Märkte

Simone-Clio

Divus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zu dem Bauern-Markt Campagna Amica am Circo Massimo wollte ich schon Ende Dezember eine aktuelle Rückmeldung posten, hab's dann aber vergessen:
Ein deutsches Ehepaar, das gleichfalls in der Villa Maria logierte, hatte davon gelesen und fragte mich, wie man am besten hinführe (natürlich eine für ÖPNV-Fex Gauki geradezu lächerlich einfache Frage: Bus 44; ganz bequem in einem Rutsch durchfahren ;)).

Als ich sie dann am Abend wiedersah, zeigten sich alle beide ganz begeistert.
Ich war im Dezember 2017 dort. Hier zwei Fotos der Markthalle und des Außenbereichs mit Blick auf dem Campanile von S. Giorgio in Velabro.


 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Apropos "Außenbereich" ... dabei fällt mir wieder ein, aber leider nur noch sehr vage:
In Zusammenhang mit dem Essen und Trinken dort - wovon sie ebenfalls sehr angetan waren - erwähnten sie irgendwas von einem Bereich, in welchen man dort "nach hinten durch gehen" könne.
Schade, dass ich es seinerzeit nicht sofort gepostet habe: Da wären mir die Details vermutlich noch in Erinnerung gewesen.
 

Simone-Clio

Divus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das ist genau jener auf meinem Foto. Ich weiss nur, dass man dort Säfte und Suppen kaufen kann, ein Angebot, das ich allerdings nicht genutzt habe. Dazu ein Zitat aus meinem Reisebericht von damals "Ammirando la bellezza":

Übrigens ein wenig geschmunzelt habe ich über ein kleines Detail aus der Beschreibung des Marktes:
Aus der Halle gelangt man in einen kleinen Hofbereich. Dort kann man Säfte und Suppen kaufen und eine kleine Pause einlegen.

Centrifughe als Synonym zu verwenden für das Zentrifugierte, also die Säfte, ist mal wieder ein Beispiel für den so typisch italienischen kreativen Umgang mit Sprache.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Rom-Reise
13.03.2019-18.03.2019
In Zusammenhang mit dem Essen und Trinken dort - wovon sie ebenfalls sehr angetan waren - erwähnten sie irgendwas von einem Bereich, in welchen man dort "nach hinten durch gehen" könne.
Ja genau, dazu hier mal ein Zitat aus dem Reiseführer

Es gibt eine Terrasse, wo man Speisen, die man drinnen gekauft hat, essen kann. Von dort hat man übrigens einen schönen Blick auf den Janusbogen.

 
Top