I Quattro Mori: nach wie vor Via S. Maria alle Fornaci

Padre

Censor
Stammrömer
Rom-Reise
15.04.2023-22.04.2023
Jörg_FL schrieb:
Moin zusammen, erstmal viele Grüße aus der ewigen Stadt!
Ich komme gerade aus dem Quattro Mori wieder, und ich muss echt sagen, das war der reinste Wahnsinn! Bin vollgegessen bis oben hin.

Lieber Jörg,
Danke für Deinen lieben Gruß aus Rom! Na, das war wohl ein gelungener Abend. Es freut mich, dass Dir das I Quatttro Mori so gut gefallen hat!

Ich wünsche Dir für das Taizè-Treffen viel Freude und Gottes Segen!

Herzlichen Gruß
Padre
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Hallo an alle I quattro mori Fans,

gibt's denn irgendwelche aktuellen Infos? Irgendwas das man wissen müsste? Hat jemand aktuelle preise für die Menüs? Liest sich ja so, als ob das Fischmenü im Gegensatz zu früher jetzt 5€ teuerer wäre als das Fleischmenü?
Ich möchte gerne mit meiner Gruppe Ende Oktober hingehen, da wir nur einige Schritte weg wohnen werden.
Mal sehn, wie ich dort reservieren kann, wenn die wirklich nur englisch reden.

lg Matthias
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo Matthias,

die Forista Qing und ihre Tochter Anna haben Ostern 2013 diese Bilder aus dem Quattro Mori mitgebracht:

Als die Messe zu Ende war, habe ich sie auch eingeladen nach I Quattro Mori.

Das Essen war wie immer frisch, viel und gut, 8-Gänge-Menü. Das Personal war wie immer freundlich, nett und herzlich. (...)


Es scheint immer noch eine empfehlenswerte Adresse zu sein.​
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Hallo Matthias,

die Forista Qing und ihre Tochter Anna haben Ostern 2013 diese Bilder aus dem Quattro Mori mitgebracht:


Es scheint immer noch eine empfehlenswerte Adresse zu sein.​

Danke Simone,

Dass Du Infos gab. Das Essen war gut und frisch, man muss ja nicht aufessen.
Preis 45,--, es war Osternsonntag, Service war sehr gut und freundlich, ich gab noch 10,-- als Trinkgeld, die Jungs haben es verdient.
Es gab auch a la Card, wir habe probiert, war auch sehr gut.

Liebe Grüße,

Qing
 

Gaukler

Caesar
Stammrömer
(...) man muss ja nicht aufessen.
Das ist natürlich richtig - aber ich gehe nun mal aus Überzeugung nirgendwo hin, wo eben genau das für mich vorprogrammiert wäre. Wie ich mir auch sonst, sofern es irgend geht, nur solche Portionen geben lasse, die ich auch essen kann ... denn ich gehöre nun mal noch der Generation an, die möglichst nichts Essbares wegwirft.

Neu ist mir aber dies:
Es gab auch a la carte, wir haben probiert, war auch sehr gut.
Das wäre dann natürlich etwas ganz anderes :thumbup: - also sofern ich das jetzt richtig verstünde: Man müsste eben doch nicht mehr das komplette Menu ordern, sondern könnte auch etwas weniger Umfangreiches bestellen?
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
denn ich gehöre nun mal noch der Generation an, die möglichst nichts Essbares wegwirft.

Liebe Gauki, so ist richtig, ich erziehe mein Kind auch so, aber sie hat leider nur einen Magen vie Vogelchen.
Neu ist mir aber dies:
Es gab auch a la carte, wir haben probiert, war auch sehr gut.
Das wäre dann natürlich etwas ganz anderes :thumbup: - also sofern ich das jetzt richtig verstünde: Man müsste eben doch nicht mehr das komplette Menu ordern, sondern könnte auch etwas weniger Umfangreiches bestellen?
Für Mittagtisch habe ich nur a la Card bestellt, es geht und schmeckt:proud:
Gruß,
Qing
 

teresa

Libertus
Vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge, dank Google habe ich schon vor der Registrierung einiges lesen können!

Wir (4 Erwachsene, 2 Einjährige) fliegen morgen nach Rom und werden abends ins "I Quattro Mori" gehen.
Ist à la carte abends zu empfehlen? Oder kann das "Fleisch-/Fisch"-Menü auch vegetarisch (weder Fisch noch Fleisch) bestellt werden?
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ist à la carte abends zu empfehlen? Oder kann das "Fleisch-/Fisch"-Menü auch vegetarisch (weder Fisch noch Fleisch) bestellt werden?
Ich kann nur von meinen Erfahrungen im Oktober 2009 berichten: Draußen wollte man uns keine Karte aushändigen und es gab nur die Menüs. Vegetarisch wird es das Menü vermutlich nicht geben. Dafür ist das Quattro Mori glaub das falsche Ziel.
Ggf. könnt ihr auch auf das benachbarte Restaurant (La Frusta) ausweichen, da gibt es kein solch üppiges Menü.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aktueller Beurteilung von November 2022 durch unser Mitglied @gordian:

Quattro Mori, Via di Santa Maria alle Fornaci 8. Bekanntes sardisches Lokal in Vatikannähe mit ausschliesslich Menü (Fisch oder Fleisch), sardischem Wein und sardischen Schnäpsen.. Alles wie gewohnt zuverlässig.. und gut. Aber es gibt halt das, was es an diesem Tag eben gibt.
Nichts für Mäkelige
 
Oben