Casa per Ferie Virgen del Pilar

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe mir eben mal den Internetauftritt angesehen. Das sieht doch recht ansprechend aus. Leider fehlen der Garten und die Laube für die lauschigen Sommernächte (...).
Ja, die gemütliche Laube auf der Terrasse der Villa Maria war natürlich unbezahlbar. Ebenso der wunderschöne, weitläufige und perfekt gepflegte Garten mit seiner üppig-bunten Vegetation aus vieler Herren Länder. Immerhin jedoch liest man (...) u.a. dieses:
(...) ampio giardino, terrazza con vista belvedere.
Großer Garten, Terrasse mit Panoramablick.
Nachdem die Schwestern mir letzte Woche freundlicherweise die Preise gemailt hatten, habe ich gestern Morgen mal angefragt wegen der Terrasse - und erhielt daraufhin diese beiden Photos zwecks Verwendung hier im Thread:


Also nicht auf dem Dach (und offenbar ohne Panorama), sondern im Innenhof. - Die Bänke, so schrieb man mir, stünden dort ständig; Stühle könne man sich bei Bedarf holen. Wobei ich vermute: aus dem Frühstücksraum. Denn man sieht ja dessen verglaste Gartenfront, vor allem auf Bild zwei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Übrigens: in der im ersten Beitrag verlinkten Homepage der Casa Virgen del Pilar finden sich in der Galleria hübsche Bilder zum Haus, "Umgebung" (Terrasse usw.) und Aussicht, besonders nett die Schneebilder ;) .
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das ist wahr ... und nicht zuletzt, wie viel Spaß da die Schwestern im Schnee haben.

Im Übrigen machen dieses Photo und dieses Photo (sowie einige weitere mit ähnlicher Perspektive wie dieses zweite) mir klar, wie das mit der Aussicht gemeint sein dürfte: Man hat sie von der Terrasse aus über den Parkplatz hinweg; bzw. von jenseits desselben über den - am Hang gelegenen - Garten hinweg; und natürlich auch aus diesem heraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
„Aktuell sind überhaupt nur rund 200 von 1200 Hotels offen“, sagt ein Sprecher des Hotelverbands Federalberghi Roma über den Juli.
Das sind also nur knapp 17 % :eek: ... und angesichts dessen erscheint mir der Hinweis nicht verfehlt, dass zu diesen wenigen auch die Casa per Ferie Virgen del Pilar zählt (wie sich ergibt aus den diversen Mails, die man mir vor einigen Wochen geschickt hat).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Sinne dessen habe ich für einige Tage im Dezember gebucht; und hoffe zuversichtlich auf gutes Gelingen.

Denn Roms touristischer Neustart liegt nun mal auch in unseren Händen; d.h. muss irgendwie bzw. durch irgendwen letztlich gelingen. :)
 

Nihil

Consul
Stammrömer
Im Sinne dessen habe ich für einige Tage im Dezember gebucht; und hoffe zuversichtlich auf gutes Gelingen.
Da wünsche ich gutes Gelingen. Hoffentlich wird Gaukler dabei kein Bein gestellt , durch neuen Lockdown oder andere Beschwernisse. Wir freuen uns alle natürlich auf Berichte aus der 1. Reihe aus unserem geliebten und so weit entfernten Rom.
Na, im schlimmsten Fall verlierst du ein bisschen Geld , sollte Flug oder Hotel gecancelled werden. Hauptsache , sicher und gesund durch diese virusreichen Zeiten. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke schön für eure guten Wünsche. :)

Wobei mich ermutigt, dass ich den Ticketpreis erstattet bekäme, falls Eurowings den Flug canceln sollte; und die Anzahlung bei den Schwestern bis Ende 2021 ihre Gültigkeit behält.
 

Nihil

Consul
Stammrömer
Ohje, die neuen Infektionszahlen und -Massnahmen verheissen nichts Gutes. Ob sich das in 6-8 Wochen bis zu deinem Reisetermin noch positiv verändern wird? Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer

Schwarzwaldgirl

Aedilis
Stammrömer
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen und freue mich über aktuelle Berichte. Mutig bist Du, ohne Zweifel. Der italienische Tourismus benötigt ganz dringend unser aller Unterstützung. Sobald meine Urlaubstermine für 2021 geplant und genehmigt sind, werden wir auch wieder eine Romreise ins Visier nehmen. Denn ein Jahr ohne mindestens 1 x Rom ist kein Jahr!
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Ich drücke dir in jedem Fall die Daumen. Nicht ganz uneigennützig wie ich zugeben muss. Auch mir blieben einige Urlaubstage im Dezember um Rom meinen alljährlichen Besuch abzustatten.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke schön; und dann drücken wir uns also weiterhin wechselseitig die Daumen. ;) Wiewohl sich die Situation natürlich nun wieder verschärft hat.

Immerhin jedoch, wenn ich vielleicht noch dies rein für mich persönlich sagen dürfte - nämlich hierzu:
Wobei mich ermutigt, dass ich den Ticketpreis erstattet bekäme, falls Eurowings den Flug canceln sollte (...).
Soeben habe ich mich erkundigt im Reisebüro (denn noch niemals habe ich einen Flug anderweit gebucht); Ergebnis: Selbst wenn ich aus eigener Initiative (und auch ohne Reisewarnung) zurücktreten sollte, könnte ich gratis umbuchen bis mindestens Ende Oktober 2021.
Darum also sehe ich das Ganze jedenfalls unter finanziellem Aspekt völlig entspannt.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Jetzt, wo Romreisen ja so allmählich wieder anrollen, habe ich mich heute Vormittag erkundigt nach eventuellen Preisänderungen für 2021. Jedoch sind solche zumindest bis Jahresende nicht vorgesehen:
Ancora non pensiamo cambiare almeno fino alla fine dell’anno.
Demzufolge gelten nach wie vor diese Preise (jeweils pro Person und Nacht inkl. Frühstück):
Tariffe Tariffa netta a persona, a notte, colazione inclusa
Individuali
Singola€ 55,00; DUS € 65
Doppia€ 43,00
Tripla€ 38,00
DUS = doppia uso singola = DZ zur EZ-Nutzung.

Edit: Und natürlich bleibt es bei den seitens der Stadtverwaltung festgesetzten 3,50 € Touristensteuer pro Person, jeweils von der ersten bis zur zehnten Nacht.
Darum oben tariffa netta = Nettotarif, auf den dann die besagte kommunale Abgabe aufgeschlagen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
In Anknüpfung hieran: Villa Maria vermietet - nämlich was @Bruno-Conti-Fan gestern schrieb:

Aber offenbar gibt es Alternativen aus dem gleichen Umfeld.
Darauf möchte ich nun doch noch hier etwas antworten: Wie ich kürzlich erfuhr von den spanischen Schwestern, welche die Casa per Ferie Virgen del Pilar betreiben, hatten sie im Sommer u.a. mehrere deutschsprachige Gruppen zu Gast, die sehr zufrieden waren. Allerdings ist es mir noch nicht gelungen, herauszufinden, ob darunter evtl. auch frühere Gäste der Villa Maria waren - und ob sie evtl. bereit wären, ihrer Zufriedenheit auch hierzuforum Ausdruck zu verleihen.
 
Oben