Neues Luxushotel in historischem Palast

dentaria

Caesar
Stammrömer

Der Palazzo Salviati Cesi Mellini wurde im 18. Jahrhundert von Tomaso De Marchis erbaut. Der Palast wurde exakt an der Stelle erbaut, wo einst ein Palast des Kardinals Giovanni Michiel aus den späten 1480er Jahren stand – er war ein Neffe vom Papst Paul II. Im Laufe der Jahrhunderte war der Palazzo Residenz der Kardinalsältesten Salviati, Cesi und Mellini (daher auch der lange Name), bevor er in den Besitz der Aldobrandini-Familie und danach in den der Serviten überging.

Die Hauptfassade, geschützt durch die Stadt Rom und im UNESCO Erbe gelistet, wird in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt
 
Oben