Nur die Omnia-Card kaufen...MÖGLICH ??

Z

Zipperface

Guest
Hallo,
wir (zwei 2 Erwachsene und ein 11 jähriges Kind) wollen im Oktober Rom besuchen.
Insgesamt sind wir fünf Tage vor Ort. Somit drei volle und zwei An-/Abreisetage.

Flüge sind gebucht, Hotel ist reserviert.
Jetzt geht es an tieferschürfende Planungen :)

Für uns Erwachsene kommt offenbar die ROMA-CARD in Betracht: 3 volle Tage, das passt recht gut.
Am Anreisetag wollen wir nur etwas "bummeln", am Abreisetag geht es eigentlich nur zum Flughafen und dann wieder gen Heimat.

Unser Kind....11 Jahre...kommt offenbar in die staatl. "Attaktionen" kostenfrei rein....ein Dank an dieses Forum für die Info.
Also müsste es eigentlich nur ein 3 Tagesticket für Bus, Tram etc. haben.
ABER wir wollen ja auch in den Vatikan....Museen, Sixtinische Kapelle, Petersdom. Gärten müssen nicht unbedingt sein.

Meine Frage: Kann man die Omnia Card auch getrennt von der Roma Card kaufen?
Überall lese ich nur was von der "Omnia und Roma-card"...und auch nur von der ROMA-CARD...aber nie etwas über die alleinige OMNIA-Card?
Die Kombination von beiden karten ist für uns Erwachsene ja interessant, aber unser Kind braucht eigentlich nur OMNIA allein....

Ich habe mal meine Englischkenntnisse getestet und im Hotel angerufen: Ja, dort könnten wir die ROMA KARTEN kaufen und eine OMNIA - Verkauf wäre etwa 10 Minuten zu Fuß entfernt.
Den Kern meiner Frage konnte ich aber wohl nicht richtig rüberbringen.... :)
Könnt ihr helfen ?

Danke und viele Grüße
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Hallo und willkommen im Forum,

da hast Du glaub einiges durcheinandergworfen.
Du müsstest uns erstmal aufklären, was Du genau mit "Roma-Card" meinst. Den Roma-Pass (vgl. Roma Pass) oder den Turbopass Rom bzw. Rom City-Pass (vgl. diese Diskussion Turbopass Rom [ganz durchlesen!]).
Vom Rom City-Pass/Turbopass würde ich persönlich eher abraten.
Über den Roma-Pass kann man nachdenken, aber ich würde die Tickets für die Sehenswürdigkeiten eventuell eher einzeln kaufen und nur ein entsprechendes ÖPNV-TIcket für euch besorgen.

Die Omnia Vatican & Rome Card (oder kuirz Omnia Card) hat m.E. ein ähnlich schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis wie der Turbopass. Du kannst mal hier eine Bespielrechnung nachlesen: OMNIA Vatican Rome Card – Kosten – Nutzung oder Omnia Vatican Rome Karte

Für den "Vatikan" braucht ihr nur Tickets für die Vatikanischen Museen (VM), die ihr hier online vorab bestellen könnt: Vatican Museums - Online Ticket Office
Der Petersdom ist kostenlos zu besichtigen, zur Umgehung der Warteschlange vor der Sicherheitskontrolle empfiehlt es sich, früh gegen 8 Uhr am Petersplatz zu sein. Der Kuppelaufstieg im Petersdom ist zwar kostenpflichtig, lässt sich aber nicht im Voraus buchen.

Bei den sonstigen Sehenswü+rdigkeiten müsst ihr für euer Kind meist trotzdem ein Ticket lösen, auch wenn es nichts kostet. Dazu muss der Nachwuchs beim "Kauf" anwesend sein und am besten einen Alternachweis mit sich führen.
Weitere Informationen dazu unter: Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche (Sehenswürdigkeiten, ATAC, trenitalia)

Zusammengefasst würde ich von allen Pässen eher abraten, gerade weil ihr noch die Freitickets für euer Kind holen müsst und dann die Vorteile des Passes eigentlich flöten gehen. ;)

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Genau so verhält sich die Sache :nod: - unter allen Gesichtspunkten umfassend und detailliert erklärt. :thumbup::thumbup:
 
Z

Zipperface

Guest
Hallo,
danke erst mal für die Antworten.
Also...ich meine den ROMA PASS....
Dieser erscheint mir für die Erwachsenen sinnvoll zu sein, weil man eben "beschleunigt" in die Atraktionen hineinkommt.
Wäre natürlich blöd, wenn das Kind sich trotzdem wegen eines Freitickets in die lange Warteschlange anstellen muss. Das ist tatsächlich so ???? :?::?::?::?::?: Unglaublich.

Insgesamt geht es uns darum, möglichst wenig Zeit in Warteschlangen zu verbringen.
Und wenn man dann auch noch Geld sparen kann...gut :)

Rom City-Pass / Turbopass sind (offenbar) tabu.

Rein ZEITLICH betachtet, wäre es offenbar sinnvoll, den ROMA PASS für alle drei Personen zu kaufen und die Vatikanischen Mussen gesondert "vorzubuchen".
ich klick mich mal weiter durch.
Falls jemand noch Vorschläge ( Ideen ) hat....gerne.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wäre natürlich blöd, wenn das Kind sich trotzdem wegen eines Freitickets in die lange Warteschlange anstellen muss. Das ist tatsächlich so???? :?::?::?::?::?: Unglaublich.

Insgesamt geht es uns darum, möglichst wenig Zeit in Warteschlangen zu verbringen.
Eben. Und genau darum hat humocs euch gestern erklärt, dass sämtliche "Pässe" für euch nicht sinnvoll sind.

Reserviert die Vatikanischen Museen online und kauft die Kombikarten für Forum Romanum/Palatin plus Kolosseum am Palatin-Eingang.



Dann habt ihr mit Warteschlangen kein Problem.


Falls jemand noch Vorschläge (Ideen) hat ... gerne.
Sicherlich hätten wir. Aber dazu brauchten wir noch ein paar weitere Angaben von euch; vgl.:
Dieser Reiseplanungs-Beitrag sollte alle relevanten Daten und Informationen zur eigenen Reise enthalten, sofern diese bereits vorhanden sind:

  1. Reisedaten (bitte nochmals wiederholen): Ankunfts- und Abflugdatum in Rom mit Uhrzeiten
  2. Ankunfts- und Abflug-Flughafen in Rom (Flughafen Fiumicino [FCO] oder Ciampino [CIA])
  3. Flughafentransfer - ist dieser bereits geplant [Taxi, Shuttle-Service, Bahn, Bus-Shuttle, ÖPNV]? Wie kommt ihr vom Flughafen zur Unterkunft?
  4. Eure Unterkunft (Ferienwohnung, Hotel, B&B oder sonstiges) mit Namen und Adresse (also bspw. Hotel xyz in der Via abc <Hausnummer>)
  5. Eure Besichtigungswünsche (als Liste) oder einen groben Tagesplan. Alternativ eure Hauptinteressen (Antike, Kirchen, Museen etc.)
Dann könnten wir euch u.a. auch die beste ÖPNV-Verbindung von eurem Quartier zum Palatin-Eingang (s. oben) aufzeigen.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Dieser erscheint mir für die Erwachsenen sinnvoll zu sein, weil man eben "beschleunigt" in die Atraktionen hineinkommt.
Wäre natürlich blöd, wenn das Kind sich trotzdem wegen eines Freitickets in die lange Warteschlange anstellen muss. Das ist tatsächlich so ???? :?::?::?::?::?: Unglaublich.
Daran ist nichts unglaublich. Das ist einfach so geregelt und man muss die Tickets ja nicht am Kolosseum kaufen, wo es erfahrungsgemäß am vollsten ist.
Insgesamt geht es uns darum, möglichst wenig Zeit in Warteschlangen zu verbringen.
Und wenn man dann auch noch Geld sparen kann...gut :)
Mit den Pässen spart man aber auch erst dann Geld, wenn man die Inklusivleistungen des Passes ausnutzt.
Rom City-Pass / Turbopass sind (offenbar) tabu.
Das kommt darauf an. Wenn man bereit ist, den Preis für die Bequemlichkeit zu zahlen, können sich auch die anderen Pässe lohnen.
Rein ZEITLICH betachtet, wäre es offenbar sinnvoll, den ROMA PASS für alle drei Personen zu kaufen und die Vatikanischen Mussen gesondert "vorzubuchen".
Das halt ich aber für ziemlich herausgeworfenes Geld.Wesentliche Warteschlangen gibt es im Rahmen des Roma-Passes nur am Kolosseum. Die kann man, wie gesagt, durch Kauf der Tickets am Palatin-Eingang umgehen.
Falls jemand noch Vorschläge ( Ideen ) hat....gerne.
Dafür müsstest Du uns ein paar weitere Details zu eurer Reise geben. Lies Dir mal den in meiner Signatur verlinkten Beitrag durch und gib uns eure genauen Reise-Eckdaten. Dann kommen auch weitere Tipps.
 
Z

Zipperface

Guest
Ich "missbrauche" dann mal dieses Thema für weitere Fragen...

1.
auf romapass.it ist folgendes zu lesen:

Please note that most museums generally are closed on Mondays (with the exception of Colosseo, Mercati di Traiano, Musei Capitolini, Museo dell’Ara Pacis and Terme di Caracalla).

kurzum....generell sind die meisten Museen Montags geschlossen...mit Ausnahme der genannten Einrichtungen.
Bei den Ausnahmen steht das Kolosseum.
D.h. das Kolosseum hat montags geöffnet.
Wie steht es denn aber mit Palatin und dem Forum Romanum?
Engelsburg?

Danke !
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich "missbrauche" dann mal dieses Thema für weitere Fragen ...
Als Moderator kann ich mit Deinem Einverständnis Deinem Reiseplanungsthread einen neuen Titel geben z.B. 5 Tage Rom im Oktober

Öffnungszeiten der Sehenswürdigkeiten kannst Du leicht mit Hilfe dieses Portals recherchieren: 060608 informazioni ufficiali - 060608.it

Beispiel Engelsburg: Museo Nazionale di Castel SantAngelo / Musei / Beni culturali / Cultura e svago - 060608.it

Es lässt sich auch auf englisch umstellen: Museo Nazionale di Castel SantAngelo / Museums / Cultural heritage / Culture and leisure - 060608.it
 
Z

Zipperface

Guest
So, Rom war wieder mal eine Reise wert.....es war schön.
Fazit:
Romapass war tatsächlich entbehrlich.
Vatikan. Museen wurden vorbestellt....war allerdings nicht ganz einfach, denn das System akzeptiert nur Kreditkarten, die online mit TANs arbeiten....nun gut, bei meinen bisherigen KK-Einsätzen brauchte ich keine TANs, daher hatte ich keine. Konnte die Bank aber zum Gkück kurzfirstig bereitstellen, so dass ich noch rechtzeitig vorbestellen konnte.
Das Hotel "Napoleon" kann absolut empfohlen werden.
Karten für die generalaudienz des papstes hatte ich geordert, war aber nicht notwendig, denn die schweizer Gardisten hatten auf Nachfrage anderen Interessierten Eintrittskarten ausgehändigt.
Ansonsten haben wir alles gesehen was wir wollten.

unschöne Sachen:
1.
Überall rumstehendes Militär kann zwar "beruhigen", kann aber auch zu Überlegungen anregen, die man vorher gar nicht gehabt hat.
2.
Es war sehr sehr sehr sehr voll überall.
Konnte man zwar irgendwie erwarten, ist aber dennoch nciht schön.
3.
Travestere hatten wir als sehr gemütlichen Ortsteil vom letzten Romaufenthalt (vor ca. 8 Jahren ) in Erinnerung.
Schön ist das dort immer noch, aber....leider sind auch wesentlich mehr Touris anzutreffen.

So, und damit melde ich mich ab, wünsche dem Forum noch eine gute Zukunft und bis vielleicht irgendwann mal wieder.
 
Oben