Wunderschöne Romreise mit 2 Kindern (10 und 8 )

Jockel

Civis Romanus
Hallo BelgiumPower,

Danke für denn schönen und interessanten Reisebericht,
Schade nur für die negativen Erfahrungen, werde beim nächsten Rombesuch ( 2-5 Juni ) doppelt aufpassen was aber wahrscheinlich wenig Sinn haben wird.

LG.
Hans
 
Hallo Hans,
zuviel aufpassen bringt nichts ... habt nur das nötigste am Mann und genießt die herrliche Stadt ...
Klar habe ich die 2 Vorfälle hier gemeldet, nur sollte das nur eine Randnotiz sein, viel wichtiger ist es, dass wir ALLE jederzeit wiederkommen würden, weil es einfach traumhaft war ...
lg
Franky
 

BarbaraG

Optio
Ein echt schöner Bericht von eurem Aufenthalt. Mich hat die Romitis im März gepackt und ich habe mich bei der ÖBB schon erkundigt wieviel die Fahrt mit der Sparschiene kosten würde ... :~
 

caravaggiolina

Tribunus plebis
Stammrömer
Lieber BelgiumPower,

danke für deinen Reisebericht, ich habe ihn mit großem Interesse gelesen und wurde wieder in meiner Ansicht bestätigt, dass man mit Kindern dieses Alters durchaus einen anspruchsvollen Städteurlaub in Rom wagen kann. Mein Nachwuchs ist noch etwas jünger, aber in wenigen Jahren habe ich auch vor, die beiden in meine Sehnsuchtsstadt mitzunehmen.

Kannst du mir bitte bei Gelegenheit die Adresse/Kontaktdaten der FeWo zukommen lassen?
Wie lange vorher haben sich deine Kinder auf die Reise "vorbereitet"? Habt ihr gemeinsam was gelesen über die Stadt? Oder sind sie ohnehin Römer-Spezialisten?

Liebe Grüße, caravaggiolina
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Kannst du mir bitte bei Gelegenheit die Adresse/Kontaktdaten der FeWo zukommen lassen?
Wie lange vorher haben sich deine Kinder auf die Reise "vorbereitet"? Habt ihr gemeinsam was gelesen über die Stadt? Oder sind sie ohnehin Römer-Spezialisten?
BelgiumPower war seit Mai 2011 nicht mehr im Forum, daher ist eine Antwort von ihm eher unwahrscheinlich.
 
Oben