Teddybärenthread VI

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Kann ich mir nicht vorstellen - zumal du noch nicht einmal das Weingut benannt hast (hab' es aber gerade gegoogelt); und außerdem: Man kann's ja einfach als eine Art "Restauranttipp" außerhalb von Rom nehmen. ;)

Was uns betrifft, so haben wir seit vielen Jahren keinen Wein mehr an der Ahr gekauft - obwohl auch unsere Zweibeiner früher schon mal gerne welchen von einem bestimmten (anderen) Winzer dort geholt haben. Aber es gab dann halt einfach andere Ziele, die hin und wieder angesteuert wurden (Trier, Eibingen, Elsass) und mit Weinkäufen verbunden waren - von den vielen (und guten! :thumbup:) Flaschen Wein, die man immer mal wieder geschenkt erhält hier und da, einmal ganz zu schweigen ... ja, also auf diese Weise (und nur auf diese Weise, also nicht etwa wegen Unzufriedenheit oder so) hat sich für uns der Weinkauf an der Ahr schon vor über 15 Jahren vollkommen erledigt.
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Mecki und Fatzi haben die Fahrt mit dem Sessellift hoch übers Ahrtal in vollen Zügen genossen und bedanken sich bei den grossen Zweibeinern, auch wenn sie es hier nicht lesen werden, für den schönen Ausflug und fürs Verwöhnen. :nod: :thumbup: 8) :proud:
Nun, dass sie es nicht lesen werden, das ist noch nicht gesagt - denn unsere Zweibeiner waren auch bei früheren Besuchen schon mal zusammen mit ihnen im Internet. :nod:

Und natürlich haben wir uns auch über in der Tat nahezu gleichen Pfotos gefreut:
Unsere Bilder sind fast identisch, einige stellen wir doch zur Erinnerung hier ein:



Wozu es von uns auch noch den Gegenschuss ;) hierzu gibt ...



... sowie die Erläuterung, dass es sich hierbei um Burg Are handelt:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Nun aber noch einmal zu einem anderen Thema - nämlich "Ausflüge":
Das gehört zum Einleben in einer neuen Höhle doch dazu! Victor hat ihm lieberweise seinen Platz überlassen, denn er hat die Ausflüge ja bäreits gemacht. Da sieht man auch gleich, dass sie sich schon richtig angefreundet haben.
Na klar - zumal Steffls Ankunft die Eisbären-Fraktion stärkt: sowohl in der Höhle in Lutetia wie auch im Arktonet insgesamt. :]

Auch unsere Kumpels in T. werden insbesondere das mit sehr wachen Knopfaugen beobachten. :nod:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer

Claude

Triumphator
Stammrömer
Danke für die Bilder von der Seilbahnfahrt. Es ist schon unglaublich, aber irgendwelche Arktoi sind immer irgendwo unterwegs.
Wir hätten auch schon mit unserem Bäricht begonnen, aber vorhin hat ein längerer Stromausfall den Compi lahmgelegt (und die chefin dachte schon, sie müsse mangels Wärmequelle auf das Essen verzichten). Inzwischen hat ein Gewitter für ein wenig Abkühlung gesorgt. Hier war es unerträglich; als wir gestern aus dem Flughafengebäude herauskamen, hatte man das Gefühl vor ein Brett zu laufen.

Viele Grüße
S.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Eusi und Leopoldine schreiben

Sonntagskuchenbeweis IV



Fertig ist der
Kirschclafoutis!
Selbstverständlich haben wir auch sofort wieder eine Mail an Napoleon gesendet, damit er, die gesamte Herde und natürlich die Chefin sich überzeugen können nicht "nur" vom Sonntagskuchenbeweis IV, sondern vor allem von Eusis und Leopoldines tollen neuen Fähigkeiten! :thumbup::thumbup::thumbup:
Oh :eek: ... die Herde ist ein wenig anderer Ansicht; lest doch mal hier, was sie uns heute schrieben:

Napoléon schrieb:
Lieber Velasquez,
Deine Nachrichten stimmen uns bedenklich und wir müssen unseren Sprach- und Kulturkursteilnehmern doch eine Botschaft zukommen lassen:

Hallo, Eusi, hallo, Lepoldine,
es freut uns, dass ihr ein neues Kuchenrezept gekostet habt und so die Sonntagstradition aufrecht erhaltet. :nod: :thumbup::thumbup: Doch wir haben hier heftig über euer Mitwirken bei der Herstellung diskutiert. Es sollte in unserer Herde schon dabei bleiben, dass wir nur die Rezepte aussuchen und der Chefin servieren. :] Wir freuen uns dann über das fertige Produkt. :nod: Nicht backen, sondern backen lassen :~ :p :~ - das ist unser Motto. Am Ende werden wir sonst auch noch zu anderen Arbeiten ermuntert 8O und unser faules Nilieleben ist dahin :uhoh: :~ :uhoh: ...
Wir sehen also eure Mithilfe beim Backen nur als eine Urlaubsbetätigung - und werden das Rezept :thumbup::thumbup: hier mal einreichen. :nod:

