Teddybärenthread VII

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Und nun, zum vermutlich guten Ende ;) :thumbup: für heute, schließen wir auch noch diesen Kreis:
Leonardo schrieb:
Leonardo, da bist Du ja in Deinem Element! Bärentorte - hmmmm.​
Ja, für uns Praktikanten wird hier anhaltend gut gesorgt :thumbup: :nod: :thumbup: ... wir werden später auch noch ein entsprechendes Pfoto von heute Abend hier einstellen, brummt Velasquez. 8)
So sei es:​


Abendessen für fleißige Praktikanten :proud: :smug: :thumbup::thumbup:


Und wem Teller, Hand etc. gegenüber gehören, das könnt ihr euch ja sicherlich denken. :idea: ;)
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Ein herzliches Hallo in die Pfotenrunde!

Wir haben Höhlen-Nachwuchs bekommen! :D

Bär, Hund, Bär, war das vielleicht eine Überraschung, als der Postbote klingelte und Susannah ein Paket in die Hand drückte. Den Absender konnte sie nicht erkennen, da sie ihre Lesehilfe nicht auf der Nase trug. Neugierig, wie wir nun mal sind ;), drängten wir sie, das Paket ganz schnell zu öffnen, damit wir gemeinsam den Inhalt inspizieren konnten. Ratzfatz waren die Klebestreifen mit einem Hümmelchen durchtrennt, die Deckel hochgeklappt, als sich Susannahs Gesichtsausdruck in sekundenschnelle von total verwundert 8O, bis breit lachend :lol: veränderte. Und dann kam es ..., er ..., SIE zum Vorschein – PEKY, eine schnuckelsüße Pekinesendame! :D Unsere Freunde war riesengroß, besonders die von Susannah. :nod: Asta führte Freudentänze auf. Endlich ist er nicht mehr der einzige Hund in der Bärenrunde. 8) Nun mussten wir auch gar nicht mehr auf den Absender schauen, denn uns allen war klar, wie Kloßbrühe ;), wer da an uns gedacht hat – der liebe Friedrich aus dem Norden. :D



Friedrich, wie du sehen kannst, habe ich mich schon sehr
gut eingelebt und auch schon viele, liebe Freunde gefunden,
mit denen ich spielen kann. Es geht mir richtig gut! :nod:




Ich durfte auch schon Bekanntschaft mit Monchi,
der jüngsten Hündin von Susannah machen. :D




Auch sie findet, dass ich einfach nur umwerfend bin. :D



Aber so richtig geheuer :roll: scheine ich ihr doch nicht zu sein. :D



Das ist auch besser so, denn Susannahs Hunde haben Plüschtiere zum Fressen gern. :twisted: Deshalb passt Susannah auch gut auf uns auf! :nod:

Lieber Friedrich, Susannah und all ihre Fellnasen sagen dir ein herzliches Dankeschön! :nod:

Herzliche Grüße
Zotty, Asta, Teddy Boy, die Teddyzwillinge Kuschel und Wuschel, Susannah und deine kleine Peky :D
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Was für nette Pfotos ... und was für ein nettes Willkommen ihr Peky be/bär;)eitet habt. :nod: :thumbup:

Ratzfatz waren die Klebestreifen mit einem Hümmelchen durchtrennt
Dies ist nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich interessant: Das Hümmelchen (= kleines Küchenmesser) kennen wir eigentlich nur von der Mutter unseres großen Zweibeiners ... d.h. als einen, wie wir glaubten, typisch rheinischen Ausdruck. :eek:


Ich durfte auch schon Bekanntschaft mit Monchi,
der jüngsten Hündin von Susannah, machen. :D (...)​

Aber so richtig geheuer :roll: scheine ich ihr doch nicht zu sein. :D
Wir würden ihren Gesichtsausdruck ein wenig anders interpretieren - nämlich als Frage an Susannah:
Das ist jetzt doch wohl nicht dein Ernst?!? :roll:
:lol::lol::lol:​
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Dies ist nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich interessant: Das Hümmelchen (= kleines Küchenmesser) kennen wir eigentlich nur von der Mutter unseres großen Zweibeiners ... d.h. als einen, wie wir glaubten, typisch rheinischen Ausdruck. :eek:
Den Begriff "Hümmelchen" verwenden wir hier auch. :D Ich bin mit ihm groß geworden und habe ihn auch an unsere Kinder weiter gegeben. So ist wenigstens gewährleistet, dass das Hümmelchen nicht ausstirbt. ;) :lol:


Ich durfte auch schon Bekanntschaft mit Monchi,
der jüngsten Hündin von Susannah, machen. :D (...)​

