OT aus: Suchen und Finden

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Abgebogen von: Suchen und Finden

Zitat von Gaukler:
(...) und beziehe dabei humocs' genau gleich gelagerten Hinweis mit ein:
Du findest das Such-Eingabefeld oben rechts, wenn Du im Forum "unterwegs" bist. Siehe folgender Screenshot (anklicken, um zu vergrößern):

Zumal dieser Screenshot dem meinen die rote Umrahmung :thumbup: voraus hat; werde ihn gleich mal (aber nicht hier, sondern im OT) fragen, wie das eigentlich gemacht wird.
Es wäre nett, wenn du mir das mal erklären könntest. :nod:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #3
Weißt du immer noch nicht, dass du mich so was nicht fragen darfst? :roll: Oder vielmehr: dass eine solche Fragestellung bei mir aussichtslos ist? :~ :blush: :~

Es ist vermutlich auch unterschiedlich: hier und zu Hause.

Aber wenn du mir mehrere Antwortmöglichkeiten und einen Telefonjoker zubilligst, dann kann ich es vielleicht herausfinden. ;)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#4
Weißt du immer noch nicht, dass du mich so was nicht fragen darfst? :roll: Oder vielmehr: dass eine solche Fragestellung bei mir aussichtslos ist? :~ :blush: :~
:lol: Ok, kein Problem. Dann eine andere Frage: Hast Du irfanview bei Dir installiert bzw. darfst es ggf. installieren?

Es ist vermutlich auch unterschiedlich: hier und zu Hause.

Aber wenn du mir mehrere Antwortmöglichkeiten und einen Telefonjoker zubilligst, dann kann ich es vielleicht herausfinden. ;)
Gern, aber ich muss jetzt gerade mal weg, bin in ca. 0,5-1 Stunde wieder da.
Dann schreibe ich mal eine (möglichst) kurze Anleitung...
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #5
Kein Problem - es hat Zeit (jetzt habe ich das beinahe 55 Jahre lang nicht gekonnt, da kommt es nun auf ein paar Stunden oder Tage auch nicht mehr an :]).

irfanview: Davon habe ich mal was gehört; ob es zu Hause installiert ist, weiß ich nicht - aber natürlich einzig dort dürfte ich es installieren.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #6
Aber wenn du mir mehrere Antwortmöglichkeiten und einen Telefonjoker zubilligst, dann kann ich es vielleicht herausfinden. ;)
Wobei der Telefon-Joker nun eher ein Zusatz-Publikums-Joker war (klar, hätte ihn auch anrufen können - habe es aber vorgezogen, einfach schräg über den Flur zu gehen und an seine Tür zu klopfen :D): Windows XP, sagt er. Und ich glaube fast: Das ist zu Hause ebenso.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#9
Bildschirmfotos ("screenshots") mit dem Freeware-Programm irfanview

Falls irfanview noch nicht installiert/vorhanden sein sollte, kann man es hier herunterladen:

1. (Installationsprogramm, Version 4.32 Deutsch): http://irfanview.tuwien.ac.at/iview432g_setup.exe
2. (als ZIP File, , Version 4.32 Deutsch): http://irfanview.tuwien.ac.at/iview432g_setup.exe

Es gibt zwei unterschiedliche Downloads, wovon die die erste das ausführbare Installationsprogramm ist, diese bietet sich auf dem eigenen Rechner an und wenn man irfanview permanent installieren will.

Für fremde Rechner oder z.B. an der Arbeit kann man den zweiten Download verwenden, hier wird nichts installiert, man entpackt die heruntergeladene ZIP Datei einfach mit dem in Windows eingebauten ZIP-Entpackprogramm (oder mit einem Entpacker seiner Wahl). Dies kann auch auf einen USB-Stick gemacht werden, dann hat man irfanview immer dabei.
Nochmal der Hinweis: hierbei wird nichts am System verändert, allerdings kann es je nach Umgebung sein, dass eventuell gemachte Einstellungen nicht gespeichert werden!
Wenn die ZIP-Datei entpackt ist, startet man einfach die enthaltene i_view32.exe (das ist das Hauptprogramm von irfanview).

Wenn man die erste Download-Option wählt ist noch zu beachten, dass irfanview als (allgemein ausgedrückt) Grafikprogramm (es ist eigentlich ein stark erweiterter Bild-/Fotobetrachter) während der Installation fragt, welche Dateitypen mit irfanview verknüpft werden sollen. Diesen Installationsschritt sollte man genau durchlesen, insbesondere wenn man bereits einen Foto-Betrachter oder ein Grafikprogramm (z.B. Corel Photopaint, Photoshop (Elements) oder auch die der Digitalkamera beiliegende Software) installiert hat und dieses bspw. mit JPG-Dateien verknüpft ist (und man es gewöhnt ist, dass beim anklicken von Fotos ein bestimmtes Programm "aufgeht").

