Forentreffen 2010 Trier

Annie

Praetor
Stammrömer
Ihr Lieben,

komme nun erst dazu, einige Zeilen zu schreiben, obwohl ich schon recht früh :~ aus Trier entschwunden bin - im nachhinein (Wetter- und Ferienrückreiseverkehrsbedingt) wohl eine kluge Wahl.

Also:

Es hat mir viel Spaß gemacht, euch zu treffen, nette und interessante Gespräche mit lieben Foristi geführt, mit Gleichgesinnten vergnügliche Stunden verbracht zu haben

- Danke und spätestens nächstes Jahr (evtl. sieht man sich ja auch früher bei einem kleinen FT?)auf jeden Fall wieder :nod::nod::nod::nod:


Fotos habe ich nicht gemacht - die können unsere Profis mit ihren Knipsern besser machen - da freue ich mich schon auf die Bilderberichte.

Ich grüße euch aus dem völlig verregneten Marburg
Annie
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Hallo aus Franken,

ich bin auch wieder zu Hause.
Es war wieder traumhaft schön. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
So ein tolles Wochenende unter Romverrückten ist einfach klasse.

LG
dentaria
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch wir sind vor einer halben Stunde gesund angekommen. Unterwegs gab es viel Regen und einen langen Stau in der Eifel.

Herzlichen Dank für die vielen guten Gespräche
sagt Ludovico
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Hallöchen, Ihr Lieben!

Auch ich bin vor einer halben Stunde angekommen. Einen Stau in Eifel hatte ich zum Glück nicht, aber die Sichtverhältnisse waren sehr schlecht. :? Es hat während der ganzen Fahrt geschüttet wie aus Eimern und es war arg nebelig. :roll:

Ein ganz dickes Dankeschön möchte ich noch einmal an unsere Super-Organisatorin ;) Simone richten! :nod: Unser FT in Trier war sooooooooo schön und es war eine soooooooo schöne, gemeinsame Zeit mit Euch allen! :nod:

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend,
Susannah
 

Lizabetta

Princeps Senatus
Stammrömer
Hallo Ihr Lieben,

auch ich bin wieder gut in den heimatlichen Gefilden gelandet und noch voll von den wunderschönen Eindrücken eines sehr gelungenen Forentreffens in einer besonders schönen Stadt nördlich der Alpen ;). Aufgrund des nächtlichen "Pferdegetrappels" :D;) bin ich jetzt rechtschaffen müde und werde bald die Nachtruhe einläuten.

Vielen Dank für die schönen Stunden mit Euch :nod:

Liebe Grüße
Lizabetta
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Moin aus dem Norden,

nach einer laaaangen Fahrt mit viel Wasser von oben und Aquaplaning von unten sind wir gegen 19.30h zuhause angekommen.

Auch wir fanden es sehr schön. Und das Sintflutwetter heute in Verbindung mit dem ersten Durchsehen der Fotos, z.B. von gestern Mittag8), hat uns noch stärker ins Bewusstsein gebracht, was für ein Glück wir gestern mit dem Wetter hatten.

Unser Dank geht insbesondere an Simone für ihren unermüdlichen Einsatz(auch fürs Freihalten gestern;)).

Es hat Spaß gemacht euch wieder zu sehen und/oder kennenlernen zu können.

Wir sind schon eine tolle Truppe

findet gengarde
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nachdem nun, außer Angela und BEVA, wohl alle wieder wohlbehalten zurückgekehrt sind, beginne ich mal mit einem Durchlauf im Zeitraffer.

Der überwiegende Teil der FT-Teilnehmer wollte sich im Laufe des Nachmittags bei den Barmherzigen Brüdern treffen. Wir wählten eine Route mit Zwischenstopp in Bernkastel um die Mittagszeit. Ein kleiner Spaziergang führte uns an vielen touristischen Highlights vorbei. Besonders anziehend sind natürlich die schmucken Fachwerkhäuser und Gassen.

