Besuch des Kolosseums

Ersteller des Themas #1
Hallo, wir besuchen kommendes Wochenende mit 3 Kindern unter 18 Rom.
Macht es Sinn die Eintrittskarten für das Kolloseum vorab über das Internet zu reservieren bzw zu kaufen?
Vielen Dank für eure Hilfe
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#2
Da die Kinder/Jugendlichen unter 18 ein kostenloses Ticket benötigen, was nur persönlich gegen Altersnachweis ausgehändigt wird, ist ein Onlinekauf der Tickets vorab eigentlich wenig sinnvoll.
Einfach zusammen mit den Kindern bspw. zur Palatinkasse oder zur Forumskasse gehen und dort die Tickets kaufen. Das spart dann auch die Vorverkaufsgebühr.
Wenn man sehr zeitig morgens - kurz vor Öffnung um 8:30 Uhr - am Kolosseum ist, ist dort meist auch noch nicht so viel los.

Weitere Informationen zu Eremäßigungen für Kinder auch unter: Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche (Sehenswürdigkeiten, ATAC, trenitalia)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#3
Einfach zusammen mit den Kindern bspw. zur Palatinkasse oder zur Forumskasse gehen und dort die Tickets kaufen.
Der Palatin-Eingang befindet sich in der Via di S. Gregorio, 30 - der (alte) Forums-Eingang hingegen in der Via della Salara Vecchia, 5: Google Maps.

Wichtig: Nur an diesen beiden Kassen kann man auch in bar zahlen.
Hingegen am Kolosseum sowie an den gegenüberliegenden (noch halbwegs neuen) Forums-Kassenhäuschen akzeptieren sie ausschließlich Kreditkartenzahlung.
 
#5
Hallo zusammen,

ich werde auch mit einem unter 18jährigen reisen und schließe mich deshalb hier an. Für Hilfe wäre ich dankbar.

Wenn ich es richtig verstanden habe, lohnt es sich in dieser Konstellation nicht, ein Ticket vorzubestellen, richtig?
Wir müssen auf jeden Fall an einer Kasse anstehen?

Wir planen momentan, mit dem Forum Romanum zu starten, dann den Palatin zu besichtigen und erst dann, vielleicht auch am nächten Tag, ins Kolosseum.

Welche Eingang empfiehlt sich, wenn man aus Richtung Kapitol kommt, Via della Salara Vecchia, 5 ?

Welcher Ausgang Ricktung Kolosseum?
Und wenn wir uns dort anstellen, an welcher der drei Reihen, die in dem anderen Thread abgebildet sind?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#6
Ja.



Wir planen momentan, mit dem Forum Romanum zu starten, dann den Palatin zu besichtigen und erst dann, vielleicht auch am nächsten Tag, ins Kolosseum.

Welche Eingang empfiehlt sich, wenn man aus Richtung Kapitol kommt, Via della Salara Vecchia, 5?
Genau.



Entweder verlasst ihr das Gelände des Palatin an dessen Ein- bzw. Ausgang (so würde ich es machen). Oder ihr tigert noch einmal zurück auf's Forum und geht durch den Drehtür-Ausgang gegenüber von S. Francesca Romana - oder nahe dem Titusbogen hinaus (dürfte sich zwischen diesen beiden Möglichkeiten wohl mehr oder minder "drum stechen" ;)).



Und wenn wir uns dort anstellen, an welcher der drei Reihen, die in dem anderen Thread abgebildet sind?
Also hier:
Das ist eine gute Frage. Tippen würde ich auf die "Print@home"-Reihe, weil ja auch ihr dann euer Ticket fix und fertig in der Hand haltet (d.h. kein vorheriger Voucher-Eintausch erforderlich wie bei den Reservierungen ... andererseits ist das jedoch m.W. auch bei RP und Archeo-Card nicht der Fall).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#8
Aber bitte schön doch ... und Geschwindigkeit zählt halt nach wie vor zu den Markenzeichen unseres schönen Forums. ;)

Übrigens könnt ihr euch ja sicherheitshalber auch noch am Ort erkundigen, wo genau ihr euch nun anzustellen hättet.
Dabei wird die Sache umso entspannter ablaufen, je zeitiger ihr einträfet - d.h. für den Fall, dass ihr euch entschiedet für den Kolosseums-Besuch am Folgetag.

