Piazza Venezia: Weihnachtsbaum

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das Anstückeln der Äste und die Benennung als Spezzacchio hat einen Verteidiger auf den Plan gerufen: In difesa di "spezzacchio", allegoria di Roma e dell'Italia.

L'abete in piazza Venezia, erede del compianto "Spelacchio", andrebbe lasciato così com'è: Rappresenta la bruttezza di un tempo scuro e rancoroso.
Der Tannenbaum auf der Piazza Venezia, Erbe des betrauerten Spelacchio, sollte gelassen werden, wie er ist: als Allegorie der Hässlichkeit einer dunklen und gehässigen Zeit in Rom und in Italien.

Auch fühlt sich der Autor, ein gewisser Vittorio Zucconi, berufen, einzuschreiten "zur Verteidigung dieses verbogenen und verstümmelten Baumes, aufgerichtet an seiner [= Spelacchios] Stelle und sofort grausam umbenannt in "Spezzacchio" - diese arme Kreatur, welcher wirklich und wahrhaftig die Äste angenagelt werden müssen, um sie lebendig erscheinen zu lassen".
(...) di intervenire a difesa di quel contorto e mutilato albero eretto oggi al suo posto e subito ribattezzato, crudelmente, "spezzacchio" - povera creatura alla quale dovranno essere addirittura inchiodati i rami per farlo sembrare vivo.
Man sieht also: An großen Gefühlen für den Baum auf der Piazza Venezia mangelt es in Rom wohl auch dieses Jahr nicht. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein Weihnachtsbaum im Ganzen [transportiert] oder mit abgesägten Ästen: St. Peter schlägt das Kapitol.
Albero intero o rami tagliati: San Pietro batte Campidoglio

Der Baum auf dem Petersplatz, nur wenige Kilometer entfernt, hat seinen weiten Weg aus dem Wald von Cansiglio in der Region Friaul/Julisch Venetien gefunden ohne solch' seltsame Methoden:
Nella stessa capitale, a pochi chilometri dall'albero di piazza Venezia, c'è l'abete di piazza San Pietro (...), donato a papa Francesco dalla Regione Friuli Venezia Giulia. Arriva dalle foreste del Cansiglio, ed ha avuto ben altre modalità di preparazione e trasporto.

Zwei Forstwirtschafts-Professoren sagen, von einer derartigen Transporttechnik hätten sie noch niemals gehört; und das Absägen der Äste sei ein Verrat am Symbolgehalt eines Weihnachtsbaums:
"Non ho mai sentito di una tecnica di trasporto simile", ammette Marco Marchetti, professore ordinario di Selvicoltura in Molise. "Tagliare i rami dell'abete è un tradimento del suo valore simbolico", aggiunge il professor Fabio Salbitano, docente di Selvicoltura ed Ecologia del paesaggio a Firenze.

Beißende Kritik seitens der Grünen sowie seitens eines (liberalen) Stadtratsmitglieds im XI Municipio:
"Un albero Frankenstein", protestano i Verdi di Roma. "Un albero Ikea", dice invece Marco Palma, FdI, XI municipio.
"Frankensteins Monster" und "IKEA-Baum" ... :confused:
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe ihn auch eben hier gesehen: “Speraggio”, completato il montaggio del maestoso abete di Natale: domani l'addobbo con le 500 decorazioni griffate Netflix

Der Baumdoktor scheint gute Arbeit geleistet zu haben! ;)

Und auch das ist ein gute Nachricht:

Da oggi saranno appese ai rami dell'abete le 500 palle griffate Netflix, lo sponsor. Ma non dovrebbero esserci i volti delle serie tv più famose del colosso dello streaming.
Wenn ich es recht verstehe, sollen die Kugeln nun doch keine Netflix-Serienstars zeigen!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Angesichts dessen werden die Römer hoffentlich geneigt sein, die Anlieferung als "IKEA-Baum"
zu vergessen und Speraggio (unter diesem Namen) in ihrer Mitte willkommen zu heißen.

Ein Glück, dass die geplante Bedruckung der Kugeln mit Netflix-C-Promi-Gesichtern unterblieben ist!
 
Top