Übersetzungshilfe D-I und I-D

Schwarzwaldgirl

Queastor
Stammrömer
Rom-Reise
25.08.2020-01.09.2020
Liebes Forum,
falls es einen derartigen Thread schon gibt, bitte dorthin verschieben.
Einige von euch sind der italienischen Sprache mächtig und mit Sicherheit besser als ich.
Ich suche eine italienische Übersetzung für
flotter Feger
es geht um eine Frau, so ca. 50 - 60 Jahre alt. Sie hat mir ein Bild geschickt von einer Jazzveranstaltung, auf der sie war. Ich kenne sie nur mit ihrer Arbeitskleidung, einer Art Uniform. Mein erster Eindruck war: flotter Feger! Also auf jeden Fall positiv gemeint, soll meine Hochachtung ausdrücken.
Wer kann mir helfen?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wer kann mir helfen?
Also ich nicht. Und zwar vor allem darum, weil dieser Ausdruck durchaus ambivalent ist (wie du selbst ja schon schriebst) - und weil ich mich nicht erinnern kann, dieses Sujet jemals mit Italienern diskutiert zu haben.

Es liegt für mein Empfinden ungefähr auf dem Niveau dieses altbekannten küchenlateinischen Satzes: Caesar litus unam classem romanam = Cäsar küsste eine flotte :rolleyes: Römerin.
Aber mehr bzw. Vernünftigeres weiß ich damit nicht anzufangen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei ich übrigens Nummis' Ansatz (s. oben) für durchaus nicht verfehlt halte. Jedoch würde ich meinerseits nicht behaupten wollen, dass die Bedeutung des Ausdrucks damit perfekt getroffen wäre.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Wenn das Mädel jünger wäre, und die Anspielung eher in Richtung "heisse Braut" ginge, wäre es einfacher, wenn aber auch vulgärer...

Grüsse
Rainer
 

Schwarzwaldgirl

Queastor
Stammrömer
Rom-Reise
25.08.2020-01.09.2020
Danke Rainer. Aber wie Du schon andeutest: nein, eine Art Anmache von Mann an Frau soll es wirklich nicht sein.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Für eine attraktive Frau gibt es die Ausdrücke la patata, la topa oder la topolona. Oder lei è una bonazza, das bedeute, sie ist ein scharfer Feger, was aber alles eher sexy gemeint ist.

Man könnte es mit "sei molto in gamba" ausdrücken. Damit kann man zumindest nichts falsch machen, bzw. falsch verstanden werden.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Darauf weiß ich keine Antwort. Und zudem weiß ich natürlich auch nicht, ob du die Dame duzen möchtest ("sei" = du bist). Darum wäre vielleicht eher in deinem Sinne eine neutrale Formulierung als Reaktion auf das dir gemailte Bild ... ungefähr so: Grazie mille; una foto bellissima! Complimenti!
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Kann ich das von Frau zu Frau schreiben, ohne missverstanden zu werden?
Ich kann dir leider nicht genau sagen, wie der Ausdruck bei Italienern aufgenommen wird.
Sei un schianto ist positiv, aber ich finde es immer schwer deutsche Redensarten ins italienische so zu übertragen, dass der Sinn erhalten bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
M.E. gilt das für alle Sprachen.

Wobei sich zwar im jeweils aktuellen Kontext mehr oder minder von selbst das Richtige ergibt, sofern man des Italienischen mächtig ist.
Hingegen von außen, so wie hier, lässt sich m.E. der richtige Tonfall nur mit großer Mühe in befriedigender Weise treffen. Darum mein Rat zu einer unverfänglichen Formulierung, s. oben.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Immerhin jedoch sei hier noch nachgetragen, dass dein "Problem"-Bewusstsein dir alle Ehre macht.
 

Schwarzwaldgirl

Queastor
Stammrömer
Rom-Reise
25.08.2020-01.09.2020
Danke für die umfangreichen und guten Ideen. Macht richtig viel Spaß mit Euch allen.
Hätte ja sein können, dass es eine geniale Übersetzung gibt.
Zuletzt ist es ein "sicheres" Kompliment geworden.
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Ich glaube, die jeweiligen Bewohner wissen es zu schätzen, wenn ein Ausländer sich in ihrer Landessprache bemüht. Selbst das dickste Fettnäpfchen löst erst hochgezogene Augenbrauen aus und dann einen Lachanfall. Das Bemühen sich verständlich zu machen, wird höher geschätzt als ein grammatikalisch richtiger Satz oder das korrekte Wort.
 
Oben