Für diese Entscheidung könnte übrigens auch sprechen, dass zu eurer Reisezeit bereits um 15.30 h letzter Einlass ist: Orari e biglietti - il Colosseo.
ll Colosseo è aperto tutti i giorni con i seguenti orari:
08.30-16.30: dall'ultima domenica di ottobre al 15 febbraio
(...)
Ultimo ingresso un'ora prima della chiusura
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#9
Neu-Vergabe des Ticketverkaufs?

Soeben las ich zu meiner Überraschung in ganz anderem Kontext - nämlich der letzten Freitag erfolgten Einsetzung von Alfonsina Russo als neue Direktorin - folgenden Repubblica-Artikel:
Colosseo, Russo: "Quella piazza è un suq, restituire l'area ai romani" - Repubblica.it.
(...)
Ferner, so sagt sie, sei eine Ausschreibung im Gange für den Ticketverkauf (d.h. offenbar für eine Neu-Vergabe desselben: Aha! :idea:); und dabei solle es künftig Erleichterungen geben für Familien und Senioren. Auch dies in erster Linie mit dem Ziel, Kolosseum & Co. auch für die Römer selbst attraktiv zu machen, welche durch die langen Schlangen quasi zurückgewiesen würden.
"So che è in corso un bando per la bigliettazione, dunque va analizzato nelle diverse sfaccettature e dovrà essere analizzata poi la modalità per poter consentire una bigliettazione agevolata alle famiglie e anche agli anziani. Tutto questo per attrarre soprattutto i residenti, perché talvolta sono quasi respinti a causa delle lunghe file".
Wobei ich mal vermute, dass dann auch nicht-römische Familien und Senioren von einer Zugangs-Erleichterung profitieren würden. - Allerdings handelt es sich, wie wir ja wissen, bei besagten Schlangen gar nicht in erster Linie um den Erwerb von Eintrittskarten, sondern mehr noch um die Sicherheitskontrolle.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#10
Ach so, aber etwas ganz Anderes habe ich gestern vergessen hier im Thread zu vermerken - nämlich Peregrinators Antwort hierauf:
Und wenn wir uns dort anstellen, an welcher der drei Reihen, die in dem anderen Thread abgebildet sind?
Also hier:
Das ist eine gute Frage. Tippen würde ich auf die "Print@home"-Reihe, weil ja auch ihr dann euer Ticket fix und fertig in der Hand haltet (d.h. kein vorheriger Voucher-Eintausch erforderlich wie bei den Reservierungen ... andererseits ist das jedoch m.W. auch bei RP und Archeo-Card nicht der Fall).
Es ist also in der Tat die "Print@home"-Reihe:
Wie in einem anderen Thread vermutet (danke, Gaukler), war die mittlere Schlange für uns mit dem bereits teilweise genutzten Ticket die richtige.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#12
2017 hat das Kolosseum einen neuen Besucherrekord aufgestellt: Colosseo, un 2017 da record: 7 milioni di accessi, è il monumento più visitato d'Italia - Repubblica.it.

Damit ist es das meistbesuchte Denkmal Italiens. Die Plätze 2-5 belegen Pompeji, die Uffizien und die Galleria dell'Accademia in Florenz sowie die Engelsburg.
Il Colosseo si conferma al primo posto tra i cinque luoghi della cultura italiana più visitati nel 2017, secondo i dati dell'Ufficio statistica del Mibact. L'Anfiteatro Flavio, con oltre 7 milioni di visitatori (+10,0%) è seguito da Pompei (3,4 milioni di visitatori), dagli Uffizi (2,2 milioni), dalla Galleria dell'Accademia di Firenze (1,6 milioni di visitatori) e da un altro luogo della cultura romano, Castel Sant'Angelo (1,1 milioni di visitatori ma con un calo del -6,4%).
Man braucht sich also nicht zu wundern über das massive Gedränge am und im Kolosseum - wie es mir noch letzte Woche die Gruppe von @HW (mein "Notnick" ;) sozusagen für den Veranlasser dieses Threads: Silvester und Neujahr) beschrieb. Wobei sie mit 20 Minuten Wartezeit m.E. aber noch gut bedient waren ... jedoch hatten sie das Kontrast-Erlebnis des VM-Besuchs vom Vortag im Kopf, wo sie in 5 Minuten drin waren. - Dort sei auch der Voucher-Eintausch deutlich komfortabler gewesen als am Kolosseum.
 
Top