Januar 2021

JanMitzscherlich

Optio
Stammrömer
Hallo Freunde, Römer, Landsleute!

Nach dem Stubenarrest, durch ein kleines nervendes Virus, geht nun die Reiseplanung wieder los.

Für Ende Januar plane ich einen Abstecher nach Rom.
Zurzeit habe ich folgende Hotels im Auge:

1. Residenza Paolo VI Via Paolo VI, 29, Rom
2. Palazzo Cardinal Cesi Via Conciliazione 51, Rom
3. BorgoNove Via del mascherino 2, Rom,

oder etwas in dieser Gegend.
Hat jemand eine tolle Empfehlung?

Zur Planung stellt sich die Frage was ist besser:
1. Ankunft Leonardo da Vinci oder
2. Ankunft Ciampino
Je nachdem ob ich von Prag oder Berlin fliege. Ankunft zwischen 14 und 15 Uhr.

Ich hoffe mal das im neuen Jahr alles wieder beim Alten ist.

Viele Grüße
Jan
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Von Ciampino kannst du für 1,50 € mit Bus und Metro im die Stadt fahren, das geht wirklich schnell. Ich habe bisher immer nur max. 1 Stunde ab Landung bis zur Unterkunft gebraucht .
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) habe ich folgende Hotels im Auge:
1. Residenza Paolo VI Via Paolo VI, 29, Rom
2. Palazzo Cardinal Cesi Via Conciliazione 51, Rom
3. BorgoNove Via del mascherino 2, Rom,

oder etwas in dieser Gegend.
Hat jemand eine tolle Empfehlung?
Na, wie du uns ja schon kennst: Wir haben doch nur tolle Empfehlungen. ;)



Zur Planung stellt sich die Frage, was ist besser:
1. Ankunft Leonardo da Vinci oder
2. Ankunft Ciampino
Zur Landung an CIA hast du ja gestern von @pecorella bereits eine Andeutung erhalten. Dieselbe präzisiere ich hier mal: Zu eurem Hotel Nr. 1 kämet ihr wohl am besten per Bus 520; danach Metro A ab Station Cinecittà; Ausstieg an Ottaviano/S. Pietro; Fußweg ab dort ca. 1 km bis Via Paolo VI, 29.
Oder ab Termini (d.h. bis dort per Metro A) per Expressbus 40 bis zum capolinea (= Endhaltestelle) Traspontina/Conciliazione; von dort noch ca. 600 m zu Fuß. Oder ab Termini per Bus 64 bis Hst. Cavalleggeri/S. Pietro; Fußweg dann noch ca. 250 m.

Zu eurem Hotel Nr. 2: Bus 520 (s. oben) und danach Metro A bis Termini; Expressbus 40 bis zum capolinea Traspontina/Conciliazione; Fußweg dann noch ca. 300 m. Oder Bus 64 bis Hst. Cavalleggeri/S. Pietro; Fußweg ab dort: ca. 550 m.

Zu eurem Hotel Nr. 3: Alles wie oben und ab Metrostation Ottaviano/S. Pietro ca. 750 m Fußweg; oder ca. 450 m ab Traspontina/Conciliazione bzw. ca. 600 m ab Cavalleggeri/S. Pietro.


Landung an FCO
Zu eurem Hotel Nr. 1 könntet ihr gelangen per Regionalbahn, allerdings mit Umstieg an Stazione Trastevere; ab Stazione S. Pietro ca. 750 m zu Fuß. Besser jedoch stieget ihr dort in den Bus 64; dann ab Ausstiegs-Hst. Cavalleggeri/Fornaci nur noch ca. 160 m.

Von derselben Bus-Hst. aus ca. 500 m zu eurem Hotel Nr. 2 bzw. ca. 550 m zu eurem Hotel Nr. 3.


Oder aber ihr nähmet am Flughafen ein Taxi zum Pauschalpreis: 48,- ab FCO; 30,- ab CIA.

Damit hast du also die wesentlichen Kriterien zum Flughafentransfer.

Zudem gelangt man natürlich mit allen genannten Bussen auch ins Stadtzentrum. Ferner mit einigen weiteren, vor allem ab den Haltestellen Cavalleggeri/S. Pietro sowie Piazza Pia/Castel S. Angelo.
Oder halt natürlich per pedes Apostolorum.

Wobei mir natürlich sehr wohl bewusst ist: Heutzutage kann man sich dabei unterstützen lassen durch ÖPNV-Apps. Die wichtigsten sind hier zusammengestellt: Apps für Rom. Dennoch kann es keinesfalls schaden, sich auch zuvor schon einmal über alle diese lokalen Gegebenheiten zu orientieren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

JanMitzscherlich

Optio
Stammrömer
Na ja so wie es aussieht, kann ich die Planung wohl erst mal auf Eis legen.

Wir waren, Mitte September kurzentschlossen, paar Tage auf dem Lido di Venecia.
Aber jetzt werden die Bürgersteige ja leider wieder hochgeklappt.

Viele Grüße und bleibt alle gesund!

Jan
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Musst halt die aktuellen Entwicklungen beobachten! Kurzentschlossen kannst du ja ggf. auch im Januar fliegen.
Musst halt schauen, welche Hotels dann geöffnet sind.
Bei uns geht's ja schnell wenn du was wissen willst und auf einem sehr aktuellen Stand is das Forum ja auch meist.
 

Annamia

Libertus
Meint ihr ,im Januar wäre das Thema Corona in Italien wieder durch ? Ich hatte vor, am 3.Dezember zu fliegen und habe heute Flug und Hotel storniert. Für Italien gibt es eine Reisewarnung und ich habe nicht so viel Urlaub,um danach evtl in Quarantäne zu gehen.
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe keine Glaskugel. Aber nach Weihnachten rechne ich nicht mit einer Lockerung, eher wieder mit einer Verschärfung. Das ist aber meine Meinung. Wenn du kein Risiko eingehen willst, dann verschiebe die Reise weiter nach hinten.
 

gordian

Praetor
Stammrömer
Wir haben die eigentlich geplante Reise Mitte Januar gecancelt. Ich rechne mit einer Verbesserung erst nach Impfung. Und da wäre ich für Januar skeptisch, vor allem was flächendeckende Impfungen anlangt. Aber wie Ludovico sagt, das ist letztlich Deine Entscheidung. Ich würde das verschieben. Mindestens bis März. Wir fahren im Herbst.
 

Schwarzwaldgirl

Quaestor
Stammrömer
Rom-Reise
25.08.2020-01.09.2020
Wir hoffen, dass wir im August gefahrlos nach Rom können. Mit der Buchung warten wir mindestens das Frühjahr ab, bzw. den Beginn einer breit gestreuten und wirksamen Impfmöglichkeit.
 
Oben