Vatikan/Papst: Welttag der Armen

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Welttag der Armen: Papst bittet Bedürftige zu Tisch - Radio Vatikan

„Welttag der Armen“: Papst Franziskus hat ihn eingeführt, am nächsten Sonntag findet er zum ersten Mal statt. Und wie jetzt bekannt wird, hat sich der Papst dazu auch etwas ganz Konkretes ausgedacht. Nach der Messe im Petersdom sollen 500 Menschen in Not im Vatikan verköstigt werden – allerdings nicht im Petersdom selbst, sondern einen Steinwurf davon entfernt in der vatikanischen Audienzhalle.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vatikan: Gnocchi für die Armen - Radio Vatikan

Nicht nur 500 – wie gestern vermeldet –, sondern gleich 1.500 Menschen sollen bei der Armenspeisung nach der Messe in der vatikanischen Audienzhalle beköstigt werden. Dazu spielt die Musikgruppe der Vatikan-Gendarmerie auf (die vielleicht gleichzeitig ein wachsames Auge auf die Teilnehmer hat), und ein Kinderchor singt.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Kirche+Leben - Papst isst am »Welttag der Armen« mit 1.500 Bedürftigen

Erstmals begeht die katholische Kirche an diesem Sonntag, 19. November, den »Welttag der Armen«. Die Idee dazu hatte Papst Franziskus am Ende des Heiligen Jahrs der Barmherzigkeit 2016. Der Tag soll künftig immer am zweiten Sonntag vor dem Advent begangen werden.
In der Papst-Botschaft zum Welttag macht Franziskus konkrete Vorschläge: Pfarreien sollten »Gelegenheiten zur Begegnung und Freundschaft, aber auch zur Solidarität und konkreten Hilfe« schaffen. Und sie sollten die Ehrenamtlichen, die sich um die Armen kümmern, wie auch die Armen selbst zum Gottesdienst einladen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Weitere Initiativen zum Welttag der Armen am 19.11.:

Vatikan: Ein Gesundheitszentrum für Bedürftige - Radio Vatikan

Obdachlose, Migranten, und auch hin und wieder ein Tourist: Das sind die Besucher des mobilen Gesundheitszentrums, das auf Wunsch von Papst Franziskus am Rande des Petersplatzes eingerichtet worden ist. Ärzte kümmern sich dort auf freiwilliger Basis seit Montag um Menschen, die sich einen Arztbesuch aus den verschiedensten Gründen nicht leisten können, und versuchen, ihnen einen Weg ins nationale Gesundheitssystem zu ebnen – es handelt sich um eine Initiative zum Welttag der Armen, die zunächst bis zum 19. November laufen soll.
Roma, pranzo gratis ai bisognosi in 10 ristoranti del centro storico per la giornata dei Poveri - Repubblica.it

10 Restaurants in Pantheon-Nähe bieten ein Gratis-Mittagessen für Bedürftige an.

Dieci titolari di esercizi nella zona del Pantheon hanno accolto l'invito del rettore della Basilica di Sant'Eustachio per l'iniziativa voluta da Papa Francesco che si celebra domenica prossima
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und hier ein Video mit einem Teil der Predigt von Papst Franziskus im Petersdom: Papa Francesco: "Dio non è un controllore in cerca di biglietti non timbrati" - Repubblica Tv - la Repubblica.it

---------- Beitrag ergänzt um 16:14 ---------- Vorangegangener Beitrag um 14:23 ----------

Armenspeisung im Vatikan - Radio Vatikan

Auch in vielen anderen kirchlichen Einrichtungen und Mensen in Rom fanden ähnliche Armenspeisungen statt. Insgesamt wurden auf diese Weise etwa 4.000 Menschen verköstigt.
Papst: In den Armen klopft Jesus bei uns an - Radio Vatikan

„Wie gerne hätte ich eine arme Kirche, und für die Armen!“ Das war eine der ersten spontanen Äußerungen dieses Papstes kurz nach seiner Wahl im März 2013. Mittlerweile hat Franziskus begonnen, der Kirche in dieser Hinsicht seinen Stempel aufzudrücken; wohl auch noch in hundert Jahren wird man im liturgischen Jahreslauf diesen Welttag der Armen feiern, den er letztes Jahr (als Erbe des von ihm durchgeführten „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“) eingeführt hat.
Gott sei nämlich – und das ist eine für diesen Papst sehr typische Formulierung – „kein Kontrolleur, der nach nicht abgestempelten Fahrkarten fahndet“. Nein, er sei „ein Vater auf der Suche nach Kindern, denen er seine Güter und seine Pläne anvertrauen kann“. „Und es ist traurig, wenn der liebevolle Vater keine großzügige Antwort der Liebe von seinen Kindern erhält, und diese sich allein darauf beschränken, die Regeln zu respektieren und die Gebote zu erfüllen wie die bezahlten Knechte im Haus des Vaters“.
"Wir sind alle Bettler": Papstpredigt am Welttag der Armen - Radio Vatikan
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Roma, pranzo gratis ai bisognosi in 10 ristoranti del centro storico per la giornata dei Poveri - Repubblica.it

