Templum Pacis des Vespasian

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
[h]Kommentare zu: Templum Pacis des Vespasian[/h]

Die Tempelanlage des Friedens ist eng mit den Kaiserfora verbunden und stellt eigentlich deren Fortsetzung dar. Es nahm den Platz des ehemaligen Macellum, des Lebensmittelmarktes, ein. Dieser war beim großem neronischen Brand 64. v. Chr. zerstört worden. Tatsächlich ist das Tamplum Pacis einem Forum so ähnlich, dass es in der Spätantike auch als Forum Pacis bezeichnet wurde. Der erste flavische Kaiser Vespasian lies den Komplex zwischen 71 und 75 n. Chr. errichten. Ursprünglich war die Tempelanlage vom Augustusforum baulich getrennt. Bereits zwanzig Jahre nach Fertigstellung des Templum Pacis wurden sie jedoch durch das Transitorium (Nervaforum) verbunden, das den engen Zwischenraum zwischen den beiden Bauwerken einnahm. Die Rückseite, an der sich der Tempel befand, reichte bis an die Velia heran...

Ganzen Artikel im Original lesen...
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#2
Am Forum Pacis (Tempelanlage des Friedens) werden von Anfang März bis zum 21. April 2015 (Geburtstag Roms) fünf Säulen aus ägyptischem Marmor wieder aufgebaut. Sie waren früher Teil des Kryptoportikus.

Per il Natale di Roma al Tempio della Pace tornano le colonne rosa - Repubblica.it

Risorge il Foro della Pace, 5 colonne saranno rimontate entro il 21 aprile - Corriere.it

In più rimonteremo a terra un segmento della copertura in marmo del porticato». «Lo scavo di questa area risale alla fine degli anni Trenta quando fu costruita la via dell’Impero, attuale via dei Fori Imperiali - continua il sovrintendente -: da allora tutti questi elementi erano giacenti a terra».
Am 21. April wird ja auch eine neue Beleuchtung an den Kaiserforen eingeweiht. Siehe: Neue Beleuchtung der Kaiserforen
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#3
Es ist alles bereit für den Beginn des Wiederaufbaus der antiken Säulen. Davon konnte sich heute Morgen auch Bürgermeister Marino überzeugen. Bis zum 21. April sollen bereits zwei stehen.

Via alla ricostruzione delle antiche colonne, così rivive il Foro della Pace - 1 di 1 - Roma - Repubblica.it

Il progetto permetterà all'antico Templum Pacis di rivivere con la ricostruzione di sette colonne in granito rosa di Assuan, grazie ai circa 50 spezzoni rinvenuti durante gli scavi realizzati dalla Sovrintendenza fra il 1998 e il 2000. Entro il 21 aprile, quando ai Fori debutterà la nuova illuminazione ideata dal premio Oscar Vittorio Storaro, due delle sette colonne (alte fra i 6 e i 10 metri) saranno già visibili al pubblico. Per le altre - ha spiegato Marino - "ci vorrà qualche settimana in piu'".
 

nummis durensis

Consul
Stammrömer
#4
Es ist alles bereit für den Beginn des Wiederaufbaus der antiken Säulen. Davon konnte sich heute Morgen auch Bürgermeister Marino überzeugen. Bis zum 21. April sollen bereits zwei stehen.

Via alla ricostruzione delle antiche colonne, così rivive il Foro della Pace - 1 di 1 - Roma - Repubblica.it

Il progetto permetterà all'antico Templum Pacis di rivivere con la ricostruzione di sette colonne in granito rosa di Assuan, grazie ai circa 50 spezzoni rinvenuti durante gli scavi realizzati dalla Sovrintendenza fra il 1998 e il 2000. Entro il 21 aprile, quando ai Fori debutterà la nuova illuminazione ideata dal premio Oscar Vittorio Storaro, due delle sette colonne (alte fra i 6 e i 10 metri) saranno già visibili al pubblico. Per le altre - ha spiegato Marino - "ci vorrà qualche settimana in piu'".
Na ja, wichtiger wäre die 'Inszenesetzung', d.h. eine Beleuchtung abends wäre dann auch wünschenswert.

Jedenfalls hatten sich die letzten Beleuchtungsversuche der Kaiserforen wohl in Luft aufgelöst, was ich sehr schade finde...
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#5
Na ja, wichtiger wäre die 'Inszenesetzung', d.h. eine Beleuchtung abends wäre dann auch wünschenswert.
Für wichtiger als den Wiederaufbau der erhaltenen Säulenreste halte ich eine 'Inszenesetzung' durch Beleuchtung bei Nacht nicht. Die sieben Säulen aus Granit aus Assuan werden bestimmt einen eindrucksvollen Anblick bieten und einen winzigen Eindruck vergangener Pracht vermitteln.
 

nummis durensis

Consul
Stammrömer
#6
Wo du recht hast, hast du recht, trotzdem mag ich eine dezente Artikulierung, und die muss ja nicht gleich in einer Hunderttausend-Watt-Festbestrahlung ausarten.

Unter uns: Ich stehe abends/nachts gerne auf dem Kapitol und schaue aufs Forum und dann wünsche ich mir einfach 'mehr Licht' :blush:
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#9
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#10
Nun stehen die Säulen wieder! Foro della pace a Roma, tornano su gli antichi reperti: ecco le colonne 'pop' - 1 di 1 - Roma - Repubblica.it

Dopo circa otto mesi di lavori si è conclusa l'anastilosi delle sette colonne del Foro della Pace, liberate dalle impalcature e svelate così al pubblico. Nonostante le polemiche su tecniche e materiali per l'intervento, i lavori - ora terminati - sono proseguiti secondo il progetto originale, sempre difeso dalla sovrintendenza, che la prossima settimana inaugurerà le colonne ricostruite.
 
Top