Bahnchaos in Italien. Strecke Florenz-Rom gesperrt

ColleMarina

Consul
Stammrömer
Und "unsere Römer" steckten mittendrin - es müssen unsägliche Verhältnisse gewesen sein! Bei 300 kmh stehend im Zug - das möchte ich mir gar nicht vorstellen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und "unsere Römer" steckten mittendrin (...)
Hoffentlich haben sie ihr Ziel inzwischen gut erreicht. Hier noch eine Fotogalerie der Repubblica von den Auswirkungen an Termini:


... linea Roma - Firenze
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
03.07.2021-04.07.2021
Da hatte ich ja Glück, bin Strecke dieses Jahr schon 2 mal gefahren - problemlos.
Das Problem ist, dass man immer auch eine Sitzplatzreservierung verplichtend braucht. Man kann also nicht einfach einen anderen Zug nehmen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Diese Bilderstrecke der Repubblica zeigt das corpus delicti; d.h. den Schaltkasten, an dem die mutmaßliche Brandstiftung verübt wurde.

Wie im zugehörigen Artikel zu lesen, verdächtigt Innenminister Salvini Aktivisten - bzw. in seiner Diktion: Anarchisten - der Protestbewegung No TAV (vgl. Mont-Cenis-Basistunnel – Wikipedia):
"Se sarà confermata la pista anarchica, verificheremo eventuali collegamenti con i No Tav che negli ultimi giorni hanno aggredito le forze dell'ordine" ha detto il ministro dell'Interno Matteo Salvini (...).

Das mag nun zutreffen oder auch nicht; auf jeden Fall jedoch ist historisch ein solches Vorgehen leider nur allzu gut bekannt: Brände bzw. Brandstiftung zu instrumentalisieren, um unerwünschte Teile der Bevölkerung zu diskriminieren.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
03.07.2021-04.07.2021
IN der 1. Klasse bekommt man beim Italo immer Essen und Trinken.
Dann haben sie gestern wahrscheinlich eine Ausnahme gemacht, bei all dem Chaos.
 
Oben