10 Restaurants in Pantheon-Nähe bieten ein Gratis-Mittagessen für Bedürftige an.

Dieci titolari di esercizi nella zona del Pantheon hanno accolto l'invito del rettore della Basilica di Sant'Eustachio per l'iniziativa voluta da Papa Francesco che si celebra domenica prossima
Dazu dieses Video: Giornata della Povertà, i bisognosi ospiti dei ristoranti del centro storico di Roma - Repubblica Tv - la Repubblica.it

Man erkennt das Ristorante Archimede S. Eustachio: Ristorante Archimede Sant'Eustachio

und das Restaurant Shari Vari: Shari Vari Restaurant | Ristorante Roma Navona Pantheon Campo de Fiori

Es war sicher eine bereichernde Erfahrung für Gäste und Gastgeber!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die ersten Pläne für den 2. Welttag der Armen am kommenden 18.11. stehen bereits.

Welttag der Armen: Papstmesse und Mittagessen mit Bedürftigen - Vatican News

„Bis heute haben, neben dem vatikanischen Gesundheitszentrum, auch die Spezialisten des Gemellikrankenhauses sowie der Universität von Tor Vergata ihre Teilnahme zugesagt“, erläutert Fisichella die Planungen. „Wir erwarten noch weitere bedeutende Zusagen in den kommenden Tagen“, so der Präsident des Päpstlichen Rates, der an „Vereinigungen, Pfarreien und all jene, die im Dienst an den Armen engagiert sind“, appelliert, „alle Bedürftigen dazu ermuntern, diese Angebote in Anspruch zu nehmen und das natürliche Misstrauen zu überwinden, das diese Situationen oft kennzeichnet.
Botschaft des Papstes zum Welttag der Armen: Voller Wortlaut - Vatican News

Der Schrei der Armen dringt zu Gott – und er müsste auch uns in den Ohren gellen. Dieser Gedanke durchzieht die Botschaft von Papst Franziskus zum zweiten Welttag der Armen, der dieses Jahr am 18. November gefeiert wird. Die Botschaft wurde an diesem Donnerstag vom Vatikan veröffentlicht; hier finden Sie ihren vollen Wortlaut.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vatikan organisiert mobiles Gesundheitszentrum für Bedürftige - Vatican News

Es ist mittlerweile Tradition: In der Woche vor dem Welttag der Armen am 18. November können sich Menschen in sozialen Schwierigkeiten in einem provisorischen Ärztezentrum vor dem Petersplatz kostenfrei behandeln lassen. (...)

Die Erfahrung der vergangenen Jahre hatte gezeigt, dass viele Menschen erst nach Einbruch der Dunkelheit das Zentrum aufsuchten, um vor indiskreten Blicken der Touristen einigermaßen geschützt zu sein. Dem trägt das Zentrum mit seiner langen Öffnungszeit Rechnung.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zum Welttag der Armen hat Papst Franziskus heute mit Bedürftigen in der Aula Paolo VI zu Mittag gegessen.

Bilderstrecke der Repubblica: Il Papa a tavola con i bisognosi in Vaticano: il pranzo nell'aula Paolo VI

Il pranzo in Vaticano prevede come menù: lasagna, bocconcini di pollo con contorno di purè di patate, tiramisù.

Vgl: Papst Franziskus feiert Welttag der Armen - Essen mit Bedürftigen - Vatican News

Mit Video der Papstmesse:


Siehe auch: Roma, i senzatetto a pranzo nella basilica di Sant'Eustachio e nei ristoranti di Campo Marzio
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Auch dieses Jahr findet der "Welttag der Armen" statt:
... Auch im Pandemie-Jahr 2020 wird Franziskus zu diesem Anlass wieder eine Messe feiern. Das gab Erzbischof Rino Fisichella, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Neuevangelisierung, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Vatikan bekannt. Ausfallen müsse allerdings das traditionelle Mittagessen des Papstes mit den Armen.
 
Oben