Hinweis: 2021: 1600 Jahre Venedig

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
2021 - 1600 Jahre Venedig


Im nächsten Jahr wird Venedig dann mit zahlreichen kulturellen Anlässen die Gründung der Stadt vor 1600 Jahren feiern – spätestens dann soll in der Lagune definitiv wieder die Normalität einkehren.
Das wäre schön!


Zur legendären Gründung Venedigs am 25. März 421 siehe z.B. La Nascita di Venezia 25 Marzo 421

Der Überlieferung nach befand sich die erste Siedlung in Venedig auf einer Insel, die etwas höher liegt als die anderen, weshalb sie Rivus Altus (daher Rialto) genannt wird. Am Tag der Verkündigung, der auf den 25. März 421 fiel, wurde die Kirche San Giacometto von einem gewissen Candioto (oder Eutinoto) als Gelübde zur Rettung vor einem Feuer errichtet.


San Giacomo di Rialto (San Giacometto), eine venezianische Kirche im Stadtteil San Polo, wurde ursprünglich im hohen Mittelalter, vermutlich im späten 11. oder frühen 12. Jahrhundert, erbaut. In der Literatur der Renaissance galt sie jedoch als ein Bau aus der Spätantike und wurde als das Vorbild von San Marco angesehen. Mit der legendären Grundsteinlegung im Jahre 421 sollte nach der Vorstellung der Renaissance die Stadt Venedig gegründet worden sein.[1]
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aus einem Artikel zum Thema Karneval in Venedig 2021:

Die Unesco-Welterbe-Stadt freue sich schon jetzt, dass "die Feierlichkeiten zum 1600. Jahrestag der Gründung der Stadt Ende März starten", betonte der Tourismus-Assessor Simone Venturini. 2021 werde "das Jahr der Erholung für Venedig sein" und die Stadt nach dem Einbruch der Besucherzahlen wieder zum internationalen Magneten machen.
Ob dem wohl wirklich schon so sein kann?


Ausstellungen, Spaziergänge, Konzerte, kulturelle, gastronomische und sportliche Veranstaltungen: Die Vorfreude auf die 1600-Jahr-Feier von Venedig wächst und die Planungen werden konkreter. Es gibt 235 Projekte, die von 135 Organisationen vorgestellt wurden und in diesen Wochen beim Komitee angekommen sind, das die Feierlichkeiten zur Gründung von Venedig verwalten muss. Die Feierlichkeiten werden bis März 2022 dauern.
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Zur legendären Gründung Venedigs am 25. März 421 siehe z.B. La Nascita di Venezia 25 Marzo 421

Der Überlieferung nach befand sich die erste Siedlung in Venedig auf einer Insel, die etwas höher liegt als die anderen, weshalb sie Rivus Altus (daher Rialto) genannt wird. Am Tag der Verkündigung, der auf den 25. März 421 fiel, wurde die Kirche San Giacometto von einem gewissen Candioto (oder Eutinoto) als Gelübde zur Rettung vor einem Feuer errichtet.
Ich habe diesen Thread jetzt entdeckt, aber das Rialto-Gebiet war nicht der Ursprung von Venedig und so ein genaues Datum gibt es natürlich auch nicht. Ich habe zwar schon sehr viel über die Geschichte der Stadt gelesen, aber möchte doch erst meine Bücher befragen, bevor ich Genaueres schreiben werde. Mir scheint, Venedig fehlen einfach nun die sonst so verschmähten Touristen und man zaubert einen Event aus dem Hut.

Ich war im vergangenen Juni und Oktober in Venedig, aber solch einen Hinweis habe ich in der ganzen Stadt nicht gesehen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Natürlich ist das Datum 421 Legende, wie ja eingangs deutlich gesagt.

Zur legendären Gründung Venedigs am 25. März 421 siehe z.B. La Nascita di Venezia 25 Marzo 421

Der Überlieferung nach befand sich die erste Siedlung in Venedig auf einer Insel, die etwas höher liegt als die anderen, weshalb sie Rivus Altus (daher Rialto) genannt wird. Am Tag der Verkündigung, der auf den 25. März 421 fiel, wurde die Kirche San Giacometto von einem gewissen Candioto (oder Eutinoto) als Gelübde zur Rettung vor einem Feuer errichtet.
Dennoch ist das Datum durchaus generell bekannt. Siehe z.B. hier Republik Venedig – Wikipedia

Ausgangspunkt der Besiedlung Venedigs war eine Gruppe von Inseln im Umkreis und in der Lagune, die die Ablagerungen der Brenta und anderer kleiner Flüsse immer weiter in die Adria vorschoben.[4] So ist der Canal Grande die Verlängerung des Nordarms des Brenta. Die Bevölkerungszahl der an und in der so entstandenen Lagune liegenden Fischersiedlungen, die bis in etruskische Zeit zurückreichen,[5] stieg durch Flüchtlinge an, die sich der Legende nach 408 vor den Westgoten Alarichs, besonders aber 452 vor den Truppen des Hunnen Attila dort in Sicherheit brachten. Als 568 die Langobarden in Oberitalien einfielen, erreichte ein weiterer Flüchtlingsstrom die Lagune. Das legendäre Gründungsdatum Venedigs, der 25. März 421,[6] könnte eine Erinnerung an die frühen Zuwanderer darstellen.
Hervorhebung von mir.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Da bei mir heute andere Bücher auf dem Plan stehen, nur kurz zu San Giacomo di Rialto aus





Sie gilt als älteste Kirche Venedigs und ist es vielleicht auch, wenngleich sie nicht, wie behauptet, schon im 5. Jahrhundert gegründet worden ist.
Mir gefällt sie sehr und ich laufe sehr oft dort vorbei - v.a. auf dem Weg zum Markt. ;)
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Soweit ich in Erinnerung habe, entstand dieses Datum nur in Konkurrenz zu Rom. Morgen werde ich mich damit befassen, denn heute ist Bertel Thorvaldsen dran.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... Kirche wurde als Gelübde zur Rettung vor einem Feuer errichtet. (...)

Der legendären Gründung Venedigs vor 1600 Jahren will die Lagunenstadt trotz fehlender Touristen und düsterer Stimmung mit einer Reihe von Initiativen gedenken, die ein ganzes Jahr - also bis zum 25. März 2022 - dauern werden. Ein Programm aus Events und Veranstaltungen, die die Gemeinde zusammen mit Verbänden und Institutionen organisiert, sind unter anderem online geplant.
„Somit können wir Venedig nicht nur hier bei uns, sondern in der ganzen Welt feiern. Wir wollen ein wichtiges Signal entsenden: Venedig lebt!“, sagte Bürgermeister Luigi Brugnaro.
 
Oben