Beste Grüße von Napoléon und Ehrennilpferd Mikkel :) :)
So, so, die Nilies stehen nicht auf Helfen im Haushalt ... und vor allem: Offenbar lässt ihre Chefin ihnen das auch tatsächlich durchgehen: Das hätten wir nicht gedacht! :eek: :D :lol:
Hallo, Napoléon,

wir haben deine Nachricht erhalten und uns zu Herzen genommen.
Das Backen hat uns echt Spass gemacht und ein faules Nilieleben führen wir hier auch nicht. Das liegt sicher am Einfluss der stets unternehmungslustigen Bärenbrüder hier. Possi, das Eichhörnchen und eine der ganz wenigen Ehrenbärinnen am Bockfelsen, ist auch stets fleissig, das färbt ab! :nod:
Aber keine Bange: Urlaub ist Ausnahmezustand, da darf man mal Neues ausprobieren und verfällt dann daheim gerne wieder in den gewohnten Schlendrian! :D :nod:

Nicht nur wir, auch andere Gäste hier in der Höhle, werkeln manchmal in der Küche. Gestern Abend z.B. überraschten Piepmatz, Häschen und Amadeus Simone mit einem leckeren Nudelsalat mit Mozarella, Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Sie hat sich riesig gefreut! :nod: ;)


Wir denken uns mal, sie wollten sich mit dieser Geste für die tollen Sitzgelegenheiten bedanken, die sie bei ihren Streifzügen durch die Höhle entdeckt und unter grossem Jubel angeschleppt haben. :lol:​

Da es in den Sesseln eng wird, ist das natürlich eine prima Alternative. Nach dem Essen haben sie sich zu guten Gesprächen und ziemlich ernsthafter Lektüre zurückgezogen ... :~​


 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Liebe Freunde aus Lutetia,

mit etwas Verspätung, dafür aber umso herzlicher, heissen auch wir euch willkommen zurück aus Vindobona und schliessen uns den Worten von Velasquez an.

Auf die Bilder, aufs Wiedersehen und aufs Kennelernen freuen sich schon alle Bärenbrüder am Bockfelsen und Simone

Zur Feier des Tages spendieren wir Steffl und allen Gästen einen​

Marillen-Clafoutis. ;) :idea:​



Guten Appetit!​

Vielen Dank - damit werden wir uns nun gleich stärken!
Und nun haben wir auch die Erklärung für dieses Hinweisschild, das wir auf unserer Reise in Dürnstein sahen:

Viele Grüße
Leonardo​
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Danke für die Bilder von der Seilbahnfahrt. Es ist schon unglaublich, aber irgendwelche Arktoi sind immer irgendwo unterwegs.
Genau darüber haben wir genau heute auch schon mal nachgedacht - denn es passt eine ganze Menge an Reflexionsvermögen zwischen unsere Plüschohren: Bären-Ausflüge und Bären-Treffen sind mittlerweile nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel! Und das gefällt uns natürlich ganz außerordentlich gut! :thumbup::thumbup: :thumbup::thumbup: :thumbup::thumbup: 8)




Wir hätten auch schon mit unserem Bäricht begonnen, aber vorhin hat ein längerer Stromausfall den Compi lahmgelegt (und die Chefin dachte schon, sie müsse mangels Wärmequelle auf das Essen verzichten). Inzwischen hat ein Gewitter für ein wenig Abkühlung gesorgt. Hier war es unerträglich; als wir gestern aus dem Flughafengebäude herauskamen, hatte man das Gefühl vor ein Brett zu laufen.
Das können wir verstehen, denn auch hier ist's heftig hitzig ... aber wir hoffen auf das reinigende Gewitter heute Nacht. :thumbup:
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Na klar - zumal Steffls Ankunft die Eisbären-Fraktion stärkt: sowohl in der Höhle in Lutetia wie auch im Arktonet insgesamt. :]

Auch unsere Kumpels in T. werden insbesondere das mit sehr wachen Knopfaugen beobachten. :nod:
Es freut uns, dass die Kumpels aus T das mit Wohlgefallen aufnehmen.

A plus
S.
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Huch :eek: ... da schickt man ein Posting ab, und gleich mehrere weitere :!: springen einen dabei an (wörtlich so :nod::nod:) - aber das ist natürlich für unser Arktonet eine erfreuliche Beobachtung. :proud: :smug:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Marillen-Clafoutis ;) :idea:​

Vielen Dank - damit werden wir uns nun auch gleich stärken!
Und nun haben wir auch die Erklärung für dieses Hinweisschild, das wir auf unserer Reise in Dürnstein sahen:

Der Umstand, dass WIR :proud: :smug: den letzten Marillen-Clafoutis erhalten haben, tröstet uns - und vor allem unsere Chefin :twisted::twisted::twisted: - darüber hinweg, dass hier frevelhaft :twisted: ein Partizip Perfekt ("ausverkauft") groß geschrieben wurde. x( :twisted:
 
Zuletzt bearbeitet:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Der Umstand, dass WIR :proud: :smug: den letzten Marillen-Clafoutis erhalten haben, tröstet uns - und vor allem unsere Chefin :twisted::twisted::twisted: - darüber hinweg, dass hier frevelhaft :twisted: ein Partizip Perfekt ("ausverkauft") groß geschrieben wurde. x( :twisted:
Und weiterhin erinnern wir uns bei dieser Gelegenheit an ein althergebrachtes Dictum unseres großen Zweibeiners, demzufolge es absolut BAROCK ist, die Orthographie an der Aussage auszurichten - und also z.B. "Kraffft" mit drei f :eek: zu schreiben, um das Wort besonders kräffft:]ig wirken zu lassen. :lol::lol:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben