WLAN in Rom

heinz-em

Civis Romanus
Ersteller des Themas #1
Hallo,

wir sind vom 16. - 24. Mai in einer Ferienwohnung in der Nähe des Campo dei Fiori.
Weiß jemand, wie man zur Zeit in ein kostenloses WLAN-Netz kommt?
Braucht man immer noch eine italienische SIM-Karte für öffentliche WLAN-Spots?
Unser Vermieter schreibt, es gäbe ein WiFi in der Wohnung. Geht das dann mit deutscher SIM?

Danke für Antworten,

viele Grüße

Heinz
 

pecorella

Triumphator
Stammrömer
Rom-Reise
24.10.2018-31.10.2018
#2
Ja, letzteres geht mit deutscher SIM .

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

---------- Beitrag ergänzt um 05:42 ---------- Vorangegangener Beitrag um 05:41 ----------

Ja, letzteres geht mit deutscher SIM . Bei mir funktioniert es jedenfalls bestens.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk


Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 

anhaza

Pontifex
Stammrömer
#3
Braucht man immer noch eine italienische SIM-Karte für öffentliche WLAN-Spots?
Öffentliche WLAN-Spots werden im Normalfall von einem Telefon-/Internetprovider betrieben und da kann es sein, dass dieser die Zugangsdaten nur an eine einheimische Telefonnummer (SIM-Karte) sendet.

Unser Vermieter schreibt, es gäbe ein WiFi in der Wohnung. Geht das dann mit deutscher SIM?
Das ist dann ein privates WLAN und hat als solches absolut gar nichts mit einer SIM-Karte zu tun. (Oder brauchst Du bei Dir zu Hause im WLAN eine deutsche SIM-Karte?)

Atschuess

Andreas
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#4
Um es noch etwas zu präzisieren: Für die Nutzung der öffentlichen, über die ganze Stadt verteilten WiFi-Hotspots ist nach wie vor für die Registrierung eine italienische Mobilnummer notwendig. Vgl. http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/201237 (ff.)

[EDIT] Inzwischen gibt es eine Neuerung für die Hotspots von DigitRoma: Man kann sich jetzt gegen eine Bearbeitungsgebühr von 0,50€ auch mit einer Kreditkarte (CDC) registrieren. Vgl. http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/232821

Das ist aber nur für das Angebot von DigitRoma gültig.

In der Wohnung ist vermutlich ein ganz regulärer Internetanschluss per DSL oder Kabel vorhanden und der Vermieter wird euch für das WLAN die Zugangsdaten bei Ankunft geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

heinz-em

Civis Romanus
Ersteller des Themas #5
Vielen Dank für die Antworten!
Das WLAN in der Wohnung wird natürlich privat sein und mit deutscher SIM funktionieren. Entschuldigung, ich habe nicht genug darüber nachgedacht.
Danke für den Tipp mit DigitRoma, die 0,50 € kann man leicht verschmerzen.

Viele Grüße
Heinz
 
Top