Sacrofano ist nicht Rom!

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Liebe künftige Rom-Enthusiasten,
nachdem wir hier im Forum nun zweimal ganz kurz hintereinander mit der Situation konfrontiert wurden, dass jemand für einen Rom-Urlaub das Hotel Serenissima in Sacrofano gebucht hatte und dann verzweifelt nach einer Verkehrsverbindung dorthin fragte, erscheint mir der warnende Hinweis angebracht:

Sacrofano ist nicht Rom!

Wenn ihr euch hier. :uhoh:
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
#2
Liebe künftige Rom-Enthusiasten,
nachdem wir hier im Forum nun zweimal ganz kurz hintereinander mit der Situation konfrontiert wurden, dass jemand für einen Rom-Urlaub das Hotel Serenissima in Sacrofano gebucht hatte und dann verzweifelt nach einer Verkehrsverbindung dorthin fragte, erscheint mir der warnende Hinweis angebracht:

Sacrofano ist nicht Rom!

Wenn ihr euch hier. :uhoh:
Das Ganze beruht ja augenscheinlich darauf, daß der Reisevermittler in seinen Reisebeschreibungen keine klaren Formulierungen wählt. Ich bin ja nun wirklich kein Jurist - aber hier sollte man ggf. Expedia darauf hinweisen, daß die Beschreibung im Internet " Diese Unterkunft befindet sich in Rom. Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind Petersdom und Forum Romanum. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Umgebung ist die Folgende: Vallelunga Circuit. " irreführend bzw. zumindest erklärungsbedürftig ist (das fällt für mich in eine ähnliche Kategorie wie "Flughafen Frankfurt/Hahn" ;))

meint

Friedrich
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #4
Übrigens ist es ganz sicher auch kein Zufall, dass es links oben auf dieser Seite auch einen Link "Mietwagen Sacrofano" gibt ... :twisted:
 

Angela

Caesar
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#6
Das tolle Foto ist ja schon eine Frechheit, auch wenn unten google maps verzeichnet ist! 8O
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #8
Das Ganze beruht ja augenscheinlich darauf, daß der Reisevermittler in seinen Reisebeschreibungen keine klaren Formulierungen wählt. Ich bin ja nun wirklich kein Jurist - aber hier sollte man ggf. Expedia darauf hinweisen, daß die Beschreibung im Internet " Diese Unterkunft befindet sich in Rom. Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind Petersdom und Forum Romanum. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Umgebung ist die Folgende: Vallelunga Circuit. " irreführend bzw. zumindest erklärungsbedürftig ist (das fällt für mich in eine ähnliche Kategorie wie "Flughafen Frankfurt/Hahn" ;))
Stimmt :!: Und darum - bzw. ganz im hier von dir beschriebenen Sinne - hat gengarde jetzt gerade noch einen weiteren Warnungs-Thread :thumbup: eröffnet: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_21/warnung_romreiseplanung_mit_expedia-9002/
 

gengarde

Pontifex Maximus
Mitarbeiter
Moderator
Stammrömer
#9
:xIch bin über die Dreistigkeit der Hotelbeschreibung bei Expedia so sauer, dass ich das Thema in einem weiteren Thread ins Forum gebracht habe.

Romreiseplanung_mit_Expedia

Der Vergleich mit Frankfurt/Hahn hinkt in sofern, dass da mittlerweile wohl fast jeder weiß, wo er wirklich landet.

Hier müssen wir der Bekanntheit der Verar... noch ein wenig nachhelfen:twisted:.

meint gengarde
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #10
Wird schon werden: In ein paar Stunden spätestens hat Google das ausgelesen :twisted: :nod: :twisted: - wie ja meinen Thread hier von gestern nun auch schon seit über einem halben Tag. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #11
Der Vergleich mit Frankfurt/Hahn hinkt insofern, dass da mittlerweile wohl fast jeder weiß, wo er wirklich landet.
Hier müssen wir der Bekanntheit der Verar... noch ein wenig nachhelfen. :twisted:
Wird schon werden: In ein paar Stunden spätestens hat Google das ausgelesen :twisted: :nod: :twisted: - wie ja meinen Thread hier von gestern nun auch schon seit über einem halben Tag. ;)
Na bitte:
:D
 

anhaza

Pontifex
Stammrömer
#12
Der Vergleich mit Frankfurt/Hahn hinkt in sofern, dass da mittlerweile wohl fast jeder weiß, wo er wirklich landet.
Hahn mag ja mittlerweile bekannt sein (zumindestens in D), aber Düsseldorf-Weeze kennt auch in D noch nicht jeder, und ganz sicher nicht im Ausland wie ich erst vor ein paar Tagen erleben durfte.
(Eine Kundin fragte an wie sie von Düsseldorf Flughafen nach Köln käme, was ich ihr gerne mitteilte. Weil die Dame aus GB kommt erwaähnte ich Weeze und es stellte sich heraus, dass sie genau dort ankommen würde. Sie hat mittlerweile eine andere Airline gebucht und landet direkt in CGN.)

Daher kann man IMHO nicht genug vor solchen Fallstricken warnen, auch wenn man selber glaubt, dass das doch schon jeder kennt.

Atschuess

Andreas
 
Top