Übersichtlichkeit in Threads

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe Nihil,

Wollten wir nicht ein bisschen aufräumen im Forum?
das war vor allem dein Wunsch. Auch in einem langen Thread gelangt man bei einem neuen Beitrag ja immer zum neuesten Beitrag. Der Rest ist also leicht zu ignorieren, hat aber seine Daseinsberechtigung.

Viele Regulars, die das Forum in Jahren zu dem gemacht habe, was es ist und deren Erinnerungen an ältere Threads und Beiträge noch höchst lebendig sind, denken da anders als du.

Es stört doch auch niemanden, dass da jede Menge QC-Threads noch zu lesen sind, Gratulatio-Threads und viele weitere. Warum soll es nun ausgerechnet den Karikaturen an den Kragen gehen?

Es wird ja niemand gezwungen die alten Beiträge zu lesen und technisch gesehen stösst das Forum noch lange nicht an den Rand der Server-Kapazitäten! Sonst wird Sven uns das schon mitteilen!

Wer seine Wurzeln vergisst, verliert Wertvolles! Es besteht in meinen Augen momentan kein sogenannter Aufräumbedarf hier im Forum!

Just my 2 cents!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ist es technisch überhaupt möglich, sozusagen nur den tagesaktuellen Witz einzustellen, ohne eine Unzahl von sinnlosen Seiten mitzuschleppen?
Wir sprechen ja von den Karikaturen, nicht wahr. Da könnte man nur jeden Tag einen Thread für die tagesaktuelle Karikatur eröffnen, also 365 im Jahr. Das würde die eingeforderte Übersichtlickeit wohl nicht fördern.
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Eigentlich ist alles Notwendige zu diesem Thema bereits im letzten Jahr in diesem Thread ausgetauscht worden;), wie meine heutige Lesestunde in diesem Thread mir gezeigt hat. Ja, das Forum ist ganz schön "füllig" geworden. Aber mit der Suchfunktion lassen sich manchmal auch heute noch Perlen unter den Beiträgen finden, die bereits 10 Jahre oder älter sind. Für Gastro- und Hoteltipps mag das nicht so günstig aussehen, aber keiner ist gezwungen, sich die ersten 50 Seiten eines Threads durchzulesen, um zu ermessen wie aktuell die Infos aus früheren Zeiten noch sind. Bei Karikaturen vermag ich auch kein Problem mit dem Zurechtfinden erkennen, wenn noch alte Seiten und überkommene Links im Forum stehen, sollte das wenig stören.
Es würde einfach viel Arbeit erfordern, das Forum regelmäßig zu entschlacken. Es müssten Regeln erstellt werden, die auf unterschiedliche Themen unterschiedlich angelegt sein müssten. Es würde Diskussionen geben, warum gerade diese oder jene Beiträge gelöscht werden, die womöglich unter Mühen erstellt worden sind. Warum und b wann sollten die Karikaturen gerade gelöscht werden und andere Threads nicht? Welche Threads sollten gekappt werden, welche nicht? Das ist immer eine heikle Sache, weil wir eben auch alle sehr unterschiedliche Ansprüche an das Forum haben. Und ich betone, alle diese unterschiedlichen Ansprüche haben in diesem offenen und immer noch lebendigen Forum ihre Berechtigung. Also lasst unser Forum weiter in wachsender Würde fülliger werden, es sei denn technische Ansprüche würden ein anderes Vorgehen notwendig machen. Ich finde die Fülle (an Infos und Beiträgen) steht dem Romforum recht gut. Perfekt für alle und jede/n wird es nie.
Auf einen weiter wachsenden lebendigen Rom-Austausch in gegenseitiger Toleranz!
Es grüßt gengarde
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Na, es scheint bei mir schlagen wieder die Frühjahrs-Hormone zu. Der Frühling naht und bei Nihil machen sich Putzzwänge breit. Ich scheine auch die einzige zu sein hier im Forum, die dafür anfällig ist.
das war vor allem dein Wunsch.
Viele Regulars, die das Forum in Jahren zu dem gemacht habe, was es ist und deren Erinnerungen an ältere Threads und Beiträge noch höchst lebendig sind, denken da anders als du.
Ich will keinem seine Erinnerungen wegnehmen. Wobei sich Erinnerungen der Regulars sicher nicht auf vor 10 Jahren mal geschriebene Hotelkritiken beziehen.