Wir hatten auch eine erste Begegnung mit Bären.


Auf dem Rückweg zum Parkhaus zog eine Kolonne mit solch hübschen Oldtimern an uns vorbei.

In Trier angekommen, bezogen wir unser Quartier in einem separaten Trakt eines Krankenhauses. Die Einrichtungen waren sehr sauber und gepflegt. Auf der Terasse der Kantine gab es das erste Treffen. Kennenlernen und Wiedersehen waren bei anregenden Gesprächen angesagt. Nach wenigen Stündchen machten wir uns auf zur Brasserie in der Innenstadt, wo Simone für das Abendessen reserviert hatte.
Vorbei ging es an den Plätzen, die uns auch am nächsten Tag immer wieder begegnen sollten.
Porta Nigra

und Hauptmarkt

Bei einigen Gläschen und dem leckeren, kleinen Abendessen setzten wir unsere Gespräche fort und begrüßten noch die Neuankömmlinge.

Um Mitternacht ging es beschwingt in die Heia.

Am nächsten Tag hatte Simone ein umfangreiches Programm organisiert. Nach kurzem Spaziergang auf dem bekannten Weg warteten wir auf dem Domvorplatz auf unsere Domführung. Der Dom wurde uns von außen und innen gut und interessant erläutert.


Direkt im Anschluss an die Führung lauschten wir noch einem halbstündigen Konzert an der "Schwalbennest Orgel".

Außer einem Paar, das noch das sehr sehenswerte Dommuseum besuchte, hatten wir jetzt das Bedürfnis einen Happen zu essen. Wir nahmen in einer Ecke des Domplatzes unter den Sonnenschirmen Platz.

Nun war eine Führung durch den antiken Teil des Landesmuseums. Unsere charmante Führerin, eine Historikerin, brachte uns in 90 Minuten die Geschichte der Stadt Trier sehr kurzweilig, mit vielen Superlativen nahe. Hier nur mal der Start an der Grabsäule von Igel:


Nach kurzer Getränkepause vor dem Museum mit Blick auf die Konstantinsbasilika und Schloss


ging es zurück ins Museum wo zwischen den Grabmälern der Antike 45 Minuten eine beeindruckende Multimediashow ablief. Hier, ohne Ton, zwei Bilder von einer der Attraktionen des Museums, dem Neumagener Weinschiff.


Geschafftx( schleppten wir uns zurück ins Hotel, um uns zu erfrischen. Um 19.30 Uhr trafen wir uns dann erholt in einem nahegelegenen Hotel an der Mosel, wo wir wieder munter bis Mitternacht zusammensaßen.


Während es an den ersten Tagen trocken und sonnig war, setzte in der Nacht der angekündigte Regen ein, der allerdings im Laufe des Frühstücks nachließ. Die ersten beiden Teilnehmer haben sich jetzt verabschiedet. Der Rest nutzte die Gelegenheit die Orte an dem inzwischen wohlbekannten Weg zum Hauptmarkt mal bei Nieselregen kennenzulernen ;).

Nach einem letzten gemeinsamen Plausch bei Kaffee, Bitter Orange oder anderen Getränken war der gemeinsame Teil leider vorbei. Es gab einen herzlichen Abschied. Nach den schönen gemeinsamen Stunden zogen wir wieder in die verschiedenen Himmelsrichtungen heimwärts.

Da der leichte Regen sehr erträglich war, nutzten meine Frau und ich die Gelegenheit noch einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen.
Die Konstantinsbasilika

die Kaiserthermen, wo gerade im Rahmen von "Brot und Spiele" ein Römerlager aufgebaut war (Bild später)


und nach strammem Marsch schließlich die Balthasar Neumann Kirche Sankt Paulin im Norden der Stadt.


Nun holten auch wir unser Auto aus dem Parkhaus und zogen gen Norden.

