Zu Fuß nach Rom gepilgert

Lukasikonen

Libertus
Ich habe meinen Jugendtraum verwirklicht. Anfang der1960 er Jahre erlebte ich als Mitglied einer Freiburger Jugendgruppe, wie meine älteren Gruppenleiter mit dem Fahrrad nach Rom fuhren. Gerne wäre ich einmal dabei gewesen, aber Alter, Zeit und Geldmangel ließen dies nicht zu. Damals fasste ich den festen Vorsatz, einmal zu Fuß nach Rom zu pilgern.

Jetzt ist mein Wunsch in Erfüllung gegangen. Von Feldberg - Falkau brach ich nach einer vorausgegangenen Pilgersegnung am 10. Mai 2010 auf. Mein Weg ging den Schwarzwald hinunter in die Schweiz. Dort auf dem schweizerischen Jakobsweg bis nach Lausanne, wo sich der Jakobsweg mit der Via Francigena, einem Pilgerweg von Canterbury nach Rom, kreuzt. Nun der Via Francigena folgend ging mein Pilgerweg weiter über den Pass des großen St. Bernhard, ins Aostatal, durch die Po-Ebene, über den Apennin, durch die Toskana und das Latium.

Am 7. Juli 2010 erreichte ich nach 1481 Kilometer die heilige Stadt. Meine Pilgerreise beendete ich mit einem Besuch des Petersdomes, der Apostelgräber des hl. Petrus und des hl. Paulus, der heiligen Messfeier und einer Papstaudienz.
Hier der Link zu meiner Seite:
www.Zu-Fuss-nach-Rom.de
http://www.Zu-Fuss-nach-Rom.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Magnus
Stammrömer

Leider :cry: laufen bei mir seit gestern diese beiden Links ins Leere. :?:

http://www.zu-fuss-nach-rom.de

funktioniert bei mir :nod:

Und
@ Lukasikonen

(Pilger- ;))Hut ab vor dieser Leistung :thumbup: :nod: - ich kann gut nachvollziehen, dass diese Wanderung ein (auch geistliches) Erlebnis von ganz besonderen Art war :nod:.

Pasquetta

 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Bei mir kommt beim ersten Link:

Externer Server antwortet nicht!
Externer Server nicht erreichbar
Das externe Zielsystem www.zu-fuß-nach-rom.deh-rom.deh-rom.deh-rom.de antwortet nicht.
Der von Ihnen adressierte Server antwortet nicht. Die WebSeite kann Ihnen aus diesem Grund zur Zeit nicht ausgeliefert werden. Überprüfen sie bitte die angegebene Adresse und versuchen es bitte nochmals.

Der zweite Link führt ordnungsgemäß zu der Seite !

Gruß

Friedrich
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das habe ich seit gestern Abend (vorher nicht) auch - aber guck' doch mal zwei Beiträge über deinem. ;)
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Ohne "http://" kann der erste Link ja auch kaum funktionieren, aber cder zweite tut's ja
bemerkt
tacitus
 

smurfette

Optio
Hallo Lukasikonen

das hört sich wunderbar anstrengend an ... 1.481 Kilometer...
puhhh konntest du deine Blasen noch zählen ;) ...

nein im Ernst, dass war bestimmt eine gigantische Erfahrung die dir niemand mehr nehmen kann. Spirituell wie auch körperlich.

Ich glaube der Augenblick wenn man in Rom ankommt ist was ganz Besonderes. Bewahre ihn dir gut! Davon kannst du immer zehren.
 

Padre

Censor
Stammrömer
Rom-Reise
15.04.2023-22.04.2023
Ich bin tief beeindruckt von Deiner Reise!

Lieben Gruß
Padre
 

Lukasikonen

Libertus
Mittlerweile ist der Fehler ausgebessert!
Beide Links kommen jetzt an. Jedenfalls bei mir.
Bitte um Entschuldigung!
Liebe Grüße von Lukasikonen.
 

SPQR

Praetor
Stammrömer
Mittlerweile ist der Fehler ausgebessert!
Beide Links kommen jetzt an. Jedenfalls bei mir.
Bitte um Entschuldigung!
Liebe Grüße von Lukasikonen.
Danke, bei mir sind beide Links jetzt ebenfalls funtionsfähig.

Ich ziehe meinen Hut, ob solch einer großartigen Pilgerleistung!
 

Lukasikonen

Libertus
Liebe/r smurfette.

Es stimmt, es war anstrengend. Aber mit den Blasen war das nicht so schlimm, damit habe ich schnell gelernt richtig umzugehen. Wesentlich war auch die Hitze. Aber insgesamt war die sportliche Leistung gar nicht so riesig.
Für mich war der spirituelle Gehalt dieser Pilgerreise das mit Abstand überragendste. Es wird mich sicherlich mein Leben lang begleiten.
Die Ankunft in Rom auf dem Monte Mario war tatsächlich unbeschreiblich emotional überladen. Ich werde Deinen Rat befolgen, und mir diesen Augenblick der ersten Sicht auf Rom in meinem Herzen bewahren. Vielen Dank für diesen Rat.

Liebe Grüße von
Lukasikonen.
 

smurfette

Optio
gern geschehen :)

wenn ich morgen in Rom ankomme (allerdings mit dem Flugzeug) und mich mein Weg wie immer als erstes zum Petersplatz führt bist du gedanklich dabei ;)

Für mich ist jede Ankunft in Rom etwas Besonderes. Jede Minute und jeder Augenblick gibt mir Kraft für das was noch kommen mag...
 
Oben