Kleiderordnung in Kirchen in Venedig etc.

Serim

Libertus
Hallo zusammen,

Wir fahren demnächst mit der Familie nach Italien und ich bin mir sehr unsicher, was die Kleiderordnung in Kirchen allgemein betrifft. Die relativ strengen Vorschriften im Vatikan sind mir bekannt. Weiß hier jemand vielleicht, wie das in anderen Städten geregelt ist? Also konkret in Venedig, Pisa, Siena. Dürfen Männer da mit kurzen Hosen rein und wie sieht es bei Kindern aus, ist kniefrei möglich? Sind die da allgemein genauso streng? Gehen bei beiden 3/4 Hosen?


VG

Serim
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Die Kleiderordnung (Knie und Schultern bedeckt) gilt ja in Rom nicht nur für den Vatikan, sondern für alle römischen Kirchen.
Bei Kindern wird durchaus auch mal eine Ausnahme gemacht, kommt allerdings auf das Alter der Kinder an.

Ich würde mich auch in anderen italienischen Kirchen, schon aus Gründen des Respekts, daran halten.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Außerdem ist es auch ganz und gar ungefährlich, kann ich dir versichern: Seit über 17 Jahren besuche ich römische Kirchen in stets der Kleiderordnung entsprechendem Habit; und es hat mir nichts geschadet. :D
 

Serim

Libertus
Danke für eure Antworten.

Außerdem ist es auch ganz und gar ungefährlich, kann ich dir versichern: Seit über 17 Jahren besuche ich römische Kirchen in stets der Kleiderordnung entsprechendem Habit; und es hat mir nichts geschadet. :D

Ja für Erwachsene find ich das auch durchaus vertretbar ;) Eigentlich geht es hauptsächlich darum, ob Kinder (7-12 J) kniefrei in die Kirchen reingelassen werden. Wenn fast jeden Tag doch irgendeine Kirche auf dem Programm steht, sind ständig lange Hosen schon unangenehm für sie. Und wenn man Fussballsocken zum Drüberziehen, bis über die Knie, dabei hat, geht das wohl?

Irgendwo habe ich gelesen, dass Norditalien in der Hinsicht toleranter ist als der Süden. Gehört die Toskana noch zu Norditalien ( =nördlich von Rom :D) ?

VG
Serim
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ja für Erwachsene find ich das auch durchaus vertretbar ;) Eigentlich geht es hauptsächlich darum, ob Kinder (7-12 J) kniefrei in die Kirchen reingelassen werden. Wenn fast jeden Tag doch irgendeine Kirche auf dem Programm steht, sind ständig lange Hosen schon unangenehm für sie. Und wenn man Fussballsocken zum Drüberziehen, bis über die Knie, dabei hat, geht das wohl?
Das wird Dir niemand so direkt für jede Kirche in Italien oder auch nur der Toskana, Venedig usw. zusicheren können. Ich würde es außerdem vom Alter des Kindes abhängig machen, auf eine Altersgrenze werde ich mich aber nicht festlegen. Ich bin auch kein Kontrolleur, der das im Endeffekt entscheidet. D.h. es kann auch vorkommen, dass plötzlich einem Wachmann o.ä. etwas nicht passt, was in einer benachbarten Kirche noch völlig in Ordnung ging (oder zumindest nicht bemängelt wurde).

Üblicherweise empfehlen wir hier immer Zip-Off-Hosen und für Mädchen sollte ja auch ein Rock, der über die Knie geht, problemlos auch ggf. gantägig möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Ich denke, Du bzw. Ihr könnt ganz unbesorgt die Kirchen - ob nun in Rom oder der Toskana - besuchen, wenn Ihr den Orten angemessen bekleidet seid: Schultern bedeckt (notfalls mit einem leichten Tuch) und Hosen die gut unterm Knie enden (also keine Shorts oder Hot Pants) bzw. für Erwachsene weiß man ja selbst was diesbezüglich annehmbar ist.
Vor vielen Jahren haben wir allerdings - leider - am Petersdom die Erfahrung gemacht, dass die Länge der Hosen unserer Jungens nicht "am Alter" gemessen wurde, sondern an ihrer Größe (was für den damals Ältestens nicht "kompatibel" war (und uns als Familie vom Besuch des Petersdoms abhielt :x :lol:)). Aber ich denke - nach meiner Beobachtung -, dass diese Zeiten vorbei sind.
 
Oben