Zerstörtes Rom 1849: Stefano Lecchi

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein Fotozyklus der anderen Art über die Ewige Stadt!

Zerstörte Barockpaläste und Lustschlösser, Ruinen in zerbombten Parks und Kampfgräben vor antiken Stadtmauern: Einige 100 Bilder zeigen die Zerstörungen in und bei Rom.
Es sind eindrucksvolle Fotografien aus dem Jahr 1849 – Bilder des vermeintlich ersten Kriegsfotografen der Geschichte: Stefano Lecchi.
Italiens Kulturministerium hat eine digitale Fotoausstellung organisiert, bei der dessen gesamtes noch erhaltenes Schaffen präsentiert wird.
Von Thomas MIgge für den SRF am 12.2.2020. Aktuell kann man auch einen Audiobeitrag dazu hören.

Link zur Webseite mit der beeindruckenden digitalen Ausstellung der Fotos von Stefano Lecchi: Home - Roma 1849: Stefano Lecchi

Am besten sind die Bilder in den Fotogalerien dieser beiden Seiten zu betrachten: Raccolta Biblioteca di storia moderna e contemporanea - Roma 1849: Stefano Lecchi und Album Getty - Roma 1849: Stefano Lecchi
 
Oben