Spaß mit Kunst und Kultur in Rom. Ein Reiseführer für Kinder und die ganze Familie

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
[bt]785[/bt]
Gerade hat mich per E-Mail der Hinweis auf diesen Reiseführer für Kinder erreicht, der einer Roma-Antiqua-Leserin (vielen Dank!) offenbar gute Dienste geleistet hat und den ich hiermit dankend in die Buchtipps aufnehme.

Zwar habe ich selbst keine Erfahrungen damit, aber vielleicht kann ja noch jemand berichten. Immerhin ist der Band 2005 bereits in der 3. Auflage erschienen, was durchaus für den Erfolg (und damit möglicherweise für die Qualität) spricht.
Die Kundenkommentare bei Amazon sind jedenfalls durchwegs positiv.
 
Der Thread ist zwar schon ein paar Tage alt, da uns dieser Reiseführer in der Buchhandlung jedoch wärmstens empfohlen wurde, erscheint mir meine Antwort hier sinnvoll.

Das Buch ist zwar nicht ganz billig, mein Sohn war jedoch gleich davon begeistert. Kinder werden nicht nur mit der Geschichte und Kunst der Stadt vertraut gemacht, sondern auch mit dem Leben der Menschen in Rom heute und "damals". Kindliche Begleiter in diesem sehr liebevoll und ansprechend gestalteten Reiseführer sind die Geschwister Pollino und Pollina. Der Junge ist ein Fan des antiken Roms, das Mädchen ist in Sachen Kunst sehr bewandert. Auf ihren diversen Touren durch die italienische Hauptstadt begegnen die beiden immer wieder einheimischen Kindern und Erwachsenen aus Gegenwart und Vergangenheit, die von ihrer Zeit und ihrem Leben berichten.

Es werden mehrere Rundgänge vorgeschlagen wie z.B. antikes Rom,
Innenstadt (von Campo de Fiori, Piazza Navona, Pantheon ...), Vatikan und abschließend Trastevere, wobei alle Rundgänge über kleine Stadtpläne verfügen, auf denen der Weg mit seinen Stationen farbig eingezeichnet ist.

Im hinteren Teil des Reiseführers finden sich praktische Tips, Öffnungszeiten von Museen und Adressen von Kirchen. Im gesonderten Kapitel "Freizeit" erfährt man, wo es gutes Eis, leckere Pizzen und Shoppingmöglichkeiten gibt.

In den Begriffserklärungen sind wichtige und komplizierte Begriffe aus Geschichte und Kunst näher erläutert.

Usw. Usw.

17,50 EUR, die meiner Meinung nach gut angelegt sind :thumbup::nod::thumbup::nod:

LG
Christiane:)
 

Romsucherin

Optio
Stammrömer
Der Thread ist zwar schon ein paar Tage alt, da uns dieser Reiseführer in der Buchhandlung jedoch wärmstens empfohlen wurde, erscheint mir meine Antwort hier sinnvoll.
Es werden mehrere Rundgänge vorgeschlagen wie z.B. antikes Rom,
Innenstadt (von Campo de Fiori, Piazza Navona, Pantheon ...), Vatikan und abschließend Trastevere, wobei alle Rundgänge über kleine Stadtpläne verfügen, auf denen der Weg mit seinen Stationen farbig eingezeichnet ist.
Die Stadtpläne allerdings finde ich wenig hilfreich, da es sich nur um große Skizzen handelt.
Wir haben auch z.B. die sprechenden Statuen, die in dem Buch angeführt werden, eben aufgrund der mangelhaften Stadtpläne nur mit großer Mühe und mehrfachem Nachfragen gefunden.
17,50 EUR, die meiner Meinung nach gut angelegt sind :thumbup::nod::thumbup::nod:
De schließe ich mich vollumfänglich an, sowohl meine "große" mit 14 als auch meine "kleine" mit 7 Jahren liebten diesen Führer und haben immer wieder darin geschmökert. Und auch ich fand die Geschichten und Anekdoten, die man in sonst kaum einem Reiseführer findet, sehr lesenswert.
LG
Romsucherin
 
Oben