Restauranttipps und -kritiken: Überblick

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
hm, ich vermisse schon einige (...)
@dentaria
Die Erfassung der vielen Restaurants für diese Übersicht hat ja gerade erst begonnen. Das Unterforum Restauranttipps und -kritiken umfasst 15 Seiten und 20 Restaurants pro Seite, also um die 300 Restaurants!

@Gaukler
Mir ist übrigens eben aufgefallen, dass es 2 Threads zur Osteria de Memmo I Santori gibt. Ich vereine die beiden gleich anschliessend.

Edit: Erledigt. Der Beitrag vom 1. April 2008 ist jetzt neu im Thread Osteria de Memmo I Santori
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und siehe, kaum ist dieser neue Tag erwacht:
Vorerst habe ich die ersten beiden Seiten erfasst, von insgesamt 15.
Mittlerweile sind 3 weitere Seiten eingearbeitet - womit also schon mal ein Drittel (des Haupt-Index') geschafft wäre.

Mit dem nächsten Bearbeitungsabschnitt werde ich beginnen, diesen nunmehr schon sehr langen Beitrag #2 zu zerlegen in mehrere Teile, nach Buchstaben-Gruppen gegliedert.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vorher jedoch werde ich schon mal die alphabetische Ordnung des Lage-Index' angehen, um denselben nicht allzu weit hinterherhinken zu lassen.

Wobei ich übrigens diese Angaben - und das ist der m.E. einzige Vorteil dieses Threads gegenüber der guten alten RDB - deutlich differenzierter gestalten kann.
Oder genauer gesagt: Auch in der RDB hätte Sven auf meinen Wunsch hin die (sehr kurze) Liste örtlicher Filterkriterien erweitert - wenn ich denn bereit gewesen wäre, eine Sichtung (und ggf. Nachbearbeitung) sämtlicher rd. 300 RDB-Threads vorzunehmen. Aber das wollte ich mir damals doch nicht antun; jetzt hingegen ist es eine andere Situation.
 
Zuletzt bearbeitet:

gordian

Consul
Stammrömer
Vorab mal vielen Dank an Gaukler, dass Du Dir diese Arbeit machst. Und das ist viel Arbeit. Ich werde im Januar voraussichtlich ein paar neue oder zumindest aktualisierte Beiträge aus dem Restaurantbereich liefern können.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, das ist doch erfreulich; danke schön im Voraus.

Was den Aufwand betrifft (mit Dank für das nette Kompliment :)): Stimmt schon. Aber es wäre halt zu schade, die Ergebnisse gemeinsamer Arbeit aus vielen Jahren jetzt mehr oder weniger brachliegen zu lassen. ;)
 

lukasi

Tribunus Militum
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich finde es toll, dass du diese aufwendige Arbeit mit den Restauranttipps machst.
Auch von mir ein herzliches "Dankeschön"!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
@lukasi: Danke schön. :)

@pecorella: Klar, mir gefällt es so auch besser (sonst täte ich's ja nicht ;)); allerdings ohne zu verkennen: Es hat auch etwas Subjektives an sich. Beispiel: Früher gab es ganz oft "Kolosseum" als Orientierungspunkt; hier hingegen bislang (d.h. nach, wie ja gesagt. rd. einem Drittel der Bearbeitung) nur dreimal. Unsereinem kommt es natürlich entgegen, dass eine Reihe dieser ehemaligen "Kolosseums"-Einträge sich jetzt verteilt auf z.B. Lateran, Forum Romanum, Monti-Viertel. Und da es jetzt nicht mehr um eine Filter-Funktion geht, finde ich das auch in Ordnung. Aber wer von Rom praktisch überhaupt noch nichts weiß bzw. kennt, der könnte sich auf einen ersten Blick schon etwas wundern, wieso nur so vergleichsweise wenige Restaurants im Einzugsbereich dieses berühmtesten Bauwerks der Stadt liegen sollten.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Na ja, aber wenn man zuvor Orientieungspunkt Kolosseum nutze, war ja quasi auch kein Restaurant sichtbar.

Oder anders gesagt, wenn dann unter Kolosseum ein Restaurant in Monti gemeint war, konnte das trotzdem ganz schön weit entfernt sein. Oder z.B. das Merulana Cafè.

Aber die beiden wichtigen Lokale in der Nähe des Kolosseums sind ja auch so gekennzeichnet. I Clementini und Luzzi.

Bis dort wird man es wohl schaffen, wenn man halb verhungert nach einem Restaurant sucht.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
  • Hinter dem jeweiligen Link steht in eckigen Klammern, wann der Thread angelegt wurde und von wann die jüngste Bewertung datiert (sofern es eine solche gibt und sie nicht aus demselben Monat stammt wie die Thread-Eröffnung). Das ermöglicht gewisse Rückschlüsse auf die Aktualität. Denn dieselbe in jedem Einzelfall nachprüfen bzw. kontinuierlich nachhalten zu wollen, überstiege natürlich bei Weitem die Möglichkeiten unseres Forums.
  • Aus ähnlichem Grund versteht sich der Monat der jüngsten Bewertung als Stand von heute; nichts weiter.
Annähernd 1/2 Jahr nach Erstellung dieses Überblicks lässt sich rückblickend sagen: Doch, es ist machbar (mit durchaus überschaubarem Aufwand), den jeweiligen Monat der jüngsten Bewertung zu vermerken.
Was ich dementsprechend natürlich auch kontinuierlich getan habe.
 
Oben