Rom 29.3-1.4

Claudia0905

Libertus
Rom-Reise
29.03.2019-01.04.2019
Hallo!

Ich bin sehr froh, dass ich dieses Forum gefunden habe.

Mein Lebensgefährte und ich freuen uns schon sehr auf Rom.

Vielleicht könnt ihr mir bei ein paar Überlegungen helfen.

1. Rom Pass?
Ich habe mir schon mehrere Versionen durchgelesen, allerdings bin ich mir nicht sicher wie sinnvoll diese sind. Mein ketzter Entschluss ist am ehesten der 72 Std Roma Pass. Diesen kann ich vorab bestellen und dann in Rom holen? Oder würdet ihr ihn erst dort bestellen?

2. wie kann ich den Termin fürs Colloseum reservieren? Auch zB mit Roma Pass.

3. Sonntag wäre der Vatikan mit freiem Eintritt.. aber ich vermute, dass dann sehr viel los ist oder? Deshalb habe ich jetzt für Samstag den Vatikan und Sonntag das Colloseum etc geplant!

4. wie sinnvol bzw teuer ist es mit dem Taxi vom Flughafen zur Unterkunft (nähe Vatikan) zu fahren.. oder ist es besser mit dem Leonardo Express?

5. ist es sinnvoll für den Petersdom extra etwas zu buchen?

6. wie toll sind die Hop on hop off Touren?

7. noch eventuell Tipps?

Freue mich auf eure Antworten!!!

Dankeee!
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Hallo Claudia, da ich gerade im Rom bin, kann ich dir vom Handy leider nicht ausführlich antworten, aber schau mal in dem in meiner Signatur verlinkten Reiseführer, da findest du einiges an Infos.

Ansonsten werden deine Fragen hier bald von anderen Foristi beantwortet.
 

mystagogus

Pontifex
Stammrömer
Rom-Reise
19.09.2018-25.09.2018
Willkommen im Forum! Einige Fragen beantworten die Reise-Infos (s. Leiste oben), wie z.B. über den Roma-Pass, Flughafen-Transfer, Eintrittspreise und Anmeldemöglichkeiten etc. Auch Pecorellas -Rom-Reiseführer hier im Forum ist lesenswert sowie auch ein Reiseführer, den du in einer guten Buchhandlung erhälst, oder schau dir auch den ein oder anderen Reisebericht der Foristi hier im Forum an.
Also: an Infos mangelt es nicht und die Foristi hier werden dir sicher auf konkrete Fragen antworten
Viel Vergnügen in Rom!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ciao und willkommen im Forum. :)

Zur neuen Kolosseums-Zeitreservierung in Kombination mit dem RomaPass kannst du die Details hier nachlesen: Archäologischer Park des Kolosseums.
Aber m.E. lohnt sich der Pass für euch eh' nicht: Die 38,50 € werdet ihr m.E. nicht ausgeben für die Einzelleistungen. Darum seid ihr besser bedient, das Kombiticket für Kolosseum, Forum und Palatin ganz regulär zu buchen (inkl. der Zeitreservierung, versteht sich): Colosseum - Rome - Official Ticket Office.

Flughafentransfer: Wie lautet denn eure Adresse? Denn "Nähe Vatikan" kann vieles bedeuten, in alle 4 Himmelsrichtungen. Und sofern es sich dabei evtl. nur um die Angabe auf der Hotel-Website handelt, wo Begriffe wie "Nähe" etc. oft sehr großzügig ausgelegt werden, wäre es sogar möglich, dass das Haus außerhalb der Zone für den Taxi-Pauschaltarif von 48,- läge; vgl. https://www.comune.roma.it/PCR/resources/cms/documents/tariffario_taxi_luglio_2012.pdf (zum Stadtplanausschnitt nach unten scrollen).

Evtl. - aber auch das hängt von eurer Adresse ab - wäret ihr gut bedient mit dem SitBus; er fährt zur Via Crescenzio, 28.

Den sauteuren Leonardo (14,- p.P. und Strecke) solltet ihr besser knicken - zumal ihr euch dann auch im Riesengewühle an Termini in die Metro zwängen müsstet (und auch bzgl. derselben nicht gesagt ist, dass sie überhaupt in die Nähe eures Quartiers führe).

Angesichts der Kürze eures Aufenthalts (apropos: Wann landet und startet ihr denn?) würde ich auch die Sightseeingbusse weglassen. In dieser Zeit könnt ihr auf eigene Faust deutlich mehr Orte besuchen.

