[Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Ersteller des Themas #1
Hallo und liebe Grüße aus Berlin!

Dieses Forum ist einfach Klasse um alle wichtigen Tipps und Informationen zu einer Romreise zu erhalten. So habe ich natürlich auch ein paar Fragen:

Anfang November fahre ich mit meinem Mann für 4 Tage in diese wunderschöne Stadt. Flug und Hotel sind bereits gebucht.
Wir haben uns für das Hotel Arcadia entschieden, da es sehr preisgünstig ist und laut Aussage der Hotelbeschreibung nicht sehr weit vom Flughafen Ciampino entfernt.
Es befindet sich in der Via Campo Romano - unweit der Stazione Anagnina.
Ist dem wirklich so oder muss man noch einen gewaltigen Fußmarsch auf sich nehmen?

Kann mir jemend etwas über die Gegend dort sagen und wie lange werden wir ins historische Zentrum unterwegs sein?

Gruß
Sylvia
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#2
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo,

naja, "unweit" ist aber sehr relativ. Es sind fünf Kilometer. Ob ihr das zu Fuß machen wollt, weiß ich nicht ;)

Es fährt aber auch ein Bus: Linie 507 alle 15 Minuten. Ihr werdet mindestens eine gute Stunde bis ins Zentrum brauchen, eher länger. Und da die Metro A momentan abends nur sehr eingeschränkt verkehrt (den Hinweis hier im Forum hast Du sicher schon gesehen), abends auf dem Heimweg noch viel länger - vorausgesetzt ihr wollt auch mal länger als bis halb neun in der Stadt bleiben. Über die Gegend selbst kann ich nicht viel sagen, prinzipiell sind das (langweilige) Vororte.

Die Angabe des Hotels, es seien 7 Kilometer bis Termini, kann man in der Pfeiffe rauchen: Laut Routenplaner sind's über 12 Kilometer (und die Strecke ist wirklich fast Luftlinie).

Was ich und andere hier von derart gelegenen Hotels halten, verraten Dir die FAQ (wo Du hinweise auf Threads findest, in denen das schon diskutiert wurde - und übrigens auch nachlesen kannst, wie Du selbst herausfindest, wo eine Adresse in Rom liegt).

Deshalb hier nur noch so viel (und das sage ich ganz allgemein, und nicht konkret auf Dich bezogen): Manchmal frage ich mich, ob Leute, die die günstige Lage ihres Hotels zum Flughafen loben, den Airport "erleben" wollen oder die Stadt... :?
Man beraubt sich so wirklich einer - meiner Meinung nach - ganz wichtigen Dimension des Besuchs in Rom. :(

Herzlichen Gruß
Sven

P.S.: Ich erweitere noch das Subject - denn ob nun November oder nicht, die Lage des Hotels bleibt zu jeder Zeit gleich bescheiden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#3
AW: Kurzreise Anfang November

Ich würde auch nicht ein Hotel empfehlen, das so weit ausserhalb liegt.
Im November sind die Tage eh schon deutlich kürzer und dann noch relativ lange Wege zur und von der Innenstadt sind dann nicht unbedingt so ideal.

Andreas
 

Decius

ehemaliger Moderator
Stammrömer
#4
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

An dieser Stelle kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen!!!

Mit einem Hotel in der Stadt habt ihr nur zwei Mal den Weg, vom Flughafen in die Stadt bzw. zurück zum Flughafen. Mit einem Hotel in einem der Randbezirke wird es nach meinem Geschmack die Hölle. Mal eben nach einem anstrengenden Tag :yawn: zurück zum Hotel um sich frisch zu machen und dann erholt in das Nachtleben abtauchen dürfte in höchstem Maße unbequem werden. :cry:

Das ist nur meine Meinung, aber ich würde versuchen noch mal umzubuchen. Ihr macht euch den Urlaub selbst unbequem. Sollte das mit dem Umbuchen nicht mehr klappen hoffe ich das Ihr dann trotzdem die Stadt genießen könnt.

Ich wünsche Euch in jedem Fall viel Spaß und sonnige Tage. Ein sonniger Winter in Rom ist ein tolles Erlebnis!!!

