Schifffahrt auf dem Tiber

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
[h]Kommentare zu: Schifffahrt auf dem Tiber[/h]

Der Tiber war jahrtausendelang eine Hauptverkehrsader, die Rom vor allem mit seinem Hafen in Ostia verband, auf der Importwaren aller Art die Stadt erreichten. In der Antike nahmen ägyptisches und sizilisches Getreide ebenso diesen Weg wie Tonwaren aus Gallien oder Weihrauch aus dem Jemen (dem legendären Reich der Königin von Saba), und die wichtigsten Umschlagplätze in Rom waren die großen Stadthäfen mit ihren großen Markthallen. Das hat sich heute zwar geändert - längst haben Flugzeuge und LKWs die Versorgung der modernen Großstadt übernommen. Schiff fahren kann man aber auf dem Tiber noch immer.

Ganzen Artikel im Original lesen...
 

Patty

Optio
Schonmal über den Tiber geschippert?

Hallo Ihr,

hat jemand von euch schon einmal eine Bootstour auf dem Tiber gemacht?

Lohnt sich das oder kann man sich das sparen?

Muss man die Tickets online kaufen oder kann man das auch vor Ort?

Freue mich auf eure Antworten!

Grüße, Patty
 

Patty

Optio
AW: Schonmal über den Tiber geschippert?

Danke für eure Antworten!

Die Seite hatte ich auch schon besucht, mich interessiert schon die 1-Stunden-Fahrt... Scheint ja wirklich nicht schlecht zu sein! Hoffentlich kriege ich das noch in meine Reiseplanung eingebaut! ;)

Grüße, Patty
 

mimikry111

Libertus
Tiberfahrt Infos

Vor wenigen Tagen bin ich über den Tiber geschippert - und es hat sich schon gelohnt. :nod:
Montag -Freitag Mittag kostet eine Fahrt (=eine Fahrtrichtung) nur €1,- , Freitag Nachmittag bis Sonntag kostets € 3,-. Die Tickets kauft man an Bord. Die Haltestelle Tiberinsel ist nicht an der Tiberinsel, sondern am Tiberufer Travestere auf der Höhe der Tiberinsel. Eine ganze Fahrt dauert 1 Stunde - man kann aber auch an Zwischenhalten aussteigen (u.a. an der Engelsburg).
So zwischen 13 und 16 Uhr ist Mittagspause der Tiberschiffer. Ich schätze mal, die Schiffe fahren ca. 7-8x täglich die Strecke Tiberinsel bis Olympiagelände.
 

Martina1312

Libertus
Wine Bar Cruise - Tiberschifffahrt

Hallo, ich habe gerade ein paar Tag in Rom verbracht und habe mir einen sogenannten "Wine Bar Cruise" gegönnt. Diese gecaterte Tiberfahrt muß im voraus gebucht werden kostet pro Person € 30,00 und beinhaltet lt. Beschreibung: 1 Glas Wein und eine Variation von div. ital. Wurst und Käsesorten. Wir haben eine Flasche Wein (qualitativ durchschnittlich) bestellt, von deren Preis (zw. 20 und 22 € - ist trotzdem noch fair) uns lt. Kellner die 2 Glas Wein, die ja im Preis inkludiert sind, abgezogen werden. Bei der Abrechnung hat er uns dann um 12 Euro geschossen - Retourgeld haben wir nie wieder gesehen. :frown: Mir war es aber zu mühsam in einem so kleinen vollbesetzen Raum viel Wind darum zu machen. Die Fahrt hat ca. 1 Std. gedauert. Als die anderen Passagiere beim Hauptgang waren, hatten wir das Gefühl, der Kapitän bringt das Böotchen im Schweinsgallopp retour Richtung Anlegestelle, damit er nach hause kommt. Enttäuschend fand ich nur, dass ich dann nicht mal etwas von "Rom bei Nacht" gesehen habe. Das Boot - mehr als eine Nußschale war´s nicht - war viel zu niedrig um irgendetwas von Rom zu sehen außer der Tibermauern links und rechts. Vielleicht haben wir nicht die richtige Jahreszeit für dieses Unternehmen gewählt, da die Abfahrt um 21h für Oktober natürlich sehr spät ist. Nichts desto trotz habe ich unseren Rom-Aufenthalt sehr genossen. Diese Schifffahrt jedoch sollten man dann machen, wenn man sich auf nichts anderes als auf seinen Partner konzentrieren will, und einem Essen, Trinken und die Umgebung nicht so wichtig sind. Vielleicht konnte ich damit jemanden eine Entscheidungshilfe liefern....:?:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Linienschifffahrt eingestellt/aktuelle Informationen