Für den Petersdom kann man Audioguides buchen; habe das allerdings selbst noch nie gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und um meine gestern im Schweinsgalopp ;) gegebene Antwort ein wenig zu ergänzen:
(...) lohnt sich der Pass für euch eh' nicht: Die 38,50 € werdet ihr m.E. nicht ausgeben für die Einzelleistungen.
Kolosseum, Forum, Palatin: 12,- € für das Kombiticket plus 2,- € für die Online-Reservierung = 14,- € (hingegen die 2,- € für die Einlass-Uhrzeit-Buchung kämen ja auch bei Nutzung des RP noch oben drauf).

Das ist zumindest vorerst alles, wovon wir wissen (denn für die Vatikanischen Museen gilt der RP ja nicht); also: 38,50 minus 14 = 24,50.

Rein theoretisch könntet ihr zu 18,- ein 72-Std.-Ticket für den ÖPNV erwerben. Das entspräche jedoch dem Gegenwert von 12 Einzelfahrscheinen = BIT: 100 Min. gültig; Preis 1,50. So viele BIT werdet ihr innerhalb dieser kurzen Zeit keinesfalls verfahren, zumal ihr ja wahrscheinlich von eurem Quartier zum Petersdom und zu den Vatikanischen Museen problemlos zu Fuß gehen werdet. Also sagen wir mal ganz großzügig, ihr verbrauchtet p.P. insgesamt 8 BIT (woran ich aber auch nicht wirklich glaube), dann wären das 12,- €.

Es verbliebe also ein RP-Rest-Volumen von mindestens 12,50 €: Wofür ihr das würdet einsetzen können in der Kürze eurer Zeit, das sehe ich nicht.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ach so, und bzgl. eures für den Samstag beabsichtigten Besuchs der Vatikanischen Museen: Unsere bewährte Standardempfehlung lautet, zuvor gleich morgens in den Petersdom zu gehen (möglichst nicht später als 8.30 h, um der Sicherheitsschleusenwarteschlange auszuweichen) und für ca. 2 Stunden später die VM zu buchen.
Denn man hat ca. 15 Fußweg vom Petersdom zum VM-Eingang (vgl. Google Maps) und wird dort schon ab ca. 30 Min. vor der gebuchten Zeit eingelassen.

Man könnte natürlich stattdessen entweder den VM-Besuch oder den des Petersdoms auf einen anderen Tag legen; aber ein solcher steht euch ja wohl nicht zur Verfügung.
Außer ihr flöget am 1. April wirklich erst abends zurück; allerdings wäre für diesen Tag die früheste VM-Buchung möglich für 10.30 h, und auch dafür gibt es schon nur noch einen Restbestand von Karten.
 

Claudia0905

Libertus
Rom-Reise
29.03.2019-01.04.2019
Wow ich bin von den Antworten wirklich begeistert!!!
DANKE
Unsere Straße ist Viale delle Milizie.

Gut dann werden wir auf den Pass verzichten und die Fahrten einzeln bezahlen.
Und die Tickets werden wir heute buchen..

Wir kommen um ca 15 Uhr an und fliegen um ca 20 Uhr zurück! Aber am Ankuftstag u Abflugtag hab ich Spanische Treppe, Trevi Brunnen und einfach durch die Straßen spazieren geplant.

Wir sind schon voller Vorfreude

Liebe Grüße
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das ist schön, dass dir unsere Antworten gut gefallen. :)

Der Viale delle Milizie ist lang: ca. 1,2 km. ;)
Welche Hausnummer ist es denn?

Von der SitBus-Haltestelle aus hättet ihr mindestens 900 m weit zu laufen, je nachdem.
Allerdings wäre die Alternative auch nicht gerade so prickelnd (wie ja vorgestern schon gesagt): Shuttlebusfahrt bis Termini und von dort aus Metro-Fahrt mit Riesengewühle auf dem Bahnsteig wie im Waggon. Nur hättet ihr dann halt eine dieser beiden Metrostationen in größerer Nähe: Lepanto oder Ottaviano/S. Pietro, beide jeweils max. 450 m entfernt.

Für euren ersten Stadttripp, wie von dir angepeilt, wäre meine Empfehlung: Nehmt die Metro (d.h. ab Ottaviano oder Lepanto) bis Flaminio = Piazza del Popolo. Von dort aus könntet ihr sehr schön bummeln über den Pincio (Aussichtsterrasse) nach Trinità dei Monti (am oberen Ende der Spanischen Treppe) bis zum Trevibrunnen: Google Maps ... und danach ggf. noch weiter ins centro storico, versteht sich.


Abreisetag: Okay, ihr fliegt also wirklich erst abends um 20.00 h zurück. Dann wäre zu überlegen, den Petersdom auf diesen Morgen zu legen (wie vorgestern erläutert) und dafür in den VM am Samstag gleich den frühesten Termin zu buchen. - Mal eben nachschauen, das wäre derzeit ... 9.30 h (angezeigt allerdings mit low availability; also nicht mehr lange zuwarten mit der Buchung).
 

Claudia0905

Libertus
Rom-Reise
29.03.2019-01.04.2019
Viale delle Milizie, 19.

Hab mir nun Citymapper runtergeladen. Gibt es wirklich Uber in Rom u was haltet ihr davon?

Ja das mit Petersdom am Montag ist eine Überlegung wert..
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens, um dies vielleicht noch eben auf den Punkt zu bringen - jedenfalls meine persönliche Ansicht dazu:
Von der SitBus-Haltestelle aus hättet ihr mindestens 900 m weit zu laufen, je nachdem.

(...) Alternative (...) Shuttlebusfahrt bis Termini und von dort aus Metro-Fahrt mit Riesengewühle auf dem Bahnsteig wie im Waggon. Nur hättet ihr dann halt eine dieser beiden Metrostationen in größerer Nähe: Lepanto oder Ottaviano/S. Pietro, beide jeweils max. 450 m entfernt.
Nur um so ungefähr 500 m Fußweg einzusparen, würde ich mir 1) das Umsteigen an Termini und 2) das Metro-Gewühle nicht antun wollen.

Zumal man auch an Termini erst einmal ca. 250-300 m zu laufen hätte von der Shuttlebus-Haltestelle bis zum Metro-Bahnsteig.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Jetzt haben sich unsere Postings überschnitten. ;)

Das Herunterladen einer App ist gut (das hätte ich sonst ohnehin noch empfohlen).

Uber gibt es; aber was ich persönlich davon halte, das fragt man mich wohl besser nicht.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ach so, fast vergessen, sorry:
Viale delle Milizie, 19.
Danke.
Das wären zwar dann vom SitBus aus tatsächlich ca. 1,3 km - aber ihr könntet nur einen Katzensprung entfernt in den Bus 492 steigen. Ausstieg an der 4. Hst. = Doria A./Lgo [Largo] Trionfale; von dort nur noch ca. 170 m zu Fuß.

Achtung beim Anklicken des Links zur Linie 492: Heute zeigt er natürlich nur die wenigen Sonntagsverbindungen an. Aber wenn du auf ein Werktagsdatum klickst, dann siehst du: Der Bus ist durchaus brauchbar getaktet, zumal zu eurer voraussichtlichen Ankunftszeit.
 

otium

Praetor
Stammrömer
3. Sonntag wäre der Vatikan mit freiem Eintritt....
Als Studenten haben wir das schon einmal genutzt, sind aber mindestens 2 Stunden angestanden.

4. wie sinnvol bzw teuer ist es mit dem Taxi vom Flughafen zur Unterkunft (nähe Vatikan) zu fahren.. oder ist es besser mit dem Leonardo Express?
Wir nehmen i.a. eine Shuttelservice. Gute Erfahrungen haben wir mit airports-shuttle.com gemacht. Hin und zurück kostet es 80 €. Wie Gaukler schon anmerkte, kostet eine Taxifahrt 48 €, also hin und her 96 €. Ein Vorteil ist, dass Ihr nicht vorab buchen müsst.

Das Herunterladen einer App ist gut (das hätte ich sonst ohnehin noch empfohlen).
Im Forum gibt es hier einige Informationen zu Apps.

Ich gehe auch sehr gern die Via Cola di Rienzo entlang. Sie ist von Eurem Quartier 10 Minuten zu Fuß entfernt. Von Eurer Unterkunft über die Via Cola di Rienzo bis zur Pz. del Popolo geht Ihr lt. googel-maps 1/2 Stunde.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nun wird's ja allmählich ernst ;) ... übermorgen geht's los. :cool:

Ein Hinweis noch eben hierzu:
Für euren ersten Stadttripp, wie von dir angepeilt, wäre meine Empfehlung: Nehmt die Metro (d.h. ab Ottaviano oder Lepanto) bis Flaminio = Piazza del Popolo. Von dort aus könntet ihr sehr schön bummeln über den Pincio (Aussichtsterrasse) nach Trinità dei Monti (am oberen Ende der Spanischen Treppe) bis zum Trevibrunnen: Google Maps ... und danach ggf. noch weiter ins centro storico, versteht sich.
Sicherheitshalber sei angemerkt, für euch als Rom-Neulinge, dass dies nicht beeinträchtigt würde hierdurch: Geschlossene Metrostationen: Repubblica, Barberini, Spagna. Denn die Station Flaminio/Piazza del Popolo ist ganz regulär in Betrieb.

Die 3 geschlossenen Stationen sieht man übrigens auch unter diesem Linien-Link: Metro A.
 
Oben