Aber so richtig geheuer :roll: scheine ich ihr doch nicht zu sein. :D
Wir würden ihren Gesichtsausdruck ein wenig anders interpretieren - nämlich als Frage an Susannah:
Das ist jetzt doch wohl nicht dein Ernst?!? :roll:
:lol::lol::lol:​
Ja, so könnte man Monchis Gesichtsausdruck auch auslegen. :lol: Zu Beginn unserer Fotosession hatte sie aber schon einen gewaltigen Respekt vor Peky, das konnte ich an ihrer Körperhaltung erkennen. :D
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Ein kurzer, aber nicht minder herzlicher Gruß an alle Bären, Ehrenbären und Zweibeiner dazu in alle erreichbaren Höhlen :nod:
von Pasquetta.
Es ist momentan nicht viel los mit meiner Bande hier - aber morgen, wenn die Sonne 8) wieder scheinen sollte, dann schicke ich sie hinaus, nach den Schneeglöckchen schauen. :twisted: :D
Gut's Nächtle und sogni d'oro :!:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Das ist eine sehr gute Idee :nod: ... und bis dahin verträumen wir die Nacht in unseren Bärenbettles. :thumbup: :yawn:





 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Leider haben wir Pasquetta und Velasquez knapp verpasst weil wir die Bärenpfötchen ein bisschen zu langsam über die Tastatur haben gleiten lassen. :~ aber nun ist Teil zwei unseres Bärichts vom sonnigen Mini-BT im Februar doch noch fertig geworden und hier zu betrachten: http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/171740

Vielen Dank für die Grüsse und wir drücken die Daumen für einen sonnigen Mittwoch. :nod: :thumbup:

Ein kurzer, aber nicht minder herzlicher Gruß an alle Bären, Ehrenbären und Zweibeiner dazu in alle erreichbaren Höhlen :nod:
von Pasquetta.
Es ist momentan nicht viel los mit meiner Bande hier - aber morgen, wenn die Sonne 8) wieder scheinen sollte, dann schicke ich sie hinaus, nach den Schneeglöckchen schauen. :twisted: :D
Gut's Nächtle und sogni d'oro :!:
Das ist eine sehr gute Idee :nod: ... und bis dahin verträumen wir die Nacht in unseren Bärenbettles. :thumbup: :yawn:




und bis morgen
brummen euch zu später Stunde
die Bockfelsener
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Angesichts der späten Stunde gehen wir jetzt auch gleich ins Bärenbettle.
Ich habe mich heute ganz besonders gefreut, weil mir Grüße von einer Mitreisenden nach Napoli bestellt wurden, die sich nach meinem werten Befinden erkundigte. Da scheine ich doch mal wieder einen tiefen Eindruck hinterlassen zu haben.

Viele Grüße
S.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Uns habt ihr nicht verpasst ... aber verratet's Gauki nicht! :twisted: :~
Okay, es soll unser Geheimnis bleiben! :D :~

Simone ist schon unten aber wir haben den Compi noch einmal hochgefahren weil Anton sich an anderer Stelle noch melden möchte. :~ :~

Aber dann wird hier geschlafen!
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Ähnlich wie ihr (und wir ;)) scheinen es auch unsere Freunde in Lutetia zu handhaben ... denn das Lämpchen ihrer Chefin war bäreits erloschen - und dass es jetzt nochmals aufleuchtete: Das war bestimmt nicht sie ... sondern das war S.! :proud: :smug:

Angesichts der späten Stunde gehen wir jetzt auch gleich ins Bärenbettle.
Ich habe mich heute ganz besonders gefreut, weil mir Grüße von einer Mitreisenden nach Napoli bestellt wurden, die sich nach meinem werten Befinden erkundigte. Da scheine ich doch mal wieder einen tiefen Eindruck hinterlassen zu haben.
Mit Sicherheit hast du das ... und das ist ja auch kein Wunder bei einem Bären wie dir. 8)

Zumal, wir erinnern uns:
Dein Traum in Tüll 8) war (und ist nach wie vor :nod:) doch auch schwer beeindruckt ... :~ :D :~
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Uns habt ihr nicht verpasst ... aber verratet's Gauki nicht! :twisted: :~
Okay, es soll unser Geheimnis bleiben! :D :~

Simone ist schon unten, aber wir haben den Compi noch einmal hochgefahren weil Anton sich an anderer Stelle noch melden möchte. :~ :~

Aber dann wird hier geschlafen!
Ja, bei uns hoffentlich auch. :roll: - Aber vorher war es gut, dass wir noch alle uns notwendig erscheinenden Dinge bebrummt haben ... auch ohne die Chefinnen. :D :p :D
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Kumpel S. in Lutetia,

als wir eben diese Buchempfehlung http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/171884 deiner Chefin gelesen haben, haben wir uns daran erinnert, dass wir eine geerbte Vorkriegsausgabe von Stendhals "Wanderungen in Rom" besitzen. Wir das Buch allerdings (bis jetzt) :idea: nie gelesen.

Anton ist natürlich wieder in seinem Element und zu viert haben wir den schweren Band aus dem Regal geholt und in den Sessel geschleppt. :D

Fatzi hat zwei Schnappschüsse gemacht. ;)

 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Das ist ja spannend! Wenn wir noch einmal ins Großherzogtum kommen, vergleichen wir die Ausgaben. Aber ich habe gleich gedacht: das wäre ein Programm für die "Tre a Roma" - n'est-ce pas?

Viele Grüße
S., der auch immer noch an den Traum in Tüll denkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Danke für den Artikel!