Da regelmässig hierzu Fragen kommen und die Informationen hier schon etwas Staub angesetzt haben;), hier mal eine Auflistung der etwas aktuelleren Informationen nach einer Recherche (Stand 08/2011):


  • Die Linienschifffahrt scheint eingestellt worden zu sein:!: Das betrifft die in Svens Artikel erwähnte Linie 1 und 2 - es finden sich keine Informationen zu diesem Service mehr
  • Es gibt nur noch die "Kommentierte Rundfahrt" (Guided Cruise) zu aktuell 15€/Person, die "Kreuzfahrt mit Abendessen" (Dinner Cruise) zu 58€/Person (inkl. 3-Gänge-Menü, Wasser, Prosecco etc. - Achtung! Wein und andere Getränke kosten extra!) und die "Wein-Bar Kreuzfahrt" zu 39€/Person (inkl. Käse-/Wurstauswahl, 1/4l Wein/Person, Wasser etc.), alles siehe: Bateaux Rome - Dinner Cruise on the Tiber Riverm bzw. in der unten verlinkten Menükarte
  • Die "Kommentierte Rundfahrt" bietet Kommentare in folgenden Sprachen: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch, Russisch (wohl mit einem dem 110open Tourbus ähnlichem System) siehe: Crociera hop-on hop-off - diese Tour wird auch "hop-on-hop-off" genannt (obwohl es eigentlich nur 2 Anlegestellen gibt!)
  • Die Kreuzfahrt nach Ostia scheint es auch nicht mehr zu geben:!:
Eine Karte/Stadtplan mit den Anlegestellen, wo man Zu-/Aussteigen kann, findet sich hier: Anlegestellen (PDF)

Die Speisekarte/Menükarte zu dem "Dinner Cruise" und "Wine Bar Cruise" findet sich hier (für 2011 - auf die Monate achten!) als PDF: Speisekarte 2011 (PDF)

Gruß

humocs

P.S. Meiner Meinung nach sollte man sich die Sache vor der Buchung/dem Ticketkauf erst einmal ansehen, aufgrund der hohen Mauern am Tiberufer sieht man nicht besonders viel von der Stadt.
Ich halte die Sache für wenig empfehlenswert!
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer

humocs

Caesar
Stammrömer
HINWEIS: Die Fahrten mit den Touristenschiffen auf dem Tiber wurden eingestellt - siehe nächster Beitrag!
=============================================
Aktualisierung der Informationen für 2012


Da regelmässig hierzu Fragen kommen und die Informationen hier schon etwas Staub angesetzt haben;), hier mal eine Auflistung der etwas aktuelleren Informationen nach einer Recherche (Stand 05/2012):


Eine Karte/Stadtplan mit den Anlegestellen, wo man Zu-/Aussteigen kann, findet sich hier: Anlegestellen (PDF)

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Aus für die Schifffahrt auf dem Tiber

Wie der Corriere heute berichtet, wird die Schiffahrt auf dem Tiber eingestellt. Vgl. Degrado e pericoli: stop ai «Battelli di Roma» Addio ai barconi-navetta sul Tevere - Corriere Roma

Stop ai «Battelli di Roma». Dopo un decennio (la partenza avvenne il 27 aprile del 2003) potrebbe sparire la navigazione sul Tevere.
Die Touristentouren auf dem Tiber werden also nicht mehr angeboten, u.a. weil die Anlegestellen durch Hochwasser massiv beschädigt wurden und kein Geld für die Reinigung der Fahrrinne und des Ufers mehr vorhanden ist.

