Treffen nach 500 Jahren: Raffaels Madonnen in Dresden

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022


Vielen Dank für den Tipp!
Die Ausstellung klingt sehr interessant!​
 

tacitus

Magnus
Stammrömer

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Hier werden zwar nur Kopien ausgestellt, aber es klingt interessant.​

Raffaello - La mostra impossibile

Letztes Jahr habe ich eine Caravaggio-Ausstellung mit Kopien in den Trajansmärkten angesehen und fand es sehr spannend!​
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Zusatz:
„Himmlischer Glanz. Raffael, Dürer und Grünewald malen die Madonna“ heißt die Ausstellung, die am 6. September in Dresden beginnt. Die spektakuläre Widerzusammenführung der beiden Raffael-Madonnen hat dabei die deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl eingefädelt. Ideengeberin war eine Ausstellung in London letztes Jahr, die – ebenfalls zum Papstbesuch – die vatikanischen Wandteppiche Raffaels mit den Original-Kartons dazu zusammenführte.


Zwischen Dresden und dem Vatikan beginnt mit dem „Gipfeltreffen der Raffael-Madonnen“ eine aus beidseitiger Sicht sehr erfreuliche Zusammenarbeit. So wird es in der sächsischen Metropole zu einer Sonderausstellung mit Skulpturen aus dem Vatikan kommen [...].


Zur Ausstellung in London vgl. http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_31/london_ausstellung_raphael_cartoons_tapestries-13238/
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Zusatz:
Der Herbst steht ganz im Zeichen der Renaissance. Die größte Sensation dazu findet sich in Dresden: Hier werden die beiden berühmtesten Madonnenbilder von Raffael zusammengeführt. [...] Anlass für dieses kunsthistorische Gipfeltreffen ist die bevorstehende Deutschland-Reise von Papst Benedikt XVI., die von einer kulturell einzigartigen Geste begleitet werden sollte. Sie ist geglückt, wir erleben ein Jahrhundertereignis, und das in einer Ausstellung, die nicht mehr als sechzehn Objekte bietet und für deren Vorbereitung nur ein paar Monate Zeit waren. Trotzdem ist es eine der schönsten, die sich denken lässt.

 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022

Ich war gestern in der Ausstellung.

Sie ist wirlich toll und der Besucherandrang sehr gering.
An der Kasse stand kein Mensch, als wir am frühen Nachmittag dort waren.​
 
Oben