Le cave di Sant'Ignazio

Rentschler

Praetor
Stammrömer
Hallo,

vor einem Jahr waren die Kritiken noch sehr gut. Es hat sich wohl was geändert:cry:
Ich habe mal eine vorsichtige Warnung in den Kommentar geschrieben.
Wenn die schlechten Erfahrungen nur auf schwacher "Tagesform" beruhen, ist sie auch gleich wieder weg.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Also ich war am letzten Abend unseres Rombesuches im März zusammen mit einigen Foriste in dem Lokal - habe aber erst diesmal, nämlich als Antwort auf die obigen Schilderungen am Montagabend, gesagt, was ich damals gleich gedacht hatte (aber ohne es auszusprechen, um die gute Stimmung nicht zu trüben): Nun ja, man kann's eingermaßen essen - aber zumindest etwas Besonderes ist es ganz und gar nicht. :roll:

Das spricht also eher gegen eine Schwäche nur in der Tagesform, sondern mehr für eine kontinuierliche Entwicklung.

Es gibt noch römische Stammgäste - diese werden allerdings nach hinten beordert - dort ist die Qualität völlig anders als vorne im Touriabteil.
Und auch im März hat nur Simones sehr entschiedener Protest uns davor bewahrt, unmittelbar an der Tür platziert zu werden; d.h. man sah es offenbar nicht gerne, dass wir uns selbst etwas aussuchen wollten im rückwärtigen Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Prominenter Besuch gestern Abend bei Da Sabatino alle cave di Sant'Ignazio: Die Tochter von Donald Trump, Ivanka, ihr Ehemann und 12 Freunde haben dort zu Abend gegessen.

Ivanka Trump a Roma, foto nel parco e poi a cena in Centro - 1 di 1 - Roma - Repubblica.it

Il menu? Antipasto misto della casa: bruschetta al pomodoro, crocchette di riso e bufala, melanzane e zucchine gratinate, vignarola. Per primo, tre assaggi della tradizione romana: pasta alla amatriciana, carbonara, cacio e pepe. Secondi di pesce: crudi di scampi e mazzancolle, spigola al forno. Per finire, tiramisù, sorbetto alla frutta e "sampietrini di Sant'Ignazio", i tipici biscotti alla ricotta e cioccolato realizzati secondo la ricetta della madre delle tre sorelle proprietarie, Loreta, Aurora e Luigina.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das fiel mir gestern auch gleich ins Auge ... wobei ich dachte: "Für die werden sie sich ja wohl mehr ins Zeug legen als für normale Gäste". :twisted:
 
Oben