Eindrücke anderer Teilnehmer und weitere Fotos folgen sicher noch.

LG Ludovico
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Moin - Moin Ludovico!


VIELEN DANK

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:

für den doch sehr schnellen :thumbup::thumbup::thumbup: Bericht über das Forentreffen


Es scheint eine tolle Veranstaltung gewesen zu sein

:!::!::!:

Beim Anblick des Domes, der Porta Nigra und vor allen Dingen der Konstantinsbasilika ( gehört für mich zu den schönsten Plätzen in Trier ) bin ich doch ein wenig traurig -> aber was nützt es ...


Gruß - Asterixinchen :)
 

Lizabetta

Princeps Senatus
Stammrömer
Lieber Ludovico,

vielen Dank für Deinen tollen Bericht mit den schönen Fotos :thumbup: :nod:

Da der leichte Regen sehr erträglich war nutzten meine Frau und ich die Gelegenheit noch einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen.
Die Konstantinsbasilika

In der Konstantinsbasilika waren wir auch noch am Sonntag und ich habe auch dort ein paar Fotos gemacht, aber ich kam noch nicht dazu sie zu sichten. Es wird aber sicherlich auch von mir noch ein paar Fotos geben :nod:

Liebe Grüße aus dem verregneten und kalten Südhessen

Lizabetta
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe FT-Teilnehmer,

wie an anderer Stelle bereits geschrieben war die gemeinsam verbrachte Zeit ein kostbares Geschenk.

Dass alles so gut verlaufen ist, Wetter, Führungen und Essen ... nichts zu wünschen übrig liessen hat mich sehr gefreut.

Die Erinnerung an das grosse FT/BT 2010 als Ganzes, sowie an einzelne Momente desselben, werden noch lange wach bleiben.

Grazie der ganzen tollen Truppe ;) und wie Pasquetta so richtig schrieb: Nach dem Forentreffen ist vor dem Forentreffen. :nod: :thumbup:

Liebe Grüsse
Simone
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Ludovico,

vielen Dank für Deine schönen Impressionen aus Trier, an einem trüben Tag wie heute, ist es eine Wohltat sie anzusehen und die (zwar noch sehr frischen) Erinnerungen zurückzuholen!

Schön, dass Ihr es noch bis zum Römerlager geschafft habt! Die Basilika haben wir, wie Lizabetta schon schrieb, noch zu fünft besucht und waren froh sie geöffnet vorzufinden :nod:!

Angela und Ihr BEVA haben Ihre Zwischenetappe auf dem Weg in den Urlaub gestern gut erreicht und einen ersten netten Abend in Frankreich verbracht bevor es heute nach Burgund geht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Namutoni

Tribunus Militum
Stammrömer
ebenfalls gelandet

Hallo Ihr Lieben,

auch ich bin eben - nach einem kleinen Abstecher - wieder gut zu Hause angekommen.
Simone - nochmals herzlichen Dank auch von mir für die tolle Organisation, ich kann mich den Anderen nur anschließen!

Das FT hat wirklich wieder viel Spaß gemacht, wir haben neue Mitglieder kennen gelernt - "alte" Bekannte wiedergetroffen.
Ich hoffe, nächstes Jahr machen wir so weiter! Hatte schon jemand eine Idee ........????????:~;)

Da ich am Mittwoch schon wieder Richtung Osten aufbreche, werde ich wohl vorher keine Zeit mehr haben (muss heute nochmal arbeiten, dann Koffer packen etc) meine wenigen Bilder zu sichten und einige einzustellen. Aber auch ich denke, es werden anderweitig genügend schöne Bilder zusammenkommen.

