dies saturni ante diem XVII Kalendas Ianuarias MMDCCLXX ab urbe condita
Saturntag, 17. Tag vor den Kalenden des Januar, 2770. Jahr nach Gründung der Stadt




Iuturna-Quelle und Oratorium der 40 Märtyrer

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 3815 x angesehen.

Antwort
NOTICE Hinweis: Dies ist ein altes Thema Es wurde vor 4594 Tagen eröffnet. Auch wenn es eventuell neuere Antworten gibt, kann es sein, dass nicht mehr alle Informationen aktuell sind. Falls Sie eine Frage haben, ist es vielleicht besser, ein neues Thema zu eröffnen.

 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 20.05.2005, 14:11
Benutzerbild von cellarius
cellarius cellarius ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aelia Augusta (Augsburg)
Beiträge: 7.491
Iuturna-Quelle und Oratorium der 40 Märtyrer

Kommentare zu: Iuturna-Quelle und Oratorium der 40 Märtyrer

Links vom Tempel des Castor und Pollux befindet sich der Lacus Iuturnae, die Iuturna-Quelle. Frontinus erwähnt in seinem Werk "De Aquis Urbis Romae" (über die Wasserversorgung der Stadt Rom), dass die Stadt vor der Censur des Appius Claudius (der den ersten Aquaedukt baute) ihr Wasser aus dem Tiber, aus Brunnen und den wenigen Quellen auf dem Gebiet der Stadt schöpften. Die wichtigste dieser Quellen entsprang direkt am Forum am Fuße des Palatin: Ihr Wasser galt als heilkräftig und wurde für alle Opferhandlungen und Riten benutzt.

Ganzen Artikel im Original lesen...

Signatur:

FAQ und Reisetipps lesen. Anleitungen zur Benutzung des Forums und Hilfe bei Problemen.

Meine letzte Romreise: Reisebericht

Bitte habt Verständnis, dass ich auf Informationsanfragen per PN und E-Mail nicht antworte. Fragt im Forum - or I'll kill you!


Mit Zitat antworten

Kommentare

  #2  
Alt 11.03.2008, 16:03
Benutzerbild von cellarius
cellarius cellarius ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aelia Augusta (Augsburg)
Beiträge: 7.491
Oratorum der 40 Märtyrer wieder zugänglich

Zitat von cellarius Beitrag anzeigen
Das Oratorium der 40 Märtyrer mit seinem Mosaik aus dem 8. Jahrhunder kann ebenso wie S. Maria Antiqua mit ihren byzantinischen Malereien wieder besucht werden. Hinzu kommt der sog. Tempel des Romulus (Tempel des Iuppiter Stator), dessen antikes Bronzeportal sich ebenfalls wieder öffnet. Möglich ist der Besuch aller drei Monumente im Rahnem einer Führung. Diese Führungen finden täglich vormittags zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr statt und kosten 4,50 EUR zusätzlich zum Eintritt. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 06 39967700 möglich.
Bitte ggf. den Originalbeitrag kommentieren:
http://www.roma-antiqua.de/forum/rom...html#post42979

Signatur:

FAQ und Reisetipps lesen. Anleitungen zur Benutzung des Forums und Hilfe bei Problemen.

Meine letzte Romreise: Reisebericht

Bitte habt Verständnis, dass ich auf Informationsanfragen per PN und E-Mail nicht antworte. Fragt im Forum - or I'll kill you!


Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
Antwort

Lesezeichen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ziegelsteinsaal und Santa Maria Antiqua cellarius Kommentare zu Roma Antiqua-Artikeln 2 30.01.2012 20:57


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Tiquets - online Tickets buchen Booking
Buchtipp
Ivana DellaPortella

vorgestellt von:
Decius
Wetter Rom