Viele Grüße
Decius
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#5
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Zitat von Decius:
... und dann erholt in das Nachtleben abtauchen...
Wobei man vielleicht noch ergänzen könnte, dass mit "Nachtleben" hier schon Dinge wie ein gepflegtes Abendessen oder ein Spaziergang über die Piazze oder entlang der wunderbar illuminierten Sehenswürdigkeiten gemeint ist (ich habe Dich doch richtig interptetiert, oder? :])

Sven
 
Ersteller des Themas #8
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Vielen Dank für eure gut gemeinten Tipps.
Ich habe mir Eure Vorschläge auch schon zu Herzen genommen und war fleißig im Netz, um ein entsprechendes Hotel zu finden. Es wird natürlich nicht so preiswert werden, aber ich glaube das wiegt die Nähe zum Zentrum ein wenig auf.:)
Ich denke mal wir werden uns für das Hotel Vienesse entscheiden.

Liebe Grüße Sylvia
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#9
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo,

habe mir mal die Beschreibung des Viennese bei venere (eigentlich meine bevorzugte Hotelsuchseite) angeschaut.
Ihr fallt aber auch von einem Extrem ins andere, was? :D
Erts ein Hotel weit ausserhalb und jetzt ein Hotel im absoluten Verkehrs(lärm)zentrum, direkt am großen Busbahnhof vor dem Hauptbahnhof.
Ein "lebendiger" Standort ist es jedenfalls und für die schnelle Erreichbarkeit aller Ziele mit U-Bahn und Bus natürlich ideal.
Aber halt nicht gerade an einer schönen, pitoresken Stelle. ;)
Die Zimmer sind wohl im zweiten Stock eines größeren Gebäudes und das Frühstück besteht wohl aus einer Tasse Capuccino und einem Croissant, die es in einer separaten Bar im Erdgeschoss (einer schreibt "im Stehen") gibt.
So zu lesen zumindest bei den Besucherkommentaren bei venere.com.......
Aber die Lage ist wirklich sehr verkehrsgünstig. ;)
Aber ich denke mal, für das Geld (ca. 65 - 70,- Euro?) müsstet Ihr noch mehr Auswahl haben können (ich will Euch aber nichts ausreden!) ..... Wobei es ja auch nur für 4 Tage ist und dabei mehr die Stadt selbst und weniger das Hotel im Mittelpunkt stehen sollte.
Und wie gesagt, von der Lage zu den Öffentlichen her, geht es kaum besser.

Andreas
 
Ersteller des Themas #10
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo Andreas,
danke für Deine Ausführungen. Ich weiß das es ein extremer Sprung ist.
Wir hatten gedacht etwas beim Hotelpreis zu sparen und hatten uns dieses Arcadia ausgesucht.
Nach den vielen Hinweisen in den FAQ´s und anderen Threads und auch zu guterletzt, Eurer Antworten, konnte ich meine Mann überzeugen, doch weiter in der Innenstadt zu suchen.
Das von mir erwähnte Hotel war ersteinmal eine Alternative, nachdem wir gestern um 23.00 Uhr den Rechner ausgemacht haben. Hatte heute nocheinmal die Seite von Venere durchforstet und bin bei den Hotels Sweet Home und City Guest House hängen geblieben. Da unsere Haushaltskasse sehr aufgeräumt aussieht, gibt es nicht sehr viele Alternativen.
Wir können den Termin der Reise aber auch nicht verschieben.
Wie ist Deine Meinung zu den beiden Hotels.