Nach der Installation (mit der ersten Downloadoption) bzw. dem Entpacken startet man irfanview (installiert: über das Desktop-Symbol / ZIP: (siehe oben) "i_view32.exe mit" Doppelklick starten).

Das sieht dann so aus:



Sollte die Sprache nicht auf "Deutsch" voreingestellt sein (kann u.U. bei der ZIP-Version passieren) kann man diese im Menü "Options"->"Change Language" umstellen (einfach die "DEUTSCH.DLL" auswählen und mit OK bestätigen).

Zum Erstellen eines Bildschirmfotos findet sich im Menü "Optionen" der Eintrag "Fotografieren/Screenshot", diesen auswählen (oder alternativ einfach die Taste "C" drücken).



Es öffnet sich folgender Dialog:



Hier hat man jetzt viele Optionen für ein Bildschirmfoto:

1) Bildschirm - alle Monitore -> nur relevant, wenn man mit mehr als einem Monitor arbeitet und den Inhalt beider Monitore fotografieren will

2) Bildschirm - aktueller Monitor
-> nur relevant, wenn man mit mehr als einem Monitor arbeitet und den Inhalt des aktuellen Monitors "fotografieren" will

3) Vordergrund-Fenster
-> nur das (komplette) Fenster im Vordergrund (inkl. Menüleiste, Werkzeugleisten und
Statusleiste) wird "fotografiert"

4) Vordergrund-Fenster - Klient-Bereich -> nur das Fenster im Vordergrund (nur der Arbeitsbereich ohne Menüleiste
etc.) wird "fotografiert"

5) Benutzerdefiniert: Rechteck/Region -> hier kann man ein Rechteck mit der Maus zeichnen und so nur einen
Teilbereich eines Fensters "fotografieren"

6) Objekt/Fenster - ausgewählt mit Maus (linke Maustaste, ESC zum Abbrechen) -> hier kann man einzelene Fenster-/Dialogobjekte auswählen und diese "fotografieren"

Die weiteren Optionen sind mehr oder weniger selbsterklärend, ggf. einfach ein wenig damit "'rumspielen".

Ich wähle hier als Beispiel mal die Option 5) Benutzerdefiniert [...], die restlichen Optionen lasse ich auf den vorgegebenen Werten.



Ist im Dialog alles eingestellt, drückt man auf "Start" und erhält anstatt des Mauszeigers ein Fadenkreuz und irfanview wird automatisch verkleinert, den Schnittpunkt des Fadenkreuzes bewegt man jetzt in eine der Ecken des Bildschirmauschnitts, den man "fotografieren" will, also bspw. in die linke obere Ecke und drückt die linke Maustaste einmal.
Jetzt kann man ein Rechteck über dem Bereich, den man "fotografieren" will, aufziehen.
Ist der richtige Ausschnitt gewählt, drückt man erneut die linke Maustaste (will man abbrechen, einfach die ESC-Taste drücken), dann wird irfanview wieder vergrößert (in den Vordergrund geholt) und das Bildschirmfoto wird angezeigt.

Will man jetzt noch Sachen auf dem Foto markieren (z.B. durch eine Umrahmung oder Pfeile), geht man in irfanview in das Menü "Bearbeiten" und wählt dort "Zeichnen-Dialog anzeigen" (oder drückt die Taste [F12]).



Es öffnet sich eine zusätzliche ("Paint") Werzeugleiste:



Hier kann man diverse Zeichenobjekte (u.a. Rechteck, Kreise/Ellipsen und Pfeile auswählen (vergleichbar mit anderen Zeichenprogrammen oder der Zeichnen-Funktion in Word/OpenOffice). Unter "Width" stellt man noch die Pinselstärke (in Pixel) ein, mit "Fill" kann man das gezeichnete Objekt (mit der Vordergrundfarbe) füllen und unter der "Fill"-Einstellung finden sich die beiden Rechtecke zur Auswahl der Vorder- und Hintergrundfarbe:

Diese Rechtecke kann man (mit der linken Maustaste) anklicken und die passende Farbe wählen.

Danach sollte man das fertige Bildschirmfoto noch im Menü "Datei" mittels der "Speichern unter" (oder "S"-Taste drücken) abspeichern.

Ich wähle hier im Speichern-Dialog unter "Dateityp" immer "PNG - Portable Network Graphics" als Typ aus (hat den Vorteil der recht geringen Dateigröße bei guter Qualität), und gebe der Datei noch einen sinnvollen Dateinamen (die Datei bekommt dann die Dateiendung .PNG). Aber auch JPG oder etwas anderes ist hier möglich, das ist Geschmackssache.

Dann auf "Speichern" klicken. FERTIG.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #11
Mit anderen Worten: Gauki war mal wieder zu schnell. 8)

Danke - hab's jetzt erst mal nur überflogen (aus Zeitgründen); aber das sollte nachvollziehbar sein. :thumbup:
 
Top