Es stört doch auch niemanden, dass da jede Menge QC-Threads noch zu lesen sind, Gratulatio-Threads und viele weitere. Warum soll es nun ausgerechnet den Karikaturen an den Kragen gehen?
Mich stören die QC-Threads nicht, auch die Gratulationen zeigen ja einen jahrelangen netten Austausch an. Wobei auch das kein Argument ist, nicht mal Archive anzulegen.

Die Karikaturen sind dagegen nun aber garnicht sichtbar!!! Die gesetzten Links geben nicht die Zeichnung an, auf die sich Gauklers Übersetzung und Erklärung bezieht. Da kann man nicht in Erinnerungen schwelgen, das ist eine Leerlaufthread. Man bekommt höchstens noch die Aufforderung , die Zeitung zu abonnieren.

Wer seine Wurzeln vergisst, verliert Wertvolles!
Liebe Simone, da ist dir nun etwas viel Herzblut in die Feder geflossen. Ich will hier keine Revolution auslösen, und die Wurzeln des Forums ausreissen. Trotz meines Namens bin ich durchaus nicht nihilistisch eingestellt. Ich weiss, Wertvolles durchaus zu schätzen.

Wir sprechen ja von den Karikaturen, nicht wahr. Da könnte man nur jeden Tag einen Thread für die tagesaktuelle Karikatur eröffnen, also 365 im Jahr. Das würde die eingeforderte Übersichtlickeit wohl nicht fördern.
Na, genauso läuft es ja seit Jahr und Tag. Wären die Karikaturlinks von Bestand, wäre ja auch garnichts gegen 50 Seiten Polit-Circus einzuwenden. Es ist aber ein grosser Friedhof, leider nicht so interessant wie die Portus Nekropole.
Ich dachte eher an das Verlinken des jeweils tagespolitischen Karikatur und das Löschen derselben am nächsten Tag, wenn sie nicht mehr sichtbar ist. Ausser Copy and Paste zusätzlich noch mal die Löschtaste.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Meiner Meinung nach hat gengarde alles sehr gut auf den Punkt gebracht.
Ja, das Forum ist umfangreich und man könnte den Gedanken haben, es könnte eventuell zu viel werden. Bestimmte Themen ins Archiv zu verschieben oder einzelne Beiträge zu löschen wäre eine Möglichkeit. Dies aber zu entscheiden liegt einzig und allein in der Verantwortung von Cellarius und das finde ich auch richtig so.

Um konkreter zu werden:
Ja, die Links zu den Karikaturen haben auch bei mir keinen Bestand, d.h., wenn ich ältere anschauen möchte, muss ich auf die Suche gehen.
Das finde ich nicht tragisch, vor allem da das auch nicht meine bevorzugte Rubrik ist.
Aber so wird es ganz allgemein sein: jeder hat andere Schwerpunkte und gerade deshalb ist ein so umfangreiches Forum wie das unsere doch so wertvoll. Es lebt von den unterschiedlichen Interessen und auch Vorlieben, jeder sucht sich raus, was er möchte.

Noch kurz zur Suchfunktion:
Leider ist diese ja seit der Softwareumstellung deutlich weniger konkret und zielführend geworden. Da kann aber niemand etwas dafür, das müssen wir hinnehmen.
Vorschlag, falls jemand etwas Bestimmtes sucht und nicht fündig wird: die Schwarmintelligenz des Forums in Anspruch nehmen!
Das hat schon oft zum Erfolg geführt und fördert nebenbei die Kommunikation. ;)
 
Oben