Virtuelle Besichtigungsangebote der städtischen Museen

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die römischen Museen bieten in Zeiten der Coronavirus-Pandemie Interessierten die Möglichkeit, Museen und in der Folge auch Ausstellungen virtuell von zu Hause aus zu besichtigen. So zu lesen in der Repubblica:


Hier Links zu bereits bestehenden Angeboten:






Folgen sollen z.B. das Angebot zur virtuellen Besichtigung der Canova-Ausstellung im Palazzo Braschi und der Sergio Leone gewidmeten Ausstellung im Ara-Pacis-Museum. Auf diese beiden bin ich schon gespannt.

" Il nostro è un working in progress - racconta la sovrintendente di Roma Maria Vittoria Marini Clarelli - cominciamo con il proporre e valorizzare tutto quello che abbiamo, cioè le nostre collezioni permanenti. Poi creeremo eventi come le visite alle mostre di Canova e di Sergio Leone".
Infos auch unter:

 

otium

Praetor
Stammrömer
Herzlichen Dank! Das ist ein tolle Zusammenstellung und ich freue mich auf Erkundung! (Unser Aprilflug wurde storniert :confused:). Wäre vielleicht ein Link zu diesen Infos im Thread zu den virtuellen Museen hilfreich?
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
06.07.2929-10.07.2020
Fatto!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Inzwischen im Youtube-Kanal der Musei in comune:


Eine angenehme halbe Stunde wünscht bei Interesse an der Kunst Canovas
Simone
 

Romitis

Pontifex
Stammrömer
Es war sehr schön noch einmal durch die Ausstellung geführt zu werden.
Viele Kunstwerke wurden leider nicht gezeigt, aber trotzdem bekommt man einen kleinen Einblick, wie wunderbar die Ausstellung ist.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Freut mich, dass dir das Video, wenn auch mit Einschränkungen, gefallen hat. Ein Ersatz für die eigene Sicht auf die Kunstwerke kann ein solches Angebot tatsächlich nie sein.
 
Oben