Danke im Voraus
Sylvia
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#11
AW: [Hotel] Sweet Home, City Guest House

Zuerst: Ich bin ja selbst kein großer Rom-Experte, wie andere hier, war ja selbst erst jetzt im September zum ersten Mal ein paar Tage dort.
Und die Hotels kenne ich natürlich auch nicht persönlich, sondern auch nur aus dem, was aus den Beschreibungen im Web herauszulesen ist.
Aber ich denke, dass man mit etwas Übersicht hier in diesem Forum und im Internet doch ganz gute Informationen bekommt, aus denen man sich ein gewisses Bild machen kann. Und das hat bei mir bisher eigentlich meistens recht gut geklappt. ;)

Also, ich habe mir die beiden zuletzt genannten Hotels auch mal schnell bei Venere.com angesehen.
Das City Guest House hatten wir vor unserer Reise auch kurz in der engeren Wahl, aber es war uns dann doch auch noch zu weit ausserhal des Zentrums. Snd doch einige U-Bahnstationen und die Linie A fährt abends momentan meines Wissens nur so bis ca. 21:00 (Bauarbeiten).
Wir hatten ein sehr schönes Bed&Breakfast-Haus nördlich des Zentrums, das in einer sehr angenehmen Gegend lag, aber wr mussten halt auch immer eine Sation mit einer Vorort-U-Bahn fahren, um an den Rand des Zentrums zu kommen. Das kann schon etwas nerven, vor allem, wenn die U-Bahn sehr voll ist und auch optisch nicht gerade sehr ansprechend.
Das Sweet Home liest sich ja gar nicht so schlecht, finde ich, vor allem hat es auch fast durchgehend ziemlich gute Bewertungskommentare.
Perfekt ist sicher kein Hotel, besonders nicht in der günstigen Preisklasse, aber das muss ja auch für 4 Nächte nicht sein.
Die Lage ist verkehrstechnisch auch sehr gut. Sicher auch lebhaft, aber whl nciht so laut, wie das am Busbahnhof. Und Frühstück (italienisches Frühstück ist immer recht sparsam) gits offenbar in einem relativ netten Frühstücksraum. Zudem sollen wohl eine Cafeteria direkt nebenan sein und auch günstige Restaurants.
Auswählen müsst natürlich Ihr, aber das Sweet Home ist vielleicht keine so schlechte Wahl. Aber ohne jede Haftung oder Gewähr ..... :]
Vielleicht bekommt Ihr aber noch von jemand anderem einen anderen guten Tipp (der preislich aber halt in dem Rahmen sein sollte, also so ca. 65 - 75 Euro fürs Doppelzimmer mit Bad).

Andreas
 
Ersteller des Themas #12
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo alle miteinander, hallo Andreas,
Danke für Deine Anregung. Ich fühlte mich beim Lesen Deines Beitrages doch schon bestätigt in meiner Entscheidung. Und nun habe ich es getan.:nod:
Meine Buchung ist soeben raus.
Übrigens die Homepage von Venere.com ist wirklich gut gemacht. Vor allem kann man gleich in den entsprechenden Bezirken suchen.
Auch die Reisetipps auf Deiner Seite-Sven sind sehr wertvoll. Ich habe mir schon einiges rausgezogen. Besonders die Angaben zu den öffentlichen Verkehrsmitteln

Macht weiter so :!: :thumbup:
Ihr habt mir sehr geholfen. Werde bestimmt vor Reisebeginn noch ein paar mal nach Info´s rumstöbern.

Liebe Grüße aus Berlin
Sylvia
 

Decius

ehemaliger Moderator
Stammrömer
#13
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo Sylvia,

wäre toll, wenn Du nach Eurer Rückkehr auch einen kurzen Erfahrungsbericht zu Eurer Reise schreiben würdest. Insbesondere wie das Hotel war, davon könnten alle provitieren! :D

In diesem Sinne wünsche ich nochmals viel Spaß
in dieser Traumstadt!!! ;)

Herzliche Grüße
Thorsten
 

andreasb

Primus Pilus
Stammrömer
#14
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Ja, wäre schön, auch nach der Reise dann etwas von Euren Erlebnissen hier zu lesen. :p
Wäre generell schön und eine Anregung, wenn alle dann von ihren jeweiligen Hotels/Unterkünften hier berichten würden (eigene Rubrik ...?).

Andreas
 

Decius

ehemaliger Moderator
Stammrömer
#15
AW: [Hotel] Arcadia - Kurzreise Anfang November

Hallo Andreas,

ich denke die Rubrik "Reiseberichte" ist zunächst mal ausreichend.

Gruß
Thorsten
 
Top