ATAC mobile - Nahverkehr auf dem Handy

humocs

Caesar
Stammrömer
Das ist tatsächlich mehr oder weniger Geschmackssache.
Die beiden offiziellen Apps wären:
- Muoversi a Roma App ufficiale
- Viaggia con ATAC
Diese sind glaub nur auf Italienisch verfügbar. Man kann im Playstore ja Screenshots ansehen und davon die für einen übersichtlichste App auswählen.

Alle anderen Apps, die Du aufgelistet hast, sind von Drittanbietern, die teilweise auf die Daten der ATAC zugreifen. Einige davon (bspw. Probus Roma oder Roma Bus) sind auch auf Englisch verfügbar, falls das für Dich ein Auswhalkriterium sein sollte.
Autobus Roma scheint ebenfalls nur auf Italienisch verfügbar zu sein und sieht der offiziellen App Muoversi ... ziemlich ähnlich.

Mit den (angeblich) weltweit funktionierenden ÖPNV-Apps, wie bspw. Moovit, wäre ich in Rom eher vorsichtig.

Eine Internetverbindung wirst Du für nahezu jede der Apps benötigen.

Allgemein sollte man sich vorher ein wenig mit dem ÖPNV auseinandersetzen, sonst bringen die Apps eher wenig. Gerade die Verbindungssuche vom aktuellen Standort zu einem anderen Standort/Sehenswürdigkeit liefert manchmal kuriose Ergebnisse, die gerade für einen Erstbesucher vielleicht eher ungünstig ausfallen (zu viele Umstiege, zu viel Laufstrecke usw.).
Meist beschränkt sich die Nutzung des ÖPNV auf ein paar wenige Linien, die man sich dann entsprechend merken kann.
Wenn Du in Deinem Reiseplanungsthread mal eurer Programm aufstellst, können wir Dir auch Hinweise zum ÖPNV geben.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Meist beschränkt sich die Nutzung des ÖPNV auf ein paar wenige Linien, die man sich dann entsprechend merken kann.
Wenn Du in Deinem Reiseplanungsthread mal eurer Programm aufstellst, können wir Dir auch Hinweise zum ÖPNV geben.
Im Prinzip haben wir das Programm ja hier schon ;) - wenngleich noch nicht in allen Einzelheiten. Aber anhand dessen kann ich mich gerne mal dranmachen; wird allerdings aus Zeitgründen nicht vor heute Abend sein können.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Meine aktuelle Empfehlung deckt sich mit der von Bruno-Conti-Fan und der Nutzerin regina, die darüber direkt über Deiner Anfrage geschrieben hat:
Citymapper.

Damit habe ich beim Besuch vor zwei Wochen sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings lohnt es sich, vor der Reise schon ein wenig damit zu spielen, um sich vor Ort nicht erst mit der Vorgehensweise auseinandersetzen zu müssen.

Hier der Erfahrungsbericht von Bruno-Conti-Fan:

Rom mit dem smartphone - Seite 5

In diesem Thread gibt es auch noch eine ganze Reihe Erfahrungsberichte.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Citymapper hatte ich auch installiert und kann die App wirklich empfehlen. Ich kenne mich ja genau wie Angela gut in Rom aus und da merkt man sehr schnell, ob eine App was taugt, oder nicht.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 

Bruno-Conti-Fan

Senator
Stammrömer
Bei einem weiteren kurzfristigen Besuch in Rom war ich mit der App Citymapper wieder grundsätzlich zufrieden, insbesondere in Bezug auf die intuitive und einfache Bedienung hin. Leider wurden bei der Verbindungssuche in den Tagen vor der Reise und auch am Anreisetag keine FL1-Züge ab Fiumicino angezeigt, sondern immer nur der Leonardo-Express als Zug nach Rom rein. Selbst wenn ich Fiumicino - Trastevere eingegeben hatte, wurde die FL1 nicht angezeigt. Woran das lag, weiß ich nicht. Als ich heute mit der App gespielt habe, wurden die Verbindungen wieder angezeigt.

Zum ausprobieren hatte ich mir auch die App Probus Rome installiert. Im Gegensatz zu Citymapper hat sie mir vor der Reise bei Anfragen Fiumicino - Trastevere bzw. Tuscolana die FL1 angezeigt. Allerdings fand ich die App umständlicher und nicht so intuitiv zu bedienen. Speziell die Suche nach Start- und Zielpunkt war aus meiner Sicht viel schwieriger, langsamer und ungenauer als bei Citymapper.


PS:
Da ich auch noch ein paar Tage in Berlin war, habe ich auch dort Citymapper ausprobiert. Dort wird bei einigen Verbindungen sogar angezeigt, welchen Ausgang man am Bahnhof nehmen soll und welcher Waggon beim Umsteigen ideal ist (vorne, Mitte, hinten).
 

Hussi

Libertus
Öffentlicher Nahverkehr - App zur Unterstützung

Die App MOOVIT für Android und iPhone kennt die Fahrpläne auch des römischen ÖPNV. Funktioniert hervorragend, konnte damit als Rom-Neuling alle Verkehrsmittel effektiv nutzen. Sehr empfehlenswert, nicht nur für Rom. Und - kostenlos. Die App sagt sogar bescheid, wann man aussteigen muss...benötigt GPS und ggf. Mobilverbindung. Sehr genial!
 
Oben