OT aus: Giardino di Ninfa

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mal eine Frage in diesem Zusammenhang:
Was für ein wundervoller Frühlingstag im Giardino di Ninfa; und was für ein schönes Video!
Nämlich mit Bezug hierauf: Internet in der Corona-Krise: YouTube drosselt Qualität.
In der Corona-Krise wächst die Sorge, dass die Streams der Unterhaltungsplattformen die Netze verstopfen könnten. Nach Netflix senkt nun auch YouTube die Datenmengen: Nutzer können Videos vorerst nicht in HD ansehen.
Deswegen dachte ich beim Betrachten des Videos so vor mich hin, dass mir eigentlich kein Unterschied zum Normalzustand (= HD-Qualität) auffiele. Allerdings bin ich auch in diesem Punkt ein technischer Laie (und Netflix kommt mir übrigens schon gar nicht ins Haus). Darum meine Frage an diejenigen Foristi, die sich besser als ich auskennen mit der Thematik: Seht ihr einen Unterschied? Und falls ja: Worin bestünde der?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Gute Frage - und weil ich sie nicht zu beantworten vermag, dürfte die Antwort wohl "Nein" lauten.

Okay, danke, das kommt mir entgegen. Denn aufgrunddessen vermute ich jetzt: Die gedrosselte Qualität macht für mich keinen Unterschied zu der, die ich als normal gewohnt bin.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
.... auch aus Umweltschutzgründen ist das m.M.n. eine überaus sinnvolle Maßnahme! Durch vermehrtes Home Office wächst per se die Menge der übertragenen Daten und damit die Last der Server, die dadurch eben auch wesentlich mehr Energie verbrauchen - das Downsizing bei Netflix und vergleichbaren Diensten kann hier einen gewissen Ausgleich bringen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei allerdings die Umwelt - und da wir ja ohnehin schon im OT sind, erlaube ich mir hier diese etwas abschweifende Anmerkung ;) - ja schon sehr stark profitiert von den enorm gesunkenen Verkehrs-Emissionen.

Auf der anderen Seite jedoch nimmt derzeit das Aufkommen an Plastikmüll stark zu.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wobei allerdings die Umwelt - und da wir ja ohnehin schon im OT sind, erlaube ich mir hier diese etwas abschweifende Anmerkung ;) - ja schon sehr stark profitiert von den enorm gesunkenen Verkehrs-Emissionen.
Ein deutliches Beispiel ist das glasklare Wasser in Venedigs Kanälen:
 
Oben