Il faut emporter ce livre avec soi pendant le voyage à Rome, aucun guide touristique d’aujourd’hui n’est aussi riche que celui ci, et conclure avec Stendhal après un laps de temps forcément plus court, puisqu’ hélas aujourd’hui, «le grand tour» n’est plus de mise: «On s’ennuie quelque fois à Rome le second mois du séjour, mais jamais le sixième, et, si on y reste le douzième, on est saisi de l’idée de s’y fixer».
Ja - die "grand tour" gibt es leider nicht mehr. Wir machen die bei unseren Exkursionen in Etappen.
Und den letzten Satz kann ich nur unterstreichen. Zwar war ich noch nie zwei Monate in der urbs und kenne das Gefühl des Überdrusses nicht, aber nach vielen Aufenthalten dort liegt mir die Idee, mich dort zu installieren, keineswegs fern - auch wenn mir bislang weder ein halbes noch gar ein ganzes Jahr vergönnt war.

Claude
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
So, endlich bekommen wir PC-Zeit hierfür:
Es folgt Teil 2 unseres Parallelbärichts.
Ebenso herrlich wintersonnig ging's für uns auch am Nachmittag weiter, nämlich in Köln.
Erste Aufnahmen mit unserem Pfotoknips entstanden in der gemütlichen Weihbischofsecke im Archiv:


Jene Kumpels, die sich dafür entschieden, im warmen Archiv zu bleiben, brauchten sich über den Mangel an interessanter Lektüre nicht zu beklagen. ;) :D


8O 8O​


8O 8O​

Schade, dass Eusi, Leopoldine und die anderen Nilie-Freunde aus der Höhle in B. nicht da waren. Diese Schlagzeilen hätten sie sicher auch interessiert :D und sie hätten sich qualifizierter zu den Vorgängen im Kölner Zoo äussern können als wir Bärenbrüder. :idea:​
Wir hätten ihnen ja längst schon mal den Link senden können :~ ... und in der Tat haben wir auch noch eine Mail von ihnen unbeantwortet 8O :blush: in Köln liegen, worin sie fragen, wann wir uns mal wieder träfen.​

Aber zunächst wieder zurück zum jüngsten Köln-Bäricht:​
Unsere Aufnahmen am Löwenbrunnen:​



Glückspelze in der Wintersonne​


Der Petrusbrunnen, wie er offiziell heisst, wurde 1870 aufgestellt und der Stadt Köln von der preussischen Königin und späteren deutschen Kaiserin Augusta gestiftet. An seinem alten Standort am Dom überstand er zwar die Zerstörungen des 2. Weltkrieges, musste aber später dem Bau der Domplatte weichen und steht erst seit 2010 auf der Papstterrasse.
Hinter dieser Recherche :thumbup: vermuten wir Antons Pfote. :]




Ja, und wo wir dann zum Abschluss landeten ...​

... nein, das brauchen wir wohl nicht eigens erst aufzuschreiben; denn das erkennt so gut wie jeder hier vertretene Arktos von ganz allein! :nod::nod::nod::nod::nod: ...​


Ein freier Tisch am Fenster :eek: :thumbup::thumbup: - auf ihn mit Gebrüll! :nod::nod::nod:​

Und wir eroberten ihn mit knapper Not. :~
Eine bärige Meisterleistung an diesem Samstagnachmittag, an dem das herrliche Winterwetter viele ins Freie gelockt hatte, die sich dann aber auch zum Aufwärmen gerne an diesen gastlichen Ort begaben.​



Cappuccino :thumbup::thumbup: ...


... und Käse-Kirsch-Kuchen! :thumbup::thumbup::thumbup:


Das schmeckt (nicht nur) :D kleinen Bären!

Sehr richtig! :nod:​

Von der Bärentorte dort haben wir auch noch ein historisches :] Pfoto: Liebe Kumpels in den befreundeten Höhlen (na ja ... nicht in allen ... denn seitdem sind ja einige hinzugekommen :thumbup::thumbup:), erinnert ihr euch daran?​


 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Im Gegensatz zu uns haben die Bockfelsener auch hübsche Pfotos von diesem neuen Spiel, welches wir Susannahs Weihnachtsgeschenk :thumbup::thumbup: verdanken:
Und noch ein weiteres Kaffeepäuschen gab es am späteren Nachmittag. Den Kumpels machte das Zuckerschiffchenversenken sehr viel Spass.​








Und weg ist es!




Dieser sonnige Tag mit seinen schönen Ausflügen war ein richtiges Geschenk und noch war der Tag nicht zu Ende. Bester Laune und mit grosser Vorfreude :nod: bestieg eine grosse Delegation Kumpels Gaukis Rucksack und Simones TTT denn nun fuhren wir alle zu Besuch in Doudous Höhle! 8) :thumbup: :thumbup: 8) Doch das ist eine andere Geschichte und wird von Velasquez bei Gelegenheit erzählt.

Ja, denkste! :p

Auch wir haben nette Pfotos von dort mitgebracht.
Das werden dann die einzigen sein und bleiben - denn wir haben bei dieser Gelegenheit überhaupt nicht pfotographiert.​
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben