Apps für Italien

Bruno-Conti-Fan

Senator
Stammrömer
Dieser Thread basiert auf der Apps für Rom. Damit die Liste dort übersichtlich bleibt, stelle ich hier Apps ein, die für andere italienische Städte oder Regionen als Rom interessant und nützlich sind. Speziell für Venedig, Florenz, Mailand, Verona und Neapel mit Umgebung, da dies häufig frequentierte Ziele sind. Zuzüglich einiger Apps, die für ganz Italien genutzt werden können und daher auch schon in der Rom-Liste auftauchen. Wenn es weitere Tipps zu Apps oder Praxisberichte gibt, gern hier mit reinstellen.

Auch in diesem Thread gilt: Nicht alle Apps sind sowohl für Android als auch für iOS erhältlich. Sofern bekannt ist, dass ein System nicht unterstützt wird, findet sich dazu ein fettgedruckter Hinweis. Sind sie für beide Plattformen verfügbar, führen die Links nur zum Google Play Store, da mir eine doppelte Verlinkung zu aufwendig ist. Jeder Nutzer muss vor der Installation selbst prüfen, welche Berechtigungen die App erfordert und inwieweit Werbung geschaltet wird. Diesbezüglich finden zu oft gravierende Veränderungen statt. Auch eine belastbare Risikoeinschätzung der Apps in Bezug auf deren Datenverhalten ist hier nicht möglich. Eine sehr gute und ausführliche Erklärung, was die einzelnen App-Rechte bedeuten und warum man nicht immer gleich das Schlimmste befürchten muss, aber gleichzeitig auch nicht zu sorglos sein sollte, findet sich in einem Artikel der Website GIGA.



[Stand: 11/04/2018]


Gliederung:
1) Rom-Forum
2) Ganz Italien oder mehrere Städte/Regionen
2a) Transport (ÖPNV und mehr)
2b) Sehenswürdigkeiten, Reiseführer und Verbraucherportale
2c) Navigation
3) Sprache

4) Einzelne Städte/Regionen:
4a) Venedig
4b) Florenz
4c) Mailand
4d) Verona
4e) Neapel und Umgebung (inkl. Pompeji)



1) Rom-Forum
Um mit dem hiesigen Forum auch ohne Browser in Verbindung zu bleiben und ggf. noch während des Rom-Aufenthalts Tipps und Hilfe zu erfragen, bietet sich die kostenlose App Tapatalk an.


2) Ganz Italien oder mehrere Städte/Regionen

2a) Transport (ÖPNV und mehr):
Mit Bahn und Bus unterwegs.

Moovit (in aktuell 34 Städten bzw. Regionen Italiens nutzbar)
Kostenlos. Routenplaner. Menü in Deutsch. Auch eine Fußgängernavigation ist möglich. Mehrere positive Erfahrungsberichte im Forum.

Italienischer Zugfahrplan
Lite-Version kostenlos, Pro = 0,99 €. Routenplaner. Menü in Deutsch. Verbindungen suchen und Fahrpreise recherchieren. Auch ein Kauf von Fahrkarten über die App ist möglich. Menü in Deutsch. Finde ich sehr gelungen, weil auf das Wesentliche konzentriert, übersichtlich und einfach zu bedienen. Es gibt bislang keine Version für iOS.

Trenìt: finde Züge in Italien
Lite-Version kostenlos, Pro = 1,99 €. Routenplaner. Verbindungen suchen und Fahrpreise recherchieren. Auch ein Kauf von Fahrkarten über die App ist möglich. Diese App finde ich ebenfalls gelungen, würde aber für mich die vorher genannte bevorzugen. Menü in Deutsch. Es gibt bislang keine Version für iOS.

Trenitalia
Kostenlos. Routenplaner. Offizielle App der italienischen Bahn.

Urbi - alle Car-Sharing Dienste
Kostenlos. Car- und Rollersharing bei verschiedenen Anbietern. Zeigt Standorte und Fahrzeuge an, die über die App gebucht werden können. Dafür muss man bei den entsprechenden Providern registriert und angemeldet sein. Sprache: Deutsch. In Italien sind bislang 12 Städte dabei: Bologna, Cagliari, Catania, Florenz, Genua, Mailand, Padua, Palermo, Parma, Rom, Turin + Venedig.

Flio: Flughäfen für Reisende
Kostenlos. Recherche von Abflug- und Ankunftszeiten für Flughäfen. Außerdem Zugang zu den jeweiligen Wlan-Netzen der Flughäfen sowie Infos rund um den jeweiligen Flughafen. Sprache: Deutsch.


2b) Sehenswürdigkeiten, Reiseführer und Verbraucherportale:

City Maps 2 Go
Kostenlos. Ulmon Reiseführer mit Offline-Karten für zahlreiche italienische Städte. Sprache: Deutsch. Recht umfangreich, gute Aufmachung, anständige Navigation. Mit zoombarer Offline-Karte. Venedig, Florenz, Mailand, Verona und Neapel sollten enthalten bei den Zielen enthalten sein. Man kann kostenlos auf die Version mit allen Zielen weltweit 'upgraden'. Enthält Werbung.

ZonzoFox . Italy Guide
Kostenlos. Reiseführer für Italien. Sprache Englisch. Enthält aktuell bereits ca. 40 Städte. Sehr umfangreich, sehr gute Aufmachung, einfache Navigation. Viele Sehenswürdigkeiten. Innerhalb einer Stadt kann man mögliche Ziele von A bis Z oder nach Entfernung sortieren. Auch praktische Informationen sind enthalten, z.B. zum lokalen Essen oder Sicherheitshinweise. Außerdem Tipps für kostenpflichtige Touristentouren und Hotels oder Wetterinfos. Aus meiner Sicht in jedem Fall empfehlenswert, um sich einen Überblick zu verschaffen. Keine Werbung.

Map of Italy
Kostenlos. Navigationsanwendung mit Daten zur Offline-Nutzung. Bei der Anzeigensprache kann man Deutsch einstellen. Für Namen in der Karte kann man zwischen einheimischen oder englischen Namen auswählen. Offline-Karten lassen sich heruntergeladen. Entweder ganz Italien oder einzelne Regionen wie z.B. Lazio oder Ligurien. Man hat dann eine zoombare Karte. In diversen Rubriken Unter ''Points of Interest'' lassen sich in unterscheidlichen Rubriken (Restaurant, Parkplatz, etc. pp.) Plätze/Unternehmen in der Umgebung suchen. Auch ÖPNV-Haltestellen sollen sich finden lassen. Grundsätzlich ganz interessant aufgemacht. Wie nützlich sie in der Praxis in Italien ist, kann ich nicht sagen. In jedem Fall ist die Werbung in der App recht präsent. Deutsche Bewertungen im Google Store sind positiv. Bislang gibt es keine Version für iOS.

mmTravel
Reisebücher aus dem bekannten Michael Müller Verlag. Die App selbst ist kostenlos, aber die unterschiedlichen Reiseführer sind nur über In-App-Käufe erhältlich.

Rick Steves Audio Europe
Kostenlos. Audioreiseguide auf Englisch. Eine Tour durch Rom ist hier nicht dabei (siehe dafür den nächsten Eintrag), aber diverse Beiträge mit Informationen zu Alltag und Gesellschaft in Italien. Zum Beispiel italienische Küche und Esskultur, Nord versus Süd oder italienische Frauen im 21. Jahrhundert. Recht umfangreiche und lange Beiträge zwischen zehn und 50 Minuten. Sie können/sollten vorher per Wlan heruntergeladen werden und einigen sich gut für eine Reisevorbereitung oder für Flüge und Bahnreisen.

Italy: Audio Walking Tours for Rome, Florence, Venice and More (Pompeii, Assisi + Siena) | Rick Steves
Kostenlos. Audioführer auf Englisch von Rick Steves. Diverse Touren durch Rom. Keine App, sondern als MP3-Dateien herunterladbar.

TripAdvisor
Kostenlos. Hotels, Restaurants, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten von Verbrauchern bewertet.

Yelp
Kostenlos. Hotels, Restaurants, Geschäfte und Sehenswürdigkeiten von Verbrauchern bewertet.

Slow Food Planet
Kostenlos. Empfehlungen der Organisation Slow Food zu Restaurants und Geschäften. Da die Organisation in Italien entstanden ist, sind für den ''Stiefel'' viele Tipps vorhanden. Man kann die Listen für einzelne Regionen auch vorab herunterladen und dann unterwegs Offline durchsuchen.


2c) Navigation:
Bei Google Maps kann man sich Offline-Karten herunterladen. Die sind aber nur noch begrenzt notwendig, da bei den deutschen Mobilfunkanbietern Inklusiveinheiten für Internet und Telefon/SMS inzwischen auch im EU-Ausland genutzt werden können (EU-Roaming). In diesem Thread finden sich auch ein paar Stellungnahmen zu den Apps MapFactor (kostenlos) und Scout (eine Länderkarte kostenlos, ansonsten In-App-Käufe).



3) Sprache:
Google Übersetzer
Zu Hause kann man die Italienisch-Datei herunterladen und dann Offline nutzen.

Micosoft Übersetzer: Zu Hause kann man die Italienisch-Datei herunterladen und dann Offline nutzen. Ich finde sie von der Bedienung und Optik her besser als das Konkurrenzprodukt von Google.

Deutsch-Italienisch-Übersetzer (von Pro Languages): Inklusive Aussprache. Viele positive Bewertungen und von einer Forista zu ihrer Zufriedenheit getestet. Es gibt bislang keine Version für iOS.


4) Einzelne Städte/Regionen

4a) Venedig
Hi!Tide Venice
Kostenlos. Informiert über die Pegelstände des Hochwassers in der Stadt. Vorhersage niedrigster und höchster Stand am Morgen bzw. nachmittags/abends. Dazu ein Grafik-Chart über den Tidestand für den gesamten Tag und eine alphabetisch geordnete Liste mit diversen Plätzen und Straßen in Venedig samt jeweiligen Pegelständen. Praktisch, da die Stadtteile unterschiedlich stark gefährdet sind. Wer über einen Google- oder Facebook-Account verfügt, kann sich bei Hi!Tide anmelden und bekommt Push-Nachrichten, wenn das Hochwasser einen bestimmten Stand erreicht. Sprache: Englisch.

Alta Aqua Venezia
Kostenlos. Informiert über die Pegelstände des Hochwassers in der Stadt. Vorhersage niedrigster und höchster Stand. Dazu ein Grafik-Chart über den Tidestand für den gesamten Tag. Außerdem sind Bilder von 10 Webcams in der Stadt abrufbar. Einfach gehalten und übersichtlich. Sprache: Englisch. Es gibt bislang keine Version für iOS.

Fazit: Für mich ist Hi!Tide gegenüber Alta Aqua die etwas funktionellere und bessere App.

Venice in Time
Kostenlos. Routenplaner für die Linienboote der ACTV (Vaporetti). Abfahrtsort und Ziel sowie die Abfahrtszeit eingeben. Die Haltestellen können aus einer alphabetischen Liste ausgesucht werden. Einfach und übersichtlich aufgebaut, kein Schnickschnack. Praktisch.

Orari Autobus & Vaporetti ACTV
Kostenlos. Routenplaner für die Linienboote der ACTV (Vaporetti) und die Busse auf dem Festland. Sprache: Englisch. Vernünftiger Aufbau. Durch die Busse für einige Reisende interessanter als Venice in Rome. Moovit sollte aber (mindestens) den gleichen Funktionsumfang haben. Die Lite-Version enthält Werbung.

Venedig Reiseführer von Ulmons CityMaps2Go (siehe oben).

PocketGuide Venice
Kostenlos. Stadtführer weltweit. Sprache: Deutsch lässt sich einstellen. Die Stadt legt man in den Einstellungen fest. Sehr aufgeräumt. Tolle Fotopräsentation und recht gute formulierte Texte. Insgesamt sehr ansprechend gemacht.

Weinbars in Venedig
Kostenlos. Die App zum gleichnamigen sehr schönen Buch aus dem Verlag Gräfe & Unzer. Sprache: Deutsch. Enthält Reisetipps, Spaziergänge, Spezialitäten im Überblick, ein kleines kulinarisches Wörterbuch und Rezepte. Schöne App, die Appetit macht.


4b) Florenz

Florenz Reiseführer von Ulmons
CityMaps2Go (siehe oben).

PocketGuide Florence
Kostenlos. Stadtführer weltweit. Sprache: Deutsch lässt sich einstellen. Die Stadt legt man in den Einstellungen fest. Sehr aufgeräumt. Tolle Fotopräsentation und recht gute formulierte Texte. Insgesamt sehr ansprechend gemacht.


4c) Mailand

Citymapper
Kostenlos. Routenplaner. Mailand ist eine von zwei italienischen Städten, die in dieser App enthalten ist. Menü in Deutsch. Auch eine Fußgängernavigation ist möglich. Mehrere positive Erfahrungsberichte im Forum. Mein Navigationsfavorit.

Transit
Kostenlos. Routenplaner. Mailand ist eine von zwei italienischen Städten, die in dieser App enthalten ist. Menü in Deutsch. Die optische Aufmachung ist recht eng an Citymapper angelehnt. Allerdings sieht man im Startfenster bei dieser App Busse und ihre Abfahrszeiten in der Umgebung in Echtzeit. Insofern gut geeignet, wenn man sich in einer Stadt nicht so gut auskennt und möglichst einfach eine nahegelegene Haltestelle sucht. Auch die Position der Fahrzeuge in denen man sich bewegt wird in Echtzeit angezeigt.

Mailand Reiseführer von Ulmons CityMaps2Go (siehe oben).

Milan Travel Guide (by Triposo)
Kostenlos. Stadtführer. Enthält Werbung und In-App-Käufe. Die Basisversion ist allerdings schon recht umfangreich. Sprache: Englisch. Gut aufgemachter und recht umfangreicher Stadtführer. Angenehme Navigation. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars und andere Tipps für Unternehmungen. Auch einige Rundgänge sind dabei und man kann einen eigenen Rundgang planen und eingeben. Tolle App. Es gibt bislang keine Version für iOS.

PocketGuide Milan
Kostenlos. Stadtführer weltweit. Sprache: Deutsch lässt sich einstellen. Die Stadt legt man in den Einstellungen fest. Sehr aufgeräumt. Tolle Fotopräsentation und recht gute formulierte Texte. Insgesamt sehr ansprechend gemacht.


4d) Verona

Verona Reiseführer von Ulmons CityMaps2Go (siehe oben).

Arena Verona
Kostenlos als Basisversion. Bietet In-App-Käufe an. Sprachen: Deutsch + Englisch. Schön aufgemachte App, die über die Arena in Verona informiert. Es gibt Informationen zum Bauwerk und zu Gladiatoren. Dafür hat man kleine, recht gut aufgemachte Filme auf Deutsch integriert. Ein kleiner Teil ist in der kostenlosen Version zugänglich. Der Rest muss für 1,50 € pro Beitrag gekauft werden. Und das scheint mir der Haken zu sein, weil es dann recht teuer werden kann. Es sei denn, es gibt einen Fixpreis für alle restlichen Beiträge. Die Demoversion sollte man sich aber anschauen.

Verona (iTown von Tarsi Srls)
Kostenlos. Italienische gemischt mit deutschen Überschriften bzw. Stichworten. Eignet sich für einen kurzen Überblick und ggf., um Entfernungen zu Sehenswürdigkeiten zu überprüfen. Praktisch sind eine Liste von WCs und Trinkwasserbrunnen.

Verona - Offline-Stadtführer
Kostenlos. In-App-Käufe. Sprache Deutsch. Recht viel Werbung, aber brauchbar für einen Überblick. 16 MB an Daten und Fotos müssen für die Offline-Nutzung heruntergeladen werden. Mehr als 1.000 Fotos, die allerdings von mittelmäßiger Qualität sind. Dazu deutsche Texte zu einigen Sehenswürdigkeiten. Praktisch: Ein Routenplaner und eine zoombare Offline-Karte sind in der Basisversion dabei.

PocketGuide Verona
Kostenlos. Stadtführer weltweit. Sprache: Deutsch lässt sich einstellen. Die Stadt legt man in den Einstellungen fest. Sehr aufgeräumt. Tolle Fotopräsentation und recht gute formulierte Texte. Insgesamt sehr ansprechend gemacht.


4e) Neapel und Umgebung (inklusive Pompeji)

Neapel Reiseführer von Ulmons CityMaps2Go (siehe oben).

Orari Penisola Sorrentina
Kostenlos. Routenplaner für Sorrent und Umgebung: Die Fähren im Golf von Neapel, die Regionalbahn Circumvesuviana und für Busse. Keine Eingabemaske, sondern die gedruckten Fahrpläne in einer App. Kann nicht schaden sie zu haben, aber prinzipiell sollten Moovit oder/und Italienischer Zugfahrplan bzw. Trenit (siehe oben) auch die Verbindungen rund um Sorrent aufzeigen. Sprache: Deutsch.

Pompeii Touch
Kosten: 2,89 €. Pompejis Gebäude in 3D. Macht von den Screenshots im App Store her einen guten Eindruck. Habe ich nicht ausprobiert. Preislich leicht gehoben. Von einer Forista zu ihrer vollen Zufriedenheit in Pompeii getestet.

Pompeii in 3D
Kosten: 4,99 €. Pompejis Gebäude in 3D. Habe ich nicht ausprobiert. Die Infos und Screenshos im App Store überzeugen mich nicht so. Sehr hoher Preis für eine App, die man vermutlich nur einmalig benutzen wird.

Back to Pompeii VR
Kostenlos. Teile Pompejis in 3 D betrachten. Sehr großes Datenpaket: 368 MB. Betrachtung mit einer VR-Brille möglich. Beim Ausprobieren hakte es allerdings bei der Bedienung und die App hing sich auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Caesar
Stammrömer
Herzlich Dank, lieber Bruno-Conti-Fan für diese hilfreichen Apps.

Pompeii Touch
Kosten: 2,89 €. Pompejis Gebäude in 3D. Macht von den Screenshots im App Store her einen guten Eindruck. Habe ich nicht ausprobiert. Preislich leicht gehoben.
Diese App konnte ich gleich am Tag nach Deiner Einstellung ins Forum vor Ort nutzen - war sehr faszinierend.

Da alle diese Orte dieses Jahr noch auf meinem Plan stehen werde ich auf weitere Apps sicherlich gerne zurückgreifen.
 
Oben