Bis bald mal wieder

Andrea
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Nachdem nun, außer Angela und BEVA, wohl alle wieder wohlbehalten zurückgekehrt sind, beginne ich mal mit einem Durchlauf im Zeitraffer.....
Das war mitnichten heute morgen der Fall :twisted: - Ich bin nach Abstecher bei Freunden an der Mosel, Übernachtung in der Eifel und (W)einkauf an der Ahr erst heute am frühen Abend hier eingetrudelt - nach knapp 6 Stunden relativ staufreier Fahrt über K - Bi - H (Bremen mußte ich mir nun wirklich nicht antun - und das war gut so, da die A1 sogar nachmittags wg. Unfall hinter Bremen gesperrt war ;)). Jetzt bin ich ziemlich kaputt, so daß es mit Sichten der Bilder heut´ nichts wird - da die Woche ziemlich ausgebucht ist, wird´s wohl eher zum Wochenende ´was werden.

Aber auch ich möchte mich noch ganz herzlich bei den Organisatoren bedanken ! Es war ein tolles FT - und es hat mich unheimlich gefreut, wieder mit den schon bekannten "Gesichtern" zusammenzusitzen und bisher "physisch unbekannte" kennenzulernen - und ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen:

Da Capo !

Liebe Grüße

Friedrich

Friedrich
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Friedrich,
entschuldige, dass ich Deine Einkaufstour nicht berücksichtigt habe. Du hattest Dich ja sehr ordentlich und gut begründet abgemeldet.

Dafür gebe ich noch eine kleine Geschichte vom ersten Abend des FT zum besten.
Wir saßen gemütlich in der Brasserie zusammen aßen, tranken und scherzten, wie das so üblich ist. Da fiel uns diese etwas reifere Dame am Nebentisch auf.


Obwohl sie nie in unsere Richtung schaute, hörte sie uns konzentriert und sehr interessiert zu. Schließlich fassten wir Mut und sprachen sie an. Sie ließ uns wissen, dass unser Gespräch sie stark inspieriert hätte auch einmal unsere Lieblingsstadt zu sehen. Ja sie brenne nun geradezu darauf. Obwohl nur eine Ärztin unter uns weilte, war die klare Diagnose schnell gestellt: Romitis.
Dem kann abgeholfen werden. Wir nahmen sie einstimmig in unseren Club auf, damit sie sich auch ordentlich vorbereiten kann. Unseren Wahlspruch hat sie bereitwillig akzeptiert.

LG Ludovico
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Simone - nochmals herzlichen Dank auch von mir für die tolle Organisation
Auch Dir vielen Dank für das Lob. Die Organisation entstand ja in Zusammenarbeit mit Euch und für Euch. Es hat wirklich Spass gemacht, sonst hätte ich ein gewisses Angebot nicht gemacht :D :~ :~ :~

Namutoni schrieb:
Da ich am Mittwoch schon wieder Richtung Osten aufbreche, werde ich wohl vorher keine Zeit mehr haben (muss heute nochmal arbeiten, dann Koffer packen etc) meine wenigen Bilder zu sichten und einige einzustellen.
Ich wünsche Dir eine ganz tolle Reise auf den Spuren Deines Vorfahren. Diese Reise dürfte Dich einiges mehr an Organisation gekostet haben als Gauki und mich das FT.

Viel Spass und bis bald!

auch ich möchte mich noch ganz herzlich bei den Organisatoren bedanken ! Es war ein tolles FT - und es hat mich unheimlich gefreut, wieder mit den schon bekannten "Gesichtern" zusammenzusitzen und bisher "physisch unbekannte" kennenzulernen
Hallo, Friedrich,

willkommen zurück und vielen Dank für Dein feedback. Die Freude am Zusammensein haben wir alle, wie von Dir beschrieben, genossen :nod:!
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich kann zwar leider nicht mit eigenen Fotos beitragen,

aber ich habe Bilder gefunden, wie die Porta Nigra zu ihrer "Kirchenzeit" aussah.​


Während der römischen Zeit war sie ja wirklich jung und hübsch:~
die Kirche hat das ganze mal wieder zu voll gestopft:roll:
und heute hat das alte Gerippe halt kein Fleisch mehr:cry:
 
Oben