenigen Minuten in meiner Unterkunft angekommen und werde jetzt meine Beute analysieren und mal gucken, ob ich rausfinden kann, wo ich die Karte generell bekomme :)

Edit: Ok jetzt bin ich doch etwas verwirrt (nachdem ich auf den Link geklickt habe, den Angela auf Seite 9 gepostet hatte). Also die Rolling Venice card ist quasi ein 3 tages ticket für den "ÖPNV" und kostet um die 20 Euro. Die Seite venezia unica nennt die Karte zwar, aber nur in verbindung mit den Vergünstigungen, den diese Tourikarte für die Museen bringen würde. Habe ich das richtig verstanden?

Ok ich hab es jetzt doch verstanden:lol:

Nach ein bisschen Googlen habe ich eine Seite gefunden, auf der alle Stellen, die einen Service der Rolling venice Card anbieten, aufgelistet sind. Jenachdem, was man will (eine Karte ist mit Öffnungszeiten und Services) kann man da entsprechend alles rausfinden. Ich werde es nachher erst mal an Zattere versuchen (Automaten) und wenn das nicht funktioniert, so hat der Sailspoint an Zaccaria (abhängig davon, welchen man wählt) bis 22 Uhr geöffnet.

Hier Stammt die allgemeine Info dazu her

und hier ist die Karte mit den Öffnungszeiten und Services (Nach anklicken eines Punktes)
 
Zuletzt bearbeitet:

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Ja. (Davon gehe ich wenigstens aus, ich habe ja immer andere Tickets)
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
So also laut Seite der Actv reicht es, das Ticket for den Automaten zu halten und auf ein grünes licht zu warten. Hab ich gemacht, jetzt versuche ich das richtige not zu kriegen
 

MuseumsTwin

Tribunus plebis
Stammrömer
So, ich melde mich dann auch noch mal zurück. Ich muss mich ja langsam an die Planung für Sizilien geben und will bevor ich irgendwas buche schauen, wie gut ich mit dem Zug wegkomme. Nach Studium des Reiseführers und Beratung in einer Gruppe speziell für Sizilien sieht es jetzt wie folgt aus:
17-24.6 Reisezeitraum
Palermo-Piazza Armerina-Siracusa und eventuell eine Nacht in Catania um den Flughafen besser erreichen zu können.

Ich hab mir jetzt mal als erstes die Verbindung bis Enna angesehen. Die Seite der trenitalia schmeißt mir da aber kein Ergebnis raus (wäre quasi der 19.6.) und auch google sagt mir, dass es Verbindungen alle 2-4 Stunden gibt. Allerdings nur bis Enna, von wo aus ich ja dann auch noch nach Piazza Armerina weiter müsste, was ja wenn ich mich recht entsinne mit dem Bus ginge.
Enna-Siracusa fährt laut google nur 3 mal am Tag (6 uhr, 15 uhr und 19 uhr).

Nun meine Frage: Wäre es sinnvoll, eine der Strecken durch einen Mietwagen zu ersetzen? (Ich meine jetzt nicht Mietwagen bis ans Hotel, ich würde eher von Mietwagenstation bis Mietwagenstation fahren und den Rest dann wieder mit den öffentlichen machen)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Bei den diversen Sizilien-Berichten, die es hier nachzulesen gibt, meine ich mich erinnern zu können, dass man mit einem PKW deutlich flexibler ist. Der Überland-ÖPNV ist nicht so dicht getaktet und es klappt wohl auch das Zusammenspiel der lokalen (regionalen) Betreiber nicht immer. Vielleicht wäre es sogar besser (und eventuell auch gübstiger), für den kompletten Aufenthalt einen Wagen anzumieten.
 
Oben