Die Webseite von "Batelli di Roma" informiert nur, dass der Service aufgrund von Problemen mit dem Wasserstand des Tibers eingestellt ist.

P.S. Dank an Simone, die den Artikel im Corriere entdeckt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Peinlich: Tiber in Rom zu schmutzig für Touristenboote

Weil der Tiber in Rom völlig verdreckt ist, fahren auf dem Fluss vorerst keine Touristenschiffe mehr. Die Kreuzfahrten hätten ursprünglich schon ab Ostern wieder angeboten werden sollen.
Aus Respekt vor den Einwohnern und den Touristen sei die Saison aber nicht eröffnet worden. «Wir schämen uns für den verwahrlosten Zustand des Tibers», sagte Mauro Pica Villa vom zuständigen Veranstalter Rome Boats am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP
In Zeiten des Wahlkampfs hat sich Bürgermeister Alemanno auf Inspektion an den Tiber begeben. Siehe:

Tevere sorvegliato speciale: il nostro intervento per decoro e sicurezza. Serve agenzia unica per il fiume | Alemanno 2.0 - Il Blog ufficiale di Gianni Alemanno

Mit Video und Fotogalerie

Vielleicht besteht ja Hoffnung auf Wiederaufnahme der Tiberschifffahrt.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein Neuanfang für die Schifffahrt auf dem Tiber ist geplant.

«Il Tevere sarà navigabile per 2015» Marino sogna il modello Parigi Costa 100 milioni (40 arrivano dall'Ue) - Il Messaggero

L'impegno non è nuovo, ma stavolta ci sono le date. «Renderemo il Tevere navigabile dall'anno prossimo, spero entro il 2015». E' uno dei sogni nel cassetto di Ignazio Marino che vorrebbe il fiume della Capitale come la Senna di Parigi o il Tamigi di Londra. E dopo la passeggiata nella storia sui Fori imperiali il chirurgo pensa a regalare ai romani un viaggio sulle acque per ammirare le bellezze della Città Eterna.
Bürgermeister Marino hofft den Tiber bis 2015 erneut schifffbar zu machen.

Si pensa anche al ritorno dei 'Bateaux Mouches', su modello francese, ovvero i barconi turistici per una crociera sul Tevere. «È un'operazione molto costosa - commenta Marino - ma che deve essere fatta se vogliamo restituire il Tevere ai romani e anche agli sportivi che vorrebbero utilizzarlo per attività come quelle di canottaggio».
Das Projekt soll auch mit Hilfe von Geldern der EU finanziert werden.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Inzwischen erhält man auf der Homepage Cruises on the River of Rome - Touristic Cruise - Dinner Cruise, Bus&Boat | Battelli di Roma den Hinweis, dass die Bootstouren demnächst wieder durchgeführt werden:

We inform our customers that "Battelli di Roma" tourist cruises will be resumed soon.
Wann das allerdings der Fall sein wird, erfährt man nicht.
Man kann sich aber an die angegebene Mailadresse wenden und nachfragen: info@battellidiroma.it
Inzwischen ist es so weit. Die Boote verkehren augenblicklich wieder. Folgender Hinweis ist auf der Webseite zu lesen:

Informiamo i gentili Clienti che il servizio di crociere turistche dei "Batelli Di Roma" è operativo.
We inform our customers that "Batelli di Roma" tourist cruises seasonal service is now operating
Nachfragen an die zitierte Mail-Adresse oder unter der Telefonnummer +3906203961

Cruises on the River of Rome - Touristic Cruise - Dinner Cruise, Bus&Boat | Battelli di Roma
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben