Zugfahren in Italien

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
Zugfahren in Italien

Die Fahrplanauskunft der Trenitalia findet sich unter:
HomePage Nazionali- Trenitalia (italienisch)
Home Page - Trenitalia (englisch)

Wer sich auf den recht selbsterklärenden Seiten nicht zurecht findet und nur wissen will, wann welche Züge fahren, der kann auch die Deutsche Bahn (Verbindungen - Ihre Anfrage) bemühen, die kennt auch die italienischen Zugverbindungen. Preisauskunft etc. ist da aber nicht möglich.
Oder: Start und Zielort bei Google eintippen, gleich der erste Link ist dann der zur Reiseauskunft der Bahn. Funktioniert nicht immer.
Beispiel: rom pompeji - Google-Suche

Die ultimative Zugauskunft:
http://viaggiatreno.it
Leider nur italienisch, aber mit geradezu unglaublicher Funktionalität: Hier kann man sowohl auf nationaler wie auch regionaler Ebene jeden einzelnen Zug in Echtzeit verfolgen (wo ist der Zug gerade? hat er Verspätung?) und die Ankunfts- und Abfahrtstafeln der Bahnhöfe online lesen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Strecken- bzw. Linienfahrpläne komfortabel abzufragen - auch für die FR, für die mir bisher keine andere Möglichkeit bekannt ist. Das ganze ist auch per Handy zugänglich: http://mobile.viaggiatreno.it.

(daran könnte sich die Bahn mal ein Beispiel nehmen... die Infos, die man hier bis hinunter zu den FR abrufen kann, kann einem in einem deutschen ICE oft genug nicht einmal der Schaffner sagen...)


Es soll ja in Italien gelegentlich Streiks geben ;): Die Kunden der Trenitalia finden auf der Seite Notizie sugli scioperi - Trenitalia eine Übersicht über die auch im Streikfall gesetzlich garantierten Zugverbindungen, darunter eine Liste der garantierten Fernverkehrszüge an Werktagen und an Feiertagen, außerdem die garantierten Regionalzüge in Lazio/Rom. Insbesondere die Auflistungen sind auch ohne Italienischkenntnisse brauchbar.
Achtung: Die Trenitalia weist ausdrücklich - wenn auch etwas blumig formuliert - darauf hin, dass an Streiktagen trotzdem manchmal die Dinge anders laufen und das Zugfahren evtl. ein kleines Abenteuer werden könnte ;)

Sven
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
AW: Zugfahren in Italien: Fahrplanauskunft

Zug fahren innerhalb Italiens ist preiswert und unkompliziert. Z. B. kostet die dreistündige Fahrt im IC von Pisa nach Rom lediglich 25€ pro Person (Stand 4/06). Meine Empfehlung: keine Tickets über die DB in Deutschland kaufen sondern erst vor Ort am italienischen Schalter. Das ist nicht schwierig und billiger. Wer Sorge hat, sich nicht richtig in italienisch ausdrücken zu können, kommt mit dem Ausdruck der über trenitalia erhaltenen Zugverbindung weiter.

@sven
der Link zur englischen Version von trenitalia funktioniert nicht.

Gruß
gengarde
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Zugfahren in Italien: Fahrplanauskunft

Danke für den Hinweis - jetzt tut er's.
 

jule2611

Libertus
AW: Zugfahren in Italien: Fahrplanauskunft

Zum Thema zugfahren in Rom..
Ich wüsste gerne, wann diese Ferro Regionali in Rom fahren, fahren die auch später abends noch?
Schon mal danke für die Hilfe!
 

romfan

Praetor
Stammrömer
AW: Zugfahren in Italien: Fahrplanauskunft

Schau doch mal ein paar Beiräge weiter oben, da sind die Links zur Fahrplanauskunft.

lg Matthias
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Zugfahren in Italien: Fahrplanauskunft

Und auch gleich noch Infos für den Streikfall eingefügt.
 

heinzek2

Libertus
Welche Fahrkarten-Typ von Rom nach Neapel (bzw. Salerno)

Hallo!
Erstmal Lob an die roma-antiqua Seite. Fahre im August nach Rom und von da aus möchte ich später weiter nach Salerno am Golf von Neapel. Gibt es für diese Strecke bestimmte Fahrkarten, mit denen man sparen kann? Meine Freundin und ich sind über 25, so dass diese Möglichkeit der "bis 25 Jahre-Ermäßigung" wegfällt. Wonach ich such ist sowas wie das "NRWSchönerTagTicket", nur halt für Campanien bzw. Süditalien. Am Besten wäre es, wenn ich die Tickets am Automaten bekommen könnte. Danke schonmal im Vorraus.
 

romfan78

Tribunus plebis
Stammrömer
Wonach ich such ist sowas wie das "NRWSchönerTagTicket", nur halt für Campanien bzw. Süditalien. Am Besten wäre es, wenn ich die Tickets am Automaten bekommen könnte. Danke schonmal im Vorraus.
Die Ländertickets in Deutschland sind das Resultat der Regionalisierung des Nahverkehrs in Deutschland und damit letztlich des Föderalismus unseres Landes. Und sie haben ja den Nachteil dass sie eben nicht für Fahrten über die Ländergrenzen gelten. Salerno z.B. liegt in Kampanien. Das würde bedeuten dass ein mögliches Ticket für die Region Latium bzw. Kampanien also für Euch gar nicht ausreichen würde um von Rom nahtlos dorthin zu kommen. Für den Regionalverkehr Latium [FRs] um Rom herum z.b. gibt es ja den Verkehrsverbund, aber der hilft Dir bei so einer Fahrt nicht weiter. Die Züge Rom-Salerno sind meiner Recherche nach Fernverkehr, und da müsstet Ihr schon die entsprechenden Tarife der FS National HomePage - Trenitalia bezahlen, die sind ja eigentlich auch recht erschwinglich...

An Deiner Stelle würde ich die Frage nochmal in einem großen Eisenbahn Auslands-Forum: Drehscheibe Online Foren :: 08 - Auslandsforen stellen. Als kleine Vorwarnung sei zwar gesagt dass man dort im Gegensatz zu diesem Forum durchaus mal deutlich stärker auf typisches "Forengeschwätz" treffen kann. Normalerweise gibt es aber dennoch unglaublich detaillierte Auskünfte zum Thema, da sich viele Forenmitglieder mit kaum etwas anderem als Eisenbahnen beschäftigen... Zum Posten und Suchen ist dort eine Anmeldung erforderlich, geht aber anonym. Ich selbst bin mal über eine Recherche auf die Site gestoßen.

Hoffe geholfen zu haben!

Herzlichen Grüße

Sören
 

heinzek2

Libertus
Dake für die schnelle Antwort!

Danke für die schnelle Antwort Sören! Hab mir schon soetwas gedacht. Sind ja auch ZWEI Regionen für die das Ticket gelten müsste. Wenn ich bei trenitalia die Reise Rom-Salerno eingebe werden mir viele verschiedene "Tarife" angezeigt. Da gibt es dann sowas wie z.B. Smart-Card, Family-Card usw. Weiß jemand was für mich da in Frage kommt? Anscheinend gibt es als Beispiel auch Tarife für unter 25-jährige. Bin ich leider nicht mehr. Aber vielleicht irgendwelche Spartarife? Ciao a presto!
 

romfan78

Tribunus plebis
Stammrömer
"Tarife" angezeigt. Da gibt es dann sowas wie z.B. Smart-Card, Family-Card usw. Weiß jemand was für mich da in Frage kommt?
Alles was mit Familie zu tun hat fällt definitiv heraus soweit Ihr nicht mit Kindern unterwegs seid. Für Euch dürften meiner Vermutung nach nur die oberen 3 Tarife interessant sein: Flexi (vermutlich unnötig, da ihr Euch ja zeitlich ruhig festlegen könnt), Standard und Amica (Begrenzt verfügbares Ticket mit fester Zugbindung, am preisgünstigsten, aber relativ frühe Buchung erforderlich). Sconto-Smart usw. sind Tarife die nur mit einer Cartaviaggio (Ermäßigungskarte) gelten. Eine solche Karte dürfte sich für Euch aber bestimmt nicht lohnen.

Mehr weiss ich auch nicht. Wie gesagt: Stelle die Frage mal in dem Eisenbahnforum, da gibt es sicher Leute die detailliert weiterhelfen können.

Herzliche Grüße

Sören
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Heute habe ich eine Fahrt von Rom nach Venedig mit dem Italo gebucht und dabei festgestellt, dass man in Italien ab dem 60. Lebensjahr zum deutlich reduzierten Preis fahren kann. Dies gilt auch für die Trenitalia.
 

Gelsomino

Centurio
Stammrömer
Liebe dentaria,
bitte führe das doch etwas näher aus: legt man nur seinen Ausweis hin oder ist es komplizierter?
Und weißt Du zufällig, ob das auch für die Freccia rossa-Züge gilt?
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Hallo Gelsomino,
bei meiner Fahrt wollte der Kontrolleur nur das Ticket sehen, aber es kann sicherlich auch sein, dass der Ausweis gezeigt werden muss.
Beim Italo einfach die Option "Senior" wählen und den Bestellvorgang ganz normal weiterführen.
Bei den Freccia rossa gibt es diese Reduzierung zwar auch, habe ich aber noch nicht genutzt. Allerdings bin ich Ende des Monats in Verona und brauche von dort aus ein Ticket, werde es also in den nächsten Tagen buchen und gebe Dir dann Bescheid.
 

Gelsomino

Centurio
Stammrömer
Danke sehr schon mal für die Info. Ich hatte nicht die geringste Ahnung, dass so etwas in Italien im Vergleich zu Deutschland nahezu unkompliziert ist ...;)
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Es geht sogar noch einfacher: Wenn man anklickt, dass man den Code per SMS möchte, dann kann man auch den vorzeigen. Das ist praktisch, wenn man von unterwegs bucht und keinen Drucker zur Verfügung hat.
Ich habe stets Beides - vorsichtshalber. ;)
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Noch ein kleiner Hinweis. Mir wurde heute bei meiner Zugfahrt von Verona nach Nürnberg (im Moment noch München) wieder bewusst, dass man Verspätungen von deutschen und österreichischen Bahnen auf italienischem Boden nicht mit der DB-app verfolgen kann, sondern nur mit den italienischen. Umgekehrt kann man Verspätungen auf deutschem und österreichischem Boden nur mit den Apps von DB und ÖBB verfolgen. Spannend ist es ja wenn man noch umsteigen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
12.12.2019-16.12.2019
Noch ein kleiner Tipp: Fährt man mit dem Zug von München nach Verona, Bologna o.ä., so hat man ja die Möglichkeit den Sitzplatz online auszusuchen. In der 1. Klasse gibt es 3 Abteile mit nur 4 Sitzplätzen, die natürlich viel angenehmer sind. Ich hatte auch das Glück mein Abteil sowohl von München nach Verona als auch zurück für mich alleine zu haben! :)
 

otium

Praetor
Stammrömer
... Beim Italo einfach die Option "Senior" wählen und den Bestellvorgang ganz normal weiterführen. Bei den Freccia rossa gibt es diese Reduzierung zwar auch ...
@dentaria Habe ich das richtig gesehen, dass bei trenitalia eine Ermäßigungskarte für den Seniortarif (CartaFreccia 30 €/Jahr, ab 75 Jahre kostenfrei) benötigt wird? (Die sich allerdings für Dich locker lohnen dürfte! ;))
 
Oben