Einzelzimmer zentral Dez 2015

Hurasa

Legionär
Hallo, ich bin neu hier und wir ihr vermutlich gelesen habe echt früh dran.
(Naja, so bin ich halt ;))
Ich habe schon eine ganze Zeit im Forum gestöbert, aber so einfach ist das nicht, vor allem wenn man nicht Forumerfahren ist
Ich möchte gerne vor Weihnachten 2015 (12.-19./20.12.2015) zum ersten Mal nach Rom fahren.
Ich habe also hoteltechnisch noch die große Auswahl.
Ich suche ein Einzelzimmer in zentraler oder einfach (nicht stundenlang) mit ÖVM zu erreichendes Hotel/B&B oder Pension. (Ich bin leider nicht so gut zu Fuß :( und ich denke dass ich beim Sightseeing schon sehr viel laufen und stehen muss.)
Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden welche Stadtteile sich da am besten eignen. Oder hat jemand direkt einen Hotelvorschlag?!?
Ich möchte gerne inkl Flug nicht mehr als 500-600€ zahlen. Frühstück müsste nicht unbedingt dabei sein.
Da ich als Frau alleine unterwegs bin sollte die Gegend einigermaßen sich sein.
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

PS: Kennt jemand das Hotel Des Artistes
Via Villafranca, 20?!? Wäre das sowas wie ich suche?

Pss: Für Dezembertipps wäre ich ebenfalls dankbar


Liebe Grüße und vielen Dank vorab
Theresa
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Hallo & herzlich willkommen,

da hast du unterkunftstechnisch tatsächlich noch die grosse Auswahl.

Vielleicht stöberst du mal bei venere ... da kannst du deine Wahl auf einzelne Stadtteile beschränken und meist deine Buchung bis kurz vor der Reise kostenlos stornieren.

Ich buche ausschliesslich dort und nehme immer etwas in der Gegend S. Giovanni in Laterano. Gerade wenn du nicht so gut zu Fuss bist, ist die direkte Anbindung an die Tram nicht verkehrt. Und natürlich die Metro, aber die erfordert oft ein schier endloses 'Rauf und Runter' - meistens Rolltreppen, aber oft auch die zum Selberlaufen. Meine Mutter hat das gerade bei ihrem letzten Besuch sehr angestrengt.

PS. Wenn's ein kleines, preiswertes, zentrales Hotel mit 24h-Service sein soll... ich habe hier gute Erfahrungen gemacht: Inn Merulana Star Rome, Italy - Hotel Deals, Reviews and Photos | Venere.com
 
Zuletzt bearbeitet:

Hurasa

Legionär
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, aber entweder stell ich mich zu dumm an (was definitiv möglich ist), oder man kann so früh bei venere nicht buchen/suchen. Ich erhalte immer die Anzeige: Für den auagewählten Zeitraum stehen keine Hotels zur Verfügung.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Kann sein, dass es noch nicht geht für diesen Zeitraum... also Anfang Dezember 2015 werden über 2000 Unterkünfte angezeigt. Aber es ist ja auch wirklich sehr früh, da kannst du noch ganz relaxt abwarten. :nod:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Hallo und willkommen im Forum,

das hier vielfach gut bewertete Hotel Taormina - vgl. ** Hotel Taormina im Stadtteil Esquilino - könnte man bereits für Dezember buchen. Im hoteleigenen Reservierungssystem (siehe Hotel Taormina Rom - Offizielle Seite - 2 Sterne Hotel Rom) erhält man für 7 Nächte im Einzelzimmer ab dem 12.12.2015 einen Preis von 36,-€ pro Nacht inkl. Frühstück als nicht-erstattbaren Sondertarif, der Standard-Tarif (erstattbar & kostenlos stornierbar) liegt aktuell bei 37,60€ pro Nacht.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

romfan

Praetor
Stammrömer
Für eine alleinreisende Frau würde Ich die Gegend um die Pizza Navona empfehlen. Das ist super zentral und nachts ist auch in kleineren Gassen mehr Betrieb. Da kann man auch als Frau ohne Furcht abends noch rausgehen.

Gruß
Matthias
 

Chris65

Pontifex
Stammrömer
Ich bin mir sicher, auch in der Gegend um Esquilino kann Frau abends alleine unterwegs sein. Aber auch in Trastevere gibt es gut zu erreichende günstige B&B..
 

dentaria

Caesar
Stammrömer

An das Smeraldo hatte ich auch schon gedacht, aber ob das preislich in Frage kommt hängt ja vom Flugpreis ab und wir kennen den Abflughafen nicht.​
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Die Gegend um die P. Navona ist klasse - besonders abends, aber dementsprechend überteuert und man kommt nur mit dem Bus weg.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Die Gegend um die P. Navona ist klasse - besonders abends, aber dementsprechend überteuert und man kommt nur mit dem Bus weg.
Hm, mit Verlaub, das verstehe ich jetzt nicht. Es geht doch um die Suche nach einer Unterkunft. Dafür wurde die Gegend um die Piazza Navona empfohlen. Wenn man da eine Unterkunft hat, muss man von dort doch nicht mit dem Bus wegkommen :~

Gruß
tacitus
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Hallo und willkommen im Forum,

das hier vielfach gut bewertete Hotel Taormina - vgl. ** Hotel Taormina im Stadtteil Esquilino - könnte man bereits für Dezember buchen. Im hoteleigenen Reservierungssystem (siehe Hotel Taormina Rom - Offizielle Seite - 2 Sterne Hotel Rom) erhält man für 7 Nächte im Einzelzimmer ab dem 12.12.2015 einen Preis von 36,-€ pro Nacht inkl. Frühstück als nicht-erstattbaren Sondertarif, der Standard-Tarif (erstattbar & kostenlos stornierbar) liegt bei 37,60€ pro Nacht.

Gruß

humocs
Ich denke, das (stornierbare - sollte man in jedem Fall angesichts der ja noch langen Zeit bis dahin - wählen) Angebot für das Taormina ist günstig; wir haben seinerzeit (guckstu: Rom im Januar – Es geht auch geruhsam und ohne Touristenmassen ) für ein DZ 7 Nächte € 385,-gezahlt (d.h. 55,- pro Nacht) - und das war es wert!
Gruß
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Die Gegend um die P. Navona ist klasse - besonders abends, aber dementsprechend überteuert und man kommt nur mit dem Bus weg.
Hm, mit Verlaub, das verstehe ich jetzt nicht. Es geht doch um die Suche nach einer Unterkunft. Dafür wurde die Gegend um die Piazza Navona empfohlen. Wenn man da eine Unterkunft hat, muss man von dort doch nicht mit dem Bus wegkommen :~

Gruß
tacitus
Ich habe berücksichtigt, dass Hurasa nicht gut zu Fuss ist... und sie wird ja sicherlich nicht die ganze Woche im Umkreis der Piazza Navona verbringen wollen, nicht wahr. Und Busfahren ist zu den Stosszeiten wirklich nur etwas für 'freaks', daher hatte ich das erwähnt.

;)

PS. Das Hotel Taormina klingt wirklich sehr gut - vor allem die Lage. Und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt anscheinend auch.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Ich habe berücksichtigt, dass Hurasa nicht gut zu Fuss ist... und sie wird ja sicherlich nicht die ganze Woche im Umkreis der Piazza Navona verbringen wollen, nicht wahr. Und Busfahren ist zu den Stosszeiten wirklich nur etwas für 'freaks', daher hatte ich das erwähnt.

;)

PS. Das Hotel Taormina klingt wirklich sehr gut - vor allem die Lage. Und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt anscheinend auch.
Die Logik erschließt sich mir nach wie vor nicht. Bei allen anderen Unterkünften wird sie um Busfahrten noch weniger herumkommen, um die Sehenswürdigkeiten zu erreichen.

Gruß
tacitus
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Die Gegend um die P. Navona ist klasse - besonders abends, aber dementsprechend überteuert und man kommt nur mit dem Bus weg.
Hm, mit Verlaub, das verstehe ich jetzt nicht. Es geht doch um die Suche nach einer Unterkunft. Dafür wurde die Gegend um die Piazza Navona empfohlen. Wenn man da eine Unterkunft hat, muss man von dort doch nicht mit dem Bus wegkommen :~

Gruß
tacitus
Ich habe berücksichtigt, dass Hurasa nicht gut zu Fuss ist... und sie wird ja sicherlich nicht die ganze Woche im Umkreis der Piazza Navona verbringen wollen, nicht wahr. Und Busfahren ist zu den Stosszeiten wirklich nur etwas für 'freaks', daher hatte ich das erwähnt.

;)

PS. Das Hotel Taormina klingt wirklich sehr gut - vor allem die Lage. Und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt anscheinend auch.
Aber rund um die Piazza Navona kommt man schon sehr gut mit dem Bus weg. Man ist mit ein paar Schritten auf dem Corso Vittorio Emmanuele oder auf dem Corso Rinascimento.

Beide Straßen bieten ÖPNV in wirklich jede beliebige und begehrte Richtung.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Aber rund um die Piazza Navona kommt man schon sehr gut mit dem Bus weg. Man ist mit ein paar Schritten auf dem Corso Vittorio Emmanuele oder auf dem Corso Rinascimento.

Beide Straßen bieten ÖPNV in wirklich jede beliebige und begehrte Richtung.
Ja, ich weiss, aber ich wollte ihr möglichst das viele Busfahren ersparen. IMHO kommt man zu den meisten Sehenswürdigkeiten auch gut mit Metro oder Tram. Ich war mehrmals auf der V. Emanuele Filiberto einquartiert und von dort aus mit wenigen Schritten entweder in der Metro (St. Manzoni) oder in der Tram. Und damit kann man schon eine Masse Menge erreichen.

Aber ich wollte auch das preisliche Limit von Hurasa berücksichtigen, und das ist im alten Zentrum halt schnell ausgereizt. :?

Und ich habe halt Erfahrung, da ich mit meiner Mutter in Rom war. Sie war mit dem Busfahren - besonders wenn es ein bisschen voller war, hoffnungslos überfordert. Ich will mir auch nicht anmassen, über Hurasa zu 'urteilen' i.S.v. was sie sich zutraut.
 

Hurasa

Legionär
Es ist wirklich nett, dass Ihr Euch soviel Mühe macht.
Ich war letztes Jahr 2 Wochen in Florenz und bin eigentlich ganz gut zurecht gekommen. War den ganzen Tag zu Guss unterwegs und bin auf alle Kuppeln und atürme gestiegen.
Allerdings bin ich seitdem schwer erkrankt und komme leider schnell aus der Puste, bin aber erst 37.
Mein Abflughafen wäre vermutlich Frankfurt oder Frankfurt Hahn.
Vielen Dank im vorraus für weitere Tipps.
 
Oben