Lieblingsfotos

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo,

auch ich will hier einen Beitrag leisten und einige meiner Lieblingsfotos nennen und zeigen. Anmerken will ich, dass besonders Brilanz und Helligkeit der Bilder sehr stark vom verwendeten Monitor und dessen Einstellung abhängen. Das ist ein für mich wichtiger Nachteil der Digitalfotografie. Dies ist zu berücksichtigen, wenn der Eine oder Andere meint, das Bild ist mir aber zu blass oder zu dunkel.

Das erste ausgewählte Bild zeigt den Canopus in der Villa Adriana



Das sind eigentlich zwei Bilder. Der Hintergrund zeigt den nachgebildeten Kanal fast in der Gesamtheit. Der Vordergrund wirkt auf mich wie eine Detaildarstellung des Hintergrunds. Bildschärfe und Belichtung sind perfekt.

Das nächste Bild zeigt die Spanische Treppe, so, wie ich sie am schönsten finde. Blumen und viele Menschen geben den Steinen Atmosphäre. Die beiden Nonnen hinter den Blumen ziehen den Blick auf sich.

https://www.roma-antiqua.de/rom-forum/attachments/1811.JPG.20855


Als letztes Bild (ich nutze hier Svens Vorgabe, bis zu drei Bilder, voll aus) habe ich eines meiner eigenen Bilder ausgewählt. Ich liebe Aufnahmen in der Nacht oder der Dämmerung. Zwei meiner Lieblingsbilder hat Sven schon verfrühstückt. Das folgende Bild betitle ich hier "Mond über Pantheon". Es i st in der Blauen Stunde aufgenommen, wo das Hintergrundlicht und das fotografierte, möglichst gut beleuchtete Objekt gut ausgewogen sind.

https://www.roma-antiqua.de/rom-forum/attachments/Pantheon_abends.JPG.13504


Das Bild ist ohne Stativ aufgenommen. Trotzdem ist das Wesentliche scharf abgebildet. Die etwas ruhigere Abendatmosphäre wird vor dem strahlenden Blau deutlich dargestellt. Es gibt keine größeren schwarzen oder dunklen Bereiche, die oft Nachtfotos stören.

Gruß Ludovico
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben