Le cave di Sant'Ignazio

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Zuletzt bearbeitet:

Fortunata

Pontifex
Stammrömer
AW: Le cave di S.Ignazio

Asterixinchen schrieb:
Ganz grob zwischen dem Pantheon und dem Trevibrunnen gelegenes Restaurant: LE CAVE DI S. IGNAZIO

Ja, das kenn ich, vom Pantheon aus in die VIA DEL SEMINARIO, dann kommt vor der Kirche S.Ignazio die Piazza di S. Ignazio, wo sich das Restaurant befindet, bin schon oft dran vorbeigegangen. Vielleicht werden wir es demnächst tatsächlich mal ausprobieren!

Wenn man dann Richtung Via del Corso zum Trevibrunnen weitergeht, kommt übrigens rechts kurz vor der Via del Collegio Romano das staatliche Meteorologische Institut, an dem man immer sehr schön die aktuelle Wetterentwicklung beobachten kann.....8)

LG
Fortunata
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Le cave di S.Ignazio

Hallo und Moin, Moin Fortunata!

........................ sehr zu empfehlen ist das Risotto ( ich mag es jedenfalls ) und auch das Kalbfleisch ist nicht übel .....


Gruß - Asterixinchen :)
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
AW: Le cave di S.Ignazio

Hallo und Moin, Moin felispapa!

JA, genau an die Piazza !!! Ich kann das Lokal nur empfehlen !!!


Gruß - Asterixinchen :)
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Le cave di S.Ignazio

Ich kann den Tipp von Asterixinchen vollauf bestätigen. Wir waren letze Woche abends dort essen und hatten zunächst Antipasti, nach denen wir schon so satt waren, dass für ein Primo oder Secondo kaum noch Platz war. Gegessen haben wir es dann aber trotzdem, in meinem Fall Spaghetti Carbonara - man will ja typisch römisch bleiben :) Auf die Idee kam ich durch einen Zeitungsartikel, der direkt gegenüber unseres Tisches an der Wand hing: A Clinton piaciono i Carbonara :) Ich tat es dem prominenten Gast der Cave nach und bestellte Spaghetti Clinton, was unseren Kellner im ersten Moment etwas verwirrte :D

Wir saßen relativ weit vorne im Lokal, direkt hinter der Ablage, auf der die Schneidemaschine steht. So waren nwir mitten im Geschehen und konnten aus nächster Nähe beobachten, wie der Prosciutto crudo für unsere Antipasti von einem gewaltigen Schinkenstück gesäbelt wurde. Auf der anderen Seite thronte die schon gut in die Jahre gekommene Senior-Chefin hinter einer Kasse und gab gelegentlich Anweisungen. Wir haben den Abend dort sehr genossen und bestens gegessen. Sehr zu empfehlen.
 

Glitzerstella

Civis Romanus
AW: Le cave di S.Ignazio

Hallo zusammen,

da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen! :nod:

Kann mir hier jemand was zum Preisgefüge sagen?

Liebe Grüße
Glitzerstella
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
AW: Le cave di S.Ignazio

Wir haben zu sechst ca. 140 EUR bezahlt, für jeweils Antipasto misto (mit dem ausgezeichneten Schinken 10 EUR, ohne 8 EUR) und ein Primo (um 10 EUR). Außerdem Wasser und 2 Flaschen Rotwein (vom rosso della casa, in unserem Fall ein augezeichneter Montepulciano).

Alles in allem: Wirklich nicht teuer. Coperto war 2 EUR, glaube ich.
 

Glitzerstella

Civis Romanus
AW: Le cave di S.Ignazio

Mille grazie, cellarius,

das war ja ganz "subito"! :nod:

Ich stelle gerade die "Fresstempel" für unseren "Marathon-Aufenthalt" zusammen - da Frau (aber auch Mann) ja auch shoppen gehen möchte, ist es natürlich immer schön, solche Tipps zu bekommen!

Liebe Grüße
Glitzerstella
 

mlinar

Libertus
Hallo,

leider kann ich die Lobeshymnen nicht bestätigen ..
Hatte das Restaurant (auch wegen der Empfehlung im Form) ausgewählt und es sollte der krönende Abschluss eines Rom Kurztrips werden ...

Dass unsere Reservierung verpennt wurde nahmen wir noch mit Humor und die Vorspeise (Antipasto und Schinken/Melone) war auch noch ok. Was aber gar nicht ok war: die Hauptspeise
-> Fisch (Goldbrasse) und noch viel schlimmer die Beilagen ...
Der Fisch war total fad - schmeckte nach nichts, die Beilagen (Spinat und Kartoffeln) waren nicht frisch zubereitet und gar nicht gewürzt: war einfach nur furchtbar und das mir als Hobbykoch :-(
Wir wollten nur noch weg ...

Wohlgemerkt der Fisch ist nicht zu empfehlen ... das Schnitzel von meinem Tischnachbar sah ganz gut aus ...
 
La Cave de S Ignazio

Hallo liebes Rom Forum,
ich war letzte Woche dort essen und war angenehm überrascht über die Qualität der Speisen, wirklich ausgezeichnet!! Preis Leistung ist völlig in Ordnung und der service war excellent.:p
Rena
 

Rentschler

Praetor
Stammrömer
Le cave di Sant Ignazio

++ Zitat von rolf3


Das angepriesene Le cave di Sant'Iganzio in der Pz S. Ignazio, 169 war genial++
Besonders der Brotball ein erlebnis.

RISTORANTE DA SABATINO
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

habani

Libertus
Cave San Ignazio

Direkt an der Piazza San Ignazio.
Wir haben ausgezeichnet gegessen
Erst ein Antipasto mit BrotBALLON
- Riesenravioli mit Ricotta und Spinat
- Tomatenspaghetti
- Sehr zartes Rindsfleisch mit Artischocken
- Dessert
- Rotwein
- Kaffee
- Limoncello

Ein Besuch lohnt sich auf jedenfall. :lol: :lol: :lol:
 

Christo

Libertus
Top-Tip der Forum und Rom Experten

Hallo liebe Foristi,

ich war vom 4.-8.6.09 mit meiner Frau in Rom.
Zu unserem Hochzeitstag am 5.Juni habe ich dann einen Tisch
draußen reserviert. War auch kein Problem.

Wir hatten dann als Vorspeise gemischte Antipasti und gem. Gemüse.
Als zweiten Gang dann Lasagne und Spaghetti mit Scampi.

Dazu eine Fl. Wein, Wasser 2 Espressi, und einen Grappa.

Das ganze für doch noch moderate 72 €. Und das Essen war wirklich super. :]

Vielen Dank an das Forum für diesen und die ganzen anderen Tipps.

Vor 2 Jahren sind wir am Sabatino schon mal vorbeigegangen, wussten aber nicht so recht, wie es ist. Schön blöd gewesen.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer

Das war die große Enttäuschung des Wochenendes.
Wir hatten zu viert 3X die Antipasti bestellt und 3 Hauptgerichte mit 2 Beilagen.
Nachdem wir die Hälfte der Hauptgerichte verzehrt hatten,
haben wir nach den Contorni gefragt.
Es hieß, sie kämen in einer Minute!

5 Minuten nachdem unsere Teller abgeräumt waren, kamen die Beilagen.
Angela sagte so schön: "Wir möchten Contorni und nicht Dopotorni!":twisted: :twisted:

Die Rechnung bestand dann aus einem Schmierzettel mit einigen Zahlen!
Auf Nachfrage erklärte man uns, daß 4 Vorspeisen verrechnet wurden, da wir ja auch zu viert davon gegessen hätten! :evil: :evil:

Auf unseren Protest hin bekamen wie dann eine reguläre Rechnung mit einem minimal reduziertem Gesamtbetrag.

Besonders schade war es für Simone, da dies doch bisher eines ihrer Lieblingslokale war.

Fazit: So abzocken lassen wir uns da nicht mehr!​
 

felispapa

Primus Pilus
Stammrömer
Ich geh da schon lange nicht mehr hin.

Hat sich zum Touristenlokal gemausert.

Es gibt noch römische Stammgäste- diese werden allerdings nach hinten beordert- dort ist die Qualität völlig anders als vorne im Touriabteil.
 
Oben